Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.09.2003, 22:57   #2
Buddhi
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Aug 2003
Beiträge: 5
Posting Option kurz vor Verfall

Hallo Marcus

Zunächst einmal vielen Dank für Deine aufschlussreichen Postings auch hier bei SCN!

Hier der Hintergrund zu meiner anschliessenden allgemeinen Frage: Ich habe mir vor einigen Wochen ein paar Gold-Call-Optionen zugelegt (konkret: XAUUA) (auch auf Deinen Tip hin!). Meine Depotbank hat mir nun ein "Informationsschreiben" zugesandt, nach welchem ich auswählen und der Bank mitteilen muss, wie ich mit den Optionen verfahren will. Falls ich bis zum 10. September (fünf Tage vor letzten Handelstag) nichts von mir hören lasse, werde sie (die Depotbank) meine Optionsscheine bestens verkaufen (wohl am 11. September!) und den Erlös meinem Konto gutschreiben. Natürlich werde ich der Depotbank zurückschreiben und sagen, dass sie nichts unternehmen soll, um so alles selber kontrollieren zu können.

Nun meine Fragen:
1. Ist ein solches Schreiben der Depotbank bei Optionen üblich?
2. Muss man bei einer Option eine Woche vor Verfall besonders aufmerksam sein und wenn ja wieso?
3. Was gibt es bei einer Option kurz vor Verfall und am letzten Handelstag zu beachten?

Gruss
Buddhi
Buddhi ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Buddhi die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)