stock-channel.net - Das Finanzportal

stock-channel.net - Das Finanzportal (http://www.stock-channel.net/stock-board/index.php3)
-   Zukunftstechnologien - Emerging Markets - Alternative Anlageformen (http://www.stock-channel.net/stock-board/forumdisplay.php3?f=64)
-   -   "short-Zertifikate" - der neue Kracher ! (http://www.stock-channel.net/stock-board/showthread.php3?t=6998)

sharky 25.02.2002 22:54

"short-Zertifikate" - der neue Kracher !
 
Wer auf fallende Kurse setzt, ist mit den neuen "short-zerties" voll dabei.

Wie die genau "funzen" weiß ich leider auch noch nicht, da brandneu.

'Mal bitte mithelfen.

Matze 25.02.2002 23:04

So neu sind die auch nicht, artistin hat uns das Ende Januar schon drüber aufgeklärt ;)

http://www.stock-channel.net/stock-...fikat#post27138

Matze

sharky 25.02.2002 23:14

Äh, nun ja, Ende Januar bis so ca. Ende Februar...
 
... liegen da jetzt schon Generationen dazwischen?

Ahem, so schnell kommt man da ja nicht mehr mit.

Für mich sind 'mal so ca. schlappe 20 Tage noch eine relativ kurze Zeit.

Aber bekanntlich ist ja ALLES relativ.

Nun ja.


Matze 25.02.2002 23:32

Nichts ist im Internet älter als die News von gestern :D :D

20 Tage sind wirklich im realen Leben nicht viel, in manchen Branchen aber scheinbar schon fast wie Jahre zu sehen. Hauptsache, der Link ist für dich hilfreich.

Wenn artistin wieder ein wenig mehr Zeit findet, wird sie Dir bestimmt auch entsprechende Fragen dazu beantworten können, ist zur Zeit nur seeeeehr eingespannt die gute :), solange wissen aber auch bestimmt andere liebe Menschen genug, um zur gemeinsamen Wissenanhäufung beizutragen!

Matze

sharky 26.02.2002 06:52

Ja, "matze"...
 
... und das ist auch gut so! (grins)

artistin 28.02.2002 22:14

Grüsse an den Hai mit Blick auf den Hamburger Hafen... :)

Die Medien pushen gerade, kein gutes Zeichen.... für mich....

arti

sharky 28.02.2002 23:19

Äh, wie jetzt, Frau "artistin"?
 
das sollten wir doch 'mal auseinanderdröseln.

Die Banken "pushen" also.

Na und?

Die Schwachnasen pushen doch dauernd, weil sie Geld verdienen müssen.

Null Umsatz, null Provison.

Und weil die Flachnieten erkannt haben, daß der "Mega-Aufschwung" eben nicht stattfindet, haben die sich eben etwas Neues ausgedacht.

Mit ihren short-Zertifikaten ("shorties").

Und jetzt rennen alle den "shorties" hinterher - weil sie sich VORHER die Finger verbrannt haben.

Die Frage ist doch, ob es nun endlich einen Aufschwung geben wird oder nicht.

Und es sieht NICHT danach aus.

Selbst wenn, kommt Greisenopa Grünspan, und hebt 'mal fröhlich die Zinsen um kleine 0.25 Pünktleins an.

Das dämliche Börsenvolk jubelt - endlich ist der Aufschwung da.

Bis es plötzlich merkt, daß Zinserhöhungen IMMER eine Katastrophe für die Aktien waren.

NUR EINMAL IM LEBEN möchte ich SO blöd sein, NUR EIN EINZIGES MAL...

Nun ja. Betrifft Dich übrigens nicht persönlich, sondern das Börsenvolk.


artistin 01.03.2002 02:15

hallo in den Norden...

nicht die Banken.... die Medien hab ich geschrieben....
Banken pushen immer... (recht hast Du)... zählt bei mir 0,0% in der Entscheidung.

Aber: wenn die PR-Abteilungen funktionieren.... bin ich wachsam... (sogar bei Gold)

und: die Zeit der shorties wird kommen... aber nicht morgen und nicht in einer Woche...
wir werden sehen... :)

Zinserhöhungen IMMER eine Katastrophe für die Aktien??
Ähmm, seit mind. 5 Jahren ist diese Regel nachweislich außer Kraft.
In beide Richtungen.


grüsse aus dem Süden :)
artistin

sharky 01.03.2002 10:07

Äh, "Süden"? - wie schade...
 
Nun ja, ein "Hai" braucht viel Wasser.

Und die Zinstheorie seit mind. 5 Jahren außer Kraft?

Da müßte man sich doch 'mal über "Volkswirtschaft" unterhalten.

Ich fang 'mal an:

Niedrige Zinsen = niedrige Betriebsmittelkosten.

Niedrige Betriebsmittelkosten = höhere Unternehmensgewinne.

Höhere Unternehmensgewinne = steigende Aktienkurse.

Und jetzt rückwärts:

Hohe Zinsen = ? (grins)

Mit lieben Grüßen aus der Mega-und Weltstadt Hamburg

artistin 01.03.2002 15:12

ja, wirklich schade, sharky.... :) :D

Ich denke manchmal einfach strukturiert, und wenn ich mich schwach erinnere,
hatten wir 3 Jahre steigende Zinsen und parallel dazu exorbitant steigende Aktienkurse, danach 2 Jahre fallende Zinsen und crashende Aktienkurse.

Wir können aber gerne über Volkswirtschaft weiterreden....
Allerdings sind wir da identischer Meinung.... :) :)

Läßt sich halt nicht alle Theorie auf die Börse übertragen, da die Psyche
volkswirtschaftlich unterentwickelt ist... ;)


Hamburg ist schön, ich weiß :)

grüsse
artistin :)

Perry27 02.03.2002 22:30

Ich wollte euch einen Chart offerieren (zur Depotabsicherung), der eine ganz besondere Eigenschaft hat : er ist nämlich invers, und endlos, wohlbemerkt, ähm, das Zertifikat meine ich natürlich.
Pre würde laut auflachen, wenn er den Emittenten sehen würde. :D:(?
Na ja, man betrachte das schöne Septemberhütchen im Milzbrandhagel, was davor das war, weiß ich nicht, irgendso'n Frühjahrsschocker aus 2001 oder so.
Also, viel Genuß beim Betrachten. :) *



ach ja, bevor ich's vergesse, natürlich die dazugehörigen Detailinfos.

Depotabsicherung

zertifiziente Grüße

Perry :)

Perry27 02.03.2002 22:38

Auch bescheidene Trader könnten glücklich werden.



Perry :)

Perry27 02.03.2002 22:51

Tip : Kaufen, wenn die blaue Linie (ein ganzes Stück) nach unten durchbrochen worden ist. Denn genau so lang dauert (in etwa) die Ralley. :D

Aus : Zertifikate für Dummies (mein neues Buch, werd jetzt Schriftsteller:D)

Perry revers bearish, heute mal :)

Perry27 02.03.2002 23:02

hier noch die "etwas preiswertere" Variante als Betthupferl

Depotabsicherung

Perry

Perry27 03.03.2002 22:30

548305, das war ein Kracher ! :D

Perry :)


Aktuelle Uhrzeit 17:22

Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.