Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Einsteiger-Forum
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 23:40
Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 11.12.2000, 11:38   #1
Gast_B
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 6.329
Gast_B eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Hallo,

hat hier schon mal jemand Geld von Datek auf ein deutsches Konto überwiesen?

Das Überweisungsformular von Datek ist mir eigentlich klar. Die einzige Angabe die mir fehlte war die ABA-Nummer meiner deutschen Bank (Kreissparkasse). Bei der Kreissparkasse bekam ich eben die Auskunft, die ABA werde nicht gebraucht für den internationalen Zahlungsverkehr, sondern das ginge per Swift (was auch immer das heißt). Nu bin ich ratlos

Grüße
Brigitte
Gast_B ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Gast_B die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.12.2000, 12:24   #2
Silke
 
Benutzerbild von Silke
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 2.224
Posting

Hi Brigitte,

wenn Du dieses Rätsels Lösung geknackt hast - dann gibt mir bitte bescheid. Ich möchte auch so gerne Datek Geld nach Consors transferieren.

Also ABA sind in Amiland die bankleitzahlen wie in Deutschland. D.h. eine Deutsche Bank besitzt keine ABA Nummer sondern einen internationalen Swift-code. Diesen mußt Du dann in dieses ABA-Feld eintragen. Achte aber darauf, daß die Anschrift Deiner Hausbank mit der des Swift_Codes 100%ig übereinstimmt. D.h. wiederum, daß es sich bei dem Swift code nicht um die Hauptstellenniederlassung handelt und Dein konto wiederum bei einer Zweigstelle ist.

Denn so wie es scheint - ist genau dies ein Problem von Consors. Ich kann nur per Swift Code an Schmidt Bank überweisen da Consors keinen besitzt - aber wiederum mein Depot ist bei Consors!

Mittlerweile hab ich kein Bock mehr für diese Schose - da es nur unnötige Nerven kostet.

Richte mich schonmal darauf ein nach Amiland zu fahren und datek zu besichtigen. Was wiederum gegenüber meiner Family ein Grund wäre alleine einen Trip zu unternehmen !

Also wenn Du Klarheit hast - her damit!

Danke schonmal
MM

PS: Wenn Du es eilig hast, dann solltest Du parallel von Deiner Bank eine schriftliche Bestätigung des Swift Codes und der Daten nochmals Dir zusenden lassen. Wichtig ist hier allerdings auch wieder die Unterschrift eines Prokuristen. Denn Datek überweist nur wenn sie eine Bestätigung Deiner Angaben von der Bank erhalten. Wenn Du sie denen nicht schickst - dann fordern die wiederum diese an - welches ein Weilchen länger dauert wie wenn Du das selbst in Angriff nimmt!

Silke ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Silke die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.12.2000, 12:46   #3
Gast_B
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 6.329
Gast_B eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Danke, das hilft mir schon mal ein bisserl. Also der von der Kreissparkasse schickt mir per Post Aufkleber (mit dem Swift-Code und so), den man eigentlich auf die Überweisung kleben soll. Wie ich das dann aber in die Tat umsetze, ist mir ein Rätsel. Ich werde dann wohl Deinen Rat befolgen, und den Swift-Code ins ABA-Feld eintragen. Oder vielleicht doch besser per Fax, damit ich den Aufkleber verwenden kann und Datek vielleicht deswegen nicht extra eine zusätzliche Bestätigung meiner Bank verlangt

Mensch Meier ist das kompliziert. Der Kreissparkassen-Mann hat mir gleich gesagt, dass das in den seltesten Fällen beim ersten Mal klappt. Die Uhren in Amerika würden anders ticken als bei uns. Aber das wissen wir ja eh schon alle

Nach Auflösung des Rätsels melde ich mich wieder, logo. Aber zu Deinem Problem mit Consors... warum überweist Du das Geld nicht auf Deine Hausbank und von dort zu Consors? Damit wäre das Problem doch gelöst, oder?

Grüße
Brigitte
Gast_B ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Gast_B die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.12.2000, 13:09   #4
Silke
 
Benutzerbild von Silke
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 2.224
Posting

Hi Brigitte,

jo das muß ich dann auch nochmal probieren - aber im moment fehlt mir mit der Streiterei bei DATEK ein bißchen die Nerven und die Zeit.
Also am besten machst Du es parallel. Online in den transfere wire und nochmal an die Faxnummer bei DATEK. Denk aber an die Unterschrift des Prokuristen und den Originalbriefbogen der Bank mit der Bestätigung der Angaben für den Intern. Zahlungsverkehr! Sonst funkt das nicht!

tschüssi
MM
Silke ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Silke die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.12.2000, 01:09   #5
Gast_B
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 6.329
Gast_B eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Sag mal MaryMeeker, hast Du von Deiner Bank auch so seltsame Überweisungs-Angaben bekommen? Also ich bin jetzt echt very confused, drum schreibe ich mal rein was auf deren Aufkleber steht.

All payments, documentary credits, drafts and documents should be directed to:

Kreissparkasse Kaiserslautern
BIC: MALA DE 51 KLK
via Landesbank Rheinland-Pfalz
SWIFT-Adresse: MALA DE 55550

Sehr witzig! Dann schreibe ich wohl bei der Straße "BIC: MALA etc." rein und beim Ort "via Landesbank Rheinland-Pfalz"

Nee also wirklich, ich glaub ich steh im Wald
Gast_B ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Gast_B die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.12.2000, 07:37   #6
Silke
 
Benutzerbild von Silke
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 2.224
Posting

hi brigitte,

jetzt fragste mich aber was *grübel". Hm ...also hat Deine Kreissparkasse genauso wie Consors keinen SWIFT Code sondern nur wieder die LZB.

Jetzt bin ich mal gespannt wie es bei Dir funkt. Also fakt ist in dem Wireless müssen die korrekten Angaben stehen. Ich sag Dir mal wie ich es gemacht habe - denn das scheint falsch gewesen zu sein.

Ich hab die Schmidt bank als Bezugsbank eingegeben - wegen des Swift Codes. Entspräche jetzt bei Dir der LZB.

Dann hab ich in das Bemerkungsfeld Consors mit meinen Bankdaten bei Consors eingegeben - wäre jetzt bei Dir die Kreissparkasse.

Aber anscheinend war das ja bei mir verkehrt. was BIC ist keine Ahnung.

Ich schreib Dir nochmal was die Schmidt bank in meinen Schriftwechsel geschrieben hat:

"sehr geehrte Frau...blablabla"
bitte geben sie bei Auslandsüberweisungen folgende Daten an:

Feld 57: KSBHDE 77

Feld 59: Angaben ihrer Kontonummer und Namen

Unsere USD-Korrespondenten sind: CHASUS33,IRTVTUS3N,CITIUS33"

Vielleicht hilft Dir ja das!!


Ich werde immer neugieriger

MM
Silke ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Silke die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.12.2000, 12:00   #7
Gast_B
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 6.329
Gast_B eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Hmmm, jetzt bin ich noch mehr verwirrt
Ich glaube, da irgendwas online auszuprobieren wäre nur Glückssache und wäre mit ziemlicher Sicherheit eh falsch. Ich wüsste jetzt auch nicht, wie ich es anders machen sollte als Du.

Auf eine Anfrage bei Datek bekam ich nur folgende Antwort, was mir beim Ausfüllen der Online-Form aber auch nicht hilft, obwohl ich Datek ausführlich das Problem geschildert habe.

I appreciate the opportunity to respond to your e-mail.

Datek Online requires that all international wiring instructions be
verified prior to releasing the funds. We require this information as a
security measure to protect our customers. Once a wire is disbursed
overseas, there is no way to trace the wire.

I ask that you please submit a fax from your bank including the bank's
wiring instructions and your account information. Please send the fax
to 1-732-744-9150. Once your wire instructions have been verified, you
can resubmit your wire request online.

If you have any questions, e-mail us at support@datek.com or call us at
1-800-U2DATEK. Please call 1-732-635-7500 if you are calling from
outside of the United States.

Ich werde bei denen mal anrufen und nachfragen. Evtl. wäre es einfacher, sich Datek-Schecks geben zu lassen und die bei der deutschen Bank dann als einzulösen? Das sag ich jetzt einfach mal so, keine Ahnung ob das besser funzt.

Na dann auf weitere Forschungsarbeiten Ich melde mich, falls ich was rauskriege.

Grüße
Brigitte

Gast_B ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Gast_B die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.12.2000, 12:59   #8
Silke
 
Benutzerbild von Silke
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 2.224
Posting

wäre echt klasse wenn Du das irgendwie mal rausbekommst!

schonmal Danke für Deine Bemühungen
MM
Silke ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Silke die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.12.2000, 18:07   #9
Gast_B
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 6.329
Gast_B eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Hallo MaryMeeker,

so, ich habe mit Datek telefoniert. Danach müsstest Du es eigentlich richtig gemacht haben... also ich müsste bei "Financial Institution Information" die Landesbank Rheinland-Pfalz eintragen. Und bei "Receiving Firm Information" die Kreissparkasse. Wohin mit dem "BIC: MALA DE 51 KLK" weiss der Teufel

Also so wird das nix. Und ich habe auch keinen Bock, den von der Kreissparkasse anzubetteln, dass er mir ein Schriebes für Datek macht. Der Typ war unfreundlich ohne Ende. Und ich bezweifle eh, dass da was Gscheites dabei rauskommt.

Ich gebe auf und probiere es mit Schecks. Ein Scheckbuch bei Datek anfordern geht online und dauert ca. 3 Wochen (hat der von Datek gesagt). Wenn ich es eilig habe kann ich auch bei Account Services - FundRequest die Lieferung eines Schecks über den Auszahlungsbetrag beantragen. Das würde relativ schnell gehen, hat er gesagt, besonders wenn man "Overnight Delivery" auswählt. Zuvor muss man bei Account Services - Checking das Checking aktivieren (damit bestellt man gleichzeitig automatisch ein Scheckbuch, so wie ich das verstanden habe).

Tut mir leid, dass ich auch nicht den Nerv aufbringe, der Sache nachzugehen. Vielleicht kann ich mich irgendwann mal dazu aufraffen, aber wenn das mit den Schecks klappt, lasse ich es wohl dabei, bevor mein Geld evtl. wochenlang durch die Gegend reist und vielleicht nie bei mir ankommt.

Grüße
Brigitte




[Dieser Beitrag wurde von Brigitte am 13.12.2000 editiert.]
Gast_B ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Gast_B die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.12.2000, 19:33   #10
Silke
 
Benutzerbild von Silke
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 2.224
Posting

Hi brigitte,

das mit dem Schecks hab ich nicht ganz verstanden.

Aber ich bin eh schon am kochen mit den Scheiß-Datek-Abrechnungen für dieses Jahr!

Ich werde mal am Wochenende bei Dir "durch-phonen!" damit auch ich es verstehe!

Wenn es denn damit klappt - warum soll man sich mit der Auslandsüberweisung rumärgern!

bis dann
MM

Silke ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Silke die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.12.2000, 19:54   #11
Gast_B
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 6.329
Gast_B eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Ok, dann phone mal durch

Bis denne
Brigitte
Gast_B ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Gast_B die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.12.2000, 00:34   #12
Silke
 
Benutzerbild von Silke
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 2.224
Posting

Hi Brigitte,

aus gegebenen Anlaß hab ich eben mal mit DATEK telefoniert. Da gibt es sogar Jungs die GERMAN können. Allerdings erst Morgen wieder. Während der normalen Handelszeiten hätte ich bessere Chancen!!

Schaun wir mal - denn diesbezügl. läßt mein Englisch doch zu wünschen übrig.


so jetzt geh ich aber endlich schlafen
MM
Silke ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Silke die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.12.2000, 00:51   #13
Gast_B
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 6.329
Gast_B eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Bin gespannt wie ein Flitzebogen, ob Du noch was rausfindest. Lass es mich bitte wissen

Guts Nächtle!

Brigitte
Gast_B ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Gast_B die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.12.2000, 01:55   #14
Trüffelschwein
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Ort: München
Beiträge: 1.246
Posting

Ich bin auch lebhaft an dem Thema interessiert, da ich mit der Eröffnung eines US-Kontos liebäugele.

Kann es sein, daß es vielleicht schneller und einfacher ist, hier in D schnell ein Postbank-Konto zu eröffnen, weil dann kein zwischengeschaltetes Institut in Erscheinung tritt? Oder bei American Express in Frankfurt?

Ciao, T.
Trüffelschwein ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Trüffelschwein die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.12.2000, 08:38   #15
Silke
 
Benutzerbild von Silke
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 2.224
Posting

Moin Trüffelschwein,

also rüber bekommste das Geld ratzfatz innerhalb 2 Werktagen hasten die Kohle von der hiesigen Bank bei DATEK. Problem ist aber die Rücküberweisung. Da die meisten Banken keine eigene Auslandsbank haben und über eine Zweitbank nach good old germany transferieren. Und das wollen die Amis nicht kapieren. Bezugsberechtigt kann nach deren jetziger Ansicht nur die Bank des Kontoinhabers sein und nicht noch eine Zwischenbank!

Thats the problem!!

Schaun wir mal - ich bin dran und manchmal kann ich dann auch ganz lieb sein!!

bye
MM
Silke ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Silke die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag


Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 23:40
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net