Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Währungen
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 02:27
Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 01.07.2010, 09:17   #1
Forexinformant
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Sep 2009
Beiträge: 15
Standard EUR/USD Snapshot Do. 01.07.2010

Die Korrekturphase des Euro gegenüber dem US-Dollar endete am Mittwoch zunächst bei 1,23 USD (H4-Chart). Hier wurde ein Umkehrstab ausgebildet, der eine neue Bewegungsphase im vorliegenden Abwärtstrend einleitete. Setzt sich diese jetzt fort und fällt unter das letzte Bewegungstief bei 1,2151 USD, wäre der Abwärtstrend erneut bestätigt und könnte sich daraufhin beschleunigen. Allerdings findet sich bei 1,21 USD eine möglicherweise bedeutende Unterstützung, da diese Kursmarke in etwa einem 61,8% Fibonacci-Retracement entspricht. Impulse für den weiteren Kursverlauf bzw. erhöhte Volatilität, sind heute mit folgenden Wirtschaftsterminen möglich:
08:00 DE Einzelhandelsumsatz Mai
14:30 US Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
16:00 US ISM-Einkaufsmanagerindex
16:00 US Anstehende Hausverkäufe m/m

Forexinformant ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Forexinformant die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag


Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 02:27
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net