stock-channel.net - the art of trading - Investmentresearch
stock-channel.net Limited - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt
Stock-Channel.net - The Art Of Trading
  Christian Kämmerer  DaxVestor   Devisen-Trader   Elliott-Waves   Em. Markets-Trader   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Hebelzertifikate-Trader   Proffe News   QTrade   Rohstoff-Trader   Sharewise   stockstreet   Systemstradings   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Vaupels Klartext   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren
  Daily Talk   Trader's Edge   Advanced Traders   Fraktal   Einsteiger-Forum   Alternative Anlagen   Edelmetalle/Rohstoffe   Dax-Wette   Sport-Talk   Help Desk   Chill-Out   PC-Ecke   ... weitere Kategorien
Warum andere auf Ihre Kosten immer reicher werden
... und welche Rolle der Staat und unser Papiergeld dabei spielen

Das Geld kommt vom Staat! Das stellt eigentlich niemand infrage. Sollten Sie aber. Denn Deutschland hat wie alle Länder der Welt ein reines Papiergeldsystem, in dem neues Geld aus dem Nichts entsteht. Andreas Marquart und Philipp Bagus zeigen Ihnen, wie Geld entsteht und warum unser jetziges Geld schlechtes Geld ist.
Weiter lesen Weiter lesen
23.05.17  -  Vaupels Klartext
 Klartext: Drillisch und Allianz
Liebe Leserin, lieber Leser, die geplante de facto-Übernahme von Drillisch durch United Internet ist vom obersten Management der beiden Unternehmen beschlossen – doch die Eigentümer(innen) von Drillisch haben auch noch ein Wörtchen mitzureden. Chart Drillisch Aktie http://www.vaupels-boersenwelt.de/images/newsletter/230517.png Quelle: tradingview.com Und die Eigentümer(innen) sind natürlich die Aktionärinnen und Aktionäre. Deshalb wird es bei Drillisch eine außerordentliche Hauptversammlung zu dem Thema geben. Die Details stehen jetzt fest. Demnach lädt Drillisch am Dienstag, 25. Juli 2017 nach Frankfurt zur außerordentlichen Hauptversammlung. Der Veranstaltungsort ist das Gesellschaftshaus Palmengarten (klingt doch nett), der Straßenname ist mit „Palmengartenst ... vollständiger Text  Artikel lesen
22.05.17  -  Vaupels Klartext
 Klartext: Apple und RWE/Innogy
Liebe Leserin, lieber Leser, erst vor kurzem hat Apple durch die Emission mehrerer Anleihen in US-Dollar insgesamt rund 7,25 Mrd. Dollar eingesammelt. Chart Apple-Aktie http://www.vaupels-boersenwelt.de/images/newsletter/220517.png Quelle: tradingview.com. Dargestellt ist der Kursverlauf in US-Dollar. Und jaaa, ich hatte mir vorgenommen, bei Notierungen unter 100 Dollar zu kaufen (und habe das dann "natürlich" vergessen...) Wofür braucht Apple das Geld, wo das Unternehmen doch Quartal für Quartal Milliardengewinne erzielt? Nun, es sollen Aktien zurückgekauft werden und Dividenden gezahlt werden. Und der Großteil der Cash-Bestände lagert im Ausland. Wenn Apple diese in die USA holen würde, müssten wohl Steuern darauf gezahlt werden. Und Steuern zahlen und sich dami ... vollständiger Text  Artikel lesen
21.05.17  -  Vaupels Klartext
 Klartext: Henkel und ProSiebenSat.1
Liebe Leserin, lieber Leser, Henkel teilt mit: Man habe eine Vereinbarung erzielt über die Übernahme der Kölner „Sonderhoff Holding GmbH“. Schöner Name. Chart Henkel Vorzugs-Aktie http://www.vaupels-boersenwelt.de/images/newsletter/200517.png Quelle: tradingview.com Sonderhoff sei ein Anbieter von „Dichtstoff-Lösungen für die industrielle Fertigung“, so Henkel. Allerdings ist das Volumen dieser Übernahme überschaubar: Sonderhoff soll zuletzt etwa 60 Mio. Euro Umsatz pro Jahr erzielt haben, bei 280 Mitarbeitern. Zum Vergleich: Henkel konnte alleine im ersten Quartal 2017 5,064 Mrd. Euro Umsatz erzielen (organisches Wachstum von 4,0%). Das zeigten die jüngsten Quartalszahlen. Insofern ist die Sonderhoff-Übernahme für Henkel ein Happen, nicht mehr und nicht w ... vollständiger Text  Artikel lesen
16.05.17  -  Vaupels Klartext
 Klartext: Tesla und Apple
Liebe Leserin, lieber Leser, die Tesla-Aktie hat sich zuletzt recht volatil gezeigt – da gab es Kursveränderungen im Bereich von mehreren Prozentpunkten an einem Handelstag. Chart Tesla-Aktie http://www.vaupels-boersenwelt.de/images/newsletter/160517.png Dargestellt ist der Kursverlauf in US-Dollar. Quelle: tradingview.com Beispiel Montag, erster Handelstag der Woche: Da ging die Aktie mit einem Minus von knapp 9 Dollar bzw. -2,75% aus dem Handel (Nasdaq). Vielleicht liegt das auch daran, dass die jüngsten Quartalszahlen meinem Eindruck zufolge keineswegs eindeutig gewesen waren. Denn so ist zwar bei Tesla der Umsatz im ersten Quartal deutlich gestiegen: Der Verkauf von E-Autos brachte knapp 2,3 Mrd. Dollar ein, nach rund 1,03 Mrd. Dollar im Vorja ... vollständiger Text  Artikel lesen
15.05.17  -  Vaupels Klartext
 Klartext: BASF und RWE
Liebe Leserin, lieber Leser, auch bei BASF fand inzwischen die diesjährige ordentliche Hauptversammlung statt. [color=#333333]Chart BASF [color=#333333] http://www.vaupels-boersenwelt.de/images/newsletter/150517.png [color=#333333] Quelle: tradingview.com Auch da habe ich geschaut, was für möglicherweise kritische Punkte thematisiert werden könnten. Harsche Kritik kam auch hier vom Dachverband der Kritischen Aktionäre, von dem es u.a. hieß, ich zitiere: „Werksangehörige beklagen die zunehmende Arbeitsverdichtung, die Beschäftigung zu vieler Leiharbeiter und die Auftragsvergabe an Billig-Firmen. Aus Kreisen des Chemie-Konzerns ist zu hören, evt. seien Kostensenkungsprogramme bei BASF verantwortlich dafür, dass es zu immer mehr Störfällen kommt." Auch ein weiter ... vollständiger Text  Artikel lesen
14.05.17  -  Vaupels Klartext
 Klartext: HeidelbergCement und United Internet
Liebe Leserin, lieber Leser, die diesjährige ordentliche Hauptversammlung bei HeidelbergCement hat am 10. Mai beschlossen: Chart Heidelberg Cement http://www.vaupels-boersenwelt.de/images/newsletter/140517.png Quelle: tradingview.com Der Bilanzgewinn von knapp 858 Milliönchen Euro wird dazu verwendet: 1. Eine Dividende von rund 317,5 Mio. Euro auszuschütten 2. 500 Mio. Euro in die anderen Gewinnrücklagen einzustellen 3. Ca. 40,5 Mio. Euro auf neue Rechnung vorzutragen Dem stimmten die Aktionäre mit 99,86% zu, klare Sache also. Inzwischen ist es ja üblich geworden, dass zwischen Beschluss zur Dividendenzahlung und tatsächlicher Auszahlung einige Tage vergehen. Früher, als „alles besser war“ (stimmt natürlich auch nicht), war der Tag n ... vollständiger Text  Artikel lesen