stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 14:51

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 28.02.2015, 12:26   #1
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Lämpchen März 2015

Grüß Gott


Im Dax ist läufts weiter heiter.... stampede Rallye. einfach laufen lassen. unter 11 K sollte es erstmal nicht direkt wieder gehen.

.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg dax_2015_02_28.jpg (73,4 KB, 26x aufgerufen)
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.02.2015, 12:29   #2
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

spakkengold im niemandsland.... der krempel ist so langweilig wie traurig.

Gedankmünzen eben....


.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg gold_2015_02_28.jpg (79,5 KB, 26x aufgerufen)
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.02.2015, 12:30   #3
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

geigentlich müssten wir ja schon bei 8.000 Euro stehen.....
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.02.2015, 12:33   #4
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

für Griechenland gibts wieder Gold... das reicht für zwei Wochen....


Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.02.2015, 12:34   #5
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

und ich versuche seit 3 Monaten einen Kredit zu bekommen, der auf den Monat runter gebrochen 15 Prozent von den Monatseinnahmen ausmacht. meinste ich bekomme den? da stellen sich die Huren von der Bank quer wie ein Tanker.... die wollen die Gewinnaussichten von 2016 und 2017... klar fick dich doch. nenn du mir die Lottozahlen vom nächsten Samstag du blöder Bank Stricher....

Geändert von Kojak (28.02.2015 um 12:48 Uhr).
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.02.2015, 12:51   #6
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

ich glaub ich werde einfach ein EU Mitglied... die Kojak islands


da gibts Honig, frische Tauben gebraten und jeden Tag Huren und Geld aus brüssel


Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.02.2015, 12:57   #7
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Pfeil

http://www.finanznachrichten.de/nac...m-fokus-203.htm

Wochenausblick: DAX-Rallye nimmt kein Ende. Apple, BMW und EZB im Fokus!




Hallo liebe Blog-Leser,

der Aktienmarkt hat einmal mehr eine starke Wcohe hinter sich. Beflügelt haben dabei unter anderem guten Unternehmenszahlen von Bayer, Deutsche Telekom, Fresenius und Fresenius Medical Care sowie eine mögliche CO2-Reform wovon E.ON und RWE profitierten. Boerse.ard berichtet heute in einem Beitrag wie Anleger ihre Gewinne absichern können.

In der kommende Woche stehen neben zahlreichen Unternehmensdaten noch einige kursbeeinflussende Wirtschaftsdaten und die EZB-Notenbanksitzung an.

Unternehmen im Fokus

In der kommenden Woche steht der Genfer Automobilsalon an. Neben der Präsentation der neusten Karrossen könnte der eine oder andere Manager durchaus kursbewegende Kommentare abgeben. Zudem dürfte wild über das iCar von Apple spekuliert werden. Im Laufe der Woche kommen ferner noch Zulassungszahlen aus den USA und Deutschland. Besonders im Fokus werden somit die Aktien von BMW, Daimler und VW sein.

Apple dürfte nicht nur in Genf Thema sein. Zum einen wird bereits spekuliert, dass Apple am 9. März die iWatch vorstellt. Zum anderen trifft sich die Mobile-Communitiy zum World Congress in Barcelona.

In der kommenden Woche werden unter anderem Adidas, Continental, Henkel und Merck ihre Jahresergebnisse für 2014 vorstellen. Bei den Nebenwerten könnte es unter anderem bei Axel Springer und Klöckner zu Bewegungen kommen. Eckdaten sind meist schon begannt. Dennonch dürften Analysten und Anleger auf die Details neugierig sein. Zudem erwarten die Marktteilnehmer einen ersten Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr.

Was kommt von der fundamentalen Seite?

Zum Wochenauftakt liegt der Fokus auf Einkaufsmanagerindizes aus China, USA und einigen europäischen Ländern. Im weiteren Verlauf der Woche werden Anleger vor allem auf die US-Arbeitsmarktdaten, die EZB-Sitzung und die zweite Schätzung für das Q4-BIP für die Eurozone blicken.

Charttechnischer Ausblick: DAX®

Widerstandsmarken: 11.767/12.603 Punkte

Unterstützungslinien: 10.920/11.000/11.140/11.200/11.360 Punkte

Der DAX® schob sich zum Wochenschluss über die kurzfristige 161,8%-Retracementlinie. Kommt nun die Rallye auf 11.767 Punkte? Der Index zeigt sich stark. Unterstützung findet er im Bereich von 11.300 und eine Kreuzunterstützung im Bereich von 11.200 Punkten. Solange diese Marke hält, ist die Fortsetzung der Rallye möglich. Die Bären dürften frühestens unterhalb von 11.138 Punkten die Oberhand gewinnen.

DAX® in Punkten; Stundenchart (1 Kerze = 1 Stunde)



Betrachtungszeitraum: 2.2.2015 - 27.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)



Betrachtungszeitraum: 28.2.2010 - 27.2.2015. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.03.2015, 09:47   #8
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

dax weiter bergan...
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.03.2015, 13:06   #9
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Geringer Verdienst: Teilzeit treibt viele Frauen in die Armut

Die Zahl der Frauen mit Job steigt, doch jede elfte gilt als armutsgefährdet. Der Grund: Viele verdienen trotz Vollzeit zu wenig - und immer mehr arbeiten Teilzeit.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/so...-a-1021238.html

------


Wow. Teilzeit bringt weniger Geld ein.

für diese Erkenntnis musste man sicher viele Jahre intensiv studiert haben

noch lustiger sind die ersten 10 bis 20 Kommentare. unbedingt lesen!

jemand meint, das Schulsystem sei frauenfeindlich klar, darum sind auch nur 3 Prozent der Abiturenten Frauen.... man man man. typischer spon deppen treffen.
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.03.2015, 13:07   #10
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

und wie dumme bohnesuppe plärren gleich die leute nach dem Grundeinkommen. das muss her, klar.
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.03.2015, 14:52   #11
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

http://www.aol.de/video/zu-anzglich-briten-verbieten-smartphonespot/518675308/?icid=maing-grid7|germany|dl2|sec1_lnk2%26pLid%3D333262


Wenn das Seximus ist... übrigens ne ganz normale hübsche Dame


was ist dann mit solche Vogelscheuchen wie Merkel, Largarde etc.?

Augenkrebs?



sollen die Briten lieber mal ihr eckel Essen verbieten, als schicke Damen
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.03.2015, 14:52   #12
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

http://www.aol.de/video/zu-anzglich-briten-verbieten-smartphonespot/518675308/?icid=maing-grid7|germany|dl2|sec1_lnk2%26pLid%3D333262
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.03.2015, 14:53   #13
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.03.2015, 14:56   #14
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

wieder diese typische Moral der Dummblöden Reihenhäusle Spießer. Im TV rollen Panzer durchs Bild dazu mord und Todschlag alle 30 Minuten...

aber wenn mal ein hübsche Lady durchs Bild rauscht, die endlich mal nicht wie ein Mann aussieht... dann kommt die Moral Polizei....
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.03.2015, 15:00   #15
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

ganz kurze trads stopps nachziehen....

.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg dax_2015_03_2.jpg (91,4 KB, 45x aufgerufen)
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 14:51
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net