stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

  Headlines   Marktberichte   Chartanalysen   Devisen / Rohstoffe   Deutschland   Amerika   Asien
  Börsentermine   Parkettkamera - Live   Feiertagskalender   Unternehmen
  Christian Kämmerer   DaxVestor   Devisen-Trader   Elliott-Waves   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Hebelzertifikate-Trader   Proffe News   QTrade   Rohstoff-Trader   Sharewise   Systemstradings   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren

 
Jetzt registrieren
  Daily Talk   Trader's Edge   Advanced Traders   Einsteiger-Forum   Alternative Anlagen   Edelmetalle/Rohstoffe   Sport-Talk   Help Desk   Chill-Out   ... weitere Kategorien
Suche (Name, WKN, Ticker)
Alle Wertpapiere
Aktien
OS
Fonds
Zertifikate
News
Indizes
Powered by Onvista
   
 
 
SCN WWW
  RealPush Kurse   Realt. Devisencharts   Devisen-Rechner   Optionsschein-Tool   Fibonacci-Rechner   Seiten-Refresher
  Devisen-Trader   DaxVestor   Hebelzertifikate-Trader   sharewise   Traderfox.de
 Mehr 

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Artikel > Kolumnen > volumen-analyse.de
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 22:58
S&P500: Die Warnzeichen sind vorhanden
Geschrieben von Christian Lukas
Veröffentlicht: 15:51 - 28.07.2021
Keine Bewertung
Liebe Leserinnen und Leser,

der heutige Börsentag wird in erster Linie durch die Zinsentscheidung der Fed beeinflusst. Die Mitglieder der US-Notenbank werden besonders über die Gefahr der Inflation diskutieren. Meistens versucht die Fed keine direkten Impulse für die Finanzmärkte zu geben, deshalb hängt alles von der nachträglichen Interpretation der Marktteilnehmer ab. Letztlich gibt es drei verschiedene Möglichkeiten:

Die US-Banker sehen kaum Inflationstendenzen und werden deshalb keine Zinserhebungen vornehmen. In diesem Fall wäre ein bullisher Impuls für den Aktienmarkt wahrscheinlich.
Die US-Banker sehen eine stärkere Inflation und sie reagieren mit schnelleren Zinsanhebungen. In diesem Fall dürften die Aktienmärkte nachgeben.
Die US-Banker sehen keine weitere Marktveränderung gegenüber der letzten Sitzung und äußern sich neutral. In diesem Fall darf man auch von schwächeren Kursen ausgehen. Diese Annahme steht im Zusammenhang mit der Advance-Decline-Line-
Die Advance-Decline-Line (ADL) wird über die Differenz der gestiegenen und gefallenen Aktien berechnet. Grundsätzlich gilt, dass jede Bewegung des Index von der ADL bestätigt werden sollte. Fehlt die Bestätigung, deutet einiges darauf hin, dass der Index eine Umkehr vorbereitet. Die Advance-Decline-Line zeigt damit die Gesundheit des Aktienmarktes. Gesund ist ein Aufwärtstrend, wenn er von der Mehrheit der Aktien getragen wird. Inzwischen gibt es sichtbare Anzeichen für eine bearishe Divergenz.
.

Bild: Advance-Decline-Line (ADL) und S&P500


Der untere Teil des Charts zeigt die Advance-Decline-Line. Hierbei ist die Steigung der Aufwärtswellen interessant. Sie wurden mit dicken Linien hervorgehoben und man sieht im Vergleich zum Kursverlauf eine Divergenz. Die ADL hat im Vergleich zum Kursverlauf noch keine neuen Jahreshochs erreicht.

Fazit: Die Divergenz ist deutlich und sie spricht für eine Anfälligkeit für tiefere Kurse. Es muss nicht zwingend zu einem Kurssturz kommen, doch die Divergenz bestätigt eine Unsicherheit bei den Marktteilnehmern.



Grandiose Trades wünscht Ihnen
Christian Lukas
www.trading-ideen.de

Lesetipp: VolumenBrief – Börsendienst für die stärksten Trendaktien

Den VolumenBrief gibt es jetzt speziell für Smartphone-Trader. Der Börsendienst ist kurz und knackig geschrieben. Ein klarer Vorteil ist die genaue Angabe für Zielkurse und Stopps, sodass der Trader stets weiß, wie er sich zu verhalten hat. Jetzt testen! Testausgabe und info@volumenbrief.de anfordernhttp://www.trading-ideen.de




Aktuelle Uhrzeit 22:58
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net