Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Trader's Edge
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 20:58
Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 27.05.2022, 14:23   #50266
Kosto8
***************** trader
 
Benutzerbild von Kosto8
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 20.548
Standard

Zitat:
Zitat von Nina*

Aber selbst bei für 2023/24 pessimistischen Annahmen (DAX < 12.000) und konservativen Inflationsschätzungen von 3-5% p.a.:

Gibt es neben anderen real assets wie Immobilien (Vorsicht Stagnation im Immo-Markt,
Pleite von Bauträgern und Hypotheken-Belastungen/Pleiten bei Schuldnern),

Cash für Opportunitäten/Chancen,

Rohstoffen und deren Produzenten,

Alternativen neben Aktien mit robusten Bilanzen, geringer Verschuldung, guter Dividendenrendite und stetig steigendem Cashflow??????

-

Ich bin ganz Ohr!



seit 2006 registriert und dann diese Frage.

alles was knapp ist und was Menschen immer brauchen , hat Wert.

an erster Stelle, Essen und Trinken, danach medizinische Versorgung.

In der aller größten Not haben Menschen für eine Zigarette die Lebensmittekarte für eine Woche getauscht.
Fliegen Atombomben auf die BRD brauchst Du nichts mehr.
das ist das absolute Worstcase Szenario (kommt nicht, hoffe ich)
große Depression, seh zu wie Du durchkommst.
Hyperinflation= 99 % Vermögensvernichtung

Stelle lieber die Frage

Was kommt auf uns zu und womit rechnet ihr.

Du bekommst keine Antworten (außer von mir )
weil die Menschen Angst haben, Angst vor dem Verlust, vor der Pleite, vor der Arbeitslosigkeit und und und, einfach Angst vor allem, was das bisherige Leben in Frage stellt.
Deshalb ist es hier auch so ruhig geworden. Jeder spürt, dass etwas nicht stimmt, aber keine spricht es an oder aus.
einfach pure Angst.
„Nachtgedanken“ Heinrich Heine

Denk ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht....................
__________________
es endet in der Hyperinflation oder in einer anderen Katastrophe spätestens im Jahr 2025 ??
Kosto8 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kosto8 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 14:36   #50267
Nina*
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2006
Beiträge: 4.899
Standard

Zitat:
Zitat von Kosto8

seit 2006 registriert und dann diese Frage.

alles was knapp ist und was Menschen immer brauchen , hat Wert.

an erster Stelle, Essen und Trinken, danach medizinische Versorgung.

In der aller größten Not haben Menschen für eine Zigarette die Lebensmittekarte für eine Woche getauscht.
Fliegen Atombomben auf die BRD brauchst Du nichts mehr.
das ist das absolute Worstcase Szenario (kommt nicht, hoffe ich)
große Depression, seh zu wie Du durchkommst.
Hyperinflation= 99 % Vermögensvernichtung

Stelle lieber die Frage

Was kommt auf uns zu und womit rechnet ihr.

Du bekommst keine Antworten (außer von mir )
weil die Menschen Angst haben, Angst vor dem Verlust, vor der Pleite, vor der Arbeitslosigkeit und und und, einfach Angst vor allem, was das bisherige Leben in Frage stellt.
Deshalb ist es hier auch so ruhig geworden. Jeder spürt, dass etwas nicht stimmt, aber keine spricht es an oder aus.
einfach pure Angst.
„Nachtgedanken“ Heinrich Heine

Denk ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht....................




Mensch Kosto,

ich versuche gerade, für mich und alle hier ein wenig Analyse zu machen,
fundamental, technisch, EW.
Vielleicht interessiert es ja jemanden außer Dir......

Deine erste Zeile kommentiere ich nicht, das ist auch unter Deinem Niveau.

und JA, der Rest ist bekannt.

Für jemanden (fiktiv), der 1 Million geerbt hat, empfiehlst Du also:

Alles in Cash, Blei-Blech zu Hause, Konserven- und Tauschmittel-Preppen, was der Keller her gibt (ist auch alles bekannt).

Selber aber den Arsch voll Minen-Aktien und was weiß ich!

Ich dachte, Wasser predigen und Wein saufen, ist denen in Davos vorbehalten....

-
Nina* ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nina* die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 14:38   #50268
Nina*
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2006
Beiträge: 4.899
Standard

Fürs finanzielle Armageddon, WW3, Währungsreform, Enteignung, LAG etc. ist man ja bereits schon längst vorbereitet!
Nina* ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nina* die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 14:53   #50269
Kosto8
***************** trader
 
Benutzerbild von Kosto8
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 20.548
Standard

Zitat:
Zitat von Nina*

Mensch Kosto,

ich versuche gerade, für mich und alle hier ein wenig Analyse zu machen,
fundamental, technisch, EW.
Vielleicht interessiert es ja jemanden außer Dir......

Deine erste Zeile kommentiere ich nicht, das ist auch unter Deinem Niveau.

und JA, der Rest ist bekannt.

Für jemanden (fiktiv), der 1 Million geerbt hat, empfiehlst Du also:

Alles in Cash, Blei-Blech zu Hause, Konserven- und Tauschmittel-Preppen, was der Keller her gibt (ist auch alles bekannt).

Selber aber den Arsch voll Minen-Aktien und was weiß ich!

Ich dachte, Wasser predigen und Wein saufen, ist denen in Davos vorbehalten....

-



da reden wir aber jetzt gewaltig an einander vorbei.
Erstens ist jede Zeile von mir nicht böse gemeint.
kommt vielleicht manchmal bissel derb rüber, ok. tut mir leid.

aber dann muss die Fragestellung anders sein.

Jetzt erbt jemand eine Million. Was tun ???? Ich kenne den doch nicht.
Wie alt ist er, was hat er vor, wie sind seine Vorstellungen, wie ist sein Wissensstand. Wo will er hin.
wie soll man ohne weitere Information da seriös antworten??????
__________________
es endet in der Hyperinflation oder in einer anderen Katastrophe spätestens im Jahr 2025 ??
Kosto8 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kosto8 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 14:56   #50270
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 54.786
Standard

Zitat:
Zitat von Nina*

Aber selbst bei für 2023/24 pessimistischen Annahmen (DAX < 12.000) und konservativen Inflationsschätzungen von 3-5% p.a.:

Gibt es neben anderen real assets wie Immobilien (Vorsicht Stagnation im Immo-Markt,
Pleite von Bauträgern und Hypotheken-Belastungen/Pleiten bei Schuldnern),

Cash für Opportunitäten/Chancen,

Rohstoffen und deren Produzenten,

Alternativen neben Aktien mit robusten Bilanzen, geringer Verschuldung, guter Dividendenrendite und stetig steigendem Cashflow??????

-

Ich bin ganz Ohr!




..... Gold, Gold, Gold (ausserhalb EU gelagert) dazu ein paar Rohstoffaktien ( Glecore,Vale, ...) mit viel Dividende .

.... europ. Aktien(ex Rohstoffaktien) würde ich meiden; dasselbe gilt für amerik. Aktien. (Währung, fehlende Div.)
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 15:08   #50271
Nina*
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2006
Beiträge: 4.899
Standard

Zitat:
Zitat von Kosto8

da reden wir aber jetzt gewaltig an einander vorbei.
Erstens ist jede Zeile von mir nicht böse gemeint.
kommt vielleicht manchmal bissel derb rüber, ok. tut mir leid.

aber dann muss die Fragestellung anders sein.

Jetzt erbt jemand eine Million. Was tun ???? Ich kenne den doch nicht.
Wie alt ist er, was hat er vor, wie sind seine Vorstellungen, wie ist sein Wissensstand. Wo will er hin.
wie soll man ohne weitere Information da seriös antworten??????




Alles OK

Dann habe ich mich falsch ausgedrückt.

Es geht nicht darum, ob 10k, 100k, 1 Mio etc.

Es ist auch nur eine abstrakte Frage bzw. LAUT GEDACHT.

Cherry hat geantwortet, aber leider keine Alternative zu den von mir genannten Asset-Klassen.

Mir fallen neben Gold/PMs physisch und Minen auch noch Private Equity, Infrastruktur, Versorger ein.
Nina* ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nina* die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 15:32   #50272
Walker
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Walker
 
Registrierungsdatum: Jan 2010
Beiträge: 2.598
Walker eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Nina, Analyse ist immer sehr wilkommen.
Walker ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Walker die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 15:36   #50273
Walker
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Walker
 
Registrierungsdatum: Jan 2010
Beiträge: 2.598
Walker eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Silber (PoS) 22,80 im Visier.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Herunterladen (1).png (82,4 KB, 0x aufgerufen)
Walker ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Walker die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 17:30   #50274
Nina*
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2006
Beiträge: 4.899
Standard




Luft kurzfristig nun sehr dünn da oben.

Aber vor dem langen WE (USA Montag zu) kann Einiges passieren, short squeezes, aber auch später Abverkauf nach 20.00 MEZ, etc...

Wir werden sehen.
Nina* ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nina* die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 17:34   #50275
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 12.965
Standard

Zitat:
Zitat von bimbes

Grüß dich Wolfgang

Ja, über die TL raus. Zunächst mal das dicke Gap zumauern und an die obere Kanalbegrenzung ran. Mehr würde ich aber erstmal nicht erwarten. Und ja, Morgen is Friday…



Maurermeister Dax:
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX 27.05..png (44,7 KB, 0x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 18:00   #50276
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 12.965
Standard

NDX:
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Nasdaq-100 27.5..png (47,6 KB, 0x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 18:37   #50277
MichaelFKr
Official SCN User
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 2.984
Standard

Volkswagen kriegt offensichtlich keine Hermes Investitionsgarantien für China mehr.

Auch der MSM schießt sich mehr und mehr auf China ein.

Wo das ganze endet, ist noch nicht absehbar.
__________________
When the guns fire the children cry (Martin van Crefeld)
MichaelFKr ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser MichaelFKr die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 18:37   #50278
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 12.965
Standard

Gold: Sollte Gold im Laufe der nächsten Woche keine neuen Hochs mit impulsiven Zügen vollziehen, bzw. zuvor wieder unter 1832 fallen, dann halte ich das Tief bei 1787 ew-mäßig für nicht belastbar.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Gold 27.5.a.png (61,4 KB, 0x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 19:28   #50279
Kosto8
***************** trader
 
Benutzerbild von Kosto8
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 20.548
Standard

„Plötzlich und unerwartet“: Depeche Mode-Keyborder, Brooklyn-Halbmarathon -Jetzt kippen sie reihenweise um

https://journalistenwatch.com/2022/...h-depeche-mode/
__________________
es endet in der Hyperinflation oder in einer anderen Katastrophe spätestens im Jahr 2025 ??
Kosto8 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kosto8 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.05.2022, 20:10   #50280
Walker
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Walker
 
Registrierungsdatum: Jan 2010
Beiträge: 2.598
Walker eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Der EUR/USD ist an der Oberkante vom Abwärtskanal angekommen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Herunterladen.png (80,1 KB, 0x aufgerufen)
Walker ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Walker die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag


Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 20:58
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net