stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

  Headlines   Marktberichte   Chartanalysen   Devisen / Rohstoffe   Deutschland   Amerika   Asien
  Börsentermine   Parkettkamera - Live   Feiertagskalender   Unternehmen
  Christian Kämmerer   DaxVestor   Devisen-Trader   Elliott-Waves   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Hebelzertifikate-Trader   Proffe News   QTrade   Rohstoff-Trader   Sharewise   Systemstradings   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren

 
Jetzt registrieren
  Daily Talk   Trader's Edge   Advanced Traders   Einsteiger-Forum   Alternative Anlagen   Edelmetalle/Rohstoffe   Sport-Talk   Help Desk   Chill-Out   ... weitere Kategorien
Suche (Name, WKN, Ticker)
Alle Wertpapiere
Aktien
OS
Fonds
Zertifikate
News
Indizes
Powered by Onvista
   
 
 
SCN WWW
  RealPush Kurse   Realt. Devisencharts   Devisen-Rechner   Optionsschein-Tool   Fibonacci-Rechner   Seiten-Refresher
  Devisen-Trader   DaxVestor   Hebelzertifikate-Trader   sharewise   Traderfox.de
 Mehr 

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Artikel > Kolumnen > Trading-Brief
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 04:20
Daimler - Kaufen über 57 Euro!
Geschrieben von Lars Erichsen
Veröffentlicht: 09:36 - 29.06.2016
Keine Bewertung
Rückblick auf meine Empfehlung vom 22.06.:

Bis der Ausgang des Referendums in Großbritannien feststeht: Abwarten!




Das konnten wir umsetzen:

Lockere 13 Prozent betrug die Kurslücke zur Unterseite am Freitagmorgen. Genau solche Ereignisse meine ich, wenn ich Sie bitte „an der Seitenlinie stehen zu bleiben“. Sie waren short und haben von fallenden Kursen profitiert? Schön für Sie, aber sofern Sie nicht über eine Glaskugel verfügen, hätten Sie ebenso auf dem falschen Fuß erwischt werden können. Das ist weder plan- noch kontrollierbar, auch wenn es noch so viel Spaß bringt.

Genau wie der DAX konnte sich die Aktie des Automobilherstellers im Tagesverlauf erholen, ohne allerdings nachhaltige Kaufsignale zu senden. Solche Intraday-Rallyes sind typisch für einen überverkauften Markt und enden meist so schnell wie sie begonnen haben. Hier gilt es Trading-Gewinne schnell zu realisieren.

Ausblick:

Eine kleine Kaufmarke habe ich jetzt für Sie identifiziert. Steigt das Papier über 57 Euro an, dann lauten die Ziele 59 und 60 Euro. Bis dahin rechnen Sie bitte jederzeit mit einem weiteren Schwächeanfall.



Erfolgreiche Trades wünscht Ihnen

Ihre
Trading-Brief Redaktion
http://www.trading-brief.net

Der Trading-Brief ist der Signaldienst für den für aktiven Trader. Das Analysten-Team um Lars Erichsen liefert Ihnen wöchentlich konkrete Kauf- und Verkaufs-Signale. Unabhängig, neutral und natürlich gratis! Testen Sie den Trading-Brief unter: http://www.trading-brief.net




Aktuelle Uhrzeit 04:20
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net