stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Trader's Edge
Benutzername
Kennwort
Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 20:52

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 19.11.2018, 13:47   #22966
Walker
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Walker
 
Registrierungsdatum: Jan 2010
Beiträge: 1.263
Walker eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Hier der link zum Ölfonds:
https://www.nbim.no
Walker ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Walker die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2018, 13:57   #22967
MichaelFKr
Official SCN User
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 2.273
Gute Nacht!

Zitat:
Zitat von Nina*

@Walker

Habe gerade mal im Norwegischen Staatsfonds nachgeschaut.

Es sieht so aus, als würde der Fonds KEINE NORWEGISCHEN Aktien/Schuldtitel
halten?

Weder in der Länder- noch Unternehmensliste tauchen solche auf.

Seltsam!


Das dürfen die nicht. Siehe management mandate.


https://www.nbim.no/en/the-fund/gov...gement-mandate/


Macht m.E. Sinn um Interessenkonflikte zu vermeiden.
__________________
MichaelFKr ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser MichaelFKr die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2018, 14:09   #22968
Nina*
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Oct 2006
Beiträge: 1.379
Standard

Ja.


Ist auch eigentlich logisch.
Nina* ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nina* die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2018, 16:57   #22969
schloss
Großmeister und Erzmagier
 
Benutzerbild von schloss
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Planet Erde
Beiträge: 18.331
Standard

Nur noch 170 Punkte Tages-Gezappel beim Dax.... kommt bald ne Richtungsansage?
__________________
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
-Goethe

schloss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser schloss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2018, 17:45   #22970
schloss
Großmeister und Erzmagier
 
Benutzerbild von schloss
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Planet Erde
Beiträge: 18.331
Standard

Hätte wohl mit dem Post noch ein paar Minuten warten müssen...
__________________
Man muß das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten. Überall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.
-Goethe

schloss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser schloss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2018, 18:53   #22971
konby
hessischer Schlachtbulle
 
Benutzerbild von konby
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Ort: Roßdorf
Beiträge: 42.519
Standard

Zitat:
Zitat von bimbes

Wolfgang, die b runter seit 11.690 ist genauso wenig ein Impuls, wie die a hoch. Für eine Trendbewegung sollte außerdem ein Intime erfolgen. Das hat die b-Welle auch nicht gemacht. Natürlich kann diese b-Welle unterschießen, aber maximal 162% - und das wäre bis 10.650. Daran würde ich erst denken, wenn das Low nicht hält. Soweit sind wir noch nicht.

B-Wellen, gerade in Flats, sind meist sehr unentschlossen, sie treiben ihr Spiel mit dem Optimismus (bullish) und dem Pessimismus (baerish). Konnten wir doch gut erkennen in den letzen beiden Wochen – auch an uns selbst.



das Gap im Dax bei ca 12200 ist noch nicht zu
wir könnten nun noch ne Etage tiefer laufen

erst über 12450 würde sich die Lage wieder entspannen ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: png DAX-80.png (73,0 KB, 0x aufgerufen)
Dateityp: png DAX-60-4.png (60,4 KB, 0x aufgerufen)
__________________
konby


Think dirty
konby ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser konby die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2018, 19:12   #22972
Kosto8
***************** trader
 
Benutzerbild von Kosto8
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 17.209
Standard

Window dressing oder weihnachtrallye sieht anders aus
__________________
dieses system hat einen selbstzerstörungsautomatismus, der rest sind begleiterscheinungen und mosaiksteinchen
Kosto8 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kosto8 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2018, 19:20   #22973
Walker
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Walker
 
Registrierungsdatum: Jan 2010
Beiträge: 1.263
Walker eine Nachricht über ICQ schicken
Standard

Beim Bitcoin ist der Support durch. Das Kursziel wäre aus dem Chart raus =0.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png tvc_a84c96f5ad366c52959941228841de45.png (26,4 KB, 0x aufgerufen)
Walker ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Walker die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2018, 19:30   #22974
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 9.202
Standard

Wolfgang, das lässt vermuten, dass die Amis heute nicht reversalen, somit Morgen Dax das Gap zu machen wird. Aber bei diesem extremen B-Wellen-Gezappel können sie auch wieder nur antäuschen und erst später das Loch schließen…




@Kosto, es ist noch ein Stück hin bis Weihnachten. Eine dynamische c-up braucht nicht lange. Die a hoch dauerte auch nur sechs Handelstage. Ich denke schon, dass die Fondsmanager zum Jahresende hin ihre Performance etwas aufbessern wollen/müssen. Minus 8/9% macht sich etwas besser, als zweistellig im Minus.

Aber das ist nur eine Annahme von mir. Ein vollständiges Korrekturmuster hat sich seit dem Low (11.050) Ende Oktober, nach meiner Zählweise, jedenfalls noch nicht ausgebildet. Deine "deutlich" tieferen Kurse werden noch kommen, aber nicht mehr in diesem Jahr...meine Meinung.
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2018, 19:38   #22975
Kosto8
***************** trader
 
Benutzerbild von Kosto8
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 17.209
Standard

Zitat:
Zitat von bimbes

Wolfgang, das lässt vermuten, dass die Amis heute nicht reversalen, somit Morgen Dax das Gap zu machen wird. Aber bei diesem extremen B-Wellen-Gezappel können sie auch wieder nur antäuschen und erst später das Loch schließen…




@Kosto, es ist noch ein Stück hin bis Weihnachten. Eine dynamische c-up braucht nicht lange. Die a hoch dauerte auch nur sechs Handelstage. Ich denke schon, dass die Fondsmanager zum Jahresende hin ihre Performance etwas aufbessern wollen/müssen. Minus 8/9% macht sich etwas besser, als zweistellig im Minus.

Aber das ist nur eine Annahme von mir. Ein vollständiges Korrekturmuster hat sich seit dem Low (11.050) Ende Oktober, nach meiner Zählweise, jedenfalls noch nicht ausgebildet. Deine "deutlich" tieferen Kurse werden noch kommen, aber nicht mehr in diesem Jahr...meine Meinung.



mein ziel vor wochen war 10 000 im dax zu weihnachten, wenn nicht weihnachten, dann 01/19
__________________
dieses system hat einen selbstzerstörungsautomatismus, der rest sind begleiterscheinungen und mosaiksteinchen
Kosto8 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kosto8 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2018, 19:48   #22976
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 9.202
Standard

Zitat:
Zitat von Kosto8

mein ziel vor wochen war 10 000 im dax zu weihnachten, wenn nicht weihnachten, dann 01/19


bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2018, 20:26   #22977
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 9.202
Standard

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung verwechselt Dichtung mit Wahrheit und manipuliert dadurch die Wirklichkeit.

von Karin Leukefeld

Die FAZ brachte eine Meldung über Syrer, die angeblich vor dem Krieg flüchteten, und versah diese mit einem Foto. Rubikon-Autorin Karin Leukefeld war selbst vor Ort und enttarnt die Nachricht als Fake.

Illustriert war der Artikel mit einem Foto der Nachrichtenagentur AFP. Erklärt wurde das Foto (Screenshot FAZ Foto aus Artikel) mit der Bildunterschrift: „Flucht vor dem Krieg: Autoschlange am syrisch-jordanischen Grenzübergang Nassib südlich von Damaskus“.

Es handelt sich um eine Falschmeldung. Das Foto zeigt nicht „Flucht vor dem Krieg“, sondern das Gegenteil, die „Rückkehr syrischer Flüchtlinge in ihre Heimat“.

Die Fahrzeuge stehen vor dem Grenzübergang Nassib auf der Seite, auf der man von Jordanien kommend nach Syrien hineinfährt. Die Nummernschilder der Fahrzeuge sind jordanische Nummernschilder.

https://www.rubikon.news/artikel/die-finale-zensur



Passend dazu:

Wir können uns kaum daran erinnern, wie es war, als es das Internet noch nicht gab. Dank dieses Fensters zu einer neuen Wirklichkeit, konnten immer mehr Menschen die Propaganda des Establishments durchschauen. Als Blogs und alternative Seiten noch keine große Reichweite hatten, wurden sie als ungefährliche Beweise für „Meinungsfreiheit“ akzeptiert. Doch seitdem sie immer mehr Zulauf erhalten, tobt der Kampf gegen die alternativen Informationsanbieter im Internet. Zunächst mit Verleumdung und inzwischen auch immer stärker mit Zensur, natürlich nur zum Besten der Bevölkerung, damit wir nicht auf falsche Ideen kommen.

https://www.rubikon.news/artikel/die-finale-zensur
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 20:52
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net