Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.04.2008, 14:46   #74
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.049
Standard

24. April 2008, 18:40 – Von Christoph Neidhart

Asiaten hungern wegen hohem Reispreis


Dass der Reis immer teurer wird, hat viele Gründe. Vor allem aber treiben Investoren den Preis in die Höhe – und spielen so mit der Grundversorgung von vier Milliarden Menschen in Asien.

.....Weltweit wurden 2007 650 Millionen Tonnen Reis geerntet, etwas mehr als Weizen, 90 Prozent davon in Asien. Indes ist die Reisproduktion in den letzten Jahren langsamer gewachsen als die Weltbevölkerung, die Lagerbestände sind derzeit auf einem langjährigen Minimum. Von den Reis-produzierenden Ländern haben viele, Indien zum Beispiel, ihre Exporte gedrosselt. Die Philippinen, eines der wichtigsten Importländer, können ihren Bedarf kaum decken. In einigen Ländern, etwa in Bangladesh, ist es bereits zu Reis-Unruhen gekommen.......

......Dass der Reispreis so rapide ansteigt, hat viele Gründe: Die Produktion hat in den letzten Jahren, auch weil Agrarland verloren geht, nicht Schritt gehalten mit der Nachfrage; in den USA stellen Reisfarmer auf den Mais-Anbau für Agrotreibstoffe um; der Ölpreis wirkt sich aus, Dünger und der Betrieb von Maschinen werden teurer. Vor allem aber treibt die Spekulation den Reispreis in die Höhe. Und damit Millionen Menschen in den Hunger. Wenn die Industriestaaten jetzt Geld einschiessen, damit die ärmsten Länder Reis kaufen können, belohnen sie die Spekulanten. Wenn sie kein Geld zur Verfügung stellen, überlassen sie Millionen Menschen dem Hunger. Die Reisbörse in Osaka hat vor 250 Jahren den Futures-Handel eingeführt, um die Versorgung der Städte zu sichern. Der Kauf für eine spätere Lieferung sollte eine Preis-Kontinuität sichern und das spekulative Horten verhindern. Derzeit geschieht das Gegenteil: Nach der Internet- und der Hypotheken-Blase treiben so genannte Investoren ihr Spiel mit der Grundversorgung jener vier Milliarden Menschen, die in Asien leben.

ganzer Artikel: http://www.tagesanzeiger.ch/dyn/new...and/864468.html

....Börse hat schon lange nichts mehr mit Angebot und Nachfrage zu tun sondern wie kann ich mit fast null Einsatz dem andern das letzte Hemd ausziehen
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)