PDA

Vollständige Version anzeigen : EILT: Eine Frage zu Meridian Gold (MDG) ?


Ralph
07.02.2002, 16:35
Was haltet ihr von MDG als Depotergänzung zu DROOY und NEM?

Wenn ihr etwas besseres kennt, nur her damit!

Danke

Ralph

schloss
07.02.2002, 16:57
Meridian Gold Reports Fourth Quarter 2001 Results


TUESDAY, FEBRUARY 05, 2002 7:26 PM
- Canadian Corporate News

MERIDIAN GOLD REPORTS FOURTH QUARTER 2001 RESULTS (All dollar amounts in U.S.
currency) RENO, NEVADA, FEBRUARY 5, 2002 (CCN Newswire via COMTEX) -- Highlights

* Net income of $12.3 million, or $0.16 per share

* Gold production of 117,500 ounces at a cash cost of $80 per ounce, a 10% improvement over cash
costs in the fourth quarter last year

* Operating cash flows of $18.3 million increased available cash balances to $97.3 million

* Record El Penon gold production of 88,000 ounces with a cash cost of $37 per ounce

* El Penon gold reserves increase by 16% to 1.8 million ounces

* Total El Penon gold reserves and resources increase to 2.8 million ounces excluding new discovery

* New high-grade discovery at El Penon at Vista Norte

* 2001 return on equity of 26%

* The Company has closed all of its gold hedge contracts and remains unhedged

4th Quarter Results

Meridian Gold, Inc. generated net income of $12.3 million, or $0.16 per share for the quarter. Margins
remained strong with a return on sales of 37%. These results were a result of record production from El
Penon as the mine produced 88,000 ounces of gold at a cash operating cost of $37 per ounce of gold,
which generated net free cash flow that increased cash balances to $97.3 million.

For the full year 2001, the Company generated net income of $38.7 million, or $0.51 per share. This
resulted in a return on equity of 26% (consistent with the Company's goal of generating superior
returns). For 2001, El Penon produced 318,000 ounces of gold at a cash cost of $43 per ounce gold.

For the quarter, exploration spending of $3.3 million was expensed. As a result of this exploration
drilling, the company discovered new high-grade mineralization at Vista Norte along at least 400
meters of strike length. The zone remains open along strike and has not been quantified in any current
estimates of reserves or resources.

2001 year-end reserves at El Penon increased to 1.8 million ounces of gold from 1.5 million ounces of
gold. Since underground mines have relatively high development costs, Meridian has chosen to only
develop reserves four to five years ahead of production. Total reserves and resources at El Penon
increased to 2.8 million ounces of gold and 51 million ounces of silver. The new discovery at Vista
Norte has not been quantified in these results.

Brian Kennedy, Meridian's chief executive officer, summed up the quarter, "The fourth quarter's results
make this the eighth consecutive quarter the company has generated significant operating profits. Not
only have we done this at low gold prices, but also while expensing all costs of exploration. During
2001, we found more than half a million ounces of gold at El Penon and increased production by about
10%. Today, after two extremely good years at El Penon, we have more gold at a higher grade than we
had when we first started the project. And with the second new high-grade discovery this year at Vista
Norte, the large project area continues to provide exploration success and excitement."

Sieht ganz solide aus, aber wie alle Amiminen nicht ganz billig, ungehedgt -> guter Hebel auf Goldpreis

Ralph
07.02.2002, 17:18
Danke Schloss,

das wollte ich wissen! .... unhedged! :)

Ralph

nilrem
08.02.2002, 09:04
hallo

für alle die es lieber in Deutsch lesen möchten19.12.01
Meridian (NA, MKP 1.618 Mio. A$) meldet für das Septemberquartal eine Goldproduktion von 109.742 oz, was einer Jahresrate von etwa 440.000 oz entspricht. In der chilenischen El Penon Mine konnte die Produktion auf 79.173 oz gesteigert werden, wobei die Nettoproduktionskosten von 42 auf nur noch 38 $/oz zurückfielen. In der Jerritt Canyon Mine stieg die Produktion auf 26.752 oz (Meridian Anteil) bei Nettoproduktionskosten von 197 $/oz. Aus der mittlerweile stillgelegten Beartrack Mine konnten nochmals 3.817 oz gewonnen werden. Bei durchschnittlichen Nettoproduktionskosten von 78 $/oz und einem Verkaufspreis von 282 $/oz erzielte Meridian eine Bruttogewinnspanne von rekordverdächtigen 204 $/oz. Der Gewinn erreichte 20,2 Mio. A$, was einem aktuellen KGV von 20,0 entspricht. Auf der Basis der letzten verfügbaren Zahlen liegt die Lebensdauer der Reserven bei 4,4 Jahren und die Lebensdauer der Ressourcen bei 7,5 Jahren. Die Entdeckung neuer Erzkörper in der Umgebung der El Penon Mine mit Goldgehalten von bis zu 68,3 g/t über eine Bohrkernlänge von 8 Metern, lassen darauf schließen, daß das Minenleben sicherlich verlängert werden kann. Einem Cashbestand von 167,0 Mio. A$ steht eine gesamte Kreditbelastung von 147,4 Mio. A$ gegenüber. Meridian schüttet keine Dividende aus. Da mittlerweile alle Vorwärtsverkäufe abgebaut wurden, kann Meridian von jedem Goldpreisanstieg ohne Einschränkungen profitieren.
Beurteilung: Meridian bleibt mit einem aktuellen KGV von 20,0 eine solide bewertete Goldmine, wodurch sich im aktuellen Umfeld durch die Gewinnstärke ein erhebliches Wachstumspotential ergibt. Bei einem steigenden Goldpreis wird Meridian wegen der hohen Bewertung und dem relativ geringen Hebel auf den Goldpreis nicht zu den größten Aktienkursgewinnern zählen. Dennoch bietet sich Meridian auch wegen der fehlenden Vorwärtsverkäufe als Basisinvestment für jedes Goldminendepot an.
Empfehlung: Halten, unter 8,00 $ kaufen, aktueller Kurs 10,71 $.

26.09.01

Grüße
nilrem

milan
09.02.2002, 11:42
Hallo !

Südafrikanische und australische Werte bieten bessere fundamentale Voraussetzungen für ein Investment als die nordamerikanischen Goldminen. Vor allem bezüglich der nahezu unerschöpflichen Goldressourcen sind die südafrikansichen Werke nach vielen kriterien völlig unterbewertet.

Meine Recherchen bringen im Moment folgende Beobachtungslisten auf den Weg.

Australien:

orientiert nach Sicherheit (Standardwerte)
Normandy Mining
Lihir
Goldfields
Nwecrest
Sons of Gwalia
Normandy NFM

orientiert nach Gewinnpotential, Wachstum
Croesus
Kingsgate
St. Barbara
Perilya
Ranger Minerals
Resoulute
Aquarius Plantinum
GDR
Otter Gold
Hill 50

Südafrika:

orientiert nach Sicherheit:
Anglogold
Harmony
Goldfields

orientiert nach Gewinnpotiential, Wachstum
Durban Deep

Nordamerika:

orientiert nach Sicherheit:
Newmont Mining
Iamgold
Goldcorp
Barrick Gold
Placer Dome
Frankco Nevada
Merikian
Freeport

orientiert nach Gewinnpotential, Wachstum
First Silver Reserve
Repadre
Richmont Mines
Claude Resources
Bema
TVX
Kinross
Cambior

Dies alles natürlich ohne Gewähr und meine bescheidene Meinung.

gruß
milan

Ralph
09.02.2002, 20:22
Danke Dir Milan .......

Ralph :)