stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Währungen
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 03:19

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 27.10.2009, 10:10   #1
Mike Kock FXCM
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Oct 2009
Beiträge: 16
Standard FOREX am Dienstag

FOREX am Dienstag

Dienstag, 27. Oktober 2009 07:09:00
Da war die lang erwartete oder mehr befürchtete Korrektur im Euro! Nun haben wir technisch eine andere Ausgangslage und somit ist es wichtig, die Märkte neu zu bewerten. Was war passiert?
Die Zahlen lagen nicht im Bereich der Erwartungen! So hat der deutsche GfK-Konsumklimaindex einen unerwarteten Rückgang von revidierten 4,2 Punkten aus 4,0. Erwartet waren ABER 4,5! Negativ waren auch die Auftragseingänge der Industrie der Eurozone. Erwartet wurde ein Anstieg von 2,0 Prozent - gemeldet waren dann aber nur 1,2 Prozent.
Alles insgesamt zwar positiv aber unterhalb der Erwartungen. Dazu kamen noch aus den USA die "Existing Homes Sales" - hier kam es zu einem unerwarteten Anstieg um 9,4 Prozent. Anders ausgedrückt - seit August 2007 wurden nicht mehr so viele Objekte verkauft! Dieses positive Zeichen war natürlich für den US Dollar eine große Unterstützung!
Sie sehen wir wichtig die Zahlen sind und wie diese Prognosen zunichte machen können. Wie sieht also jetzt die neue Woche aus?
Fangen wir mit den Pattern Formationen des ForexBull an. Wir sehen von heute bis Freitag und wer die Liste vom Wochenende noch hat, erkennt die Unterschiede sofort. So ist der EUR/CAD von bullish auf bearish umgeschwenkt und der USD/CHF von bearish auf neutral.


Heute möchte ich den CHF etwas genauer mir ansehen.
GBP/CHF


Der kurze Versuch des GBP wieder nach oben zu kommen, wurde vom CHF abgewehrt - auch wenn dies nicht wirklich im Interesse der Schweizer Notenbanker ist. Egal - der Abwärtstrend des GBP ist intakt und die Bewegung vom Montag soll heute wieder ausgeglichen werden. Ein bearisher Pattern also! Der ForexBull sieht das Tief bei 1.6349 und das Tageshoch um die 1.6656

Entry: Kurse zwischen R1 - 1.6724 und 1.6627 dem gestrigen Schlusskurs
Kursziel: PP 1.6553 und S1 bei 1.6455
Kursziel: S1 - 1.5124 und S2 - 1.5106
Fazit: Der Schweizer Franken hat heute einen bullishen Ausblick - zu beachten sind aber die Korrelationen, die Paare werden in eine gemeinsame Richtung steigen und fallen!
Good Luck and good Trading!
Mike C. Kock für FXCM Research!
Mike Kock FXCM ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Mike Kock FXCM die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.11.2009, 11:12   #2
Mike Kock FXCM
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Oct 2009
Beiträge: 16
Standard Dienstag KW 45

Forex am Dienstag

Dienstag, 03. November 2009 08:00:00
Positiv waren gestern die unerwartet guten US-Konjunkturdaten. In den USA war die Industrie im Oktober 2009 so stark wie seit April 2006 nicht mehr gewachsen, dies zeigten die Zahlen des Einkaufsmanagerindex des ISM-Institutst. Weitere überraschend war das Ansteigen der Bauausgaben sowie die Zahl der anstehenden Hausverkäufe. Alles zusammen sind das sehr positive Zahlen - zu mal sich eine Tendenz nach oben bildet. Doch groß geholfen hat es gestern die Märkte auch nicht gerade.
EUR/USD


Wenn es gleich vier verschiedene Pattern Formationen gibt, welche für heute eine bullishe Ausrichtung haben, dann sieht das für das Erste gut aus. Im Chart sehen wir die starken Unterstützungslinien aber auch die kräftige Widerstandslinie, die uns den Weg nach oben versperrt.
Der ForexBull sieht das Tief um die 1.4750 und das Tageshoch bei 1.4890 - 140 Pips zum Handeln.
Entry: 1.4727 das Low vom Montag und 1.4760 - Kurse unterhalb von S1 - 1.4713 sind bearish!
Kursziel: R1 - 1.4828 und R2 - 1.4892
AUD/JPY


Dieser Chart gleicht den EURUSD doch sehr. Wichtig ist hier, dass die Unterstützung bei 80.62 hält, sonst geht es bis auf 79.80 runter. Das wäre dann alles andere als ein bullisher Ausblick für heute!
Das Tagestief wird um die 81.15 und das Hoch bei 83.50 erwartet.
Entry: S1 - 80.90 ist die untere Begrenzung und die 81.25 die obere Begrenzung
Kursziel: PP - 81.75 und R1 - 82.41 - möglich ist sogar R2 - 83.26!
Wichtig für heute - beachtet die Korrelation welche bei 0.81 bei diesen Währungspaaren liegt.!
Good Luck and good Trading!
Mike für FXCM Research


Mike Kock FXCM ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Mike Kock FXCM die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 03:19
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net