stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Edelmetalle und Rohstoffe
Benutzername
Kennwort
Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 05:11

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 01.10.2009, 22:02   #16
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard

Interim report January-June 2009 part 4

Gewinn-und Verlustrechnung - Konzern

SEK (,000)................................ 3 Monate 3 Monate 6 Monate 6 Monate
..................................................April-Juni-April-Juni-...Jan-Juni-Jan-Juni ...Ganzes Jahr
.......................................................2009....... 2008...... 2009.... 2008....... ...2008
Nettoumsatz ................................29 861........ 0........ 45 559...... 0............. 6 507
Änderungen im Inventar ..............23 387..... 1 261.... 36 234... 1 261......... 5 567
Kapitalisierte Arbeiten .....................15 .........1 072......... 232 ...1 953......... 2 820
Änderungen in Wert biologischer
Vermögenswerte............................... 0............. 0.............. 0......... 0.................311
------------------------------------------------------------------------------------------------------------
......................................................53263...... 2 333..... 82 024... 3 214....... 15 206

Sonstige externe Kosten............ -51 559..... -5 980.... -91 333. -8 187...... -25 947
Personal Kosten............................ -9 871..... -4 575.... -18 762. -7 549 ......-19 037
Abschreibungen auf Sachanlagen und
immaterielle Vermögenswerte.......... -856........ -140...... -1 795.... -254....... -1 508
Betrieblicher Gewinn/Verlust.......... -9 024..... -8 363.... -29 865. -12 776.... -31 287

Finanzergebnis:
G/V aus Finanzanlagen:....................... 0.............. 0............. 0.......... 0......... -2 743
Finanzielle Erträge............................... 4........... 119........... 60 .......422............ 455
Finanzkosten.................................. -1 054........ -148....... -2 254... -183....... -2 051
Gewinn/Verlust nach Finanzposten
und Steuern.................................. -10 073..... -8 392..... -32 059 -12 537... -35 625
Netto Gewinn/Verlust für
das Geschäftsjahr.......................... -10 073..... -8 392..... -32 059 -12 537... -35 625

Steuern......................................................................................0............................0


Durchschnittliche Anzahl der Aktien
vor Verwässerung (tsd)................... 70 988.... 60 401....... 66 508. 60 401......61 413
Durchschnittliche Anzahl der Aktien
nach Verwässerung (tsd)................. 71 450.... 61 371...... 67 803 ..61 350.. ...62 324
G/V pro Aktie vor Verwässerung......... -0,14...... -0,14......... -0,48.... -0,21....... -0,58
G/V pro Aktie nach Verwässerung....... -0,14...... -0,14......... -0,47.... -0,20....... -0,57


Bilanz - Konzern SEK (,000) am....... 30. Juni... 30 Juni.... Dec 31
...........................................................2009........ 2008........ 2008

Aktiva
Anlagevermögen
Immaterielle Anlagewerte.................261 332....219 376...260 923
Sachanlagen.....................................145 244......62 183....134 286
Finanzanlagen..................................... 285........ ...3 028......... 285
------------------------------------------------------------------------------------
..........................................................406 861... 284 587.. 395 494

Umlaufvermögen
Warenbestand................................... 40 818....... 1 274....... 6 936
Sonstige Forderungen........................ 37 729....... 5 997....... 4 053
Investitionen,Bargeld und
Bankguthaben...................................... 7 870 ..........408....... 7 666
Gesamt Umlaufvermögen.................... 86 417....... 7 679..... 18 655
Summe Aktiva.................................... 493 278... 292 266... 414 149


Eigenkapital und Verbindlichkeiten
Eigenkapitalien...................................311 090... 243 742... 259 353
Zuweisungen....................................... 34 789....... 4 347..... 34 832
Langfristige Verbindlichkeiten.............. 55 409..... 29 938..... 51 833
Kurzfristige Verbindlichkeiten............... 91 991..... 14 240..... 68 131
Total Eigenkapital und
Verbindlichkeiten................................ 493 278 ...292 266... 414 149
die verzinslichen....................................47 902..... 29 473.... 47 611

Veränderung des Eigenkapitals - Gruppe

SEK (, 000) ..................................3 Monate 3 Monate 6 Monate 6 Monate Voll Jahre
.......................................................April-Juni. April-Juni.. Jan.-Juni. Jan.-Juni
...........................................................2009...... 2008........ 2009...... 2008........ 2008
Eigenkapital zu Beginn des Zeitraums 286 624... 252 148.. 259 353. 256 224.. 256 224
Neue Ausgabe ....................................36 583 ......0 ...........88 383........ 0.........26 000
Ausgabe Kosten.................................. -112 ..........0 -..........2 500....... ..0.......... -405
Wechselkurseffekte /
erworbenes Eigenkapital....................... -1 932.... -14........... -2 086...... 68 ........13 159
P / L des Geschäftsjahres Zeitraum..... -10 073.....-8 392.... -32 059. -4 145..... -32 059
Eigenkapital am Ende des Zeitraums... 311 090. 243 742... 311 090 .252 148.... 262 918

Bargeldumlauf-Analyse - Gruppe
SEK (, 000) ...................................3 Monate.. 3 Monate. 6 Monate .6 Monate Voll Jahr
........................................................April-Juni. April.-Juni Jan..-Juni... Jan.-Juni
..........................................................2009 ........2008......... 2009........ 2008........2008
Bargeldumlauf aus laufender Geschäftstätigkeit
vor Änderungen im Betriebskapital...-10 668.... -8 252...... -31 506..... -4 031.. -17 841
Änderungen beim Betriebskapital .....-20 580..... 2 866...... -44 309...... -1 968... 52 553
Bargeldumlauf aus
laufender Geschäftstätigkeit............. -31 248.... -5 387...... -75 814...... -5 999... 34 712
Bargeldumlauf aus Investitionstätigkeit -2 612.. -47 221...... -13 161...... -7 361 -139 376
Bargeldumlauf aus Finanzierungstätigkeit 33 203 29 473........ 89 180............ 0..... 75 427
Änderungen der liquiden Mittel............. -657... -23 134........... 204..... -13 360.. -29 236
Liquide Mittel zu Beginn der Periode... 8 527..... 23 542......... 7 666..... 36 902... 36 902
Liquide Mittel am Ende der Periode..... 7 870....... 408........... 7 870...... 23 542..... 7 666
Überziehungskredite............................ 2 824....... 5 000......... 2 824....... 5 000..... 5 000
Verfügbares Geld am Ende der Periode 10 694... 5 408........ 10 694...... 28 542... 12 666
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.10.2009, 18:51   #17
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard

Pressemitteilung: Lycksele, 25. September 2009

Lappland Goldminers AB erlöst SEK 82.4 Millionen durch Ausgabe neuer Aktien.

Lappland Goldminers AB (publ) hat am 24. September 2009 (nach Schließung der First North) eine Ausgabe von 7 700 000 neuen Aktien zu einem Ausgabepreis von 10,70 SEK pro Aktie beendet. Durch die Ausgabe neuer Aktien, erlöst das Unternehmen 82,4 Millionen SEK vor Kosten. Diese Ausgabe neuer Aktien wurde an eine begrenzte Anzahl von speziell ausgewählten privaten und institutionellen Anlegern in Schweden gerichtet.

Die Aktie Lappland Goldminers wurde während der letzten drei Monate, zu Kursen zwischen SEK 9.50 und circa 12 gehandelt. Bei der Festlegung des Ausgabepreises für die Ausgabe neuer Aktien wurden die aktuellen Marktbedingungen, die Preiselastizität der qualifizierten Anleger, die Finanzlage des Unternehmens und die Kurse des bisherigen Handels der Aktien berücksichtigt.

Das Kapital der Aktienausgabe wird unter anderem verwendet , um die Durchführbarkeitsstudie für das Fäboliden-Projekt zu aktualisieren; die Vorbereitung der geplanten Bohrprogramme, um das Erz und den Umfang der Erzablagerungen in den Gruben in Pahtavaara und Blaiken zu überprüfen und die weitere Entwicklung der sonstigen betrieblichen Aktivitäten des Unternehmens zu finanzieren. sagt Kjell Larsson, CEO von Lappland Goldminers.

Der Verwaltungsrat hat die Ausgabe neuer Aktien in Übereinstimmung mit der Genehmigung der Hauptversammlung die am 28. Mai 2009 abgehalten wurde entschieden. Durch die neue Aktienausgabe nimmt die Zahl der Aktien der Firma um 7.700.000 auf insgesamt 83.327.509 zu, von denen die eben herausgegebenen Anteile circa 9.2 Prozent der Gesamtzahl der Anteile nach der Anteilausgabe darstellen. Das Aktienkapital wird um SEK 154.000 durch die neue Anteilsausgabe erhöht.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 24.10.2009, 22:35   #18
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard

Pressemitteilung: Lycksele, 1. October 2009
Lappland Goldminers stärkt die Führung und Organisation für die Zukunft

Lappland Goldminers verstärkt das Management und bereitet sich auf die Zukunft vor. Das Firmenmanagement wird vergrößert durch Anna-Carin Jonsson, Konzern- Controller und verantwortlich für den Personalbereich.Henrik Grind, verantwortlich für den Betrieb in Blaiken und Janne Laine verantwortlich für die Pahtavaara Mine.

"Es ist sehr befridiegend,dass wir in der Lage waren diese sehr qualifizierten Mitarbeiter für unsere Firma zu verpflichten. Janne Laine ist es gelungen, sich im Unternehmen am Beginn des Bergbaubetriebes Pahtavaara zu etablieren. Anna-Carin Jonsson bringt Erfahrungen aus grpßen Firmen und auch aus Unternehmerschaft mit,was wichtig ist für ein wachsendes Unternehmen wie das Unsigre. Henrik Grind,ist ein anerkannter erfahrener Prospektor, der durch seine Karriere bedeutende Führungerfahrung und holistische Annäherung zum Bergbaugeschäft gewonnen hat" sagt Kjell Larsson, CEO.

Background
Henrik Grind wird als Geschäftsführer des Tochterunternehmens Lappland Goldminers AB Sorsele eingesetzt, das den Blaiken Betrieb einschließt Henrik hat einen Master of Science der Abo Akademi University mit der Geologie und Mineralogie als Hauptfächer.Er kommt von Nordkalk Ltd und Storugns auf Gotland, wo er neben anderen Aufgaben Qualitätsmanager und Betriebsleiter war für die Einrichtungen des Unternehmens auf der Insel als auch für ihren nächsten Kalksteinbruch, dem Bunge-Projekt.Henrik hat auch Erfahrungen aus Boliden Mineral AB, als Explorations-Geologe und Projektleiter in Saudi-Arabien, Kola-Halbinsel und Kanada.Nach dem Studium arbeiten, Henrik fünf Jahre in dem finnischen Antarktis-Programm und hat in drei Antarktis-Expeditionen teilgenommen. Im Laufe der Jahre war er auch aktiv in verschiedenen Gremien unter anderem als Mitglied des Vorstandes für die Gotland University.

Anna-Carin Jonsson kommt von der Swedbank, wo sie Unternehmensberater und Leiterin des Büros in Skellefte war.Davor war sie 10 Jahre in einem Wirtschaftsprüfung- Unternehmen Büroleiterin.Anna-Carin Jonsson hat Junggesellegrad in der Geschäftsverwaltung von der Umeå Universität und hat einige Führungprogramme während ihrer Zeit im Grant Thornton und in Swedbank beendet Sie hat auch in einem Familienunternehmen während der Karriere gearbeitet und es unterstützt.

Janne Laine, der Bauleiter für Pahtavaara Mine ist, hat einen Hintergrund als Unternehmer von 10 Jahren. Seit 2000 hat er verschiedene Führungspositionen im Bergbau gehalten und 2005 wurde er an der Pahtavaara Grube beschäftigt.. Nach dem Lappland Goldminers Erwerb der Pahtavaara Mine hatte Janne die Position des stellvertretenden Bauleiter.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.11.2009, 22:05   #19
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard Neue Schätzung der Goldressourcen

Pressemitteilung: Lycksele, 29. Oktober 2009



Neue Schätzung der mineralischen Goldressourcen in Blaiken und überarbeiteter Produktionsplan







Lappland Goldminers hat die erste Firmen Mineral-Ressourcenschätzung für Gold innerhalb der Ersmarksberget Bergbaukonzession vorgenommen. Gemessenes und angezeigte Ressourcen zur Zeit betragen 448.000 Tonnen mit 2,85 Gramm Gold pro Tonne. Die Mineralisierung ist in Richtung der Tiefe offen. Es ermöglicht den kontinuierlichen Bergbau der Blaiken-Anlage für einen längeren Zeitraum, beginnend frühestens Mitte 2010.







Die Schätzung der mineralischen Ressourcen wird durch den unabhängigen Berater Thomas Lindholm von GeoVISTA AB erstellt. Die Schätzung beruht auf vorher durchgeführten Bohrungen und auch auf neuen Bohrungen durch Lappland Goldminers in den südlichen Teil der Lagerstätte. Die Größe und die Position der Mineralisierung lässt Bergbauproduktion im Betrieb der offnen Grube sowie im Untergrund zu







Das Unternehmen schätzt , dass die Goldproduktion von den Mineral-Ressourcen in einem kontinuierlichen Zeitraum hinweg durchgeführ werden sollten, um die Effizienz und Rentabilität zu maximieren. Die Planung der Produktion dieser Mine sollte auf die Optimierung der Wirtschaftlichkeit der Kapazität der großen Blaiken-Anlage abzielen.







Planung der Operation und Vorbereitung des Geländes hat begonnen mit dem Ziel des Produktionsbeginns frühestens Mitte 2010







Der überarbeitete Plan für Blaiken bedeutet, dass die Gold-Produktion für den Rest des Jahres 2009 nur von der Pahtavaara Mine erfolgen wird, die Produktion von Ersmarksberget ist jetzt für 2010 geplant.







Bis zum Ende des dritten Quartals, sind 479 kg Gold produziert worden. die vollle Jahresproduktion beträgt Schätzungen zufolge etwa 700 kg und wird daher nicht die zuvor geplante Produktion von 900 kg Gold erreichen.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2009, 14:50   #20
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard Hintergrund

Pressemitteilung: Lycksele, 29. Oktober 2009



Hintergrund

Lappland Goldminers kann nach Überprüfung und Kontrolle des Materials aus den Bohrungen der früheren Eigentümer, die Lager-und NSG-Cogema Bohrungen während 1989-1992 durchführten und nach dem Bohren und der Zusammenstellung der Ergebnisse aus den neuen Diamant-Bohrlöchern gebohrt von Lappland Goldminers in 2009 im der Süd 1 Mineralisierung vorhandene mineralischen Ressource in der Centrala und Süd 1 Au-Mineralisierung in Ersmarksberget präsentieren.



Resource Bewertung Ersmarksberget Centrala-und Süd-1.



Schätzung der mineralischen Ressourcen erfolgte durch Inverse Distance. Assay Abschnitte sind zusammengesetzt bis zu 2 m und der verwendete Top--Schnitt ist, 8,00 g / t Au. Model cut-off von 0,5 g / t Au. Die Einschätzung der mineralischen Ressource Ersmarksberget erfolgte durch Thomas Lindholm, GeoVISTA AB, unabhängiger Berater und Svemin und FAERI registriert als qualifizierte Person (QP), in Zusammenarbeit mit Risto Virkkunen, Chefgeologe in Lappland Goldminers und Svemin und FAERI, angemeldet als qualifizierte Person (QP).



Lappland Goldminers hat aus den vorhandenen Bohrlochdaten Goldanomalienbereiche innerhalb der Konzession Ersmarksberget identifiziert. Diese Gebiete werden jetzt mit Kernbohrungen kontrolliert und die Ergebnisse zusammengestellt wenn das Bohren beendet ist.



Ersmarksberget Gold-Mineralisierung befindet sich im nördlichen Teil der so genannten Gold Line in der Grafschaft Västerbotten. Ersmarksberget befindet sich im nördlichen Teil des Bottnischen Becken, das hauptsächlich aus Metagrauwacken und metapelites , und kleinere mafischen metavolcanites besteht. Die supracrustalen Felsen wurden von mehreren Generationen von Granitoiden Gabbros und in geringerem Maße während der Gebirgsbildung Svecokarelian durchdrungen.



Die Gold-Mineralisierung in Ersmarksberget tritt in Nord-Süd-Richtung diskontinuierlich verlaufenden Quarzader von unterschiedlicher Breite auf. Die Quarz-Ader liegt in Kontakt zwischen einem Tonalit (Juktan Dome) und Metagrauwacken. Gold tritt vor allem als freie Gold und ist verbunden mit Nord-Süd verlaufenden Scherzonen. Die mineralisierten Stellen sind kleine sub-vertikalen Horizonte.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 02.12.2009, 22:57   #21
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard Positiver Cash-Flow im dritten Quartal

Pressemitteilung: Lycksele, 30. November 2009



Zwischenbericht Januar September 2009



Positiver Cash-Flow im dritten Quartal

Drittes Quartal



* Netto-Umsatz belief sich auf 32,7 Mio. SEK (Mio. SEK 0).

* Ergebnis nach finanziellen Posten belief sich auf - 25,5 Mio. SEK (- 6,6 Mio. SEK), die nicht wiederkehrende Vorbereitung und ökologische Kosten von 21,5 Mio. SEK enthalten

* Der Free Cash Flow belief sich auf 1,6 Mio. SEK (- 54,0 Mio. SEK).

* Investitionen beliefen sich auf 6,8 Mio. SEK (56,1 Mio. SEK)

* Die Goldproduktion betrug 108 kg.

* Das Unternehmen erhielt 82,4 Mio. SEK durch Ausgabe neuer Aktien, mit denen das Projekt der bestehenden Fäboliden Machbarkeitsstudie Aktualisierung und um die weitere Entwicklung der anderen Aktivitäten des Unternehmens finanzieren zu entwickeln.



Zeitraum Januar bis September



* Netto-Umsatz belief sich auf 75,5 Mio. SEK (Mio. SEK 0).

* Ergebnis nach finanziellen Posten belief sich auf - 57,5 Mio. SEK (- -19,2 Mio. SEK), von denen nicht wiederkehrende Vorbereitung und ökologischen Kosten wurden 55,2 Mio. SEK.

* Der Free Cash Flow belief sich auf -86,1 Mio. SEK (- 120,0 Mio. SEK).

* Gold Produktion 477 kg.

* Investitionen belief sich auf 19,9 Mio. SEK (110,7 Mio. SEK).

* Das Unternehmen erhielt 170,8 Mio. SEK durch Ausgabe neuer Aktien (vor der Ausgabe von Aktien-Kosten).



Ereignisse nach dem Ende des Berichtszeitraums



* Das Unternehmen machte ihre erste Bewertung der Gold Bodenschätze in der Ersmarksberget hinterlegen. Er schätzt die Mineral-Ressource zu 448.000 Tonnen mit 2,85 Gramm Gold pro Tonne, die die Grundlage für den kontinuierlichen Bergbau bilden wird, beginnend im Jahr 2010.

* Die Aktualisierung der Machbarkeitsstudie für Fäboliden hat jetzt begonnen.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 14.12.2009, 21:33   #22
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard Lappland Goldminers AB plant Notierung an der NASDAQ OMX

Pressemitteilung: Lycksele, 10. Dezember 2009

Pressemitteilung: Lycksele, 10. Dezember 2009

Lappland Goldminers AB plant Notierung an der NASDAQ OMX Nordiska Börs und stärkt das Group Management Team mit einem neuen CFO



Das Board of Directors von Lappland Goldminers AB hat beschlossen, den Prozess der Beantragung einer Notierung ihrer Aktien an der NASDAQ OMX Nordiska Börs im Jahr 2010 zu beginnen. Derzeit wird Lappland Goldminers AB auf First North Premier gehandelt.



Ulf Ericsson, Vorsitzender des Vorstands: Die zukünftige Auflistung der Firmenaktien an der NASDAQ OMX Nordiska Börs ist ein Schritt für Lappland Goldminers Entwicklung zu ihrem Ziel zu einem führenden Goldförder- Bergbauunternehmen in Skandinavien. Wir schätzen, dass eine Börsennotierung die Chancen vergrößert die institutionelle Eigentümerschaft für die Gesellschaft zu erweitern und uns einen besseren Zugang zum Kapitalmarkt gibt . Dies ist wertvoll und gibt dem Unternehmen eine bessere Flexibilität bei der weiteren Entwicklung des wichtigsten Bergbau-Projekts Fäboliden.



Als einen Schritt in den Prozess der Auflistung, und damit zur weiteren Stärkung der Kompetenz des Unternehmens über die Finanzierung, Berichterstattung und Marktkommunikation hat Lappland Goldminers AB Anders Haker zum neuen Chief Financial Officer (CFO) ernannt. Anders Haker wird Verantwortlich für die der finanziellen Abteilungen des Konzerns und wird Teil des Group Management Teams. Er wird seine Position als CFO bei Lappland Goldminers AB am 4. Januar 2010 übernehmen.



Kjell Larsson, der Companys CEO: Wir freuen uns sehr, in der Lage sein, eine Person mit so langer Erfahrung und Qualifikation von börsennotierten Unternehmen in der Bergbauindustrie wie Anders zu ernennen, und wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm in dien aufregenden Herausforderungen, denen sich Lappland Goldminers in den kommenden Jahren gegenübersieht.



Anders Haker hat mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Rechnungswesen und Finanzierung. Er ist ein Absolvent der Universität von Uppsala und hat einen Bachelor of Business Administration. Anders Haker war früher Senior Vice President und Chief Financial Officer von Lundin Mining Corporation und hat zuvor in gleicher Position für die Boliden AB. Anders Haker verfügt über umfangreiche Erfahrung in der fi-nanziellen Bereich, einschließlich Buchhaltung, Fremd-und Eigenkapitalfinanzierung, Börsenkurse, Investor Relations und die finanzielle Berichterstattung.#
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.01.2010, 17:52   #23
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard Statistiken für 2009

News release Lycksele, 19 January, 2010

Lappland Goldminers veröffentlicht die Betriebs-Statistiken für das 4te Quartal 2009 und für das volle Jahr 2009



Laooland Goldminers verzeichnete die höchste Quartalsproduktion der Pahtavaara Während des vierten Quartals wurden 211kg Gold produziert.

Im ganzen Jahr wurden 688kg Gold durch die Gruppe produtzert.



-----------------------------------------3Monate endend-------12 Monate endend

----------------------------------------------31.Dezember-------------31.Dezember

-------------------------------------------2009---------2008-----------2009-----2008



Goldproduktiion kg---------------------211------------27-------------688--------65

Goldproduktiion tr.oz-----------------6563----------840----------21399-----2022

Erz abgebaut t----------------------114451-----------------------307009----------

Erz verarbeitet t--------------------117799-----100248---------502268--228854

Pahtavaara Goldgehalt g(t-----------2,06---------0,33-------------1,64------0,29

Pahtavaara Goldgewinnung %------86,2---------80,5-------------87,0------79,9



Goldgewinnung pro Mine

Pahtavaara-------------------------------211-----------27--------------594--------65

Ersmarksberget (Blaiken Anlage----------------------------------------94-----------)



Operating Highlights im vierten Quartal

im vierten Quartal wurde nur in der Pahtavaara Mine produziert.

Die durchgeführten Minenarbeiten entwickelten sich gut während des Quartals mit Ausnahme geringerer Gehalte im Oktober als der Betrieb minderwertigere Bereiche abbaute als in im dritten Quartal.

Die Goldgehalte übertrafen im November und Dezember 2 Gramm pro Tonne abgebaut Erz und haben sich auf dem geplanten Niveau fortgesetzt.

Die Jahresproduktion von Pahtavaara lag geringfügig unter der Planung für das Jahr, aber die Wiedergewinnung stieg auf 87 Prozent von geplanten 85 Prozent.

Die Bergbau Produktion begann auf einem niedrigen Niveau zu Beginn des Jahres.

Als die Mine öffnete, war das Mahlgut mit niedriggradiegen Abfallmaterial vermischt. Doch mit kontinuierlicher Production der Mine von Mai bis Ende des Jahres, haben sich Mengen und Qualitäten stetig verbessert.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.04.2010, 22:18   #24
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard Lappland Goldminers aktualisiert Erz-Reserven

Pressemitteilung: Lycksele, 18. Februar 2010
Lappland Goldminers aktualisiert Erz-Reserven und mineralische Ressourcen in der Pahtavaara Goldmine.
Das Update ergibt eine Verlängerung der Lebenszeit der Mine in Pahtavaara.
Die Erzvorkommen am 1. Januar 2010 beträgt 678.000 Tonnen mit 2,79 Gramm Gold pro Tonne. Während 2009 erzielte die Untergrund-Produktion 307.000 Tonnen Erz. Es wurden Explorations-Bohrungen vorgenommen seit Lappland Goldminers den Betrieb übernahm , deren Ergebnis teilweise die abgebaute Tonnage ersetzten.
Während 2009 wurden rund 220.000 Tonnen zu der mineralischen Reserven addiert.
Die Schätzungen beinhalten nicht die Mineralisierung in der Nähe von Länsi.
Acht Bohrungen des Herbst-Bohrenprogramms in Länsi waren nicht am Ende des Jahres 2009 gemeldet und analysiert.

Kjell Larsson, CEO kommentiert:
Es ist sehr erfreulich, nachweisen können, dass wir in der Pahtavaara Mine auf dem richtigen Weg sind.Mit zunehmenden Erforschungs-Anstrengungen im Jahr 2010 sind wir optimistisch, die Reserven weiterhin zu steigen und den Bergbau für mehrere Jahre weiterführen zu können.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 18.04.2010, 21:45   #25
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard Betriebsstatistiken für das erste Quartal 2010

Lappland Goldminers gibt Betriebsstatistiken für das erste Quartal 2010 heraus

Goldproduction während des ersten Quartals lag bei 180 kg (2.009 bis 117 kg).

Die Rückgewinnungen waren besser als Plan aber die Goldgehalte waren etwas niedriger als erwartet. . Das Programm zur Verbesserung der Gehalte, das während des dritten Quartals 2009 initiiert wurde,wird fortgesetzt.



...................................................3Monate endend...12Monate endend

...................................................31 März..................31 Dezember

....................................................2010........2009.............2009

Goldproduktion.kg..........................180........117...............680

Goldproduktion.tr.oz....................5787......3762............21862

Erz gefördert.(t).......................108136.....57348.........307009

Erz gemahlen.(t).......................109825..115720..........502268

Goldgehalte Pahtavaara.gr/t.........1,91........1,17..............1,64

Goldgewinnung Pahtavaara.%......88,4........86,0..............87,0



Goldproduktion der Mine.kg

Pahtavaara.....................................180.........117...............586

Ersmarsberget...................................--............--..................94

total.................................................180.........117..............680



Operating-Highlights im ersten Quartal

Das Bergbau und der Mühlenbetrieb brachten, während des Quartals gute Leistungen, mit Ausnahme des März, wegen der geringeren Gehalte als erwartet . Die sind jetzt wieder auf geplanten Niveau. Die Rückgewinnungen während des Quartals haben die Erwartungen übertroffen und waren höher als im vierten Quartals 2009.

Das Programm, das während des dritten Quartals 2009 eingeleitet wurde, wird fortgesetzt und zielt darauf ab, das Wissen über die Unbeständigkeit der Erzgrade zu verbessern. .

Die Geometrie der Erzkörper sind schwierig, vor dem Bergbau vorauszusagen aufgrund der Geometrie des Erzes

Die bisher kommunizierten Prognosen der Goldproduktion für 2010 von mehr als 800 Kilogramm Gold bleibt.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 24.08.2010, 16:58   #26
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard

Zwischenbericht Januar März 2010

Lappland Goldminers vorliegendes Ergebnis und positiver Cash-Flow aus laufender Geschäftstätigkeit verbesserte sich im ersten Quartal 2010.
Erste Quartal 2010

* Umsatz wurden 57,3 Mio. SEK (20,2 Mio. SEK)
* Ergebnis vor Abschreibungen 5,1 Mio. SEK (-19,9 Mio. SEK)
* Der Nettoverlust war -0,8 Mio. SEK (-24,9 Mio. SEK)
* Basic Ergebnis je Aktie betrug -0,01 (-0,39)
* Goldproduction betrug 180 kg (117 kg)

Highlights im ersten Quartal 2010

* Die Aktualisierung der Machbarkeitsstudie für die Fäboliden Gold-Projekt im ersten Quartal fortgesetzt. Die laufende Studie zeigt niedrigere Goldgehalte, im Vergleich zu der vorangegangenen Studie von 2008, die zu geringeren Mineralreserven und Mineralressourcen führen. Allerdings ist die Studie positiv durch einen steigenden Goldpreis beeinflusst.

* Lappland Goldminers präsentiert neue Schätzungen der mineralischen Reserven und Bodenschätze der Pahtavaara Mine. Die Schätzungen bestätigen, eine verlängerte Lebensdauer der Mine bis Ende Juni 2011. Am 1. Januar 2010 waren die mineralischen Reserven 678.000 Tonnen mit 2,79 Gramm Gold pro Tonne.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 24.08.2010, 17:36   #27
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard Strategische Aktualisierung und erster Bericht aus der Fäboliden Machbarkeitsstudie

Strategische Aktualisierung und erster Bericht aus der Fäboliden Machbarkeitsstudie.



Die neue Mineral-Ressourcenschätzung für Fäboliden bildet die Grundlage der Tagebau- Optimierung und der Optionen für den Untertagebau. Die laufende Machbarkeitsstudie wird versuchen, die optimale Bergbaurate und die profitable Gewinnung von Erz zu etablieren.



Die Fäboliden Goldmineralisierung ist ein zentraler Bestandteil in der Strategie Lappland Goldminers als bedeutendes Gold-Bergbau-Unternehmen in Europa zu entwickeln. Golder Associates, ein renommiertes internationales Beratungsunternehmen, hat ihre Überprüfung der Mineralressourcenschätzung, die zusammen mit Investitions-und Betriebskosten, die Grundlage einer neuen Berechnung, der Erz-Reserve bilden , abgeschlossen. Das Ergebnis wird in der Machbarkeitsstudie bekannt gegeben



Die aktualisierte Ressource-Berechnung zeigt, dass die gemessene und angezeigte Mineralressource bei einem Cut-Off-Gehalt von 0,4 Gramm Gold pro Tonne sich auf 57,8 Mio. Tonnen mit 1,05 Gramm Gold pro Tonne und 2,81 g Silber pro Tonne beläuft . Darüber hinaus gibt es eine abgeleitete Ressource von 32,4 Mio. Tonnen mit 1,04 Gramm Gold pro Tonne und 3,37 g Silber pro Tonne. Die Tonnage und Goldgehalte in den gemessenen und angezeigten Mineralressourcen sind niedriger als in früheren Schätzungen gemeldet.



Der untere Goldgehalt in der gemessenen und angezeigten Kategorie bei einem Cut-off von 0,4 Gramm Gold pro Tonne hat Auswirkungen auf die künftigen Umstände für profitablen Bergbau und sind daher abhängig von dem künftigen Goldpreis. Die Machbarkeitsstudie wird daher,den cut-off-Grade entsprechend, die Abbaumethoden zu berücksichtigen haben. Dies bedeutet, eine selektive Gewinnung von höhergradigen Teilen der Mineralisierung wird untersucht, was möglicherweise zu geringeren Produktionsraten, Anlagendurchsätzen und einer kürzeren Lebensdauer der Mine führen könnte.



Wenn die derzeit hohen Goldpreises (ca. 300 SEK pro Gramm), so wird sie einen positiven Einfluss auf die Studie.

Die aktualisierte Ressourcenschätzung hat zu der Notwendigkeit geführt alternativ selektive Untergrund Bergbaumethoden in Betracht zu ziehen und ein neues Produktionsoptimum zu definieren.. Als Folge dieser zusätzlichen Untersuchungen ist die Machbarkeitsstudie nun voraussichtlich im zweiten Quartal 2011 abgeschlossen sein.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 30.07.2011, 21:38   #28
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard

Juni 2011
Ersmarksberget
Lappland Goldminers hat kürzlich Mühlentests mit Golderz von Ersmarksberget durchgeführt. Die Tests wurden durchgeführt von der Beratungsgesellschaft Minpro und basieren auf einer repräsentativen Stichprobe von Bohrkernen . Die Testergebnisse zeigen, dass die Gold-Mineralisierung durch einen fließenden Prozess in ein kommerzielles Goldkonzentrat mit einem Gehalt von mehr als 300 Gramm Gold pro Tonne und einer Konzentrat-Rückgewinnung von 85 Prozent gemahlen werden kann. Die bisherigen Testergebnisse, die auf 28. April 2011 berichtet wurde, zeigte einen Goldkonzentrationgrad von 200 Gramm pro Tonne und eine Rückgewinnung von mehr als 75 Prozent. Die Tests sind in einer Abschlußphase und die restlichen Arbeiten werden sich auf weitere Erhöhung der Rückgewinnungs-Rate der Mühle fokussieren.

Der nächste Schritt ist, den Testabbau von rund 50 Tonnen Erz zu starten. Das Erz wird an Minpro ausgeliefert wo Zerkleinerungstests und Tests des kompletten Mahlvorgangs durchgeführt werden. Während dieser Tests werden größeren Prüfvolumen Konzentrat produziert . Die Prüfvolumen werden zu Hüttenwerke transportiert für Analysen und Auswertungen. Der Test-Bergbau wird im August beginnen und Mahlversuche im größeren Maßstab beginnen im September. Sendungen zu Schmelzhütten sind geplant für Ende Oktober.

Parallel zu den Mühlenversuchen für Ersmarksberget sind Durchdringungs-Bohrungen im Gange, um das Wissen über die Mineralisierung vor dem Bergbau vergrößern ,sowie Kernbohrungen für felsmechanische Prüfungen und Kernbohrungen zur Erhöhung die Bodenschätze.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 05.08.2011, 22:23   #29
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard

Pahtavaara
Ein Bohrprogramm, um die Mineralisierung in Länsi zu untersuchen wurde im Jahr 2010 durchgeführt. Das Material, aus dem Programm wurde analysiert und führte zu einem neuen geologischen Modell. Das Modell zeigt, dass es Möglichkeiten gibt, die mineralischen Ressourcen zu erhöhen in einem Gebiet südöstlich der Mineralisierung, wo noch keine Bohrungen liegen .

Die Bodenschätze, die Mai 2011 geschätzt wurden, resultierten in gemessene und angezeigte Ressourcen bei Länsi von 68,9 Tausend Tonnen mit 3,02 Gramm Gold pro Tonne. Die gemessenen Ressourcen sind 28,5 Tausend Tonnen mit 2,73 Gramm Gold pro Tonne und dem angezeigten Mineralressourcen sind 40,4 Tausend Tonnen mit 3,22 Gramm Gold pro Tonne. Darüber hinaus gibt es eine abgeleitete Mineralressourcenschätzung von 20,6 Tausend Tonnen mit 4,00 Gramm Gold pro Tonne.

Die Schätzungen wurden von Åsa Corin, Geologe an Lappland Goldminers Oy, und unter Leitung von Thomas Lindholm, Geovista AB, unabhängiger Berater und durch SveMin und FinMin registriert als qualifizierte Person, durchgeführt . Die Schätzungen wurden nach SveMin und FinMin ist durchgeführt
Die Richtlinien und sind in Übereinstimmung mit den kanadischen Bestimmungen NI 43-101. Die Schätzungen wurden durchgeführt mit Ordinary Krieging.

Lappland Goldminers hat 2009 eine Erweiterung der Konzession für Pahtavaara angewendet. Ziel ist es, Bedingungen für den Tagebau der Länsi Mineralisierung zu erstellen, Untertage-Bergbau und weiteren Bergbau in der Tiefe zu aktivieren. Das Ministerium für Arbeit und Industrie in Finnland hat in Mai 2011 eine Richtlinie zur Genehmigung und Änderung der Bergbau-Konzession Pahtavaara ausgestellt. Nachdem die Änderung rechtsverbindlich ist , was im Herbst dieses Jahres erwartet wird, darf die Länsi Mineralisierung im Tagebau abgebaut werden.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 01.01.2012, 20:38   #30
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard

Juli bis September 2011 - WICHTIGE EREIGNISSE
§ Henrik Grind ernannt Acting CEO ab 1. Oktober 2011

§ Test-Abbau in Ersmarksberget abgeschlossen

§ Der Umsatz MSEK 69,4 (50,2)

§ EBITDA von SEK 12,6 (13,5)

§ Nettoverlust von MSEK 18,7 (-1,8)

§ Investitionen Programme für neue Lüftungs-und Elektrotechnik an Pahtavaara abgeschlossen.
Die Produktion wurde negativ beeinflusst, aber langfristig positive Effekte sind zu erwarten

§ Goldproduktion von 4.021 tr.oz (7198 tr.oz)

§ Gold-Lieferungen von 4.826 tr.oz (6240 tr.oz)

§ Listing an Nasdaq OMX Stockholm Small Cap nun für das erste Halbjahr 2012 aufgrund der jüngsten Änderung des CEO geplant
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 05:11
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net