stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Edelmetalle und Rohstoffe
Benutzername
Kennwort
Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 21:17

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 02.08.2003, 16:08   #1
mfabian
Logiker
 
Benutzerbild von mfabian
 
Registrierungsdatum: Mar 2003
Beiträge: 3.691
Lachen Wir reiten den Goldbullen! (und andere Edelmetalle)

Wenn wir uns das untenstehende Zwei-Jahres Chart des Goldpreises anschauen, stellen wir unschwer fest, dass seit dem Tiefpunkt im April 2001 die 200 Tagesdurchschnittslinie MA(200) einen wunderschönen Support für den Goldpreis geboten und immer ausgezeichnete Einstiegspunkte geliefert hat.



Hier noch Link auf ein etwas besseres Chart:
http://stockcharts.com/def/servlet/...!Lh14,3]&pref=G


Dezember 2001, August 2002, Oktober 2002, April 2003, Juli 2003 und zuletzt dieser Tage Anfang August wurde die 200 GD getestet. In fast allen Fällen ist der Goldpreis sauber an der 200 GD abgeprallt und ist danach in der Grössenordnung von 10% gestiegen.

Ausnahme war die Übertreibung im Februar dieses Jahres, wo der Goldpreis wegen des Irak-Krieges einen zusätzlichen "Angst-Schub" nach oben auf $389 erhielt. Entsprechend stark sank der Goldpreis im April und verharrte dort etwa zwei Wochen lang knapp $3 unterhalb der GD 200 (die lag damals bei $325).

Aber auch dieser Durchbruch war - wie wir mittlerweile wissen - alles andere als nachhaltig. Gold hat im wesentlichen auch hier wieder sauber nach oben gedreht.

Netto ist Gold also seit April trotz steigender Börsen um 8% gestiegen. Um wieviel wird es dann wohl erst steigen, wenn die Börsen abschmieren und der Dollar seinen Bärenmarkt fortsetzt?

Rein aufgrund dieser charttechnischen Betrachtungen komme ich zur Überzeugung, dass jetzt, Anfang August 2003 bei einem Goldpreis von rund $345 der ideale Einstiegspunkt für Gold gekommen ist!

Nicht etwa, dass die Charttechnik das einzige Argument für Gold ist. Es gibt eine Vielzahl fundamentaler Gründe, die dafür sprechen, dass der Goldbulle erst am Anfang steht. Über die fundamentalen Gründe haben sich bereits intelligentere Leute als ich ausführlich geäussert, sodass ich mich hier nur auf eine stichwortartige Zusammenfassung einlasse:

1. Es wird mehr Gold verbraucht (4000 T pro Jahr) als gefördert wird (2500 T)

2. Reine Papierwährungen wie der Dollar haben erst eine 30 jährige Geschichte (vor 1971 war der Dollar an Gold gebunden), müssen ihre Krisenfestigkeit also erst noch unter Beweis stellen. Gold hingegen ist eine weltweit bewährte Währung seit 5000 Jahren.

3. In Zeiten von Bärenmärkten und fallenden Börsen (und das ist trotz der Zwischenrally seit März der Fall) hat sich Gold immer als Krisenwährung bewährt.


Reiten wir also gemeinsam den Goldbullen.

Aus Schweizer Sicht eignen sich hierzu die Gold-Calls XAUUA (Laufzeit 09/03) und der etwas weniger aggressive XAUFU (Lz. 12/03)

Auf ein Kursziel und einen Zeithorizont möchte ich mich nicht festlegen, da gibt es erfahrenere User in diesem Forum. Aber ich meine, dass wir $370 in den nächsten 4 Wochen wieder sehen sollten.

Experten rechnen mit $400 per Ende Dezember, $500 per April 2004 und einem Ende des Gold-Bullen auf einem Niveau von $3000-5000.

Mal sehen, ob dieser Thread so lange Bestand hat

Marcus

Geändert von mfabian (04.08.2003 um 18:09 Uhr).
mfabian ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mfabian die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.08.2003, 17:40   #2
mfabian
Logiker
 
Benutzerbild von mfabian
 
Registrierungsdatum: Mar 2003
Beiträge: 3.691
Posting

Fri Aug 1, 2003
Gold Market Summary
Author: Jim Sinclair

In My Opinion Stand Your Ground Because:
1) The Cartel is scared to death that I am right about a pending major up move in gold.
2) Today was pure bluff by floor traders for the cartel.
3) It was ticked down on absolutely NO VOLUMEat all.
4) The weakness has no fundamental substance.
5) The bond market is in more than serious trouble.
6) The bond market has the capacity to take the US dollar to under .92, not helped by higher rates.
7) The US dollar economy is leaderless.
8) The US Treasury is playing Russian Roulette with China.
9) The US dollar rally that was in place seems as if it was getting supplied in each minor push up, a change in market appearance from the week before.

In believe that this is the time you must stare down the opposition and not panic. This is the time to stop selling weakness and buying strength but reverse those failed tactics borne of a lack of understanding. We have worked together for more than 18 months now. If you believe that I know gold then stand firm with me. If you need your hand held, you know where I am. Fax 860 364 0673 & 860 364 1019. I bought December 360s calls today and will buy December 350s, 360s & 370s on Monday and Tuesday and Wednesday. This is not trading. This is taking a stand based on proprietary internal technical numbers that have served me well all my career. For you I suggest just standing pat if you have no margin demands. If you trade gold on a significant margin then you have done what I have told you not to do. That is madness when we are in a pitched battle for $430 and higher.

Stare the Gold shorts down and you own them. Anything you run from will beat you to a pulp. If the kitchen (gold) is too hot you do not belong here. I do.


---
Ab hier solltet ihr dem Original Link folgen und weiterlesen: Sehr schöne Charts und Erläuterungen ...


Quelle: http://www.jsmineset.com/s/Home.asp
mfabian ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mfabian die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 11:50   #3
warrants-trading
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Jul 2003
Beiträge: 10
Posting

Gold call denn xauva hat den besseren spread move ...
dazu ein 350 bis sept

die letzte woche hatte ich mit xauvy mehr spass short seit 365
ziel 340 ...
danach wieder 360-370
mittelfristig aber 320!!
warrants-trading ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser warrants-trading die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 12:12   #4
syracus
*****
 
Benutzerbild von syracus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 31.108
Posting

Moin,

2) Today was pure bluff by floor traders for the cartel.
3) It was ticked down on absolutely NO VOLUMEat all.
5) The bond market is in more than serious trouble.

Und genau deshalb: Geduld, Geduld und nochmals Geduld. Was kommen muss, wird kommen. Und nie, einfach nie, von solchen "Lastminute-Bash's" verunsichern lassen. Denn der Blick auf den HUI beruhigt doch sehr, der hat nicht annähernd die Bewegung im physischen Gold mitgemacht .......

syr
syracus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser syracus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 12:57   #5
niemandweiss
***************** trader
 
Benutzerbild von niemandweiss
 
Registrierungsdatum: Jul 2002
Beiträge: 7.202
niemandweiss eine Nachricht über AIM schicken
Posting

schwarz oder rot :

01.08. 18:52
GOLD konsolidiert deutlich!
(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de)



Goldpreis pro Unze aktuell 351,6 US $

Die Unterstützung bei 355 US $ konnte nicht eingehalten werden. Stattdessen ist der Rückfall auf eine wichtige Unterstützung direkt darunter bei 350,75 US $ erfolgt. Diese Unterstützung muß halten, ansonsten ist das kurzfristige bullishe Scenario aufzugeben und ein Rückfall bis auf 340-343 US $ wahrscheinlich.

Wenn die 350,75er Supportmarke gehalten werden kann, dann würde die nächste Aufwärtsbewegung in Richtung 363 US $ Marke bevorstehen. Unter kurzfristigen Gesichtspunkten stellt die 350,75 US $ Marke also eine Schaltstelle dar.

niemandweiss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser niemandweiss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 13:01   #6
niemandweiss
***************** trader
 
Benutzerbild von niemandweiss
 
Registrierungsdatum: Jul 2002
Beiträge: 7.202
niemandweiss eine Nachricht über AIM schicken
Posting

niemandweiss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser niemandweiss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 15:47   #7
mfabian
Logiker
 
Benutzerbild von mfabian
 
Registrierungsdatum: Mar 2003
Beiträge: 3.691
Posting

Zitat:
Original geschrieben von warrants-trading
Gold call denn xauva hat den besseren spread move ...
dazu ein 350 bis sept

die letzte woche hatte ich mit xauvy mehr spass short seit 365
ziel 340 ...
danach wieder 360-370
mittelfristig aber 320!!


Wenn Du den Ausstieg bei 365 geschafft hast, dann Hut ab!

Ich bin bei $346 bzw. $343 long gegangen, und habe mir als Ziel $370 gesetzt. Da dieses Zeil nicht erreicht wurde, bin ich nicht ausgestiegen. Schade, das hätte mit XAUUA 129% Gewinn gebracht.

Ich hätte da zwei Fragen an Dich:

Erstens, wie bestimmst Du das Kursziel für den Upmove bzw. wann erkennst Du, dass Du aussteigen musst?

Zweitens, warum siehst Du mittelfristig den Goldkurs bei $320? Das wäre nicht nur der Durchbruch von $343 sondern auch der Durchbruch der "Maginot-Linie" von $326?
mfabian ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mfabian die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 16:27   #8
pheidros
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 268
Daumen runter

__________________
Der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen, ist weil sie steigt (W. Buffet)

Geändert von pheidros (13.09.2003 um 19:34 Uhr).
pheidros ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser pheidros die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 17:38   #9
mfabian
Logiker
 
Benutzerbild von mfabian
 
Registrierungsdatum: Mar 2003
Beiträge: 3.691
Posting Re: Die 320 sehe ich nicht

Zitat:
Original geschrieben von pheidros
Edelmetalle sind der Markt, der als nächste Sau durchs Dorf getrieben wird. Von den 4 Mainassets: Aktien, bonds, Immobilien und commodities (hier speziell Edelmetalle), sind allein die Edelmetalle nach wie vor stark unter- und nicht wie die anderen assets überbewertet. Inflationsbereinigt sind die Edelmetalle spottbillig.

Freitag war nur eine Warnung des Kartells, alle defendinglines des Kartells in der Vergangenheit, 290, 325, 350 sind nach oben durchbrochen. Da stehen zuviele Leute am Eingang, die gerne zu reduzierten Preisen einsteigen möchten.

Silber halte ich derzeit für noch aussichtsreicher als Gold. Ausbruch aus dem Dreieck nach oben ist erfolgt. Hier liegt mein Schwerpunkt gegenwärtig.

Es gibt aber auch andere nette Investments. Zink ist auf Höchstpreisniveau. Jubilee läuft auch nicht schlecht

Herzlichen Gruß


Silber habe ich leider nur am Rande verfolgt aufgrund von Postings von Optim3. Aber um die Fundamentals und Charttechnik habe ich mich - auch urlaubsbedingt - noch nicht so recht kümmern können. Vielleicht kannst Du diese Lücke hier füllen? Silber, Platin?

Marcus
mfabian ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mfabian die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 18:59   #10
pheidros
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 268
Posting

__________________
Der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen, ist weil sie steigt (W. Buffet)

Geändert von pheidros (13.09.2003 um 19:35 Uhr).
pheidros ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser pheidros die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 19:50   #11
niemandweiss
***************** trader
 
Benutzerbild von niemandweiss
 
Registrierungsdatum: Jul 2002
Beiträge: 7.202
niemandweiss eine Nachricht über AIM schicken
Posting

Aus der FTD vom 4.8.2003

Edelmetalle: Spekulanten treiben Goldpreis nach unten
Von Alexander Zumpfe

Massiver Verkaufsdruck hat den Goldpreis belastet. Händlern zufolge bauten spekulative Marktteilnehmer große Teile ihrer Pluspositionen ab.


Financial Times Deutschland
niemandweiss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser niemandweiss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 22:53   #12
niemandweiss
***************** trader
 
Benutzerbild von niemandweiss
 
Registrierungsdatum: Jul 2002
Beiträge: 7.202
niemandweiss eine Nachricht über AIM schicken
Posting

:

niemandweiss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser niemandweiss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 22:55   #13
niemandweiss
***************** trader
 
Benutzerbild von niemandweiss
 
Registrierungsdatum: Jul 2002
Beiträge: 7.202
niemandweiss eine Nachricht über AIM schicken
Posting


Geändert von niemandweiss (03.08.2003 um 23:03 Uhr).
niemandweiss ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser niemandweiss die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 23:18   #14
Ibykus
SCN-Ehrenmitglied
 
Benutzerbild von Ibykus
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 13.066
Posting

am Montag bestehen gute Chancen für ein Trendwechseltag beim Gold und einem anschließenden Anstieg bis zum 14.08.

bzgl. 4.8. - vor 5, 34 und 89 Tagen ein Hoch sowie vor 13 Tagen ein Tief
Ibykus ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Ibykus die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.08.2003, 23:46   #15
pheidros
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: Hamburg
Beiträge: 268
Posting

__________________
Der dümmste Grund, eine Aktie zu kaufen, ist weil sie steigt (W. Buffet)

Geändert von pheidros (13.09.2003 um 19:35 Uhr).
pheidros ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser pheidros die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 21:17
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net