Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Einsteiger-Forum
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 22:25
Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 05.11.2006, 12:56   #1
Caruso
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Nov 2006
Beiträge: 2
Frage Absicherung im Optionenhandel

Hallo zusammen

Per Zufall bin ich heute auf dieses Forum gestossen und war sofort von der Professionalität der Autoren begeistert. Ich selber würde mich als Beginer bezeichnen. Ich habe vor ca. 3 Jahren begonnen Wertschriften spasshalber zu handeln. Weil mich dieses Thema sehr interessiert, befasste ich mich schliesslich vermehrt auch mit der technischen Analyse (Buch von John Murphy). Heute handle ich hauptsächlich Optionen, mit welchen ich nach anfänglichen Rückschlägen nun endlich auch Gewinne einfahre. Betreffend dem Optionenhandel habe ich jedoch noch viele Fragen offen, welche mir bestimmt eingefleischte Profis beantworten können. Mich würde z.B. sehr interessieren, wie man am besten laufende Positionen gegen Verlust absichert. In vielen Foren wird der Ausgleich von PUT/Call Optionen beschrieben. Dies mag gut und schön sein, doch was bringts mir, wenn ich meine Gewinn Position mit einer Verlustposition gleich wieder zunichte mache? Mich würde interessieren, ob es eine Möglichkeit gibt, Optionen zu bestimmen, welche hauptsächlich Stützen, wenn der Titel dreht. Jede Option verhält sich ja nach Strike, Volatilität und anderen Faktoren unterschiedlich. So müsste es doch möglich sein, einen Schwellenwert zu berechnen, bei welchem die Versicherungs-Option während des Primärtrends einen prozentual kleinen Verlust einfährt und nur bei einem Richtungswechsel entsprechend mehr ausgleicht. Wie machen dies Profis? Ich habe schon oft das Stichwort Absicherung durch Hedge Funds gelesen. Doch taugen diese auch was für Kleinanleger?

Eine Antwort zu diesem Thema würde mich sehr interessieren.

Beste Grüsse Caruso
Caruso ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Caruso die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 09.11.2006, 16:44   #2
Caruso
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Nov 2006
Beiträge: 2
Standard

War meine Frage derart dumm das sich keiner zu Wort meldet?
Caruso ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Caruso die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag


Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 22:25
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net