stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Edelmetalle und Rohstoffe
Benutzername
Kennwort
Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 10:58

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 01.01.2012, 20:41   #31
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard

Wichtige Betriebsdaten Q3 2011 und Q3 2010
....................................................Q3 2011..........Q3 2010 Veränderung in%
Die Goldproduktion (tr.oz)........ .......4021 .............7198 -44%
Gold geliefert (tr.oz).........................4821..............6240 -23%
Die Produktion von Gold (kg).............125................224 -44%
Gold geliefert (kg)...............................150................194 -23%
Gefräste Produktion (in Tonnen).119.920.........118.069 +2%
Cash-Kosten (USD / tr.oz)...............1550................624 +148%
Die erzielten Preise (USD /tr.oz)......2185..............1106 +97%

• Cash Kosten wurden vorübergehend durch niedrige Produktionsvolumina in
Q3-11 negativ betroffen durch die neu installierten Lüftungs-und Elektrotechnik Systeme und eine einmalige Anpassung des Konzentratsbestands

• Erzielte Preise in Q3-11 enthalten positive Effekte durch Aufwertung von Abrechnungen zum 30. Juni 2011, nach abschließender Regelung mit den Schmelzern. in Q3-11

Da die Minen die- von ihnen in Barren gegossenen - noch verunreinigten Metalle den Scheideanstalten zur Verfügung stellen, wird der endgültige Preis erst nach der Verarbeitung durch die Schmelzer ausgehandelt Der offizielle Goldpreis ist dabei sicher die Richtschnur aber nicht bindend.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 01.01.2012, 20:44   #32
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard

GEWINN-UND VERLUSTRECHNUNG Q3 2011 und Q3 2010

(MSEK).............................................Q3 2011...Q3 2010
Pahtavaara (EBITDA)..........................21,2.........22,0
Ersmarksberget (EBITDA)...................-2,7..........-3,5
Exploration Kosten (EBITDA)...............-0,6..........-1,1
Gruppenfunktionen (EBITDA)...............-5,4..........-3,9
Das Konzern-EBITDA..........................12,5.........13,5
Abschreibungen....................................-8,8........-13,0
Ergebnis nach Abschreibungen.............3.7...........0.5
Finanzielle net.....................................-22,2*.........-2,3
Ergebnis nach finanziellen Posten.....-18,5...........-1,8
MwSt.....................................................-0,2............0,0
Der Nettogewinn.................................-18,7...........-1,8

* Beinhaltet Verluste von SEK 16,6 Mio.aus Goldvorwärtsverkäufen
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 01.01.2012, 20:45   #33
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard

ERSMARKSBERGET - PRODUKTION ab 2012
§ Positive erste Mahlversuche
- Rückflüsse von mindestens 85%
- Größer angelegte Mühlen-Tests sind für Q4 2011 geplant

§ Pilotanlage: Mahlversuche werden.ausgeführt mit ca. 50 Tonnen repräsentativ abgebauter Test -Mineralisierung
- Produziertes Konzentrat wird Hütten zur Analyse und Auswertung Ende November ausgeliefert

§ Die endgültige Entscheidung für die Produktion wird vorgenommen , wenn alle Ergebnisse der laufenden Testprogramme zur Verfügung stehen. Angenommen, die Ergebnisse sind positiv, wird der Beginn des Bergbau auf Ersmarksberget im frühen Teol des Jahres 2012 erwartet.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 01.01.2012, 20:46   #34
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard

ERSMARKSBERGET - PRODUKTION ab 2012
§ Positive erste Mahlversuche
- Rückflüsse von mindestens 85%
- Größer angelegte Mühlen-Tests sind für Q4 2011 geplant

§ Pilotanlage: Mahlversuche werden.ausgeführt mit ca. 50 Tonnen repräsentativ abgebauter Test -Mineralisierung
- Produziertes Konzentrat wird Hütten zur Analyse und Auswertung Ende November ausgeliefert

§ Die endgültige Entscheidung für die Produktion wird vorgenommen , wenn alle Ergebnisse der laufenden Testprogramme zur Verfügung stehen. Angenommen, die Ergebnisse sind positiv, wird der Beginn des Bergbau auf Ersmarksberget im frühen Teil des Jahres 2012 erwartet.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 08.02.2012, 21:58   #35
JohnSteed
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2009
Beiträge: 35
Standard

Lappland Goldminers beendet Operationen in Ersmarksberget

Lappland Goldminers hat beschlossen, die Operationen bei Ersmarksberget zum Abschluss zu bringen. Die aktuellen Operationen werden durch ihre Tochtergesellschaft Lappland Goldminers Sorsele AB ausgeführt. Die Liquidation betrifft sechs Mitarbeiter.
Lappland Goldminers erwarb die Minen in Ersmarksberget und Svärtträsk im August 2008 aus der
Konkursmasse der Scan Mining AB und deren Tochtergesellschaft Blaikengruvan AB.
Ziel war es, die Untersuchung der Möglichkeiten zur Erstellung einer mineralischen Reserve zu fördern, welche eine Bergbau-Produktion in dem Bereich erlauben würde, .
Lappland Goldminers hat seit der Akquisition die Bedingungen für die Produktion bei Ersmarksberget untersucht . Bei den Vorarbeiten wurde bekannt, dass der Goldgehalt niedriger war und die
felsmechanischen Bedingungen komplizierter als zunächst angegeben. Die geänderten Bedingungen bedeuten, dass die Erlöse pro Tonne geförderten Erzes niedriger wären und ein Anstieg der operativen Kosten erfolgen würde, da eine teurere Mining-Methode verwendet werden müsste. Zusammen, bedeutet dies, dass eine Produktion unrentabel wäre.
Im November 2011 beschloss Lappland Goldminers, die Planung für die zukünftige Produktion in Ersmarksberget abzubrechen. Nach Prüfung und Erforschung einer Reihe von strategischen Optionen,
hat das Unternehmen nun beschlossen, die Operationen zu beenden und durch das Tochterunternehmen den Konkurs. eingereicht
Lappland Goldminers Sorsele AB hat, zusätzlich zu den Anschaffungskosten in Höhe von SEK 40,
zusätzlich ca. 110 Mio. SEK in die Vorarbeiten und ökologische Verbesserungen in Ersmarksberget investiert. Der Abschluss wird bis 2011 in den Konzernabschluss einbezogen werden, mit einer Abschreibung von ca. 83 Mio. SEK.
Die Entwicklung von Lappland Goldminers wird fortgesetzt mit einem starken Fokus auf den Abschluss der Machbarkeitsstudie für Fäboliden bis Ende 2012 und die Entwicklung der Mine in Pahtavaara.
JohnSteed ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser JohnSteed die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.11.2014, 03:08   #36
stafford
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: May 2006
Beiträge: 1
Standard

stafford ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser stafford die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 10:58
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net