Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Aktien und Indizes - global
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 18:50
Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 01.11.2010, 16:21   #1
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard diverse rohstoffbuden

neufungland goggol





obernahme kommt









amex.




ngex cop go













scott


Volvanic


max




group ten






ascot



argo vangold




vzla






erdene



gold x





Metallic Minerals





bluestone







lio




nighthawk







gbr

gran columb


eldorado gold gr












hmy -----------------------------------------nem






barrick




silvercorp metals -----------



gogold silber mex


white g







Geändert von anna (21.06.2021 um 22:42 Uhr).
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.02.2011, 11:27   #2
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard http://www.advfn.com/p.php?pid=staticchart&s=ASX^dev&p=0&t=23&dm=0&vol=1

podium platin usw 40 mio mk


https://de.advfn.com/p.php?pid=stat...after=undefined



http://www.advfn.com/p.php?pid=staticchart&s=ASX^dev&p=0&t=23&dm=0&vol=1

northern


Souvereign Rutil siehe Download

http://de.advfn.com/p.php?pid=staticchart&s=ASX^svm&p=0&t=39&vol=1

aeris





celsius





pensana




condor






archer grafitchip






brainchip







oklu




evolution






perseus




Danakali

Geändert von anna (30.12.2021 um 00:33 Uhr).
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.10.2015, 18:00   #3
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard


Geändert von anna (30.12.2021 um 00:57 Uhr).
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.03.2016, 20:08   #4
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard

petroteq




desert







wrn western



candente






black iron



oroco



first quantum kupfr



nevada copper





taketo blitzbillig kupfer




capstone kupfer



freeport

Geändert von anna (28.07.2021 um 15:39 Uhr).
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.10.2020, 20:58   #5
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard

sprott silber butzen
silv one metallic dolly discovery

summa









discovery





skyharbour

Geändert von anna (01.06.2021 um 15:55 Uhr).
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 16.02.2021, 11:05   #6
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard

ENDE Goldilocks. Arbeitsmarkt wird sich positiv erholen !!!!!!

ZINSwende
.........................................................



biden. unternehmenssteuern allg. - gegen big tech


INflation kommt massiv - ( erzeuger- , verbraucherpreise löhne rohstoffe baukomponenten nahrung ) !!! im april 3 % wg effekten.

FED sagt aber, dass das INFLATION unter kontrolle ist und defla eher das prob ist.
DER MARKT sagt das anders ! und der markt hatte bisher immer recht.
FED macht also nichts , aber SIE wird Müssen !!!



Yield control ist die grosse Lösung. Aebr sie macht trotzdem nicht, der markt soll selber seinne schmerz finden. ZINSEN bleiben so. während die 10y steigen !!!!

REndite kommen damit wieder in positiv. FED gukt da weiter zu. wann greift er ein ?!?!!? markt testet das.



NASDAQ und russel leidet unter hohen zinsen.


us Bondauktionen als Risiko
silber. physische auslieferungen brechen comex



Vola voraus am Bund und damit auch Aktien.

-- Zinsen ( Renditen ) rauf !!! Gold runter.
aber REalverzinsung ?


wi wachstum massiv 2021 - viel höher als 1o jährige - zinsen müssen daher steigen - oder wachstum nur strohfeuer ?!
--- FED wird QE beenden --- sagt die ARK FRau.



Fed-Sitzung am 17. März, wo Powell seine Worte vielleicht etwas umsichtiger einsetzen wird. Solange er jedoch nicht sieht, dass die Finanzierungsmärkte zu krampfen beginnen oder der Immobilienmarkt ins Stocken gerät, scheint es unwahrscheinlich, dass die Fed ihr Verhalten ändern wird...."


Great reset .was kommt?

. Rezession und Arbeitslosigkeit. Betroffen untere Schichten. Besonders. Gesundheitlich gesellschaftlich. Anarchie Unruhen
Politischer Druck daher. Auch Staaten gehen bankrott.
. Vermögenssteuern. Umverteilung.
Nationalbankenpolitik, kapatilismus. Wer bekommt Geld wer nicht. Staat nimmt Einfluss. Grosse Firmen profitieren, kleine verschwinden.

--------------

HANDLUNG :

cash vs Gold vs aktien

parken geld in: Telekom Wasser nahrung



-------------


Frequent traveler ist die Lösung? Wegzugst. !?


Rationale blase ? Jeder weiss es. Alles geht so weiter .
Junk Bonds emittierumg hoch.und Nachfrage auch. Irrational.
Corona endet. . Erwartung.
Angebot noch gering. Nachfrage zieht aber an. Infla Erweartung steigt weiter

Alle denken so ( ! )

Massive fehlallokationen , wie kommt die Fed da raus ?!

Geändert von anna (22.06.2021 um 10:12 Uhr).
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 24.03.2021, 16:35   #7
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard

Bitcoin Group fehlt auf jeden Fall auf der zuvor geposteten Liste, welche ja auf die Menge an gehaltenen Bitcoin im Verhältnis zur MK abzielt. Bei der Group lag das Verhältnis in den vergangenen Wochen zwischen 70 und 80%, d.h. z.b. im Vergleich zu der überall zu findenden MicroStrategy noch deutlich höher. Bei den günstigen Kursen der Group derzeit mittlerweile fast ein Bitcoin direkt Investme

Bitcoin Group Menge an gehaltenen Bitcoin im Verhältnis zur MK a Verhältnis in den vergangenen Wochen zwischen 70 und 80%, d.h. z.b. im Vergleich zu der überall zu findenden MicroStrategy noch deutlich höher. den günstigen Kursen der Group derzeit mittlerweile fast ein Bitcoin direkt Investme






CodeBase Ventures - Stichwort "Arcology







Link Global Technologies: https://linkglobal.io/


Banxa Holdings ("The Paypal of Cryptos"?




Geändert von anna (29.03.2021 um 16:39 Uhr).
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.06.2021, 12:31   #8
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard

eschichtlich gesehen kann man die 70er Jahre nicht vergleichen. Da ist etwas passiert, weshalb der Goldpreis explodiert ist - unabhängig von den Zinsen: Bis Nixon hatten die USA das Versprechen gegeben, dass jeder Dollar in Gold gedeckt ist und sofort auch umgetauscht werden könnte. Als die USA hohe Schulden aufbauten und zu drucken anfingen ging der findige De Gaulle (Staatspräsident von Frankreich) her unbd diente den USA seine fast gesamten Dollarbestände an und wollte alle in Gold umgetauscht bekommen. Die USA bekamen ein massives Problem und schafften die Golddeckung ab. Daraufhin ist der Goldpreis für ein Jahrzehnt regelrecht explodiert. Denn auch viele andere Länder sind aufgewacht. Und auch der Zins explodierte in den USA - bis auf 20%. Das war ein Sonderfall. Und hat mir klar gemacht, dass man immer Gold haben sollte. Als Kind schon hatte ich mein gesamtes Erspartes in Gold gesteckt und verlor dann in den frühen 80 Jahren wieder einiges von dem was ich angespart hatte. Das konnte ich dann aber mit Aktien ab 1982 gut wett machen.


Aber Gold schaut nicht nur auf die Inflation, sondern auch auf Vertrauen in die Wirtschaft und die Regierungen. Dieses fehlt mir völlig und auch den meisten hier im Board fehlt das Vertrauen. Aber die jüngeren Leute kümmern sich in nur sehr geringem Maße um die Zukunft. Also noch sehr vertrauensvoll. Und das in fast allen Ländern. Kommt bei den jüngeren Menschen durch finanzielle Probleme Panik auf - in genau dem Moment wird das Gold ganz steil durch die Decke schießen



-----



Im Sinne der Österreichischen Schule = Inflation das Aufblasen/Ausweiten der Geldmenge.

Wenn damit nicht nur Schulden getilgt werden oder es nicht nur in langlebige Güter oder Finanztitel geht,

sondern auch in Konsumgüter des tgl. Lebens,

dann wird auch die Umlaufgeschwndigkeit steigen.


er misst denn die Umlaufgeschwindigkeit?

Dieselben "Experten", die die CPIs ständig klein- und das BIP-Wachstum großrechnen?

Geändert von anna (21.12.2021 um 18:52 Uhr).
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.07.2021, 13:50   #9
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard

arterioskelose . granat knofi kimchi sesam kurkuma b vitaminw insb homocystein l arginin ---- und 300 weitere

Zdg

Einnahme von 2,5 mg Folsäure, 25 mg Vitamin B6 und 0,5 mg Vitamin B12 über 1 Jahr hinweg zu einer signifikanten Verringerung der Dicke der Blutgefässwände führte ( 1 ).

Selbst Vitamin B3 oder Folsäure – jedes allein für sich eingenommen – hatte einen gefässwandreduzierenden Effekt ( 2 , 3 , 4 , 5 ), allerdings jeweils in sehr hohen Dosen

... Homocysteinwerte zu hoch. Als Grund wird ein Mangel an Vitamin B6, Vitamin B12 und Folsäure

tägliche Einnahme von 5 mg Folsäure die Homocysteinwerte um bis zu 25 Prozent senken
Vitamin B3 (Niacin), das bekannt dafür ist, das "gute" Cholesterin (HDL) zu erhöhen.

täglich 1000 mg sog. time-release Vitamin B3

signifikant positive Wirkung einer Vitamin-C-Supplementierung auf die Gefässfunktionen
idealerweise zwischen 1000 und 2000 mg


Gereifter Knoblauch-Extrakt (AGE abgekürzt für engl. Aged Garlic Extract) ist in Sachen Arterienreinigung noch wirksamer, da er offenbar auch die lipidreichen, aber kalkarmen Ablagerungen reduzieren. Schwarzer Knoblauch

täglich nur 50 ml Granatapfelsaft über die Dauer eines Jahres und konnten damit die Dicke ihrer Gefässwände um bis zu 30 Prozent reduzieren,


. L-Arginin konnte in weiteren Untersuchungen sogar bei Männern mit bereits verengten Herzkranzgefässen die Anlagerung von Monozyten an der Gefässwand (Prozess bei der Arteriosklerosebildung) rückgängig machen und die Blutgerinnung normalisieren

1000 bis 2000 mg L-Arginin pro Tag.

Einnahme von 200 mg Curcumin führte zu einer deutlichen Verbesserung
wasserlösliches Curcumin-Präparat

Blutgefässe schon nach einer einzigen curryhaltigen Mahlzeit messbar besserte (allerdings bei gesunden Personen). Die Studienteilnehmer erhielten eine Reis-Mahlzeit (180 g mit 500 kcal), die mit folgender Currymischung gewürzt war:

0,09 g Chili-Pulver
0,9 g Nelken-Pulver
0,9 g Kreuzkümmel-Pulver (Cumin)
1,8 g Koriander-Pulver
2,7 g Ingwer-Pulver
3,6 g Knoblauch-Pulver
4,5 g Kurkuma-Pulver
Dazu wurden 9 g Zwiebeln kurz angebraten.

Kümmern Sie sich um eine gute Vitamin-B-Versorgung, z. B. über die Einnahme eines Vitamin-B-Komplexes.
Nehmen Sie Vitamin C ein - zwischen 1000 und 2000 mg pro Tag.
Machen Sie regelmässig die Zitronen-Knoblauch-Kur und verwenden Sie Knoblauch in der Küche.
Nehmen Sie schwarzen Knoblauch und Curcumin als Nahrungsergänzung ein.
Trinken Sie regelmässig Granatapfelsaft, täglich mindestens 50 ml, den oben verlinkten Früchte-Shake oder auch immer mal wieder eine Tasse grünen Tee.
Nutzen Sie Sesam und Tahini in der Küche.
Würzen Sie mit Kurkuma und den oben genannten Gewürzen.
Geniessen Sie wann immer verfügbar frisches Sauerkraut (am besten roh) oder Kimchi.
Essen Sie reichlich Brokkoli und Blumenkohl und andere Gemüse aus der Familie der Kreuzblütengewächse (Rucola, Radieschen, Meerrettich etc.).
Nehmen Sie ggf. und in Absprache mit Ihrem Arzt Nattokinase ein.
Werden Sie sportlich aktiv! Fahren Sie Rad, gehen Sie laufen, melden Sie sich im Fitnessstudio an oder kaufen Sie sich ein entsprechendes Gerät (z. B. Spinning Bike, Laufband, Trampolin, Crosstrainer etc.).
Insbesondere wenn keine der üblichen Risikofaktoren auf Sie zutreffen, Sie aber dennoch eine Arteriosklerose haben, denken Sie an Probiotika.



kein fett. kein fleisch kein zucker



----------------


dmso mit vit B tropfen gg tinitus ? propolis. eigen U. wpo
auch bei corona

Geändert von anna (29.12.2021 um 20:41 Uhr).
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.12.2021, 20:48   #10
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard

LDL-Wert und die Höhe des Triglyceridspiegels. Sind diese beiden hoch, dann kann auch ein guter HDL-Wert nicht mehr helfen. Daher wird inzwischen immer öfter das LDL-HDL-Verhältnis (LDL/HDL-Quotient) berücksichtigt. Dieses sollte unter 3 liegen. Die Senkung des schlechten LDL-Cholesterins und des Triglyceridspiegels ist damit deutlich wichtiger, als ein hohes HDL zu erzielen.

Zdg weiter lesen
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2022, 17:15   #12
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard

Hier die deutsche Übersetzung des Textes von Ehud Qimron:
Am Ende wird immer die Wahrheit ans Licht kommen, und die Wahrheit über die Coronavirus-Politik beginnt, ans Licht zu kommen. Wenn die zerstörerischen Konzepte eines nach dem anderen zusammenbrechen, bleibt nichts anderes übrig, als den Experten, die das Management der Pandemie geleitet haben, zu sagen: Wir haben es euch gesagt.
Mit zwei Jahren Verspätung erkennen Sie endlich, dass ein Atemwegsvirus nicht besiegt werden kann und dass ein solcher Versuch zum Scheitern verurteilt ist. Sie geben es nicht zu, weil Sie in den letzten zwei Jahren so gut wie keinen Fehler zugegeben haben, aber im Nachhinein ist klar, dass Sie bei fast allen Ihren Maßnahmen kläglich versagt haben, und selbst die Medien haben bereits Mühe, Ihre Schande zu verbergen.
Sie haben sich trotz jahrelanger Beobachtungen und wissenschaftlicher Erkenntnisse geweigert zuzugeben, dass die Infektion in Wellen verläuft, die von selbst abklingen. Sie haben darauf bestanden, jeden Rückgang einer Welle allein Ihrem Handeln zuzuschreiben, und so haben Sie durch falsche Propaganda „die Seuche besiegt“. Und wieder habt ihr sie besiegt, und wieder und wieder und wieder.
Sie haben sich geweigert, zuzugeben, dass Massentests unwirksam sind, obwohl Ihre eigenen Notfallpläne dies ausdrücklich besagen („Pandemic Influenza Health System Preparedness Plan, 2007“, S. 26).
Sie weigern sich zuzugeben, dass die Immunität von einer Infektion besser ist als ein Impfstoff, obwohl bereits bekannt ist und beobachtet wurde, dass geimpfte Personen eher infiziert werden als genesene Personen. Sie haben sich geweigert zuzugeben, dass die Geimpften trotz der Beobachtungen ansteckend sind. Auf dieser Grundlage haben Sie gehofft, durch die Impfung eine Herdenimmunität zu erreichen – und auch damit sind Sie gescheitert.
Sie haben sich beharrlich geweigert, die Tatsache anzuerkennen, dass die Krankheit für Risikogruppen und ältere Erwachsene dutzendfach gefährlicher ist als für junge Menschen, die nicht zu den Risikogruppen gehören, trotz der Erkenntnisse, die bereits 2020 aus China kamen.
Sie haben sich geweigert, die von mehr als 60.000 Wissenschaftlern und Medizinern unterzeichnete „Great-Barrington-Erklärung“ oder andere Programme des gesunden Menschenverstands anzunehmen. Sie haben sich dafür entschieden, sie lächerlich zu machen, zu verleumden, zu verzerren und zu diskreditieren. Anstelle der richtigen Programme und Personen haben Sie sich für Fachleute entschieden, denen es an der entsprechenden Ausbildung für das Pandemiemanagement mangelt (Physiker als oberste Regierungsberater, Tierärzte, Sicherheitsbeauftragte, Medienmitarbeiter usw.).
Sie haben kein wirksames System zur Meldung von Nebenwirkungen der Impfstoffe eingerichtet, und Berichte über Nebenwirkungen wurden sogar von Ihrer Facebook-Seite gelöscht. Ärzte vermeiden es, Nebenwirkungen mit dem Impfstoff in Verbindung zu bringen, damit Sie sie nicht verfolgen, wie Sie es bei einigen ihrer Kollegen getan haben. Sie haben viele Berichte über Veränderungen der Menstruationsintensität und der Menstruationszykluszeiten ignoriert. Sie haben Daten unterschlagen, die eine objektive und sachgerechte Forschung ermöglichen (z. B. haben Sie die Daten über Passagiere am Ben-Gurion-Flughafen entfernt). Stattdessen haben Sie gemeinsam mit leitenden Angestellten von Pfizer unsachliche Artikel über die Wirksamkeit und Sicherheit von Impfstoffen veröffentlicht.
Unumkehrbarer Vertrauensschaden
In Ihrer Überheblichkeit haben Sie jedoch auch die Tatsache ignoriert, dass die Wahrheit am Ende ans Licht kommen wird. Und sie beginnt, ans Licht zu kommen. Die Wahrheit ist, dass Sie das Vertrauen der Öffentlichkeit in Sie auf einen noch nie dagewesenen Tiefpunkt gebracht und Ihren Status als Autoritätsperson ausgehöhlt haben. Die Wahrheit ist, dass Sie Hunderte von Milliarden Schekel vergeblich verbrannt haben – für die Veröffentlichung von Einschüchterungen, für unwirksame Tests, für zerstörerische Abriegelungen und für die Störung der Lebensroutine in den letzten zwei Jahren.
Sie haben die Bildung unserer Kinder und ihre Zukunft zerstört. Ihr habt Kinder dazu gebracht, sich schuldig zu fühlen, Angst zu haben, zu rauchen, zu trinken, süchtig zu werden, die Schule abzubrechen und zu streiten, wie Schulleiter im ganzen Land bezeugen. Sie haben Existenzen, der Wirtschaft, den Menschenrechten, der geistigen und körperlichen Gesundheit geschadet.
Sie haben Kollegen verleumdet, die sich Ihnen nicht unterworfen haben, Sie haben die Menschen gegeneinander aufgebracht, die Gesellschaft gespalten und den Diskurs polarisiert. Sie haben Menschen, die sich nicht impfen lassen wollen, ohne jede wissenschaftliche Grundlage als Feinde der Öffentlichkeit und als Verbreiter von Krankheiten gebrandmarkt. Sie haben in noch nie dagewesener Weise eine drakonische Politik der Diskriminierung, der Verweigerung von Rechten und der Selektion von Menschen, einschließlich Kindern, aufgrund ihrer medizinischen Entscheidung gefördert. Eine Auswahl, für die es keine epidemiologische Rechtfertigung gibt.
Wenn man die zerstörerische Politik, die Sie betreiben, mit der vernünftigen Politik einiger anderer Länder vergleicht, kann man klar erkennen, dass die von Ihnen verursachte Zerstörung dem Virus nur weitere Opfer hinzugefügt hat, die nicht nur anfällig sind. Die Wirtschaft, die Sie ruiniert haben, die Arbeitslosen, die Sie verursacht haben, und die Kinder, deren Bildung Sie zerstört haben – sie sind die zusätzlichen Opfer, die nur durch Ihr eigenes Handeln entstanden sind.
Es gibt derzeit keinen medizinischen Notfall, aber Sie haben einen solchen Zustand seit zwei Jahren aus Macht-, Budget- und Kontrollgier kultiviert. Der einzige Notstand ist, dass Sie immer noch die Politik bestimmen und riesige Budgets für Propaganda und Psychotechnik bereithalten, anstatt sie zur Stärkung des Gesundheitssystems einzusetzen.
Dieser Notstand muss aufhören!
Professor Udi Qimron, Medizinische Fakultät, Universität Tel Aviv
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2022, 17:19   #13
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard

Antikörper spielen bei virusbedingten Atemwegsinfektionen nur eine Nebenrolle. (siehe auch M. Yeadon und S. Bhakdi)

Das ist ja auch der Grund warum Impfungen bei einer virusbedingten Atemwegsinfektion kaum etwas bringen und noch nie einen Sinn gemacht haben. (noch nicht einmal bei älteren Menschen)

Wichtiger sind hierbei die T-Zellen oder allgemein ausgedrückt ein gutes Immunsystem, welches mehrere Arme besitzt, von denen ein Arm die Antikörper darstellen. Diesen Arm des Immunsystems benötigt man jedoch viel eher bei bakteriellen Infektionen.

Eine Impfung gegen eine virusbedingte Atemwegsinfektion ist grundsätzlich eine Idee von Schwachsinnigen oder Kriminellen, weil Antikörper hierbei eine untergeordnete Rolle spielen.

Wer es nicht glauben will, soll sich einfach mal die Visagen der diversen Protagonisten anschauen. Eine entlarvender als die andere
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.01.2022, 17:29   #14
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 4.301
Standard

es in sich medrxiv.org/content/10.1101/2021.07.08.21260210v2.full
Infection fatality rate of COVID-19 in community-dwelling populations with emphasis on the elderly: An overview

auf deutsch dazu:

Update Berechnung der Infektionssterblichkeit von John P. A. Ioannidis

Die Maßnahmen wie Lockdowns, Masken, Schließungen von allem
möglichen wurden zunächst damit begründet, dass man ja nicht wissen
konnte wie gefährlich das „neuartige“ Coronavirus denn sei. Das ist
allerdings eine billige Ausrede, denn der weltweit führende
Medizin-Wissenschaftler John Ioannidis veröffentlichte am 17.3.2020 in
der führenden US-Medizinzeitschrift einen Artikel mit dem Titel „A
Desaster in the Making“ in dem er die Infektionssterblichkeitsrate IFR
auf Basis des Clusters im Kreuzfahrtschiff Diamond Princess bereits
völlig korrekt mit 0,125% berechnete.
Von Dr. Peter F. Mayer
Die Daten waren bekannt, ein Top-Wissenschaftler veröffentlichte sie und ich hatte darüber erstmals am 10. April 2020 berichtet. Aber Ioannidis Erkenntnisse waren unerwünscht und wurden medial verdrängt mit Horrormeldungen der Politiker und der Medien.
Ioannidis verfeinerte seine Ergebnisse auf der Basis Seroprävalenzstudien (Antikörperstudien) in mehreren Schritten. Zuletzt wurde eine Studie im Juli 2021 veröffentlicht, in der Daten getrennt für die einzelnen Altersgruppen vorgelegt wurden.
Prof. Ioannidis hat nun eine Aktualisierung dieser Studie veröffentlicht, die sich auf zusätzliche Seroprävalenzstudien stützt, allerdings immer noch auf Daten aus dem Jahr 2020, da „die IFR im Jahr 2021 durch die breite Einführung von Impfungen, die das Sterberisiko erheblich senken können, und durch andere Veränderungen (neue Varianten und bessere Behandlung) weiter beeinflusst werden könnten“. Die neue Studie konzentriert sich besonders auf die IFR bei älteren Menschen, enthält aber auch Schätzungen für alle Altersgruppen, wenn auch keine neue Gesamtschätzung.
Bei der Analyse von 25 Seroprävalenzerhebungen in 14 Ländern stellten Prof. Ioannidis und seine Kollegin fest, dass die IFR zwischen 0,0013 % bei den unter 20-Jährigen (etwa einer von 100.000) und 0,65 % bei den über 60-Jährigen schwankt. Bei den über 70-Jährigen, die nicht in einem Pflegeheim untergebracht sind, lag sie bei 2,9 % und stieg bei allen über 70-Jährigen auf 4,9 %. Das bedeutet, dass selbst bei älteren Menschen mehr als 95 % der Infizierten überleben – 97,1 % bei denjenigen, die nicht in einem Pflegeheim leben. Bei jüngeren Menschen ist das Sterberisiko um Größenordnungen geringer: 99,9987 % der unter 20-Jährigen überleben einen Anfall des Virus. In diesen Überlebensraten sind auch Menschen mit Grunderkrankungen enthalten, so dass die Raten für Gesunde nochmals höher und damit die Sterberaten niedriger sind.
Die Autoren stellen fest, dass sich die IFR auf 2,4 % für nicht in Pflegeheimen lebende Menschen und auf 4 % für alle älteren Menschen verringert, wenn man einen Rückgang des Antikörpers von 5 % pro Monat bei älteren Menschen berücksichtigt. Sie fügen hinzu, dass die IFR zwischen den Ländern variiert und diese Variation mit dem Anteil der älteren Menschen über 85 Jahren korreliert, was darauf hindeutet, dass ein Großteil der Unterschiede auf das Alter der Bevölkerung zurückzuführen ist.

Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass die IFR von COVID-19 wesentlich niedriger ist, als in den zuvor gemeldeten Zahlen. Die Ergebnisse der Studie bestätigen, dass Covid mit Ausnahme einer kleinen Minderheit von Fällen eine milde Krankheit ist. Da Omikron nun den Schweregrad um ein Vielfaches reduziert hat, sollten selbst die Befürworter von weiteren schikanösen Maßnahmen verstehen, dass dieses Virus weit unter einem Niveau liegt, das Einschränkungen rechtfertigt.
Und vor allem ist eine generelle Impfpflicht durch wirklich gar nichts zu rechtfertigen. Bei älteren Menschen kann es Sinn machen, wenn es echte Impfstoffe gibt, die nicht selbst ein höheres Risiko darstellen als eine Infektion. Und ich finde, man kann es gerade Menschen mit mehr Lebenserfahrung überlassen zu entscheiden was für sie richtig ist.

__
dann sollte noch berücksichtigt werden, das auch die statistik des prof John Ioannidis zwar alle "toten berücksichtigt", aber nicht wie vielen noch, gerade mit frühzeitiger medikamentöser behandlung geholfen hätte werden können. soll heissen, bei richtiger behandlung wäre die ifr noch niedriger!

bg bh
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag


Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 18:50
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net