stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

  Headlines   Marktberichte   Chartanalysen   Devisen / Rohstoffe   Deutschland   Amerika   Asien
  Börsentermine   Parkettkamera - Live   Feiertagskalender   Unternehmen
  Christian Kämmerer   DaxVestor   Devisen-Trader   Elliott-Waves   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Hebelzertifikate-Trader   Proffe News   QTrade   Rohstoff-Trader   Sharewise   Systemstradings   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren

 
Jetzt registrieren
  Daily Talk   Trader's Edge   Advanced Traders   Einsteiger-Forum   Alternative Anlagen   Edelmetalle/Rohstoffe   Sport-Talk   Help Desk   Chill-Out   ... weitere Kategorien
Suche (Name, WKN, Ticker)
Alle Wertpapiere
Aktien
OS
Fonds
Zertifikate
News
Indizes
Powered by Onvista
   
 
 
SCN WWW
  RealPush Kurse   Realt. Devisencharts   Devisen-Rechner   Optionsschein-Tool   Fibonacci-Rechner   Seiten-Refresher
  Devisen-Trader   DaxVestor   Hebelzertifikate-Trader   sharewise   Traderfox.de
 Mehr 

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Artikel > Kolumnen > Boersenmillionaer.de
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 09:30

DAX: Die Mutter aller Blasen formt sich
Geschrieben von Boris Schulze
Veröffentlicht: 22:07 - 22.05.2014
Keine Bewertung
Gestern folgte ich einer Einladung der Volksbank um bei zwei interessanten Finanzvorträgen zuzuhören. Norbert Faller als Senior Portfolio Manager von Union Investment sowie der Chefvolkswirt der DZ Bank, Herr Stefan Bielmeier, gaben Ihre Meinung zum Gesamtmarkt kund. Meine positive Meinung zum Gesamtmarkt kennen Sie. Ich habe diese im Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief immer wieder erläutert.







Jetzt dabei sein: Der Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief. Beste Leserbewertungen sprechen für sich! Jetzt kostenlos und unverbindlich 14-Tage lang testen. Anmelden unter www.boersenmillionaer.de







Neue und vor allem dauerhafte Höchstkurse sollten nur noch eine Frage der Zeit sein. Ich gehe sogar nun soweit und behaupte, dass sich „die Mutter aller Blasen“ am Aktienmarkt bis ins Jahr 2016 formen wird. Kursstände von 12.000 bis 14.000 Punkten im DAX halte ich weiterhin für möglich. Die Begründung dafür ist zwar relativ simpel, für mich aber einfach nur schlüssig. Zudem deckt es sich mit den Kernpunkten des gestrigen Vortrages. Ich persönlich merke langsam, dass meine hier im Börsenbrief vertretene Meinung zum Gesamtmarkt mehr und mehr auch von institutioneller Seite angenommen wird. Genauso muss es laufen, um nachhaltig steigende Kurse zu sehen. Liebe Leserinnen und Leser, wir haben allerbeste und einmalige(!!!) Voraussetzungen für die kommenden Jahre, um „die Mutter aller Blasen“ in den Aktienmärkten zu erleben:


1.) Die Niedrigzinsphase wird weiterhin anhalten. In den USA wird frühestens im Sommer 2015 von einer sehr moderaten Zinserhöhung ausgegangen. Ob diese überhaupt kommen wird, steht in den Sternen.
2.) In Europa sollen die Zinsen weiterhin auf dem historisch niedrigen Niveau bleiben. Weitere Zinssenkungen auf ein Level von 0% sind sogar nicht ausgeschlossen. Warum: Über die Zeitschiene muss sich der Staat entschulden und hierfür sind niedrige Zinsen in Kombination mit der Inflation das Mittel zum Zweck!
3.) Niedrige Zinsen bedeuten: Ihr Geld auf dem Sparkonto/Tagesgeld bringt Ihnen nach Inflation einen Minusertrag. Alternativen gibt es nicht, außer:
4.) Die Anlageform der Aktie in Kombination mit Dividenden.







Jetzt dabei sein: Der Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief. Beste Leserbewertungen sprechen für sich! Jetzt kostenlos und unverbindlich 14-Tage lang testen. Anmelden unter www.boersenmillionaer.de









5.) Sollten die Zinsen in Europa also nochmals abgesenkt werden, wird der Trend „pro Aktie“ nochmals einen kräftigen Schub erhalten. Dabei müssen Sie wissen:
6.) Das Thema „Niedrigzins“ ist bei der breiten Masse der Bevölkerung noch überhaupt nicht angekommen. Neusten Statistiken zufolge soll die Aktienquote unter den deutschen Anlegern sogar wieder gesunken sein. Kurz und knapp: Die Masse der Deutschen will mit der Anlageform „Aktie“ noch immer nichts zu tun haben. Ich behaupte noch nicht, denn:
7.) Was passiert, wenn der Mainstream endlich begreift, dass nach einer erneuten Zinssenkung in Kombination mit der Inflation reales Geld auf den deutschen Tagesgeldkonten verloren wird?
8.) Richtig: Irgendwann (und nur dies ins die Unbekannte in meiner „Analyse“) wird die Masse der Menschen ihr Erspartes in Aktien parken. Genau dies wird der Punkt sein, in der die Blasenphase an den Märkten beginnen wird!
9.) In dieser Blasenphase wird die immer wieder gern genommene Argumentation der Bären („die Unternehmensgewinne reichen nicht aus um das hohe Kursniveau zu rechtfertigen“) ausgeblendet werden, da wir uns dann eben in einer Blase befinden werden. Und Sie wissen, dass in Übertreibungsphasen sämtliche fundamentalen Daten vorerst ignoriert werden. Kursstände im DAX von 12.000 – 14.000 Punkten werden meiner Meinung nach möglich werden.
10.) Neue Höchstkurse und „die Mutter aller Blasen“ wird sich aus dem Anlagenotstand heraus formen, denn die aufgezählten Punkte ergeben einen historischen Mix „pro Aktien“, welchen es so noch nie am Aktienmarkt gab!


Fazit: Weiterhin niedrige Zinsen, die Kaufbereitschaft der institutionellen Anleger am Allzeithoch gepaart mit einer sehr niedrigen Aktienquote bei den privaten Anlegern und der baldige Anlagenotstand („was bringt mir noch Rendite ein?“) sind ein historisch nie dagewesener Mix, welcher die Aktienmärkte meiner Meinung nach in den kommenden Monaten und Jahren weiter beflügeln wird. Scharfe und kurzzeitige Rücksetzer sind hier natürlich nicht ausgeschlossen und werden vermutlich aus der Logik dieser „Analyse“ als Kaufargument herangezogen!





Jetzt dabei sein: Der Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief. Beste Leserbewertungen sprechen für sich! Jetzt kostenlos und unverbindlich 14-Tage lang testen. Anmelden unter www.boersenmillionaer.de




Aktuelle Uhrzeit 09:30
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net