stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

  Headlines   Marktberichte   Chartanalysen   Devisen / Rohstoffe   Deutschland   Amerika   Asien
  Börsentermine   Parkettkamera - Live   Feiertagskalender   Unternehmen
  Christian Kämmerer   DaxVestor   Devisen-Trader   Elliott-Waves   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Hebelzertifikate-Trader   Proffe News   QTrade   Rohstoff-Trader   Sharewise   Systemstradings   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren

 
Jetzt registrieren
  Daily Talk   Trader's Edge   Advanced Traders   Einsteiger-Forum   Alternative Anlagen   Edelmetalle/Rohstoffe   Sport-Talk   Help Desk   Chill-Out   ... weitere Kategorien
Suche (Name, WKN, Ticker)
Alle Wertpapiere
Aktien
OS
Fonds
Zertifikate
News
Indizes
Powered by Onvista
   
 
 
SCN WWW
  RealPush Kurse   Realt. Devisencharts   Devisen-Rechner   Optionsschein-Tool   Fibonacci-Rechner   Seiten-Refresher
  Devisen-Trader   DaxVestor   Hebelzertifikate-Trader   sharewise   Traderfox.de
 Mehr 

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Artikel > Kolumnen > volumen-analyse.de
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 16:56
Fehlende Fachkompetenz als Grundübel der Politik
Geschrieben von Christian Lukas
Veröffentlicht: 11:08 - 31.05.2011
Keine Bewertung
Sehr geehrte Börsianer,

heute möchte ich über ein anderes Thema als Trading sprechen. Neulich bin ich beim Fernsehen und „Herumzappen“ in einer Diskussionsrunde beim WDR hängen geblieben. Das Thema hieß: „Europas Zukunft gestalten - die koordinierte Wirtschafts- und Sozialpolitik“ und die Teilnehmer waren
Elmar Brok, Dr. Gregor Gysi, Jürgen Trittin und Martin Schulz.
Es dauerte keine 5 Minuten, da wurde klar, dass die Diskussion ein erhebliches Handicap hat: Es fehlt wirtschaftliches Fachwissen. Unter den Teilnehmern war nicht ein Volkwirt oder Betriebswirtschaftler, aber dafür sehr geschickte Redner, die im Prinzip Verkäufer ihrer eigenen Politik sind. Das tendenzielle Ergebnis der Diskussion war, dass die Lösung von Europas Problemen durch eine zentralistische Steuerung zu beheben wäre! Ah ja!?

Das bringt mich zu einer Problematik, die mich seit Jahren in unserer Politik stört, und meiner Meinung nach, ein Grundübel in allen Ländern ist. Es ist das verdammte „Schachern“ um Ministerposten. Ohne das Vorhandensein der notwendigen Fachkompetenz werden die höchsten Regierungsstellen im „Koalitionsbrei“ verteilt. Ganz nach dem Motto: Wer am lautesten schreit, bekommt den besten Posten.
Das jüngste Beispiel ist der „liebe“ Herr Rösler von der FDP. Ein gelernter Arzt verarztet sich den Posten des Wirtschaftsministers. Im Gegenzug wird ein Volkwirt zum Gesundheitsminister ernannt, nämlich Daniel Bahr.
Was für eine merkwürdige Logik.

Bilden Sie sich ein eigenes Urteil über den Sinn vom fachfremden Stellenbesetzungen. Von den 15 höchsten Regierungsämtern sind 8 Position mit fachfremden Politikern besetzt.
Und überlegen Sie einmal, welche fachliche Anforderungen an einen Bewerber in der freien Wirtschaft gestellt werden.




Liste der Ministerien

Bundeskanzlerin - Angela Merkel – Physikerin
Außenminister - Guido Westerwelle - Jurist
Innenminister - Thomas de Maizière – Jurist
Justizministerin - Sabine Leutheusser-Schnarrenberger – Juristin
Finanzminister - Wolfgang Schäuble - Jurist
Wirtschaftsminister - Philipp Rösler – Arzt
Arbeitsminister - Ursula von der Leyen – Ärztin
Landwirtschaftministerin - Ilse Aigner - Radio- und Fernsehtechnikerin
Verteidigungsminister - Thomas de Maizière – Jurist
Familienministerin - Kristina Schröder – Soziologin
Verkehrsminister - Peter Ramsauer - Diplom-Kaufmann
Umweltminister - Norbert Röttgen – Jurist
Bildungsminister - Annette Schavan – Erziehungswissenschaft
Entwicklungsminister - Dirk Niebel – Verwaltungswirt
Bundesminister für besondere Aufgaben - Ronald Pofalla - Jurist




Ein perfektes Timing wünscht Ihnen

Christian Lukas
www.volumen-analyse.de

--- Schau auf das Volumen - der Preis wird folgen. ---





Aktuelle Uhrzeit 16:56
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net