stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

  Headlines   Marktberichte   Chartanalysen   Devisen / Rohstoffe   Deutschland   Amerika   Asien
  Börsentermine   Parkettkamera - Live   Feiertagskalender   Unternehmen
  Christian Kämmerer   DaxVestor   Devisen-Trader   Elliott-Waves   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Hebelzertifikate-Trader   Proffe News   QTrade   Rohstoff-Trader   Sharewise   Systemstradings   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren

 
Jetzt registrieren
  Daily Talk   Trader's Edge   Advanced Traders   Einsteiger-Forum   Alternative Anlagen   Edelmetalle/Rohstoffe   Sport-Talk   Help Desk   Chill-Out   ... weitere Kategorien
Suche (Name, WKN, Ticker)
Alle Wertpapiere
Aktien
OS
Fonds
Zertifikate
News
Indizes
Powered by Onvista
   
 
 
SCN WWW
  RealPush Kurse   Realt. Devisencharts   Devisen-Rechner   Optionsschein-Tool   Fibonacci-Rechner   Seiten-Refresher
  Devisen-Trader   DaxVestor   Hebelzertifikate-Trader   sharewise   Traderfox.de
 Mehr 

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Artikel > Kolumnen > Hedge-Trade
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 22:09

Dax: Noch lange keine Entwarnung
Geschrieben von Hedge-Trade
Veröffentlicht: 21:47 - 01.02.2005
Rating: 4
Durch den Ausbruch aus dem kurzfristigen Abwärtstrend und über die Marke von 4245 Pkt wähnen sich die Anleger für den Dax weiter in Sicherheit. Schließlich wurde die 4200er-Marke mehrfach verteidigt und der Dax ist ja relativ stark im Vergleich zu den US-Indizes.....................

Der Dax konnte sich in den letzten Wochen beachtlich stark präsentieren und behauptete sich gegenüber den US-Indizes. Während Dow, S&P 500 und Nasdaq 100 zwischen 5 und 9 % abgaben musste der Dax lediglich etwas mehr, als 2% an Wert einbüßen.
Angesichts einer solchen Stärke herrscht allenthalben Gelassenheit und man wiegt sich in Sicherheit!
Dies illustriert der V-Dax auf eindrucksvolle Art und Weise.
Es herrscht vorerst Sorglosigkeit im Dax.



Während Positionstrader allmählich verzweifeln dürften ob der engen Handelsspanne des Dax können sich Daytrader und kurzfristig orientierte Akteure auf attraktive Tradingchancen freuen und immer wieder Volaschübe ausnutzen.

Der Dax trifft bei 4270 Pkt auf ein vorentscheidendes Level. Es gilt diese Marke zu überwinden, um weiteres Kurspotenzial freizusetzen.



Scheitert der Index jedoch an bzw. unterhalb dieser Marke, so ist ein Kursrutsch bis 4135 Pkt (eventuell gar deutlich darunter) schier unausweichlich.
Bei 4269 Pkt liegt das letzte markante Hoch, welches aus der Gegenbewegung auf die erste Abwärtswelle resultiert.
Desweiteren liegt bei 4268 Pkt die 100%-Projektion der ersten Aufwärtswelle ab 4161 Pkt-4244 Pkt.
Ein Scheitern nahe 4270 Pkt würde die Bewegung seit dem Zwischentief als Korrektur identifizieren und ließe neue Tiefs unterhalb 4161 Pkt sehr wahrscheinlich erscheinen.
Solange der Index unter 4270 Pkt notiert ist das Kursziel 4135 Pkt.

Gelingt jedoch der Ausbruch über das besagte Projektions- und Widerstandslevel, so ergeben sich Kursziele von 4300 (138%) und 4320 Pkt (161,8%) .
4161 Pkt wäre mit hoher Wahrscheinlichkeit als Zwischentief etabliert.

Handelsvorschläge:
Bei 4268 Pkt setzt man ein spekulatives Shortlimit. Je nach persönlicher Präferenz und Produkt bieten sich Stops bei 4275 (sehr eng), 4301 bzw. 4330 Pkt an. Das Kursziel im Falle eines Scheiterns wäre 4135 Pkt!

Wer die Longseite bevorzugt sollte seine bestehenden Longpositionen halten und bei 4268 Pkt lediglich eine Hedge-Position ins Depot nehmen. Sollte der Index die Marke von 4270 Pkt deutlich überwinden, so stopt man die Shorts aus und lässt die Longpositionen laufen.
Scheitert der Index bei 4270 und fällt unter 4234 Pkt stoppt man mindestens 50% der Longs aus. Weitere Stops setzt man bei 4200 und 4160 Pkt.
An den jeweiligen Stop-Marken bieten sich entsprechend auch prozyklische Zukaufmöglichkeiten für Shorts.


Viel Erfolg wünscht

René Wolfram
www.hedge-trade.de




Aktuelle Uhrzeit 22:09
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net