stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

  Headlines   Marktberichte   Chartanalysen   Devisen / Rohstoffe   Deutschland   Amerika   Asien
  Börsentermine   Parkettkamera - Live   Feiertagskalender   Unternehmen
  Christian Kämmerer   DaxVestor   Devisen-Trader   Elliott-Waves   Finanzen & Börse   Geldanlage-Report   Godmode-Trader   Grüner & Fisher Inv.   Hebelzertifikate-Trader   Proffe News   QTrade   Rohstoff-Trader   Sharewise   Systemstradings   TimePatternAnalysis   Trading-Börsenbrief   Wellenreiter-Invest   ... weitere Autoren

 
Jetzt registrieren
  Daily Talk   Trader's Edge   Advanced Traders   Einsteiger-Forum   Alternative Anlagen   Edelmetalle/Rohstoffe   Sport-Talk   Help Desk   Chill-Out   ... weitere Kategorien
Suche (Name, WKN, Ticker)
Alle Wertpapiere
Aktien
OS
Fonds
Zertifikate
News
Indizes
Powered by Onvista
   
 
 
SCN WWW
  RealPush Kurse   Realt. Devisencharts   Devisen-Rechner   Optionsschein-Tool   Fibonacci-Rechner   Seiten-Refresher
  Devisen-Trader   DaxVestor   Hebelzertifikate-Trader   sharewise   Traderfox.de
 Mehr 

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Artikel > Kolumnen > Boersenmillionaer.de
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 11:44
Deutsche Bank (WKN: 514000): Wann gelingt der Ausbruch?
Geschrieben von Boris Schulze
Veröffentlicht: 10:38 - 06.02.2015
Keine Bewertung
Die Aktie der Deutschen Bank könnte bald eine Aufholjagd starten. In der heutigen Kurzbetrachtung wird die Redaktion des Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbriefes (www.boersenmillionaer.de) die Aktie genauer unter die Lupe nehmen.



Die Deutsche Bank AG ist das größte Kreditinstitut Deutschlands . Die Aktie ist im DAX vertreten und handelt seit einigen Tagen im Kursbereich um 27 Euro. Die jüngst vorgelegten Quartalszahlen fielen entgegen der allgemeinen Markterwartung erfreulich aus. So erzielte die Deutsche Bank im vierten Quartal 2014 ein Ergebnis nach Steuern von 441 Mio. Euro. Der Gewinn nach Steuern belief sich mit Sicht auf das Gesamtjahr 2014 bei 1,7 Mrd. Euro. Diese überraschende Wende im Zahlenwerk unterstützt den Aktienkurs seit Veröffentlichung der Quartalszahlen am 29. Januar 2015 merklich.



Aus charttechnischer Sicht befindet sich die Aktie der Deutschen Bank nun in einer spannenden Ausgangslage. Gegenüber den meisten anderen Aktien aus dem DAX hat die Aktie der Deutschen Bank den starken Kursanstieg im Index noch nicht mitgemacht. Seit Mitte Oktober 2014 befindet sich das Papier vielmehr in einer Bodenbildungsphase, welche zwischen 23,60 – 27 Euro verläuft. Seit Veröffentlichung der Quartalszahlen entwickelt das Papier jedoch technische Stärke. Die Bodenbildungsformation könnte nun zum Abschluss gelangen. Ein nachhaltiger Ausbruch über den starken Widerstandsbereich bei 27 Euro würde die Bodenbildung abschließen. Rein technisch ergebe sich dann ein Kursziel der Ausbruchsformation bis vorerst 28,30 Euro, später dann in Richtung 30 Euro.



Für weitere kostenlose Informationen zur Aktie der Deutschen Bank und anderen Aktien können Sie den Boersenmillionaer.de Premium-Börsenbrief kostenlos 14-Tage lang testen. Zur Anmeldung gelangen Sie über www.boersenmillionaer.de






Kontakt:

Smallcap-Trading GmbH


Redakteur: Boris Schulze


Schubertstraße 33


33014 Bad Driburg

Deutschland



Telefon: 0180-5867077-215

Homepage: http://www.boersenmillionaer.de



Hinweis gemäß §34b WPHG: Der Autor hält zum Zeitpunkt der Pressemitteilung keine Aktien des Unternehmens!

Alle in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Informationen sind äußerst sorgfältig recherchiert. Dies betrifft ebenso Informationen, die mir von Dritten zugetragen wurden. Dabei verlassen wir uns ausschließlich auf Quellen, die wir für absolut zuverlässig halten. Trotz aller Sorgfalt ist es leider nicht möglich für die Richtigkeit der veröffentlichten Daten und Informationen auf diesen Seiten zu garantieren. Somit schließen wir jegliche Haftungsansprüche grundsätzlich aus. Alle Texte, Nachrichten und Daten in dieser Pressemitteilung dienen lediglich zur Information der Besucher und geben lediglich die Meinung des Herausgebers wider.



Jedes Investment, beispielsweise in Anleihen, Aktien, Optionen, Knock-Out-Zertifikaten oder anderen Derivaten ist mit hohen Risiken verbunden, bis hin zum Totalverlust. Eine Entscheidung zur Investition hinsichtlich irgendeines Wertpapiers, einer Option, eines Knock-Out-Produktes oder eines anderen Derivates darf nicht auf der Grundlage der Informationen dieses Dokuments erfolgen. Alle Informationen zu Wertpapieren, Optionen, Knock-Out-Produkten oder anderen Derivaten in dieser Pressemitteilung stellen weder ein Verkaufsangebot dar, noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren, Optionen Knock-Out-Produkten oder anderen Derivaten dar. Für Vermögensschäden übernehmen wir daher keinerlei Haftung.





Aktuelle Uhrzeit 11:44
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net