stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Zukunftstechnologien - Emerging Markets - Alternative Anlageformen
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 09:35

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 17.10.2001, 22:11   #16
artistin
.............
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 1.540
artistin eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Nasdaq 100 Shortzertifikat am 17.10.2001 / 22:03
WKN 703188
Fälligkeit:14 Aug 03
Strike / Basispreis: 4000
Währung: USD
Referenz / Underlying Price: 1316.56
Geld: 29.76
Brief: 29.76




Geändert von artistin (19.10.2001 um 14:16 Uhr).
artistin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser artistin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.10.2001, 14:02   #17
artistin
.............
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 1.540
artistin eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Und so funktionieren die Short Zertifikate

Shortzertifikate ermöglichen dem Anleger, von fallenden Kursen zu profitieren. Im Gegensatz zum Optionsschein ist ein Short Zertifikat allerdings nicht dem Zeitwertverlust einer klassischen Put-Option ausgesetzt.
Fällt der Index um einen Punkt, so steigt das Short Zertifikat um einen Punkt. Der Anleger hält strategisch eine Short-Position und profitiert bis zum Laufzeitende von fallenden Kursen des unterliegenden Index.

Im Gegensatz zu den "normalen" Indexzertifikaten, ist die Kursermittlung der Short Zertifikate etwas komplizierter.

Beispiel: Short Zertifikat auf den Dax
Ein Anleger kauft ein Short Zertifikat auf den Dax bei 4.600 Punkten. Die Knock-Out-Schwelle, ab der das Zertifikat wertlos werden würde (O Euro), liegt bei 10.000 Punkten. (Im Gegensatz dazu wäre es bei einem Daxstand von 0 Euro 100 wert).

Somit ergibt sich folgender Kaufpreis:
10.000 - 4.600 = 5.400 dividiert durch das Bezugsverhältnis von 100 -> 54 Euro

Fällt der Dax auf 3.300 Punkte, wie Chartisten und E-Waver vermuten , wäre das Zertifikat 67 Euro wert. Ein Gewinn von ca. 24 %. Der prozentuale Verlust des Indexes liegt bei ca. 28.


Wichtig zu wissen:
1. Wenn der Dax während der Laufzeit (bis 14.08.2003) über 10.000 Punkte steigt, verfällt das Zertifikat wertlos.
2. ABN Amro stellt fortlaufend aktuelle An- und Verlaufskurse
3. Es werden keine Dividenden ausbezahlt


DAX Shortzertifikat
WKN 703189
Fälligkeit:14 Aug 03
Strike / Basispreis: 10.000 USD





artistin

Geändert von artistin (19.10.2001 um 14:03 Uhr).
artistin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser artistin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.10.2001, 15:03   #18
KA111
Gast
 
Beiträge: n/a
Posting

Nicht undumm , zur gemäßigten Absicherung von Positionen. Der Zeitfaktor. Na klar. Aber Absicherung kostet immer etwas Geld. Und für Bären: ein interessantes Produkt. Und für alle anderen: das kann man immer mal spielen, wenn der Markt auf der Longseite absolut nichts hergibt, etwa nach schnellen kurzlebigen Bärmarktrallies. Merci, Artistin

Gruß
KA
  Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser KA111 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 30.10.2001, 10:28   #19
KA111
Gast
 
Beiträge: n/a
Posting

Hi, Artistin, ich bin zu Testzwecken in dem Dax-Bär von der Amro drin.

Mal sehen, wie die Kursstellung ist und wie sie mitlaufen.

Danke nochmals für Deinen nützlichen Fund. Man mag sich ja nicht immer von der CitYBank und Konsorten tricky ( hart an der Grenze der Legalität ) das Fell über die Ohren ziehen lassen. Ich sage nur Spanne und artistisches Jonglieren mit der Vola zum absolut extrem-einseitigen Vorteil des eigenen Hauses.

Gruß
KA
  Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser KA111 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 31.10.2001, 14:23   #20
artistin
.............
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 1.540
artistin eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Da bin ich schon ganz gespannt, wie deine Erfahrungen sind...

grüsse
artistin
artistin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser artistin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 31.10.2001, 20:20   #21
KA111
Gast
 
Beiträge: n/a
Posting

Recht dünner Markt, gehandelt eigentlich nur in Frankfurt. Zieht sehr verzögert mit. Es sieht so aus, als ob ABN bei der Kursstellung mit einer Geld/Briefspanne von 1 % arbeitet.

Ganoven. Immer wieder dasselbe. Auch die DWS/ Deutsche Bank fällt allzu oft mit einer Scheunentor-Spanne auf.

Trotzdem ist ein bearishes Instrument abseits des in Sachen Kursstellung nicht selten extrem stinkenden Optionsscheinmarktes gut.

Gruß
KA
  Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser KA111 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.11.2001, 20:49   #22
Perry27
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Perry27
 
Registrierungsdatum: Mar 2001
Ort: N/A
Beiträge: 4.367
Smile

Hallo,

jetzt bin ich doch rein zufällig auf diesen Thread gestoßen.

Das Thema interessiert mich sehr und der Thread ist schon so lang, daß ich in nicht in voller Länge konzentriert durchlesen kann. Daher ein paar kurze Fragen zu einem Thema, das mich sehr interessiert und mich wegen seiner doch recht tranquilen Art sehr anspricht, in dieser stürmischen Herbstzeit.

Da ich situationsbedingt zur Zeit zu den etwas Ungeduldigeren gehöre, würde ich mit den Zertifikaten gerne etwas hin und her traden.
(mehrmals in gewissen Zeitabständen, short und long)

Deshalb meine Fragen :

Ist dies per definitionem möglich oder nicht, d.h. kann ich die Papiere z.B mehrmals am Tag oder in der Woche kaufen und verkaufen und kann ich dies beim Emittenten tun, ähnlich wie bei OS, d.h., ist er verpflichtet die Zertifikate jederzeit zu einem zeitnahen Kurs zu kaufen und zu verkaufen?
Oder müssen die Papiere an einer Börse gehandelt werden ?
Und wo findet man Echtzeitkurse ?

Viele Grüße, und Danke jetzt schon fürs Antworten

Perry
Perry27 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Perry27 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2001, 23:54   #23
artistin
.............
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 1.540
artistin eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Schöner Zufall...

Die Zertifikate kannst du traden, da die Emittenten sich verpflichten, laufend Kurse zu stellen. Im Minutenrhytmus geht das aber vermutlich nicht. KA kann dir sicher mehr dazu sagen, der hat das mal ne Weile beobachtet, wenn ich mich recht erinnere.

Zum intraday-traden hast du aber mit OS sicher mehr Freude, weil sie aufgrund der Hebel größere Margen abwerfen als Zertifikate, die maximal wie die Indices performen. Deshalb auch eher für mehrwöchige oder längere Trades interessant. Ist glaub ich nix für ungeduldige...

Wenn du den Thread durchblätterst nach den Charts, kannst du erkennen, was die letzten Wochen so möglich war.

grüsse
artistin
artistin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser artistin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.11.2001, 22:52   #24
Perry27
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Perry27
 
Registrierungsdatum: Mar 2001
Ort: N/A
Beiträge: 4.367
Standard

Danke verehrte Artistin. Ich werde mir in den nächste Tagen ein +Zertifikat auf den Dax ins Depot legen. Sehr schöne Sache, das . Total beruhigend.
Hast du zufällig die WKN von einem Zertifikat mit theoretisch unendlicher Laufzeit ?

Perry
Perry27 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Perry27 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.11.2001, 13:51   #25
Perry27
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Perry27
 
Registrierungsdatum: Mar 2001
Ort: N/A
Beiträge: 4.367
Posting

Eine Frage habe ich noch. Was hältst du von Turbo-Zertifikaten ?
Gibt es da was Gescheites auf den Dax ? Wie ist das mit dem Aufgeld bei diesen Papieren ?
Normalerweise frage ich keine Löcher in den Bauch, aber hier wäre ich für ein paar kurze Infos sehr dankbar.

Gruß Perry
Perry27 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Perry27 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.11.2001, 13:57   #26
KA111
Gast
 
Beiträge: n/a
Posting

Zitat:
Ausgewählt habe ich die Endlos-Zertifikate von ABN AMRO und Deutsche Bank, die sind sehr liquide und werden ohne Ausgabeaufschlag und Managementgebühren gehandelt. 543741/709335
  Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser KA111 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.11.2001, 16:47   #27
Perry27
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Perry27
 
Registrierungsdatum: Mar 2001
Ort: N/A
Beiträge: 4.367
Posting

Hier ist mal ein Link zu Börse Online, dort gibt es auch einen Zertifikate-Analyzer

Das ist vielleicht ganz brauchbar. Eine Differenzierung zwischen Index- und Index-Performance-Zertifikaten habe ich dort bis jetzt noch nicht gefunden.
Vielleicht hat da jemand noch ein paar Infos ?

Perry
Perry27 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Perry27 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.11.2001, 23:41   #28
artistin
.............
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 1.540
artistin eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Hallo Perry,

Zitat:
Performance-Index-Zertifikate: Mit diesen Produkten profitiert der Anleger zusätzlich an den Dividenden der im Zertifikat enthaltenen Aktien. Ein Performance-Zertifikat ist immer einem Kurs-Index-Zertifikat vorzuziehen.

Kurs-Index-Zertifikate: Diese Produkte spiegelt nur die reine Kursveränderung der Aktien wider.



Interessante WKNs hat KA schon reingestellt, danke...


Zu Turbo-Zertifikaten: Werde den link zu abn amro noch raussuchen, schaff ich erst am Wochenende, sorry...

Prinzipiell gilt, daß sich ABN das gut bezahlen läßt über einen Zinssatz. Lohnen tut sich das ganze, wenn man die Zertifikate länger hält (mehrere Jahre) bzw. wenn der Index extrem gut performed.
ABN scheint das nicht für möglich zu halten, denn dann würden sie nix verdienen. Zuuuu großzügig...

Infos folgen!

grüsse
artistin (gerade wieder down under im office... auch gut... )
artistin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser artistin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 24.11.2001, 01:16   #29
Perry27
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Perry27
 
Registrierungsdatum: Mar 2001
Ort: N/A
Beiträge: 4.367
Posting

Hallo

Ich habe mich heute mit den Scheinchen eingedeckt. dax x-pert und nemx x-pert

Turbos möchte ich garkeine mehr, nehm ich mir lieber selbst einen Lombardkredit auf

Perry
Perry27 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Perry27 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 24.11.2001, 13:15   #30
Yoda
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Oct 2001
Beiträge: 666
Plaudern

Hallo,

diese massenhafte Emission von Zertifkaten finde ich nicht gut. Der Überblick geht total verloren.
Könnte mal jemand, der sich auskennt, mal eine empfehlenswerte Indexaktie für den DAX, Eurostoxx und Nemax50 (oder Nemax AS) mit WKN nennen.
- mit Dividenden
- geringer Spread, am besten keiner
- geringe Mangamentgebühr

So das man die Daten zur Verfügung hat falls man sie mal braucht.

Und dann habe ich noch eine Frage zu einem Dt.Bank-Zertifikat:

Best of 2002-Zertifikat auf den Global Opportunity Index

Da soll man zum günstigsten Kurs (Monatsdurschnitt) einkaufen können. Wo liegt denn da der Haken?

Danke
Yoda
Yoda ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Yoda die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 09:35
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net