stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

  Headlines   Marktberichte   Chartanalysen   Devisen / Rohstoffe   Deutschland   Amerika   Asien
  Börsentermine   Parkettkamera - Live   Feiertagskalender   Unternehmen
  Christian Kämmerer   DaxVestor   Devisen-Trader   Elliott-Waves   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Hebelzertifikate-Trader   Proffe News   QTrade   Rohstoff-Trader   Sharewise   Systemstradings   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren

 
Jetzt registrieren
  Daily Talk   Trader's Edge   Advanced Traders   Einsteiger-Forum   Alternative Anlagen   Edelmetalle/Rohstoffe   Sport-Talk   Help Desk   Chill-Out   ... weitere Kategorien
Suche (Name, WKN, Ticker)
Alle Wertpapiere
Aktien
OS
Fonds
Zertifikate
News
Indizes
Powered by Onvista
   
 
 
SCN WWW
  RealPush Kurse   Realt. Devisencharts   Devisen-Rechner   Optionsschein-Tool   Fibonacci-Rechner   Seiten-Refresher
  Devisen-Trader   DaxVestor   Hebelzertifikate-Trader   sharewise   Traderfox.de
 Mehr 

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Artikel > Kolumnen > Trading-Brief
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 20:29
Gold – Das Tief muss halten!
Geschrieben von Lars Erichsen
Veröffentlicht: 12:05 - 29.09.2021
Keine Bewertung
Quick-Check:

Fazit vom 01.09.: “Der Gold-Preis hat unmittelbar nach der Pressekonferenz positiv auf diese Meldung reagiert. Offenbar interpretiert der Markt die Rede eher als ein zurückhaltendes Statement und rechnet nicht mehr so schnell mit neuen Impulsen hinsichtlich einer Straffung der Geld-Politik. Die Aussage ist noch mit etwas Unsicherheit behaftet, aber das Tief im Gold-Markt könnte hinter uns liegen!“

Wirft man aktuell einen charttechnischen Blick auf die großen Gold-Werte, wie etwa Barrick Gold, Newmont Mining, Yamana Gold oder auch eine Streaming-Aktie wie Wheaton Mining so fällt auf, dass sie allesamt auf Höhe wichtiger Unterstützungen handeln. Positiv interpretiert ergeben sich hier also interessante Kauf-Gelegenheiten, etwas nüchterner betrachtet wird aber auch klar, wie schwach sich der Edelmetall-Sektor präsentiert. Günstigere Kurse ergeben ja nur dann eine Gelegenheit, wenn der Trend im Anschluss auch wieder aufgenommen wird, davon ist bisher noch wenig zu sehen.



Meine Einschätzung:

Das Fazit fällt sehr einfach aus: Das letzte Tief bei 1.700 US-Dollar muss halten, sonst drohen deutliche Kursabgaben.


Deine
Trading-Brief Redaktion
http://www.trading-brief.de

Der Trading-Brief ist der Signaldienst für den für aktiven Trader. Das Analysten-Team um Lars Erichsen liefert Ihnen wöchentlich konkrete Kauf- und Verkaufs-Signale. Unabhängig, neutral und natürlich gratis! Testen Sie den Trading-Brief unter: http://www.trading-brief.de


Hinweispflicht nach §34b WpHG: Die Trading-Brief-Redaktion ist zum Zeitpunkt des Publikmachens des Artikels potenziell in mehreren hier genannten Basiswerten (BioNTech) oder entsprechenden Derivaten investiert. Es kann daher ein Interessenskonflikt vorliegen. Die in diesem Artikel enthaltenen Angaben stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar.




Aktuelle Uhrzeit 20:29
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net