stock-channel.net - the art of trading - Investmentresearch
stock-channel.net Limited - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt
Stock-Channel.net - The Art Of Trading
  Christian Kämmerer  DaxVestor   Devisen-Trader   Elliott-Waves   Em. Markets-Trader   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Hebelzertifikate-Trader   Proffe News   QTrade   Rohstoff-Trader   Sharewise   stockstreet   Systemstradings   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Vaupels Klartext   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren
  Daily Talk   Trader's Edge   Advanced Traders   Fraktal   Einsteiger-Forum   Alternative Anlagen   Edelmetalle/Rohstoffe   Dax-Wette   Sport-Talk   Help Desk   Chill-Out   PC-Ecke   ... weitere Kategorien
Warum andere auf Ihre Kosten immer reicher werden
... und welche Rolle der Staat und unser Papiergeld dabei spielen

Das Geld kommt vom Staat! Das stellt eigentlich niemand infrage. Sollten Sie aber. Denn Deutschland hat wie alle Länder der Welt ein reines Papiergeldsystem, in dem neues Geld aus dem Nichts entsteht. Andreas Marquart und Philipp Bagus zeigen Ihnen, wie Geld entsteht und warum unser jetziges Geld schlechtes Geld ist.
Weiter lesen Weiter lesen
24.04.17  -  Elliott-Waves.com
 Silber - Vergessen Sie den Abwärtstrend! Das ist jetzt wirklich wichtig!
Silber-Fans waren in der letzten Woche ganz aufgeregt. Denn mit 18,65 USD hat der Silberpreis nicht nur neue Jahreshochs erreicht, sondern hat auch zeitgleich den langfristigen Abwärtstrend direkt testen können. Allerdings war dort auch wieder schnell Schluss mit lustig. Silber scheiterte an dieser markanten Linie und gab per Wochensaldo um 3,32% nach. Warum Sie sich jetzt auf keinen Fall auf genau diesen Abwärtstrend versteifen sollten, lesen Sie im Folgenden! http://www.goldseiten.de/artikel/328384--Silber---Vergessen-Sie-den-Abwaertstrend-Das-ist-jetzt-wirklich-wichtig.html ... vollständiger Text  Artikel lesen
20.11.16  -  Elliott-Waves.com
 Der DAX und seine 5.300 Punkte
Die US-Wahlen sind medial abgehakt und nach dem ersten Schock, kehrt langsam wieder die "Normalität" zurück. Der DAX kann mit dieser politischen Entscheidung endlich die Jahresendrally beginnen und wieder an den Jahreshochs um 10.800 kratzen. Die ach so wichtige psychologische 11.000er Marke ist zum Greifen nahe. Doch was hat es mit den 5.300 auf sich? Droht nun doch ein großer Crash? [URL=http://www.elliott-waves.com/freie-analysen/der-dax-und-seine-5-300-punkte/22183//]Den vollständigen Artikel lesen ... ... vollständiger Text  Artikel lesen
10.11.16  -  Elliott-Waves.com
 Nordex deutlich unter 20 EUR! Doch es gibt Hoffnung!
Auf diesen Tag haben die geschundenen Nordex-Seelen seit Wochen hingefiebert. Die Zahlen für das 3. Quartal 2016 wurden nach dem crashartigen Ausverkauf der letzten Wochen mit Spannung erwartet und sollten eigentlich endlich für Entspannung und insgeheim auch für steigende Kurse sorgen. Doch es kam wieder einmal ganz anders. Trotz eines deutlich gestiegenen Umsatzes und Gewinns, brach der Kurs weiter ein und erreichte heute nun mit 18,43 EUR den tiefsten Stand seit April 2015. Ist damit jetzt alles zu spät? [URL=http://www.elliott-waves.com/freie-analysen/nordex-deutlich-unter-20-eur-doch-es-gibt-hoffnung/22153//]Den vollständigen Artikel lesen ... ... vollständiger Text  Artikel lesen
07.11.16  -  Elliott-Waves.com
 Der DAX startet die Jahresendrally
Die Spannung vor der US-Wahl ist kaum zu ertragen. Clinton oder Trump. Pest oder Cholera. Maus oder Mickey. Entsprechend nervös präsentieren sich die Börsen und speziell der DAX, der in der letzten Handelswoche mit -4,09 Prozent den größten Wochenverlust seit Anfang Februar diesen Jahres gezeigt hat. Am 7. Novemer kam jedoch sofort der Konter und der DAX schloss wieder über 10.450. Warum damit die (verspätete) Jahresendrally nun endlich beginnt, lesen Sie im Folgenden. [URL=http://www.elliott-waves.com/freie-analysen/der-dax-startet-die-jahresendrally/22132//]Den vollständigen Artikel lesen ... ... vollständiger Text  Artikel lesen
03.11.16  -  Elliott-Waves.com
 Nordex - Glauben Sie auch noch an den Weihnachtsmann?
In 52 Tagen ist Weihnachten und es ist langsam an der Zeit Wunschzettel zu schreiben. Nordex-Aktionäre wünschen sich sicher kaum etwas mehr, als dass ihre Lieblings- und erfolgsverwöhnte Aktie Nordex endlich wieder an die gute alte Zeit anknüpft und dicke Kursgewinne abwirft. So war es die letzen Jahre immer und so soll es gefälligst auch die nächsten Jahre sein. Doch irgendetwas stimmt nicht. Trotz weiterer gebetsmühlenartiger Beteuerungen aus dem Weihnachtsmann-Hauptquartier Goldman Sachs, will Nordex nicht einmal ansatzweise Richtung der proklamierten 44 EUR steigen. Was soll das? [URL=http://www.elliott-waves.com/freie-analysen/nordex-glauben-sie-auch-noch-an-den-weihnachtsmann/22084//]Den vollständigen Artikel lesen ... ... vollständiger Text  Artikel lesen
30.10.16  -  Elliott-Waves.com
 Medigene - Jetzt haben wir den Salat!
Der Hype um Medigene ist spätestens mit der zurückliegenden Handelswoche vorbei. Die Aktie sauste am Freitag unter dem höchsten Handelsvolumen in diesem Jahr um über 13 Prozent abwärts. Fundamentale Nachrichten gab es dazu nicht. Als Grund kann hier aber ohne Weiteres, nach den starken Kursgewinnen der letzten Wochen, die fälligen Gewinnmitnahmen angeführt werden. Und auch die Skepsis darüber, ob der Deal mit Bluebird Bio überhaupt Sinn macht, spielt sicher auch eine tragende Rolle. Wie es jetzt mit Medigene weitergehen könnte, lesen Sie hier. [URL=http://www.elliott-waves.com/freie-analysen/medigene-jetzt-haben-wir-den-salat/22050//]Den vollständigen Artikel lesen ... ... vollständiger Text  Artikel lesen