stock-channel.net - Das Finanzportal

stock-channel.net - Das Finanzportal (http://www.stock-channel.net/stock-board/index.php3)
-   Daily Talk (http://www.stock-channel.net/stock-board/forumdisplay.php3?f=31)
-   -   Jan. 2015 (http://www.stock-channel.net/stock-board/showthread.php3?t=329081)

Kojak 04.01.2015 13:36

verdient hätten diese vollpfosten max. zweimal pro woche ne warme suppe. mehr schon nicht. aber im elfenbeinturm lebt es sich gut.

Kojak 07.01.2015 09:01

ULI HOENEß» Ich nutze die Zeit zum Nachdenken

:hihi:hihi:streichel

mirakulix 07.01.2015 19:53

Zitat:
Zitat von Kojak

ULI HOENEß» Ich nutze die Zeit zum Nachdenken

:hihi:hihi:streichel

Der war schon wieder beim "Käfer" futtern... irgendwas muss er doch erzählen...

Der plant schon für`CL Finale in Bärlin in der VIP Lounge ... ich aber auch...

Diese Hospiez... aähh hospitality tickets in Platinkategorie sind schweine teuer...

:winke

Kojak 08.01.2015 07:45

aha :rolleyes

Kojak 11.01.2015 20:33

Zitat von unbekannt
Nein, nein, nein.
Bewegt die Leute, da nicht hinzugehen. Niemand soll auf Demos gehen, egal, welche.
Die Demo (am Sonntag) ist von Hollande organisiert, um das Volk aufzuwiegeln. Wir treten jetzt in die Phase des Bürgerkrieges ein.
Wenn Hollande alleine dasteht, passiert auch nichts. Aber das ist nicht geplant. Aufwiegeln geht in Paris mit dummen Franzosen am besten, die sind schnell mit dem Prügel zur Hand. Die Pegidas gehören dazu, deshalb "europäische Patrioten". Das Attentat und Pegida gehören zusammen, alles von oben organisiert. Der Anführer von Pegida, Lutz Bachmann, ist ein Krimineller. (Drogendelikte, Körperverletzung)
Hört auf, auf die Straße zu gehen! Ihr grabt euch euer eigenes Grab. Die Aktionen sind schon vor mehr als hundert Jahrern geplant worden. Hört auf, das mörderische Spiel mitzuspielen.
Wem nützen die Demos? Zunächst sieht man das nicht so schnell. Aber das Volk soll zusammengeknüppelt werden, damit die NWO als Retter dasteht.
In Kürze werden die verschiedenen Gruppen aufeinandergehetzt. Die Scharfmacher haben schon begonnen. Hör Dir die Pedigademos in Bonn und Düsseldorf an. Es sind Flintenweiber, die nacher verheizt werden. Die europäische Geheimarmee der Nato will mit Mord und Totschlag endlich zum Einsatz kommen. Die Deutschen werden in Spanien oder Griechenland eingesetzt, die Franzosen in Italien, die Spanier in Deutschland oder ähnlich. Jeder, der seine Stimme gegen die Zustände in Europa erhebt oder sie verteidigt, wiegelt auf. Und wenn hier alle beschäftigt sind, schaut keiner mehr in die Ukraine. Was glaubst Du, was dann da abgeht!?
Die Uhr läßt sich nicht mehr zurückdrehen.
Irlmaier hat gesagt: "Wenn alle Frieden, Shalom schreien, da passiert es!"
Wann wird denn Frieden geschrien? Wenn er abhanden gekommen ist.

Das ist meine Botschaft (sie ist sicher vergeblich):
Dringend: Keiner soll auf irgendeine Demo gehen. Bleibt alle zuhause!!!! Alles False Flag, um die Menschen Europas mit Mord und Totschlag ins totale Verderben zu stürzen!!!
Die Gegner sind super modern ausgerüstet und total vorbereitet.
Von Menschen mit Herz keine Spur mehr! Die Demonstranten werden im Nu mit Tötungsmaschinen konfrontiert sein.

Das ist alles sehr heftig. Und niemand will es glauben. Aber es kommt noch schlimmer. Und das will auch niemand glauben.

Kojak 11.01.2015 20:37

was mich seit 9/11 extrem stört... sind diese Dinge die da sind und die GEGEN etwas sind.

sprich. es gibt Krieg GEGEN den Terror. Es gibt Demos GEGEN rechts. und es gibt scheissdreck ... GEGEN dünnpisse...

ich hab mein Lebenscredo seit paar Jahren komplett geändert: I´m sweet to who is sweet with me.

und den Rest... der nervt und stört. den lasse ich auf der Seite. der bekommt schon seine gerechte Zustellung.

diese einstellung ist extrem gut. sie bereichert den täglichen Ablauf, die Geschäftskontakte steigern sich um 400 Prozent ( pro Halbjahr ), die Ruhe wird immer besser, und der ganz normale Sex nimmt Dimensionen ein... davon träumen die wenigsten Männer nachts um 3 Uhr davon...

Leute, sollen sich die Deppen doch ins Knie ficken.

Ruhe und immer schön sweet bleiben.

DU bist nicht was DU sein solltest, DU bist was DU bist. peace. ihr motherfuckers... :lach

Kojak 14.01.2015 17:25

juckt nur keinen auf der Welt.

egal welche Pisse im TV läuft, je erbärmlicher die Pisse ist, desto mehr glotzen.

Kojak 14.01.2015 17:25

Lügenpresse ist das unwort 2014.

also sagen die Medien immer die wahrheit.


über was soll man mehr lachen?

Vienna 15.01.2015 12:12

Kurswechsel der Schweizer Notenbank schockiert Märkte

Donnerstag, 15. Januar 2015, 11:53 Uhr


Zürich (Reuters) - Die Schweizer Notenbank vollzieht eine radikale Kehrtwende: Die SNB gab den seit mehr als drei Jahren geltenden Mindestkurs von 1,20 Franken pro Euro überraschend am Donnerstag auf. Daraufhin brach die europäische Gemeinschaftswährung um 13 Prozent auf Kurse um 1,04 Franken ein.

Am Aktienmarkt in Zürich sackte der Leitindex SMI 6,8 Prozent ab.

"Der Mindestkurs wurde in einer Zeit der massiven Überbewertung des Frankens und größter Verunsicherung an den Finanzmärkten eingeführt", erklärten die Währungshüter. "Der Franken bleibt zwar hoch bewertet, aber die Überbewertung hat sich seit Einführung des Mindestkurses insgesamt reduziert."

Die SNB hatte die Euro-Kursuntergrenze im September 2011 zum Schutz der exportorientierten Industrie des Landes festgesetzt und ihn zeitweise mit Devisenkäufen in Milliardenhöhe verteidigt. SNB-Präsident Thomas Jordan hatte erst Anfang Januar den Mindestkurs als unverzichtbar bezeichnet. "Der Mindestkurs ist absolut zentral um eben adäquate, richtige monetäre Bedingungen für die Schweiz aufrechtzuerhalten", sagte Jordan am 5. Januar in einem Interview des Schweizer Fernsehens.

Das Risiko für eine Rezession in der Schweiz nehme durch den Schritt der SNB nun schlagartig zu, erklärte UBS-Volkswirt Daniel Kalt.


STRAFZINS WIRD VERSCHÄRFT

Die SNB kündigte zudem an, dass der Strafzins auf Einlagen von Banken bei der Zentralbank erhöht wird. Der Zins für Guthaben auf den Girokonten, die einen bestimmten Freibetrag übersteigen, wird um 0,5 Prozentpunkte auf minus 0,75 Prozent angehoben. Zudem verschiebt die SNB das Zielband für ihren Referenzzins Dreimonats-Libor tiefer in den negativen Bereich auf minus 1,25 bis minus 0,25 Prozent. :farrer :farrer :farrer

Kojak 15.01.2015 17:25

cherry dürfte mit seinem Gold langsam wieder im Plus sein... :hihi :hihi :hihi


:schaf

mirakulix 18.01.2015 22:12

Zitat:
Zitat von Kojak

cherry dürfte mit seinem Gold langsam wieder im Plus sein... :hihi :hihi :hihi


:schaf

Ich bin mit meinem "Neuengagements", durch "exorbitante" shortgewinne der letzten 3 Jahren- investiert in physischen Zukäufe - auch im Plus, aber eher "gewichtsmässig"...

Mein Zeugs ist immer noch 1350.- E (Unzenpreis) wert, wenn ich alles verkaufe täte... also ca. 100%....

Also ich habe meine Gewinne im "physischen" aus 2006/2007 gehalten... muss nur etwas mehr schleppen...

:hihi

Kojak 19.01.2015 12:39

http://www.stock-channel.net/stock-...&postcount=5055

Zitat:
Tag

ich war gestern wie jedes jahr zum börsentag in dresden.

noch war eine veranstaltung so wenig besucht wie diese. von jahr zu jahr wurden die besucherzahlen kleiner und die aussteller weniger. an werbegeschenken gabs auch kaum noch was.

das desinteresse ist groß.

gadarobenpreise um 50% gestiegen, cateringpreise fast schon huperinflation. z.b. 0,33 glas bier = 3,33 € bei einer massenveranstaltung

ooooh kosto :rofl :dumm

wer zum Teufel geht schon zu einer Börsenmesse? hää? die paar Hostessen tragen dann eh ekelhafte Hosenanzüge. das Thema Börse ist ja schon langweilig genug, und dann noch auf ne Messe.

in Dresssdeeeen :hihi :hihi :hihi da fährt man max. zum sterben hin.

was iss an nem Bier für 3 Euro zu viel? beim Oktoberfest z ahlen die trottel sogar 12 euro für ne Maß.

du frisst zu viel bei deinen Türken Kanacken im all incl. Urlaub. glaub du hast langsam auch den Faden komplett verloren, genau wie der cherry

Kojak 19.01.2015 12:41

überall Geld abzocken wo´s nur geht, aber wenn ihr lutscher mal fürn Bier 5 euro hinlegen sollte, dann klemmpt der Arsch zu.

worstcase 19.01.2015 20:25

Zitat:
Zitat von Kojak
überall Geld abzocken wo´s nur geht, aber wenn ihr lutscher mal fürn Bier 5 euro hinlegen sollte, dann klemmpt der Arsch zu.

:supi :rofl

Kojak 21.01.2015 09:12

ist doch wahr.

stapeln tonnen von Gold im Bunker, daneben 500 Fässer Branntwein. aber dann für 270 Euro 4 wochen Side Urlaub machen... ich könnt grad meine Tastatur vollkotzen wenn ich so ne scheisse lese

so typen gehen wahrscheinlich auch in puff und fragen was es für 20 euro gibt... zwei Minuten quatschen gibts dafür. spakkos...


Aktuelle Uhrzeit 06:05

Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.