stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Trader's Edge
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 10:10
Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 21.05.2022, 13:50   #50071
Nina*
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2006
Beiträge: 5.071
Standard

Zitat:
Zitat von robbyredford

zusätzlich sei angemerkt, dass obama selbst nicht

..."...glaube, dass er es verdiene, sich in der Gruppe vergangener Nobelpreisträger zu befinden, die so viel erreicht hätten, sagte Obama wörtlich. Er betrachte den Preis nicht als eine Bestätigung für Erreichtes, sondern als eine Herausforderung, erklärte der Präsident...."...

https://www.swissinfo.ch/ger/barack...belpreis/580578



Ad. "Herausforderung": Das hat er wohl nicht ernst gemeint und auch nicht umgesetzt,
denn er gehört zum Club!
und umso weniger kann man ihn ernst nehmen.
Obama hat vor allem davon profitiert, dass
---er der erste coloured POTUS war
---die Immobilien- und Finanzkrise am Wüten war (Occupy Wallstreet etc.), aber hat er was gegen die Bankster ausgerichtet? hat er die Zügel enger schnallen lassen? oder hat er von QE1,2,3, Operatin Twist etc. sogar profitiert?
---unsere Medien ihn (inkl. Michelle) überhöht dargestellt haben als Heilsbringer nach Vollpfosten Bush jun.
...

Ad swissinfo-Artikel:

""Nur sehr selten hat ein Mensch im gleichen Ausmass wie Obama die Aufmerksamkeit der Welt gefangengenommen und seinem Volk Hoffnung auf eine bessere Zukunft gegeben", heisst es in der Begründung des Komitees. "Seine Diplomatie gründet auf der Vorstellung, dass diejenigen, die die Welt führen sollen, dies auf der Grundlage von Werten und Einstellungen tun müssen, die von der Mehrheit der Weltbevölkerung geteilt werden."

Gerade wendet sich die Mehrheit andern Werten zu.

RUS - CHINA - INDIEN -große Teile Asiens/Südostasiens-Teile AFRIKAS und SÜDAMERIKAS.

Das müsste Obama ja folgerichtig gut heißen!

Schaummamal....
Nina* ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nina* die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 13:53   #50072
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 13.175
Standard

„Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Vereinigten Staaten (Commander-in-Chief of the United States Armed Forces) ist der Präsident.“

Also übernimmt der Präsident seit Amtseinführung auch die Verantwortung für die Bombardements. Es sind somit SEINE Bombardements und SEINE Kriege vom ersten Tag an. Und erst knapp ein Jahr später erhielt Obama den Friedensnobelpreis.
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 14:00   #50073
Nina*
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2006
Beiträge: 5.071
Standard

https://smallwarsjournal.com/jrnl/a...adrift%E2%80%9D





HRC zum bis heute Chaos-stiftenden Libyen-Massaker.





Bin-Laden-Versenkungs-Aktion:




Alle Bekannten dabei! Blinken, Biden, HRC, Obama, Militärs.


Der POTUS hat nicht die Führungsrolle, er ist 1:1 austauschbar, und es ist unwesentlich, wer das Amt innehat,
solange er im Club ist oder mitspielt.

Geändert von Nina* (21.05.2022 um 14:06 Uhr).
Nina* ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nina* die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 14:15   #50074
Nina*
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2006
Beiträge: 5.071
Standard



John Kerry, wichtiger Akteur bei der Präsidentschaftswahl-Kampagne für Joe Biden.

Auch schon lange auf der Grand Chessboard.

Nun Klimaschutzbeauftragter.
Nina* ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nina* die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 14:19   #50075
Nina*
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2006
Beiträge: 5.071
Standard

Ich verabscheue JEDEN Krieg, Terror, Morden, Misshandlungen, Folter, ob physich oder psychisch,

ob global international oder im häuslichen Umfeld, der Familie, im Kaff um die Ecke.

Aber was ich auch verabscheue und nicht verstehe, warum das psychologisch
funktioniert, dieses den Leuten weiter und weiter und immer wieder aufs Neue zu verkaufen:

Das Messen mit zweierlei Maß! ("Wir sind die Guten", "Exeptionalism", das ständige Schaffen von Feindbildern...gehören da eben auch dazu)
Nina* ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nina* die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 14:32   #50076
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 13.175
Standard

Zitat:
Zitat von Nina*

Ich verabscheue JEDEN Krieg, Terror, Morden, Misshandlungen, Folter, ob physich oder psychisch,

ob global international oder im häuslichen Umfeld, der Familie, im Kaff um die Ecke.

Aber was ich auch verabscheue und nicht verstehe, warum das psychologisch
funktioniert, dieses den Leuten weiter und weiter und immer wieder aufs Neue zu verkaufen:

Das Messen mit zweierlei Maß! ("Wir sind die Guten", "Exeptionalism", das ständige Schaffen von Feindbildern...gehören da eben auch dazu)

Man lese LeBon´s „Psychologie der Massen“, dessen Erkenntnisse sich die Machteliten für ihre Interessen zu Eigen machen.

Le Bon vertritt die Auffassung, dass der Einzelne, auch der Angehörige einer Hochkultur, unter bestimmten Umständen in der Masse seine Kritikfähigkeit verliert und sich affektiv, zum Teil primitiv-barbarisch, verhält. In der Masse entsteht eine, alle in ihr integrierten Einzelwesen umfassende „Gemeinschaftsseele“.

Von Lippmann über Bernaise bis Mausfeld…es ist alles erforscht und bekannt.

Übrigens, Corona ist aus den gewonnen Erkenntnissen der Sozialwissenschaften und Psychologie geradezu ein Musterbeispiel für „inszenierte“ Massenpsychosen.
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 14:45   #50077
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 13.175
Standard

Zitat:
Zitat von bimbes

Noch mal bzgl Rubelstärke: Hier wird seitens Russlands gar nix manipuliert. Die Rubelstärke ist darauf zurückzuführen, dass die westlichen Öl-und Gaskunden ihre Milliardenrechnungen auf dem vorgeschriebenen Weg in Rubel begleichen müssen. Einige Energiefirmen haben dem Verfahren bereits öffentlich zugestimmt, andere wiederum wohl geflissentlich verschwiegen.

Was man „bedingt“ als Manipulation bezeichnen könnte ist, das finanzkräftige Währungsspekulaten auf den fahrenden Zug aufspringen und dabei völlig ideologiefrei auf satte Gewinne aus sind.

Der Rubel, den man ruinieren wollte, steigt weiter, und ein Ende des Euro, -und Dollar-Verfalls ist nicht in Sicht, zumal die Versorger aller EU-Länder ihr Konto bei der Gazprombank eröffnet haben bzw. werden, um in Rubel zu zahlen.

EU gibt grünes Licht für Bezahlung von russischem Gas in Rubel

„Am Freitag teilten Deutschland und Italien den Unternehmen mit, dass sie auf Wunsch von Präsident Wladimir Putin Konten in Rubel eröffnen können, um russisches Gas zu kaufen.

Bis letzte Woche hatten 20 Unternehmen in der EU Konten bei der Gazprombank eröffnet, während 14 weitere die notwendigen Papiere für die Eröffnung von Konten angefordert hatten. Die deutsche VNG hatte bereits ein Konto bei der Gazprombank eröffnet.

Da die EU nun klargestellt hat, dass eine solche Vereinbarung nicht gegen die Sanktionen verstößt, wird damit gerechnet, dass weitere Unternehmen Papiere für die Eröffnung von Rubelkonten einreichen werden.“
(Übersetzung aus dem Artikel)
https://oilprice.com/Latest-Energy-...-In-Rubles.html
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 14:45   #50078
Nina*
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2006
Beiträge: 5.071
Standard

Und wenn man mal die Administrationen in Washington

seit Bush sen. anschaut

Bush

Clinton (Al Gore [damals begann die Klimabewegung Fahrt aufzunehmen], Albright, Cuomo! Panetta! Podesta! Larry Summers [ehemals Chef der Weltbank],...)

Bush [Powell, Cheney, Rice, Rumsfeld, Henry Paulson [ehemals CEO von GS],...)

Obama (mit Biden, Clinton, Blinken, Kerry, Larry Summers!, s.o.)

Trump

Biden (mit Blinken, Kerry, YELLEN, s.o.)..

-

Der POTUS wechselt,

"The Staff" is a big club and you (ordinary people - oder die Mehrheit der Weltbevölkerung) ain't in it!


Ähnlich sieht es in unseren Kabinetten aus.

Das Bäumchen-Wechsel-Dich-Spiel von einem Minister-Posten oder ähnlich hohem Amt zum anderen
jeweils besetzt mit oft fachfremden und unter- oder gar unqualifizierten Parteien-Klüngel- und Politdarstellern

ist nicht besser.

Jüngst wurde Ferdinand Marcos jun. in der 100-Millionen-Einwohner-Republik der
Philippinen zum Präsidenten gewählt.
aus Wiki:
"Ferdinand Marcos Jr. entstammt der einflussreichen Familie Marcos. Sein Großvater Mariano Marcos war bereits Abgeordneter des Kongresses. Sein Vater Ferdinand Marcos war von 1965 bis 1986 Präsident der Philippinen, zunächst als gewählter Präsident, später unter Kriegsrecht als Diktator. Seine Mutter, die frühere First Lady Imelda Marcos, war nach dem Tod ihres Mannes für mehrere Legislaturen Mitglied des Repräsentantenhauses. Seine Schwester Imee Marcos ist ebenfalls Politikerin.

Nach dem Besuch des Kindergartens und der Grundschule in den Philippinen wurde Marcos an die Worth School in England geschickt. Das Schulgeld und monatliche Zuwendungen in der Höhe von 10.000 US$ wurden dabei aus Geldern bezahlt, deren teilweise Herkunft aus dem Büro des Präsidenten nachgewiesen werden konnte. Anschließend belegte Marcos Kurse in Wirtschaftswissenschaften an der Oxford University, die er entgegen eigenen Behauptungen ohne Abschluss verließ. Später studierte er Betriebswirtschaftslehre an der Wharton School der University of Pennsylvania, brach aber auch diese Studien ohne Abschluss ab.[1]"



https://karriere.unicum.de/berufsor...-ohne-abschluss


https://www.nzz.ch/meinung/der-ande...luss-ld.1667402


https://rp-online.de/politik/deutsc...nt_aid-66276057





https://www.theeuropean.de/juergen-...rufsausbildung/



Geändert von Nina* (21.05.2022 um 15:02 Uhr).
Nina* ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nina* die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 14:47   #50079
Nina*
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2006
Beiträge: 5.071
Standard

Zitat:
Zitat von bimbes

Man lese LeBon´s „Psychologie der Massen“, dessen Erkenntnisse sich die Machteliten für ihre Interessen zu Eigen machen.

Le Bon vertritt die Auffassung, dass der Einzelne, auch der Angehörige einer Hochkultur, unter bestimmten Umständen in der Masse seine Kritikfähigkeit verliert und sich affektiv, zum Teil primitiv-barbarisch, verhält. In der Masse entsteht eine, alle in ihr integrierten Einzelwesen umfassende „Gemeinschaftsseele“.

Von Lippmann über Bernaise bis Mausfeld…es ist alles erforscht und bekannt.

Übrigens, Corona ist aus den gewonnen Erkenntnissen der Sozialwissenschaften und Psychologie geradezu ein Musterbeispiel für „inszenierte“ Massenpsychosen.



Ja, LeBon, Mausfeld etc., schon klar.

Aber man muss dieses Wissen an die breite Masse herantragen, denn dann funktionieren PsyOps eben NICHT mehr!
Nina* ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nina* die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 14:56   #50080
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 13.175
Standard

Zitat:
Zitat von Nina*

Ja, LeBon, Mausfeld etc., schon klar.

Aber man muss dieses Wissen an die breite Masse herantragen, denn dann funktionieren PsyOps eben NICHT mehr!


Das ist eine Frage des Bildungssystems. Ist aber nicht gewollt, denn ein aufgeklärtes Volk ist nicht gut für die Machteliten. Ähnlich verhält es sich mit dem bestehenden Geldsystem. Etwas, was uns tagtäglich betrifft…aber nur die Wenigsten wissen darüber Bescheid.

Wir dürfen uns zwar viel „Wissen“ aneignen, aber nur wenn es zu deren Nutzen ist, aber Nichts was ihnen schaden kann.

Und nicht zuletzt die Medien. Früher noch halbwegs investigativ, heute gleichgeschaltet im Interesse der Machteliten, denen die Medien mittlerweile nahezu allesamt gehören.

Kurzum: Wir stehen derzeit ziemlich beschi... da.
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 14:57   #50081
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 54.986
Standard

Die perfekte Ausgangslage für einen Atom-Blackout in Frankreich⚠️

Die Lage im Atomstaat Frankreich spitzt sich dramatischer zu. Was als "Katastrophe in der Stromversorgung! erwartet wurde, nimmt nun immer deutlichere Konturen an.

Ein Problem der EDF und Frankreichs ist, dass immer neue Korrosions-Probleme an den EDF-Atommeilern auftreten. Schon zwölf Reaktoren sind deshalb abgeschaltet, bisher hauptsächlich die neueren und leistungsstärkeren.
Die Energieknappheit wird über den Ausfall des französischen Atomstroms noch weiter zugespitzt. Das Land muss verstärkt Strom aus anderen Ländern importieren, statt Strom zu exportieren.

Allen ist klar, dass es schon im Herbst in Frankreich eng wird und die Blackout-Gefahr im Winter extrem wird, sollte es für ein paar Tage wirklich kalt werden.

https://www.heise.de/tp/features/Di....html?seite=all
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 15:24   #50082
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 13.175
Standard

Zitat:
Zitat von bimbes

Das ist eine Frage des Bildungssystems. Ist aber nicht gewollt, denn ein aufgeklärtes Volk ist nicht gut für die Machteliten. Ähnlich verhält es sich mit dem bestehenden Geldsystem. Etwas, was uns tagtäglich betrifft…aber nur die Wenigsten wissen darüber Bescheid.

Wir dürfen uns zwar viel „Wissen“ aneignen, aber nur wenn es zu deren Nutzen ist, aber Nichts was ihnen schaden kann.

Und nicht zuletzt die Medien. Früher noch halbwegs investigativ, heute gleichgeschaltet im Interesse der Machteliten, denen die Medien mittlerweile nahezu allesamt gehören.

Kurzum: Wir stehen derzeit ziemlich beschi... da.

Wir haben uns technologisch zwar enorm weiterentwickelt, aber psychologisch (Angsterzeugung, Manipulierbarkeit, niedere Instinkte, Aggressionspotenzial) sind wir nach wie vor auf dem Stand der Steinzeitmenschen.

Wobei ich mir nicht einmal sicher bin, ob die Menschen in der Steinzeit auch schon bestialisch gefoltert haben. Wahrscheinlich kannten sie das Steigerungspotenzial (die Methoden) noch nicht.
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 15:27   #50083
Kosto8
***************** trader
 
Benutzerbild von Kosto8
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 20.703
Standard

Kleingeist
__________________
es endet in der Hyperinflation oder in einer anderen Katastrophe spätestens im Jahr 2025 ??
Kosto8 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kosto8 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 16:36   #50084
Ritter_Kunibert
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 151
Standard

Zitat:
Zitat von bimbes

„Oberbefehlshaber der Streitkräfte der Vereinigten Staaten (Commander-in-Chief of the United States Armed Forces) ist der Präsident.“

Also übernimmt der Präsident seit Amtseinführung auch die Verantwortung für die Bombardements. Es sind somit SEINE Bombardements und SEINE Kriege vom ersten Tag an. Und erst knapp ein Jahr später erhielt Obama den Friedensnobelpreis.



Obama hat seinen FNP bekommen, damit er von der Öffentlichkeit ungestört rumbomben konnte, genauso wie Relotius seine ganzen Journalistenpreise gewonnen hat, damit er von der Öffentlichkeit ungestört rumlügen konnte. Ich hoffe, außer Robby (zumindest offiziell) glaubt hier keiner, dass solche Preise, die eine wahnsinnige Manipulationskraft bei den Massen entwickeln, auf der Basis tatsächlicher Leistungen vergeben werden. Die Chance zur Manipulation lässt sich die globale Steuerung kaum entgehen. Siehe auch den jüngsten ESC. Und nochmal in Bezug auf Robby: don't feed the troll!!!
Ritter_Kunibert ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Ritter_Kunibert die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.05.2022, 16:57   #50085
robbyredford
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 2.870
Standard

Zitat:
Zitat von Ritter_Kunibert

Obama hat seinen FNP bekommen, damit er von der Öffentlichkeit ungestört rumbomben konnte, genauso wie Relotius seine ganzen Journalistenpreise gewonnen hat, damit er von der Öffentlichkeit ungestört rumlügen konnte. Ich hoffe, außer Robby (zumindest offiziell) glaubt hier keiner, dass solche Preise, die eine wahnsinnige Manipulationskraft bei den Massen entwickeln, auf der Basis tatsächlicher Leistungen vergeben werden. Die Chance zur Manipulation lässt sich die globale Steuerung kaum entgehen. Siehe auch den jüngsten ESC. Und nochmal in Bezug auf Robby: don't feed the troll!!!


och komm, bitte
jetzt nicht persönlich werden, kuni
robbyredford ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser robbyredford die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag


Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 10:10
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net