trans
Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Fraktal: bimbes & Setarkos > Fraktal: Die Diskussion
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 22:34
Geschlossenes Thema Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.07.2008, 22:18   #406
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

das minimalziel von 6070 wurde klar unterschritten. die muster deuten weiterhin auf eine laufende abschlusswelle v hin. bisher sind zwei gleich lange impulse(?) erkennbar. es kann sich weiter ein normaler impuls entwickeln, der unterhalb der tl extensiert, ebenso aber auch ein edt mit der typischen zukeilung.

kurse unter 6000 sind nur eine frage der zeit - kurzfristig!

die für mich erkennbaren varianten für die v sind zurzeit noch manigfaltig. der Dax befindet sich per schlusskurs korrekturmäßig in einem neutralen bereich, sodass erst der weitere verlauf im ausschlussverfahren mehr klarheit bringt.

nächstes update frühestens nächsten Sonntag 20.07.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX1507d.png (18,6 KB, 957x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.07.2008, 09:34   #407
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

update früher als geplant:

die iii wurde bei 5999 beendet. nun in der a or i of iv.
diese iv muss zwingend ein ii-iv linie bilden und hat potenzial bis in den bereich um 6400 und eine Mob bei 6560.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX1807b.png (18,7 KB, 1025x aufgerufen)
Dateityp: png DAX1807a.png (15,9 KB, 876x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.07.2008, 17:06   #408
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

die blaue tl ist nun der wegweiser
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX1907a.png (17,6 KB, 866x aufgerufen)

Geändert von bimbes (18.07.2008 um 20:06 Uhr).
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.07.2008, 08:50   #409
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

die blaue tl wurde zu handelsende gebrochen. die gegenbewegung seit dem low bei 5999 hat impulsive strukturen und hat obendrein die letzte downsequenz intime retracet. die rote variante eines impulses seit 7230, bei der noch die abschlusswelle v fehlt, ist damit wieder fraglich geworden.

erwartet wird nun eine korrektur b bzw. ii auf den impuls a bzw. iauf 6484.

ob sich die rosa variante eine b/x bei 5999 durchsetzt, wird sich dann mit dem nächsten impuls hoch und der MOB bei 5560 entscheiden.

braun ist die interne bewegung einer laufenden iv.

rosa die interne anfangsbewegung einer über mehrere wochen laufenden c/y hoch.



Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX2107.png (17,0 KB, 839x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.07.2008, 21:07   #410
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

nun haben wir eine neue wegweisende blaue tl.

mit dem heutigen low auf 6322 kann bereits die b/ii abgeschlossen sein. der erste anstieg ist impulsiv, so dass sich der Dax bereits in der c/iii befindet. so lange die blaue tl nicht gebrochen wird, ist dies zu präferieren. alternativ bildet sich erst eine 2. sequenz b/x hoch aus innerhalb der b/ii (vermutlich ein zigzag - ggf. überschießend!?). dies wird spätestens mit dem bruch der blauen tl angezeigt und es folgt eine 3. sequenz c/y down.

sobald die mob für eine übergeordnete welle iv bei 6560 gebreakt wird, gilt als präferierter count die alternative rosa mit einer korrektiven b/x (triple-zigzag) bei 5999.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX2307d.png (18,3 KB, 878x aufgerufen)

Geändert von bimbes (22.07.2008 um 21:12 Uhr).
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.08.2008, 15:05   #411
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

ich sehe den Dax nach wie vor in einem "dreier" aufwärts seit 6000.
zurzeit in der 3. sequenz c/y down einer leicht überschießenden und sehr breiten b/x.
die kritische marke für dieses szenario ist das 62er bei ca. 6220. spätestens dort, nach nur kurzem touchieren, sollte die c/y aufwärts starten.
die eigentliche MOB für die b/x liegt bei 6105!
ein mögliches triangle als b/x ist unter 6265 hinfällig.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX1908.png (14,1 KB, 544x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.08.2008, 11:48   #412
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

DAX hat die zielzone und zugleich auch kritische marke erreicht. nun auf die kurzfristige gegenreaktion(muster) achten!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX2108.png (14,8 KB, 516x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.08.2008, 10:44   #413
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

die rechnerischen fibo-ziele für eine c/y of b/x liegen knapp unter 6200 (138er) und bei rund 6120 (162er), die gleichzeitig als MOB dient. unter 6120 ist ein intime mit neuen lows zu erwarten. präferiert wird aber nach wie vor eine dritte sequenz c/y hoch.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX2208.png (14,8 KB, 504x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.08.2008, 20:22   #414
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

die tl wurde bereits leicht gebrochen. die internen strukturen seit 6230 sind impulsiv und können durchaus als einen anfangsimpuls gecountet werden. somit darf das 62er bei 6272 nicht mehr signifikant unterboten werden, um die kurzfristige trendwende nicht zu gefährden. die bewegung seit 6625 läßt sich am besten als zigzag werten, mit c als edt - unschön zwar - aber die begrenzungslinien divergieren. die gesamte b somit als Kombi w(flat) - x - y(zigzag)
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX2208e.png (14,9 KB, 517x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.08.2008, 03:08   #415
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

das der DAX uns das ende der b/x nicht deutlich anzeigt und dabei klingelt, war ja zu erwarten, aber das er das ding mit einem ending-triangle als z einer kombi(triple) beendet, habe ich erst erkannt, als der thrust den DAX klar über 6400 katapultierte.

bis zum 62er bei rund 6470 ist die welle seit 6625 runter zwar noch nicht neutralisiert, aber es spricht nun nahezu alles für die gestartete 3. sequenz c/y hoch.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX2808c.png (16,1 KB, 481x aufgerufen)

Geändert von bimbes (28.08.2008 um 18:26 Uhr).
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.08.2008, 18:30   #416
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

ups! da ist mir doch tatsächlich ein missgeschick unterlaufen.

ich habe das eigentliche posting von gestern überschrieben. war so nicht beabsichtigt! die zählung mit einem möglichen edt hat sich wohl eh erledigt.
also, die aktuelle zählung ist von heute 28.08.08 eingestellt um ca. 18.30Uhr.
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.08.2008, 21:46   #417
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

schönes wochenende zusammen
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX2908b.png (16,1 KB, 416x aufgerufen)
Dateityp: png Dow2908.png (11,3 KB, 413x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.09.2008, 13:41   #418
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

ich versuche nochmal meine überlegungen darzustellen:

die 1.sequenz a ging recht zügig (ggf. impulsiv) auf 6580. die nachfolgenden muster sind klar korrektiv und oberhalb des 62er. folglich handelt es sich um eine zwischenwelle - 2. sequenz b. sie überschießt(6625) sogar, was darauf hindeutet, der markt will nach oben und die 3. sequenz wird 6625 übersteigen!!!
die zwischenwelle b kann nun mit einer kombi zeitlich sehr in die länge gezogen werden.

2. chart:
ein angenommenes korrekturende auf den downer bis 5999, kann nur bei 6625 erfolgt sein. diese korrektur sollte dann mit einem trendimpuls "intime" retraced werden. aber sowohl die nachfolgenden muster seit dem hoch bei 6625 sind impulsiv, noch wird es aller wahrscheinlichkeit nach kein "intime" geben.

schlussfolgerung:
die gegenbewegung ab 5999 ist noch nicht abgeschlossen und bedarf mindestens noch einer 3. sequenz hoch!
kritischer punkt ist erst das 62er bei rund 6220!

im Dow die gleichen überlegungen.

ich hoffe, ich konnte damit meine überlegungen verständlich rüberbringen.

zur bisherigen zählung: fällt der DAX unter 6420 ist davon auszugehen, dass die 3. sequenz hoch immer noch nicht gestartet ist.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX0309a.png (7,7 KB, 346x aufgerufen)
Dateityp: png DAX0309b.png (9,5 KB, 337x aufgerufen)
Dateityp: png DOW0309.png (8,4 KB, 334x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 05.09.2008, 01:25   #419
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

nach dem der DAX die blaue tl nach unten gebrochen hat, noch dazu mit dynamisch, impulsiver bewegung, war klar, mit dem anstieg aus dem triangel (z) und dem angommenen ende der b/x ist keine impulsive bewegung entstanden, die auf den start der c/y hindeutet.

somit muss die b/x countmäßig neue ausgerichtet werden. behält man die anfangsmuster flat=W und X überschießend bei, so ist nun von einem zweiten flat=Y auszugehen, bei der die c-down nun läuft. die rechnerischen ziele liegen mit der 100%-extension bei rund 6145 und der 138%-extension bei knapp unter 6000 (doppellow!?).

zu erwähnen sei nochmals: das intime läuft am montag, den 08.09 gegen mittag aus. bleibt der DAX bis dahin oberhalb 5999, so ist dies ein indiz dafür, dass mindestens noch eine 3. sequenz c/y hoch aussteht.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX0409c.png (15,7 KB, 352x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 07.09.2008, 12:58   #420
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 11.701
Standard

Zitat:
Zitat von bimbes

nach dem der DAX die blaue tl nach unten gebrochen hat, noch dazu mit dynamisch, impulsiver bewegung, war klar, mit dem anstieg aus dem triangel (z) und dem angommenen ende der b/x ist keine impulsive bewegung entstanden, die auf den start der c/y hindeutet.

somit muss die b/x countmäßig neue ausgerichtet werden. behält man die anfangsmuster flat=W und X überschießend bei, so ist nun von einem zweiten flat=Y auszugehen, bei der die c-down nun läuft. die rechnerischen ziele liegen mit der 100%-extension bei rund 6145 und der 138%-extension bei knapp unter 6000 (doppellow!?).

zu erwähnen sei nochmals: das intime läuft am montag, den 08.09 gegen mittag aus. bleibt der DAX bis dahin oberhalb 5999, so ist dies ein indiz dafür, dass mindestens noch eine 3. sequenz c/y hoch aussteht.


aktualisiert:
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX0609.png (17,1 KB, 308x aufgerufen)
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Geschlossenes Thema Gehe zum letzten Beitrag


Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 22:34
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net