stock-channel.net - the art of trading - Investmentresearch
stock-channel.net Limited - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt
Stock-Channel.net - The Art Of Trading
  Christian Kämmerer  DaxVestor   Devisen-Trader   Elliott-Waves   Em. Markets-Trader   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Hebelzertifikate-Trader   Proffe News   QTrade   Rohstoff-Trader   Sharewise   stockstreet   Systemstradings   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Vaupels Klartext   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren
  Daily Talk   Trader's Edge   Advanced Traders   Fraktal   Einsteiger-Forum   Alternative Anlagen   Edelmetalle/Rohstoffe   Dax-Wette   Sport-Talk   Help Desk   Chill-Out   PC-Ecke   ... weitere Kategorien
Warum andere auf Ihre Kosten immer reicher werden
... und welche Rolle der Staat und unser Papiergeld dabei spielen

Das Geld kommt vom Staat! Das stellt eigentlich niemand infrage. Sollten Sie aber. Denn Deutschland hat wie alle Länder der Welt ein reines Papiergeldsystem, in dem neues Geld aus dem Nichts entsteht. Andreas Marquart und Philipp Bagus zeigen Ihnen, wie Geld entsteht und warum unser jetziges Geld schlechtes Geld ist.
Weiter lesen Weiter lesen
22.12.14  -  Godmode-Trader.de
 DAX - Tagesausblick für Montag, den 22. Dezember 2014
Autor: Rocco Gräfe - Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de DAX 9787 Widerstand: 9835 + 9925 + 10015 Unterstützung: 9750 + 9590/9625 + 9480 Prognose: Der DAX dürfte sich heute überwiegend zwischen 9700 und 9830 aufhalten. Nach einem freundlichen Start könnte der DAX bis 9750 nachgeben. Bei 9750 besteht eine Rallychance. Wird sie genutzt, so könnten 9835 erreicht werden. Oberhalb von 9860 wären 10000/10015 bzw. 10050 die Ziele. Unter 9220 dürfte der DAX bis 9000/9020 (ggf. zeitweise bis 8900) fallen. DAX Analyse für die nächsten Tage (BLAU = 60% Hauptvariante) http://img.godmode-trader.de/charting/2014/12/4002587/706599.png DAX Tageskerzenchart mit analysierter und blau skizzierter Hauptvariante http://img.godmode-trader.de/charts/5/2014/12/141222 ... vollständiger Text  Artikel lesen
15.12.14  -  Godmode-Trader.de
 DAX - Tagesausblick für Montag, den 15. Dezember 2014
Autor: Rocco Gräfe - Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de DAX 9595 Widerstand: 9650 + 9740/9770 + 9830 + 9915 + 9985 Unterstützung: 9560/9530 + 9467/9480 + 9420/9430 + 9380 Rückblick: Vollständiger und klarer Rückfall unter wichtige Chartparameter bei ca. 9750. Die Tageschartansicht (siehe schwarze Kreismarkierung) beweist dies. Prognose: Auf abwärts tendierende DAX Notierungen ausgerichtete Marktteilnehmer dominieren den Handel. Der DAX hat untere Ziele bzw. Unterstützungen bei 9560/9530 (Freitag Abend schon erreicht/ 9545), 9467/9480 (9480 = Gap) und 9420/9430 sowie 9380 und schließlich 9125/9160 (ggf. 8900/9020). Gegenbewegungen dürften es schwer haben, heute über 9740 hinauszukommen. Schon 9650 stellt eine wesentlichen Widerstand dar. Erst oberhal ... vollständiger Text  Artikel lesen
12.12.14  -  Godmode-Trader.de
 DAX - Tagesausblick für Freitag, den 12. Dezember 2014
Autor: Rocco Gräfe - Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de Vielversprechender Anstieg über 9875, dann aber doch die Ernüchterung am Abend! Der Weg zur 10000 wurde nicht konsequent zu Ende gegangen. DAX 9862,53 Widerstand: 9830 + 9915 + 9985/10015 Unterstützung: 9735/9750 + 9625 + 9560 Prognose: Es gibt heute wieder eine riesige Kurslücke zur Unterseite. Der DAX eröffnet 100 Punkte tiefer. Der Rallyansatz von gestern wurde "abgewürgt", nicht zuletzt durch die schwache letzte US Handelsstunde von gestern. Der DAX fällt heute auf das letzte Tief zurück. Es werden also ca. 9725/9750 erreicht. Bei 9725/9750 kann es eine Reaktion zur Oberseite geben. Unter 9735 wäre 9625/9628 das Ziel. Unter 9620 müsste mit dem Test der 50 Tage Linie bei 9555 gerechnet we ... vollständiger Text  Artikel lesen
11.12.14  -  Godmode-Trader.de
 DAX - Tagesausblick für Donnerstag, den 11. Dezember 2014
Autor: Rocco Gräfe - Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de Der DAX muss sich am heutigen Action-Donnerstag beweisen. Es gilt zu bestätigen, dass der Abwärtstrend vom Sommerhoch mit dem Anstieg über die dazugehöhrige Trendlinie (ROT) im November beendet wurde oder ob es ein Fehlausbruch war. DAX 9800 Widerstand: 9830 + 9910 + 9970 + 10015 Unterstützung: 9735/9750 + 9544 + 9480/9510 + 9413 Rückblick: Der DAX sollte gestern in der Hauptvariante bis 9985/10000 steigen. Daraus wurde nichts. Der DAX gab schon von 9910 wieder nach und markierte neue Wochentiefs. Auch die US Aktienmärkte vielen trotz guter Ausgangslage direkt auf neue Tiefs. Prognose: So schnell kann das gehen. Der DAX ist nun schon soweit gefallen, dass heute bei ~9735/9750 die letzte Chance besteh ... vollständiger Text  Artikel lesen
09.12.14  -  Godmode-Trader.de
 DAX - Tagesausblick für Dienstag, den 09. Dezember 2014
Autor: Rocco Gräfe - Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de DAX mit Fehlausbruch bei 10050. Heute eröffnet der DAX dann auch noch 100 Punkte, also 100 Punkte unter 10000. Die Tagesprognose... DAX 10015 Widerstand: 10000 + 10020 + 10050 Unterstützung: 9900 + 9835 + 9710/9750 Rückblick: Der DAX kam gestern nicht über 10100 hinaus. Der Index näherte sich der 10000 an und konnte somit den Durchbruch durch die wichtige 10050 (altes Jahreshoch) nicht behaupten. Prognose: Heute, 9 Uhr, dann die fatale Zuspitzung. Der DAX fällt sogar unter 10000 und unter 9950 zurück. Die Vorbörse steht bei ca. 9900. Es muss daher mit einer 2. Abwärtswelle gerechnet werden, die sich an die vom Donnerstag anlehnt. Das Ziel wäre dann also mindestens 9835. Auch ein Ziel bei 9710/9 ... vollständiger Text  Artikel lesen
08.12.14  -  Godmode-Trader.de
 DAX - Tagesausblick für Montag, den 08. Dezember 2014
Autor: Rocco Gräfe - Technischer Analyst und Trader bei GodmodeTrader.de DAX 10087 Widerstand: 10130 + 10305 + 11111 Unterstützung: 10050 + 10000 + 9830 + 9750 DAX Prognose: Der höchste Schlusskurs aller Zeiten generierte ein größeres Kaufsignal. Mit dem Anstieg über 10050 kann ein Ziel bei 11099 prognostiziert werden, wenn der Ausbruch über 10050 verteidigt wird. Wenn nicht, dann nicht. Die letzten 2 Tageskerzen stellen zudem im XETRA DAX ein starkes und zuverlässiges Kaufssignal dar. Steigt der DAX über 10130 an, so wäre ein weiteres neues Ziel bei 10300 spruchreif. Solange der DAX unter 10125 handelt ist auf Unterstützungen bei 10050 und 10000 zu achten. Nur unter 9950 begibt sich der DAX stärker auf Talfahrt und könnte dabei 9830 oder 9750 erreichen. 60 min ... vollständiger Text  Artikel lesen