stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Zeitgeschehen
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 09:54

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 28.06.2006, 14:12   #1
cloneshare
Bärenliebhaber
 
Benutzerbild von cloneshare
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Köln
Beiträge: 10.645
Standard Betriebsrat mit ver.di

Die Zeit des Arbeitskampfes ist gekommen.

In der Firma in der ich arbeite, sollen neue Sklavenverträge reingedrückt werden.

Jetzt gründen wir ein Betriebsrat, mit Hilfe von Verdi.

1. Wir sind 5 Kollegen die zuerst ein Wahlvorstand am 12.07 wählen, mit hoffentlich vielen Mitarbeitern.
Leider wird jetzt schon Angst und Panik verbreitet, daher kündigen einige Mitarbeiter bereits oder lassen Arbeitsverträge nicht verlängern.

Ich werde in Abständen informieren zum Stand der Dinge.


----------------------------------------------------------

Hier in Köln sind gerade Demos, da Allianz den Laden hier dicht macht.
Egal in welcher Branche jetzt erwischt es alle.
__________________


cloneshare ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cloneshare die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.06.2006, 22:31   #2
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.414
Standard

Ich kann dir vielleicht helfen, habe dieses Jahr die Betriebratswahlen bei uns organisiert.
__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.06.2006, 22:43   #3
cloneshare
Bärenliebhaber
 
Benutzerbild von cloneshare
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Köln
Beiträge: 10.645
Standard

Zitat:
Zitat von Sit

Ich kann dir vielleicht helfen, habe dieses Jahr die Betriebratswahlen bei uns organisiert.


gut Termin Wahlvorstand steht und Brief von Verdi an GMBH auch.

welche Schikanen können täglich auf mich zukommen ?

wieviel % haben sich bei euch an den Wahlen beteiligt ?

hat sich der Aufwand gelohnt ?

Danke
__________________


cloneshare ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cloneshare die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.06.2006, 23:05   #4
Sit
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Sit
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Ort:
Beiträge: 9.414
Standard

Alle möglichen Schikanen. Wie eure Geschäftsleitung halt drauf ist.
Trotzdem, nicht verunsichern lassen. Was die gerne unterschlagen: Es sind alles verbriefte Rechte. Halte denen das bitte imer wieder vor- ihr macht nichts ungesetzliches, kauf dir die einschlägen dtv Bücher, und als weiteres Argument kannst du anführen, um diese Rechte zu erhalten sind sogar Menschen gestorben.

Wahlbeteiligung ca. 60 %. Gibt bei uns aber auch schon seit Ewigkeiten einen Betriebsrat. Es lohnt sich immer.
Neuer Vorsitzender gewählt. Und neuer Vize. Etwas schärfer, auch bei uns gibt es zunehmende Repressalien.
__________________
"Viele Wirtschaftswissenschaftler glauben an ihre Theorien, wie andere Menschen an ihre Religion glauben." John Mauldin
Sit ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sit die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.06.2006, 07:40   #5
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

reinste Zeitverschwendung. ihr schreibt es selbst, ArbeitsKAMPF.
glaubt bloss nicht als Sieger vom Platz zu gehen. da jetzt stundenlang
Bücher zu welzen, Tagungen abzuhalten und was weiss ich was da
noch ein Rattenschwanz an Arbeit wartet. steckt die Energie und Kraft
in eure Unabhängigkeit. im dümmsten Fall habt ihr nen Betriebsrat, der
Arbeitgeber aber schliesst seinen Laden. wenn der Michel rausgequetscht
werden soll, wird es das auch. hab das mehrfach erlebt. piss nie gegen
den Wind.
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.06.2006, 09:43   #6
schloss
Großmeister und Erzmagier
 
Benutzerbild von schloss
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Planet Erde
Beiträge: 18.701
Standard

naja oder man macht sich zum Vorsitzenden der Gewerkschaft und lässt sich dann kaufen das kann sich durchaus lohnen, wenn man dafür nicht sich selbst und andere verraten würde

aber das was förster sagt, hat schon nen Sinn...der Kampf führt zu nix
der Arbeitgeber macht das ja auch nicht zum Spass, sondern weil er dick in der Schuld-Pyramide mit eingespannt ist.
Der "Kampf" sollte also primär gegen die Ursachen gerichtet werden, die zu all den Auswüchsen führen, die da heut als "Globalisierung" "Wettbewerbsfähigkeit", "Outsourcing" etc.etc. propagiert werden.
Ursache ist die nicht tilgbare Schuld dees Zins-Geld-Monopols und da stecken Arbeitgeber wie Arbeitnehmer in der selben Tretmühle....nur unten sind viele schwache, die triffts als erstes und in der Mitte sind die starken und die werden ausgequetscht bis zum gehtno....

Um das Plünderersystem zu besiegen müssten Arbeitnehmer und Arbeitgeber gemeinsam streiken, und aufhören die Plünderer mit Steuerabgaben und Zinszahlungen zu füttern. Denn die Plünderer können gar nix, weder nen Brot backen, noch nen Schwein aufziehen noch nen Stuhl, Auto oder Fernseh zusammenschrauben. Die können nur plündern mit Gesetzen und Krediten.
__________________
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
-Goethe

schloss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser schloss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.06.2006, 12:13   #7
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

richtig schloss!
und genau da haste eine ganz enorme Kraft, ganz speziell im Mittelstand. wo
sich ARbeiter und Chef auch mal zusammen hinsetzen und ein Bier zischen.
meine Rede: Generalstreik in Deutschland.
Der Mittelstand ist DER Arbeitsplatzanbieter Deutschlands, nicht so ne blöde
Allianz oder Siemens. Die sollen sich doch verziehn, kauf ich halt keine
Lebensverunsicherung oder nen Kühlschrank wo anderst.

aber bloss nicht dieses Gewerkschaftszeugs und unnütze Kämpferei
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.06.2006, 12:14   #8
Maria_Callas
Die letzte lebende Diva
 
Benutzerbild von Maria_Callas
 
Registrierungsdatum: Oct 2005
Ort: Bühne
Beiträge: 1.911
Standard

Ich finde, jeder angestellt Tätige sollte Pflicht-Gewerkschaftsmitglied werden. Bei stetig steigendem Mitgliederschwund bestünde sonst die Gefahr, dass die tolle verdi-Zentrale am Potsdamer Platz nicht mehr finanzierbar ist, nachdem man seine gewerkschaftseigenen Angestellten mittels harten Knebelarbeitsverträgen nicht noch mehr ausquetschen kann. Ist natürlich nur meine persönliche Meinung.
__________________
27.03.2012 #636 germanasti: Nahezu alle meiner Prognosen sind eingetroffen.
11.12.2012 #22 germanasti:Eben deshalb ist Gold auch kein Leader, sondern nur ein Hündchen. Das müsste mittlerweile selbst dem schwärzesten Seher aufgefallen sein. Mit Brettern vor dem Kopf sieht man allerdings gar nichts mehr.
Maria_Callas ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Maria_Callas die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.06.2006, 13:22   #9
cloneshare
Bärenliebhaber
 
Benutzerbild von cloneshare
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Köln
Beiträge: 10.645
Standard

Sit Danke hilfreich

Förster und Schloss wirk und kotz, wie immer halt.
Der Arbeitgeber verdient sich dumm und duselig.
Naja, egal ob Teledoof oder Allianz, alle verdienen, aber sind gierig und genau deshalb kaufen wir Gold und Silber.

Wir wissen selber das es sinnlos ist mit einem Betriebsrat, aber wir wollen nicht nur blabla machen, wie Schloss z.B. auch andere aufwecken und zum nachdenken bewegen.

Die Gier wird uns soundso zerstören, die Vernunft und Nachhaltigkeit ist erstmal am ende.
__________________


cloneshare ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cloneshare die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.06.2006, 13:33   #10
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

du pisst aber deinen Brotspender an, blickstes nicht.

Dein Grundproblem haste übrigens im Eröffnungsposting, Satz Nr. 2 selbst beschrieben.

Konzentrier dich doch darauf. weder schloss noch ich wollen dir böses.
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.06.2006, 14:22   #11
cloneshare
Bärenliebhaber
 
Benutzerbild von cloneshare
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Köln
Beiträge: 10.645
Standard

Zitat:
Zitat von Förster

du pisst aber deinen Brotspender an, blickstes nicht.

Dein Grundproblem haste übrigens im Eröffnungsposting, Satz Nr. 2 selbst beschrieben.

Konzentrier dich doch darauf. weder schloss noch ich wollen dir böses.



Nein wir wollen den nicht anpissen, der pisst uns an, wenn ich 12 -13 Tage durch arbeite, mit ca. 8 - 10 h, freiwillig und immer da bin wenn ich gerufen werde, pisse ich den nicht an.

Jetzt wollte er noch mehr, ständige Schikanen haben zugenommen und viele haben schon gekündigt.
__________________



Geändert von cloneshare (29.06.2006 um 14:25 Uhr).
cloneshare ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cloneshare die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.06.2006, 14:27   #12
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

12 Tage durcharbeiten? du bist ein richtiger Kämpfer

ich hab früher 5 Jahre am Stück minimum 11 Stunden pro Tag gearbeitet.
weisst wer wen angepisst hat? ich ihn. gab immer ne fette Lohntüte.
gekündigt hab ich dann trotzdem, genau wegen den von dir genannten
Punkten. irgendwann werden die Heuschrecken, auch die kleinen, nicht
mehr so appetitlich.

so ganz verstanden haste noch nicht, was schloss und meine Wenigkeit
sagen wollen, gell.
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.06.2006, 14:32   #13
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

hier übrigens ein sehr gutes Posting:

http://www.stock-channel.net/stock-...&postcount=1961
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.06.2006, 14:35   #14
cloneshare
Bärenliebhaber
 
Benutzerbild von cloneshare
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Köln
Beiträge: 10.645
Standard

tja bei uns gibt es dafür keine fette Lohntütte , deshalb hauen die meisten auch wieder ab.

Richtig, so ganz hast du das nicht verstanden.

Genau deshalb kauf ich Gold und Silber, weil die Unternehmen ihre Gier übertreiben.
__________________


cloneshare ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cloneshare die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.06.2006, 14:39   #15
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

tschuldigung, geht mich ja nichts an, aber willst den Helden spielen

während die anderen das sinkende Schiff bereits verlassen halten, fängst
du an nen Betriebsrat für die Plünderfirma zu gründen. den joke blick ich net.
__________________
Zur Chartshow
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 09:54
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net