stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Advanced Traders
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 00:50

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 19.03.2010, 14:29   #121
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

Zitat:
Zitat von salazie

bricht der euro nach unten durch....





die griechenland story ist ja ein extrem zähes theaterstück, an dem sich einige dumm und dämlich verdienen:

Papandreou Racing to Cut Greek Rates With Aid Pledge

By John Fraher

March 19 (Bloomberg) -- Greek Prime Minister George Papandreou is racing to secure an explicit pledge of European aid and cut his country’s borrowing costs as 20 billion euros ($27 billion) of debt comes due in the next two months.

With investors still demanding Greece pay 3 percentage points more than Germany on its 10-year debt, Papandreou says Greece can’t afford to hold out much longer at current market rates. His government still needs to raise another 10 billion euros to repay bonds maturing on April 20 and May 19.
weiter
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.03.2010, 14:31   #122
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

lasst mal die hexen jetzt ran...

__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.03.2010, 13:31   #123
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

Selloff Scuttles Streak
Posted by Paul Vigna on March 19, 2010

US stocks sell off as the Dow’s eight-session winning streak comes to an end. People will try to peg some fundamental reason to the selloff, but the fact is no streak lasts forever.

DJIA loses 37 to 10742, still up about 1% on the week. S&P 500 drops 6 to 1160, Nasdaq Comp falls 17 to 2374. NYSE volume’s low. It’s a pity, because a nine-session winning streak would’ve been the Dow’s longest since 1996. Well, back to the drawing board.

Of course, investors can’t be blamed for taking some profits ahead of a potentially historic (or notorious, depending upon your political leanings) vote on healthcare reform. And the Greek situation is still decidedly undecided; that drove the euro down and the dollar up, which incidentally mussed up the risk trade.

But for now, one down session doesn’t break up the bull run. They’ve got control of this thing and they’re going to push it for all it’s worth. Apart from a total Greek meltdown, there isn’t much that can stand in their way near-term, but the real test will come over the next few months, as the government’s stimulus efforts wear off, and it becomes clear whether or not the recovery can stand on its own.
quelle

ohne staatliche milliardenprogramme wirds eng, aber zuvor kommen die us earnings und da dürften gerade die autobauer für positive stimmung sorgen. und eventuell sorgen ja steigende märkte und gefühlter reichtumszuwachs dann auch für steigende konsumausgaben und so dreht sich auf einmal das rad ganz unerwartet doch weiter
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.03.2010, 09:42   #124
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

sonntag, der tag des

>GOVERNMENT DEBT CRISIS - Bubble prophet fears new disaster

Economist Noguchi warns soaring public debt may bankrupt Japan, bring back hyperinflation

By REIJI YOSHIDA

Staff writer

Prominent economist Yukio Noguchi is one of the few who correctly predicted the collapse of Japan's bubble economy in 1987, warning the preceding euphoria was based on a major distortion in land prices.

Now the doomsday prophet is making another terrifying prediction: Japan is likely to be devastated by a snowballing public debt that will bankrupt its government and trigger catastrophic hyperinflation.

"There is little hope," Noguchi said in an interview with The Japan Times at Waseda University's Graduate School of Finance in Tokyo. "Japan's fiscal conditions are so bad, it can no longer be fixed without causing inflation. I'm very pessimistic."

Noguchi is not the only one deeply fretting the debt.

They may still be a minority, but an increasing number of economists and market players are voicing deep concerns about Japan's fiscal sustainability and fear catastrophe may strike in the near future.

Compared with Greece, Japan's gross government debt is far worse, at 181 percent of gross domestic product — the highest among the developed countries. Greece's debt-to-GDP ratio is 115 percent.

weiter
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.03.2010, 12:21   #125
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard



der dax an ner entscheidenden marke und über der eu schwebt der griechische pleitegeier, der laut merkel keiner ist

>Merkel: Bei Gipfel keine Entscheidung über Griechenland

Sonntag, 21. März 2010, 11:13 Uhr

Berlin (Reuters) - Beim EU-Gipfel Ende der Woche wird es nach Angaben von Bundeskanzlerin Angela Merkel keine Entscheidung über EU-Hilfen für das hoch verschuldete Griechenland geben.

"Hilfe steht am Donnerstag nicht auf der Tagesordnung", sagte Merkel im "Interview der Woche" im Deutschlandfunk. Sie sehe im Augenblick nicht, dass Griechenland Geld brauche. Dies habe die Regierung in Athen gerade nochmal bestätigt. "Deshalb rate ich uns auch, nicht Unruhe auf den Märkten zu verursachen, indem wir falsche Erwartungen für den Rat am nächsten Donnerstag wecken." Merkel fügte hinzu: "Griechenland ist nicht zahlungsunfähig und deshalb ist die Frage der Hilfen auch nicht die, die wir jetzt diskutieren müssen."
weiter

weil nicht ist was nicht sein darf
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.03.2010, 22:01   #126
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.050
Standard

EU zwingt Deutschland zu Griechenland-Hilfe

Barroso dringt auf deutsche Zustimmung zu Finanzpaket für Griechenland. „Mir ist vollkommen klar, dass dieses Thema in der deutschen Innenpolitik äußerst sensibel ist". Das Problem Griechenland müsse die EU jetzt aber „dringend lösen“ und zwar „unabhängig von der politischen Agenda in den Mitgliedstaaten“
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.03.2010, 05:53   #127
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

guten morgen











__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.03.2010, 05:58   #128
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

und marketwatch beschreibt asien so:
March 22, 2010

12:54a Asian shares mostly down; India hike hits demand
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.03.2010, 06:06   #129
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard








22.03.10 05:50 WOCHENAUSBLICK: Dax nimmt Jahreshoch bei 6.094 Punkten ins Visier

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem zwischenzeitlichen Sprung des Dax über 6.000
Zähler rückt in der neuen Woche das bisherige Jahreshoch in den Fokus. Das
Potenzial bis zu den im Januar erreichten 6.094 Punkten erscheint dabei im
Vergleich zu den Kursgewinnen der vergangenen Wochen begrenzt.weiter
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.03.2010, 09:29   #130
lunar
veränderlich
 
Benutzerbild von lunar
 
Registrierungsdatum: Dec 2005
Beiträge: 39.050
Standard

Guru RSSNews
Börsen durch Politik beherrscht

22.03.2010 08:33
USA – Obamas Gesundheitsreform "durchgewürgt". Wird in den nächsten zehn Jahren 1 Billion (eintausend Milliarden) Dollar kosten. "Wer soll das bezahlen?" (GS & Co. könnten doch etwas in ihre Portokasse greifen )

Credit Suisse – will Expansion in Japan "scharf" vorantreiben. Plant eine Verfünffachung seiner Vermögensberater. Japan-Operationen wurden im letzten Mai begonnen. Seither hat sich Personal bereits verdoppelt.

UBS – will sein Personal im Fernen Osten um 40pc erhöhen. Beschäftigt bereits jetzt über 8000 Leute, davon je 1000 in Singapur und Hongkong. "Im Fernen Osten spielt die Musik."

Daten-Klau – Credit Suisse Reiseverbot für gewisse Anlageberater heisst, dass sie im ganzen EU-Raum "gefährdet sind". Ein Fachmann: "Praktisch sind sie dazu verdammt, in der Schweiz zu bleiben". Da wird sich einzig Tourismus Schweiz freuen...

Zinsen – Reservebank OF India hatte am Freitag Zinsen überraschend erhöht. Jetzt herrscht Angst, China und andere könnten nachziehen. Inflationsbefürchtungen!

Meyer Burger – übernimmt restliche 34pc der deutschen Hennecke Systems.

Winterthur Technologie – Umsatz 2009 minus 37pc. Ab 4.Quartal wieder besser, Turnaround signalisiert. Dividende 10 Rappen.

Metall Zug – 2009 Gewinn minus 31,7pc. Starkes Finanzergebnis brachte Gewinnsteigerung von 125pc auf 7l,7 Millionen Franken (31.8). Dividende unverändert CHF 4.50 für Namen A und CHF 45 für Namen B.

U-Blox – Credit Suisse bleibt neutral, zieht Kursziel aber auf 40 (32) nach.

Ferner Osten – Im Banne von möglichen Zinserhöhungen: Hongkong minus 1,6pc, Tokio heute geschlossen, Seoul minus 0,7pc, Schanghai plus 0,2pc. Dollar 1.0599, Gold 1108, Erdöl 80.25. Euro erneut unter Druck!

Optionen – vorbörslich Nervosität, aber keine wesentlichen Abschlüsse.

Tendenz – Politik im Fokus: Europabörsen leichter: französische Wahlen, amerikanische Gesundheitsreform, deutsche Absage an Griechenland: SMI vorbörslich minus 42 Punkte, DJ Futures minus 39 Punkte.
__________________
***************http://www.poodwaddle.com/worldclock.swf ***************
lunar ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser lunar die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.03.2010, 15:49   #131
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

schaun mer mal...



__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.03.2010, 19:14   #132
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

dein direkter weg

zur dax-wette

__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.03.2010, 19:33   #133
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

und auf dem bankensektor geht das sterben bzw. die konzentration weiter:

__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.03.2010, 06:31   #134
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard

guten morgen











__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.03.2010, 06:33   #135
salazie
le rouge et le noir
 
Benutzerbild von salazie
 
Registrierungsdatum: Nov 2005
Beiträge: 13.982
Standard





und marketwatch beschreibt asien so:
March 23, 2010

Hong Kong leading Asia
Hong Kong, Seoul and Sydney markets trade higher after gains on Wall Street, with financials generally higher. But Tokyo and Shanghai move lower, with the latter weighed by airline shares.
__________________
Power corrupts and absolute power corrupts absolutely
salazie ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser salazie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 00:50
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net