stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Aktien und Indizes - global
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 02:44
Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 12.09.2012, 17:19   #151
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Zitat:
Zitat von germanasti

Das ist aber der Punkt seit nunmehr vielen Diskussionen hier, denn DU bist derjenige der immer nur am Tief gekauft haben will und entsprechende Charts postet. Also hör endlich auf dich hier öffentlich selbst anzulügen lieber Ecki!

Im Übrigen steht ein hochspekulativer Wert wie Morphosys in keinem Verhältnis um auf 50% Kursplus in 5 Jahren zu setzen. Die machen eine ad hoc mit der Meldung von Bilanzunstimmigkeiten und sind am nächsten Morgen 80% weniger wert. Substanz sucht man besser anderswo.

Du hast halt einfach keine Ahnung. Weder von Bilanzen im allgemeinen, noch von der bei MOR im speziellen,.
Die haben doch fast nur cash in der Bilanz. Die sind zur Miete. Haben kaum Waren zum Verkauf (nur in der Diagnostik-AK-Sparte).
Also ca. 75% der Bilanzsumme ist cash.
Ist halt nicht so wie bei deinen NM-Lieblingen, die jeden Furz vom Chef aktiviert haben.

Alles was selbst entwickelt wurde ist zu 100% abgeschrieben.
Alles was Partner entwickeln kostet MOR 0 €, aber man hat das Recht auf 5% aller künftigen Umsätze. Bilanzieller Wert: 0 Euro.

Ich habe Morphosys weil sie eben nicht spekulativ ist. Da kann man ganz gemütlich schlafen.

Und natürlich hat Germa überall 50 oder 100% in 5 jahren sicher. Bist ja der Multimilliardär schlechthin.

Mach dich nur lustig über dich selbst. Merk dir das posting gut. Ich habe dir 50 bis 100% angesagt auf 5 Jahre ziemlich sicher. Können auch einige 100% mehr werden. Aber das verspreche ich dir nicht. Das würde ich hinnehmen, wenns so kommt.
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 12.09.2012, 19:07   #152
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.796
Standard

Du garantierst also, dass Morphosys nicht morgen per ad hoc vermeldet, dass es Bilanzungereimtheiten gibt? Du garantierst das????
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 12.09.2012, 21:46   #153
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Garantien an der Börse? Und du behauptest jemals einen Hauch von Ahnung von der Materie gehabt zu haben?

Ich kann gut mit MOR im Depot schlafen.
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.09.2012, 17:24   #154
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Bevor die Bilanzierungsprobleme zum tragen kommen, finanziert Morphosys nochmal 2 P2-Studien. Kostet nur Geld und geht bis 2017. Bezahlung nach meiner Schätzung für 150 Patienten 20 bis 30 Millionen. Umsatz bringt das 0. Und wird auch 0 Bewertung in der Bilanz kosten. Aber eben 20 bis 30 Millionen der anderweitig reingeholten Gewinne kosten.
Volle Scheißfirma. Entwicklet einfach Sachen und schaut nicht nur auf den Quartalsgewinn......

2 neue Phase2-Studien mit MOR208 angemeldet, NHL und B-All:

http://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT01685008?term=NCT01685…
Study of Fc-Optimized Anti-CD19 Antibody (MOR00208) to Treat Non-Hodgkin´s Lymphoma (NHL)This study is not yet open for participant recruitment.
Verified September 2012 by MorphoSys AG

This is an open-label, multicentre study to characterize the safety and preliminary efficacy of the human anti CD19 antibody MOR00208 in adult subjects with relapsed/refractory non-Hodgkin´s lymphoma (NHL) who have received at least 1 prior therapy containing rituximab (at least once).

Condition Intervention Phase
Non-Hodgkin Lymphoma Drug: MOR00208 (formerly Xmab 5574) Phase 2

Estimated Enrollment: 120
Study Start Date: December 2012
Estimated Study Completion Date: February 2017
Estimated Primary Completion Date: November 2016 (Final data collection date for primary outcome measure)


xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

http://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT01685021?term=NCT01685…
Study of Fc-Optimized Anti-CD19 Antibody (MOR00208) to Treat B-cell Acute Lymphoblastic Leukemia(B-All)
This study is not yet open for participant recruitment.
Verified September 2012 by MorphoSys AG

This is an open-label, multicentre study to characterize the safety and preliminary efficacy of the human anti CD19 antibody MOR00208 in adult subjects with relapsed/refractory B-cell acute lymphoblastic leukemia (B-ALL)

Condition Intervention Phase
Acute Lymphoblastic Leukemia Drug: MOR00208 (formerly Xmab5574) Phase 2

Estimated Enrollment: 30
Study Start Date: December 2012
Estimated Study Completion Date: October 2014
Estimated Primary Completion Date: July 2014 (Final data collection date for primary outcome measure)

Ab Dezember oder erst Januar werde ich MOR208 dann als ein P2-Programm führen. Ist natürlich mit einer Hochstufung der eigenen Pipelinebewertung verbunden.
Ausserdem ist dann das Programm zu 100% Morphosys-verantwortlich geführt.

Ich bin gespannt was sie im Dezember aus der laufenden, dann abgeschlossenen Xencor P1 bei CLL/SLL berichten werden.

http://clinicaltrials.gov/ct2/show/...61511?term=xencor&r…
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.09.2012, 10:44   #155
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Zitat:
Zitat von germanasti

Und nun wanken auch noch die 16.

Hallo Ecki? Sämtliche mühevoll aufgebaute Kursgewinne der letzten Jahre lösen sich momentan in Luft auf!

Wer investiert, versucht unterhalb langfristiger Durchschnitte zu kaufen.
Das gehört zum kleinen Börsen einmaleins.

Das ich dieses Jahr unter 17 nochmal nachlegen konnte, hat mich selbst erstaunt. Nächstes Jahr rechne ich mit einem Anstieg auf 25.
Wenn das Jahrestief bei 20 haltmacht, muss man nicht traurig sein.
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.09.2012, 17:54   #156
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.796
Standard

Wenn du mit einer Performance von 10-15% zufrieden bist. Nun denn...
Es ist aber noch keine zwei Jahre her da sind deine Ziele weit weit höher gesteckt gewesen. Also lüg du dir nur selbst die eigene Tasche im Übermass voll...

Einen derart hochspekulativen Wert wie Morphosys kauft man mit Zielsetzung Vervielfachungspotential, denn das Risiko ist entsprechend enorm. Eine ad hoc oder Medienberichte über Bilanzierungsprobleme und der Aktienkurs macht am nächsten Morgen mit 70-80% Minus auf. Augen auf beim Eierkauf!!
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.09.2012, 13:00   #157
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Germa die totale Mathenull?
Und mein Rat an dich, falls du sicher langfristig (auf Mehrjahressicht) Gewinne einfahren willst: Nutze die Chance unter 20 zu kaufen. 30 bis 40 wirst du dafür sicher bekommen, und sei es durch Übernahme.
Meinen EK unter 12 kennst du.
Jetzt rechne 12 auf 30 oder 40, was ich für eine sehr konservative Voraussage halte, da müsste in der Pipeline extrem viel schief gehen, wenn es nur so wenig steigt. Meine Hoffnung liegt deutlich höher.
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.09.2012, 22:47   #158
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Germa, morgen gibts jedenfalls keine Stücke unter 20 mehr.
Also in deinem Sinne schlechte news, weil der Kurs steigt, die Nachricht gefälscht sein könnte und überhaupt.

Ach so: Das ist das Ergebnis von ca. 50 mio€ Investition. Hunderprozentig abgeschrieben, mit 0 Euro in der Bilanz enthalten. Und wenn man es schafft das Programm zu verkaufen gibt es satt cash und Meilensteine in die Kasse.



MorphoSys-Antikörper MOR103 zeigt hervorragende Sicherheit und Wirksamkeit in Patienten mit rheumatoider Arthritis
.

20.09.2012 / 22:10, CET

Ergebnisse der Phase 1b/2a-Studie weisen anhand von ACR- und DAS28-Werten deutlichen Rückgang der Krankheitssymptome nach



Primäre und sekundäre Endpunkte der Studie erreicht


MOR103 zeigt exzellente Sicherheitsdaten in allen verabreichten Dosierungen


Erster anti-GM-CSF-Antikörper, der den Nachweis klinischer Wirksamkeit in Patienten erbringt


ACR20-Wert von bis zu 68 % in Woche 4


Deutliche therapeutische Wirkung bereits nach 2 Wochen


Entzündungshemmende Wirkung durch MRT-Analyse untermauert


Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment, TecDAX) gab heute Daten aus der klinischen Phase 1b/2a-Studie zur Untersuchung ihres firmeneigenen HuCAL-Antikörpers MOR103 in Patienten mit rheumatoider Arthritis (RA) bekannt. Die positiven Ergebnisse machen MOR103 zum ersten anti-GM-CSF-Antikörper, bei dem klinische Wirksamkeit in RA nachgewiesen werden konnte. Die Ergebnisse verdeutlichen das Potenzial des Wirkstoffs, ein wichtiges Medikament in einem Bereich mit großem therapeutischem Bedarf zu werden. MorphoSys wird einen sogenannten "Late-breaking Abstract" für eine anstehende Konferenz einreichen, um die klinischen Ergebnisse noch vor Jahresende zu präsentieren.

"Wir sind sehr begeistert von den Ergebnissen der Studie", kommentierte Dr. Arndt Schottelius, Entwicklungsvorstand der MorphoSys AG. "Der ACR20-Wert ist einer der höchsten, der je bei einem biologischen Wirkstoff gegen RA nach 4 Wochen Behandlungsdauer berichtet wurde. Die exzellenten Wirksamkeits- und Sicherheitsdaten, die wir beobachtet haben, unterstreichen das Potenzial von MOR103, mit einer neuartigen und differenzierten Wirkungsweise der erste Vertreter einer neuen Therapieklasse für RA-Patienten zu werden. Wir rechnen damit, die Daten auf der wichtigsten RA-Konferenz in diesem Jahr präsentieren zu können. Die Qualität dieser Daten sind ein Beweis für die Fähigkeiten unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilungen und markieren einen bedeutenden Schritt in MorphoSys' Strategie, innovative Wirkstoffe für Patienten zu entwickeln."

Die besten Ergebnisse mit einem ACR20-Wert von 68 % wurden in der Kohorte mit der Dosierung 1,0 mg/kg erzielt und lagen damit signifikant über dem Kontrollarm der Studie (p<0,0001). Von besonderer Bedeutung war die schnell einsetzende Wirkung: Innerhalb von 2 Wochen erreichten bis zu 40 % der behandelten Patienten den ACR20-Wert. Die DAS28-Werte zeigten eine rasche und signifikante Verbesserung während der Behandlungsdauer. MRT-Aufnahmen nach Woche 4 zeigten gemäß RAMRIS-Bewertung einen Rückgang der Gelenkhautentzündungen (Synovitis).

MOR103 erwies sich in allen verabreichten Dosierungen als sicher und gut verträglich. Im Zusammenhang mit dem Wirkstoff traten keine schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse auf und es konnte hinsichtlich unerwünschter Nebenwirkungen kein offensichtlicher Unterschied zwischen der MOR103- und der Plazebogruppe festgestellt werden.

"Dies sind hervorragende Ergebnisse", merkte der medizinische Leiter der Studie, Prof. Harald Burkhardt, Professor für Rheumatologie und Leiter der rheumatologischen Abteilung an der Universität Frankfurt, an." In Anbetracht der Kürze der Studie, in der der Wirkstoff erstmals an Patienten untersucht wurde, zeigte MOR103 eine sehr vielversprechende klinische Aktivität und schnell einsetzende Wirkung mit sehr positiven Sicherheitsdaten."

Während der randomisierten, doppelt verblindeten, Plazebo-kontrollierten Studie der Phase 1b/2a in 96 Patienten mit leicht bis mittelschwer ausgeprägter rheumatoider Arthritis wurde MOR103 in vier wöchentlichen Dosen von je 0,3 mg/kg, 1,0 mg/kg oder 1,5 mg/kg verabreicht. Die Studie wurde konzipiert, um insbesondere den Zeitpunkt der einsetzenden therapeutischen Wirkung zu untersuchen und wurde in 26 klinischen Studienzentren in Deutschland, den Niederlanden, Polen, Bulgarien und der Ukraine durchgeführt. Die Mehrzahl der Studienteilnehmer wurde parallel mit krankheitsmodifizierenden Antirheumatika (DMARDs) behandelt. Primärer Endpunkt der Studie war die Evaluierung der Sicherheit und Verträglichkeit von MOR103 bei mehrfacher Dosierung in Patienten mit aktiver RA. Als weitere Zielvorgaben wurden die pharmakokinetischen Eigenschaften und die Immunogenität des Wirkstoffes untersucht sowie sein Potenzial, die klinischen Symptome bei RA-Patienten zu verbessern. Die Therapieerfolge wurden anhand der Bewertungskriterien DAS28, ACR20/50/70 und EULAR gemessen, Gelenkhautentzündungen (Synovitis) und Knochenödeme mittels Magnetresonanz*tomographie erfasst und Patienten-berichtete Endpunkte miteinbezogen.

Basierend auf diesen überzeugenden Daten wird MorphoSys wie geplant die Suche nach einem kommerziellen Partner für die weitere Entwicklung des Programms fortsetzen. Zusätzlich zu der Studie in rheumatoider Arthritis wird MOR103 derzeit in einer Studie der Phase 1b mit steigender Dosierung in Patienten mit multipler Sklerose untersucht. Ergebnisse aus der Pharmakokinetik-Studie der Phase 1 in gesunden Freiwilligen zur Evaluierung einer subkutanen Verabreichung von MOR103 werden demnächst verfügbar sein.

Übersicht der Studienergebnisse:




Ergebnisse an Tag 28
Mehrzahl der Patienten erhielten DMARDs (disease modifying anti-rheumatic drugs) als Basistherapie

Plazebo

MOR103 [0,3 mg/kg]

MOR103 [1,0 mg/kg]

MOR103 [1,5 mg/kg]



Patientenanzahl

27

24

22

23



Anteil der Patienten, die ACR20 erreichten

7 %

25 %

68 %

30 %



Anteil der Patienten, die ACR50 erreichten

4 %

4 %

23 %

9 %




MorphoSys wird morgen, Freitag, den 21. September 2012 um 15:00 MEZ eine öffentliche Telefonkonferenz abhalten, in der die Geschäftsleitung über die Ergebnisse der klinischen Studie von MOR103 informiert.

Einwahlnummern für die Telefonkonferenz (Zuhörmodus):
Deutschland: +49 89 2444 32975
Aus Großbritannien: +44 20 3003 2666
Aus den USA: +1 202 204 1514

Bitte wählen Sie sich bereits zehn Minuten vor Beginn in die Telefonkonferenz ein.

Zusätzlich bietet MorphoSys den Teilnehmern die Möglichkeit, den Bericht simultan online per Webcast auf http://www.morphosys.de/telefonkonferenzen zu verfolgen.

Ein Live-Webcast sowie Präsentation, Webcast-Aufzeichnung und Mitschrift werden ebenfalls auf http://www.morphosys.de/telefonkonferenzen zur Verfügung gestellt.

Über MOR103
MOR103 ist ein vollständig humaner Antikörper gegen GM-CSF (Granulozyten-Makrophagen-Kolonie-stimulierender Faktor). GM-CSF wurde ursprünglich als Wachstumsfaktor für Granulozyten und Makrophagen beschrieben, in jüngster Zeit wurde es jedoch als entzündungsfördernder Botenstoff in Autoimmunerkrankungen wie rheumatoider Arthritis identifiziert. GM-CSF regt Stammzellen zur Produktion von Granulozyten und anderen Makrophagen an und aktiviert anschließend diese differenzierten Immunzellen, was zu einer gesteigerten Produktion von entzündungsfördernden Zytokinen, Chemokinen und Proteasen und dadurch schließlich zu einer Zerstörung der Gefäße führt. Der Antikörper MOR103 blockiert GM-CSF und reduziert so dessen entzündungsfördernde Wirkung.

Über klinische Studien in rheumatoider Arthritis:
Rheumatoide Arthritis, kurz RA, wird den chronischen, entzündlichen Autoimmunerkrankungen zugerechnet. Das Immunsystem wird hierbei dazu angeregt, die Gelenke anzugreifen und beeinträchtigt insbesondere eine Zellmembran, Synovium genannt, die jedes bewegliche Gelenk miteinander verbindet. RA ist ein einschränkender und schmerzvoller Entzündungszustand, der aufgrund von Schmerzen und der Zerstörung der Gelenke zu einer substanziellen Beeinträchtigung der Beweglichkeit führen kann. Von der Krankheit sind rund 4 - 6 Mio. Menschen weltweit betroffen. Um die Wirksamkeit eines Medikaments in klinischen RA-Studien zu beurteilen, werden sogenannte Krankheits-Scores herangezogen wie beispielsweise DAS28 oder ACR - ein Maß, das eine Verbesserung der Anzahl druckschmerzempfindlicher und geschwollener Gelenke, eine Schmerzskala, die Beurteilung von Patienten und Ärzten hinsichtlich einer Verbesserung sowie bestimmte Labormarker zusammenfasst. Unter ACR 20 versteht man den Prozentsatz der Studienteilnehmer, die hinsichtlich der Anzahl druckschmerzempfindlicher oder geschwollener Gelenke sowie bei drei weiteren krankheitsrelevanten Kriterien jeweils eine 20-prozentige Verbesserung aufwiesen. Für den DAS28-Score werden je 28 geschwollene und druckschmerzempfindliche Gelenke untersucht.

MorphoSys in Kürze:
http://www.morphosys.de/pressreleas...-mit-rheumatoid
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.09.2012, 10:37   #159
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.796
Standard

Am grossen Terminverfall der Versuch den Aktienkurs mit Meldungen zu pushen. Das passiert bei Morphosys laufend, was die Unseriösität dieser Firma untermauert. Ziehe deine Lehren daraus, bevor es zu spät ist.
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.09.2012, 12:08   #160
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Zitat:
Zitat von germanasti

Am grossen Terminverfall der Versuch den Aktienkurs mit Meldungen zu pushen. Das passiert bei Morphosys laufend, was die Unseriösität dieser Firma untermauert. Ziehe deine Lehren daraus, bevor es zu spät ist.


Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen.
Die Daten waren seit Jahreswechsel für Q3 angekündigt, seit mehreren Wochen für 2. Septemberhälfte.
In einem halben Jahr streichen sie 30 oder 50 mio dafür ein und sichern sich mehrere hundert millionen an Meilensteinen, falls erfolgreich weiter entwickelt wird.
Jaja, mit cashfluss in der Kasse pusht es von alleine.
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.09.2012, 15:28   #161
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.796
Standard

Die Meldung kam kurstreibend zum Hexensabbat. Ansonsten wäre sie verpufft. Das ist Fakt!
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.09.2012, 16:57   #162
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Wie gesagt: Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen.
Die Kursziele der Analos werden nach der Meldung überarbeitet.
Die werden den einen oder anderen Euro drauflegen im fairen Preis. Ist so bei Biotecs. An Meilensteinen wird auf- oder abgewertet.
Die vorgestellten Ergebnisse sind eine Aufwertung wert.

Hexen hin oder her.
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.09.2012, 17:23   #163
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.796
Standard

Morphosys ist heute morgen mit einem Gap up gestartet und hat dann den ganzen Tag überhaupt nichts mehr gemacht. Das ist typisch für einen grossen Terminverfall mit abrupten News.

Wenn du nun irgendetwas anderes behauptet lügst du dir schlichtweg die Tasche bis unters Dach voll!
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.09.2012, 20:13   #164
ecki
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 2.511
Standard

Na, Selbstbelügernasti?
Deine Kursziele im centbereich sind auch im Fernrohr nicht mehr zu erkennen. Weit über dausend% im plus und du basht substanzlos daher, bar jeder Ahnung.

Aber mal im ernst, gibt es irgendwas, was theoretisch sein könnte und du bei Morphosys dann auch anerkennend bewerten würdest? Oder ist alles und das Gegenteil für dich auch noch negativ? Der Cash kann sich einstapeln? Ja wie mies ist das denn?
Wenig cash da, auch mies.

Usw. usf....

Also: Gibts irgendwas, was du ausser Insolvenz gut fändest?

Du motzt ja sogar, wenn Patienten jetzt nachgewiesenermassen Schmerzen gelindert bekommen und Gelenkschwellungen bei Rheuma abnehmen. Auch das findest du ja negativ.

Finde ich zwar menschlich eine Katastrophe, aber das passt ja zu deinem Gesamtbild das du von dir pflegst.
ecki ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser ecki die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.09.2012, 08:24   #165
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.796
Standard



Morphosys notiert weiterhin knapp 90% unter den Allzeithochs. Das ist Fakt, auch wenn du dir weiterhin selbst die Tasche volllügst mit deinen mehreren 1000% Gewinn.

Auch konntest du eben erst vor einigen Tagen keine Garantie abgeben, das Morphosys nicht doch noch eine bitterböse ad hoc aufgrund Bilanzdifferenzen bringt und der Aktienkurs am nächsten Tag 70% tiefer eröffnet. Du bist dir also selbst nicht ganz sicher.

Eine Firma die derart agiert, eben erst mit der unseriösen ad hoc exakt zum grossen Terminverfall, bleibt äusserst fragwürdig und das sehen auch die Institutionellen so.
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag


Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 02:44
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net