stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt
trans
Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Fraktal: bimbes & Setarkos > Fraktal: Die Diskussion
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 13:32
Geschlossenes Thema Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.10.2006, 10:54   #46
DADADA
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Apr 2006
Beiträge: 4
Standard

@Bimbes


ist 6164 als ziel-level zwingend oder darf das DZZ auch kürzer werden? Es geht mir darum zu verstehen ob die mindestlänge von 100 % ein MUSS ist oder eher eine ideallänge. Danke
DADADA ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser DADADA die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 09.10.2006, 12:03   #47
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 9.384
Standard

hallo 3xDA


nein zwingend ist es nicht. zwingend für eine b in einem Flat ist nur das erreichen des 62er retracement und die maximallänge von 162% der a, falls b überschießt.
wird jedoch das 62er signifikant überboten, folgt nicht selten ein 100% retracement der a. in gewisser hinsicht ist dies wellentechnisch als sehr harmonisch zu werten, zu mal im vorliegenden fall (DAX) zusätzlich noch W=Y wäre, aber eben nicht zwingend.
wichtiger in einem flat ist die fibomäßige korrelation von c zur a.

gruß
der Bimbes
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 09.10.2006, 16:14   #48
Benjamin
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: May 2003
Beiträge: 1.447
Daumen hoch

Hallo Bimbes,

herzlichen Dank für Dein Feedback!

Du zählst den Index also lieber wie bei Eurem Fraktal-Thread den Euro Stox, hier also die A bei knapp 4700. Den Count hatte ich seinerzeit nicht genommen, weil mir diese letzte Unterwelle c "Deiner" A (einem Flat) nicht wie ein Impuls aussah sondern eher korrektiv.

Deinen Hinweis, das EDT "eins höher" zu legen, damit b als kleines Flat an der Stelle besser zählbar wird, kann ich auch gut verstehen.

Mir gefällt übrigens sehr gut, wenn Du in Deinen Postings die Anforderungen an eine bestimmte Variante/Welleninterpretation genau aufführst; das macht die ganze Analyse sehr gut verständlich und hilft beim Lernen für eigene spätere Gehversuche. Vielen Dank für Dein Engagement an der Stelle !!!

Eine Rückfrage, die EW allerdings nur ganz am Rande betrifft: Siehst Du hier bei dem französischen CAC 40 ein inverses SKS-Muster?
Linke Schulter: High in der 2. Maihälfte
Kopf: Juni-Low
Rechte Schulter: High in der 1. Julihälfte
Falls das tatsächlich eine SKS ist, dann wäre ihr Kursziel ca. 5400 - also noch ein gutes Stück rauf. Siehst Du das ähnlich?

Eine gute Woche wünscht Dir
Benjamin
-----------------------------
Hier noch einmal der aktuelle Chart des französischen CAC 40:

Geändert von Benjamin (09.10.2006 um 16:28 Uhr).
Benjamin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Benjamin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.10.2006, 19:03   #49
Miguelito
destruktiver Nörgler
 
Registrierungsdatum: Jul 2004
Beiträge: 198
Gut gelaunt

Moin Micha
Moin Klaus

warum sollte diese schöne Rallye denn schon kurz davor sein, beendet zu werden?
Angehängte Grafiken
Dateityp: png spx061020.png (29,6 KB, 120x aufgerufen)
__________________

Miguelito ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Miguelito die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.10.2006, 20:16   #50
Setarkos
Trendforscher
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 1.223
Standard

Hi Mig.

Grüß´ Dich.


Ja, das mit dem Impuls haben wir auch überlegt,
es ist ja naheliegend bei dem starken Upmove.
Ans LDT haben wir auch gedacht, in verschiedenen Varianten,
aber bei näherer Betrachtung ist das im Grunde nicht machbar.
Im Tages-Chart sieht das schön aus, es gibt einige Haken !

Ich hab´ schon in "Fraktal" versucht, darauf einzugehen,
ich suche mal die Charts zusammen - dann melde ich mich wieder.


Zum "Rallyeende":
Ich habe klare Indikationen dafür, daß die Rallye hier zu Ende gehen kann.
Dafür braucht es ein klares Set-Up -> konkret: ein EDT,
um den Count zum Abschluß bringen zu können.

Ich habe sehr starke, multiple Divergenzen vorliegen,
die das Szenario durchaus wahrscheinlich machen.
Und der ESX (der DAX auch ?) haben das EDT soweit umgesetzt.
Gerade der ESX ist überhaupt nicht impulsiv zu zählen,
da wimmelt von von Zigzags.
Ich habe den Count am Abend in Fraktal gestellt.

Ist es im DAX ganz anders ?

Also,
wird das EDT-Szenario nicht umgesetzt, dreht auch nicht der Count auf "fertig";
der SPX entscheidet, der ESX ist nur "Mitläufer".


Gruß
Michael
Setarkos ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Setarkos die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.10.2006, 20:35   #51
Setarkos
Trendforscher
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 1.223
Standard

Mig.

Eine Sache ist mir eben direkt aufgefallen.
Dein verschachtelter Impuls.
Mal abgesehen jetzt vom "richtigen" Aussehen,
guck´ Dir mal meine Charts an:





Also, daß die Charts bei TI nicht stimmen im Vergleich zu amerikanischen Anbietern,
das kennt man ja ...

Aber stockcharts ist äußerst zuverlässig in dieser Hinsicht.
Bei Dir (quote.com) ist die 0-ii meilenweit entfernt,
bei stockcharts gab es einen klaren Schnitt !

Dubios oder ... ?

Da will man Charts analysieren
und als erstes muß man prüfen, ob die gelieferten Charts
überhaupt richtig sind ...


Gruß
Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif 2006.10.20. spx hourly.gif (19,9 KB, 121x aufgerufen)
Dateityp: gif 2006.10.20. spx 1min.gif (53,0 KB, 120x aufgerufen)
Setarkos ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Setarkos die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.10.2006, 20:51   #52
Setarkos
Trendforscher
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 1.223
Standard

Mig.

Zur letzten Sache:



Okay.
Es liegt also daran, daß Du Tages-Charts vewendest.

Da könne wir jetzt natürlich über die "Wellengestalt auf verschiedenen Zeitebenen" streiten.
Es gibt ja Anhänger, die davon ausgehen, daß die Charts
ab der Subebene aufgebaut werden können -
an diese Genauigkeit glaube ich auch nicht ...
und die Empirie spricht auch dagegen.

Aber counten nur auf Tagesbasis ...
Das ist mir dann doch zu "heavy".


Gruß
Michael
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif 2006.10.20. spx hourly newquote.gif (16,5 KB, 121x aufgerufen)
Setarkos ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Setarkos die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.10.2006, 21:54   #53
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 9.384
Standard

Hi Mig

schön von dir zu lesen

auch ich bin der meinung, das wir es hier mit subimpulsiven strukturen zu tun haben und zwar wie an einer perlenschnur gezogen.

da ich mich zur zeit auf den DAX gestürzt habe, hier zwei objektive argumente für diese korrektive zigzag-orgie:

1.) keine in-time korrektur von welle A.

2.) exakte kanalführung.


die subjektiven argumente:
ich kann auch intern keinen gesamtimpuls ab ende A ausmachen und du kannst mir glauben, ich habe stundenlang danach gesucht - immer und immer wieder - vergeblich - selbst mit viel biegerei. es lassen sich keine sinnvollen und regelkonformen guidelines für einen impulsiven anstieg anlegen.

gruß und ein schönes wochenende
Klaus

bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.10.2006, 00:37   #54
Setarkos
Trendforscher
 
Registrierungsdatum: Apr 2003
Beiträge: 1.223
Plaudern

Mig.

Auch von mir noch kurz was dazu:



Das ist der Ausschnitt, den ich meinte.
Wenn es Dir da gelingt, Impulse zu finden ...





Auch der 2. Teil sieht alles andere als impulsverdächtig aus,
wie der Schnitt der 0-ii´ im Intradaybild,
aber auch die klare Kanalführung, nahelegt.





Weshalb ich also bevorzugen würde, daß der SPX
die Bewegung hier abschließt - mittels EDT.
Das EDT sollte eigentlich die innere, engste Trendlinie kurz brechen,
weshalb dieser Bruch kein Shortsignal ist,
sondern erst der Kanalbruch bzw - nach Ausbildung des EDTs -
die Keilunterkante.

Die Schwierigkeiten des Counts siehst Du auch eingezeichnet:
das Maximalpotential ist im Prinzip ausgereizt,
viel mehr darf nicht mehr kommen ...




Ich geselle auch mal den ESX dazu:



Die Bewegung ab 11.09.
Wenn Du mir hier einen Impuls "zauberst" ... wiederum




Ich bin froh, daß mir der hier eingefallen ist :



Ich mag´ diese EDTs ...


Gesamtbild aus Fraktal:






So,
daß war´s jetzt nur mal ganz kurz - da die Nacht schon so dunkel ist.
Wenn Du natürlich sagst, ich counte nur noch nach Tages-Chart,
dann sind diese Argumente "hinfällig"
und ich könnte nur auf die Kanalbildung, das fehlende Überschießen der Extension hinweisen.
Auch nach Deinem Count im SPX gibt es einen "strengen" Fahrplan,
die 3 hat nicht einmal die 100% erreicht, obwohl die 1 doch ein LDT ist.


Und weil es schon so dunkel ist, noch ein Tip:
Wenn Du später mal rausgehst, schau doch mal rüber Richtung Cassiopeia, kann man die von Dir aus noch sehen !?
Wenn nicht - ich hab´ Dir mal ein Photo gemacht:



Was ist das ?

Mr. G*** hinter Wolke 7 beim Kaugummi-Blasen-machen !?



Gruß & nice weekend
Michael
PS: Alle Charts doppelt - Hiiilfe
PPS: Alles zum kopieren freigegeben ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 2006.10.16. SPX canal grande.png (34,9 KB, 113x aufgerufen)
Dateityp: png 2006.10. spx intra ldt.png (20,6 KB, 115x aufgerufen)
Dateityp: png 2006.10. esx intrakanal.png (33,5 KB, 116x aufgerufen)
Dateityp: png 2006.10. esx intrakanal count.png (36,0 KB, 114x aufgerufen)
Dateityp: png 2006.10.20. SPX count edt.png (40,6 KB, 114x aufgerufen)
Dateityp: png 2006.10.20. ESX count.png (28,2 KB, 117x aufgerufen)
Dateityp: png 2006.10.20. SPX canal grande.png (34,9 KB, 114x aufgerufen)
Dateityp: png the bubblezoom.png (85,1 KB, 117x aufgerufen)

Geändert von Setarkos (22.12.2006 um 02:37 Uhr). Grund: die Nacht !
Setarkos ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Setarkos die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.10.2006, 15:08   #55
terac
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Oct 2004
Beiträge: 20
Standard Zur leichten Verletzung der 0-2 Linie

Lisa nennt es "Bumb" und läßt es in Ausnahmefällen zu.
Klar, ist immer die Frage, ob man Anhänger einer solchen Ausnahme ist.
__________________
Gruß Falk
terac ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser terac die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.10.2006, 20:36   #56
Miguelito
destruktiver Nörgler
 
Registrierungsdatum: Jul 2004
Beiträge: 198
Standard

Manno, da habt ihr euch aber reingehängt!
Vielen Dank für die viele Mühe die ihr euch gemacht habt. Nun habt ihr aber so viele Argumente in die Waagschale geworfen, dass ich bestimmt das ganze WE brauche, um sie alle zu widerlegen
naja, vielleicht nicht ganz alle
also mal schön der Reihe nach...
__________________

Miguelito ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Miguelito die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.10.2006, 20:54   #57
Miguelito
destruktiver Nörgler
 
Registrierungsdatum: Jul 2004
Beiträge: 198
Standard

Das sicherlich "schlagendste" Argument ist die verletzte 0-2-Linie im Stundenchart des SPX.
Akzeptiert!
Der Impuls (so es denn einer ist) ist also schon weiter fortgeschritten; die laufende Korrektur auf höherem degree.
Die Möglichkeit eines "bump" besteht zweifelsohne, würde ich aber (zunächst) nachrangig betrachten.
__________________

Miguelito ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Miguelito die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.10.2006, 23:51   #58
Miguelito
destruktiver Nörgler
 
Registrierungsdatum: Jul 2004
Beiträge: 198
Standard SPX-Startwelle

Bueno, als nächstes habe ich mich der Aufgabe gewidmet, der Startwelle der aktuellen Aufwärtsbewegung (Mitte Juli) ein Impulsschema überzustülpen.
Schön isses ja nicht gerade, aber regelwidrig???
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 2006.10. spx intra ldt.png (36,3 KB, 84x aufgerufen)
__________________

Miguelito ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Miguelito die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.10.2006, 00:18   #59
Miguelito
destruktiver Nörgler
 
Registrierungsdatum: Jul 2004
Beiträge: 198
Standard

Der Impuls, den ich euch in meinem Eingangsposting unterjubeln wollte, muss also besser so aussehen:
Angehängte Grafiken
Dateityp: png spx061020.png (27,5 KB, 86x aufgerufen)
__________________

Miguelito ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Miguelito die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 22.10.2006, 00:54   #60
Miguelito
destruktiver Nörgler
 
Registrierungsdatum: Jul 2004
Beiträge: 198
Standard ESX

Kommen wir zum ESX... ein Impuls wird gesucht!
...puh, ihr verlangt mir ja alles ab!
Der Kanal ist auch hier kein Impulsverhinderungsgrund - warum sollte er?
Zwar wird sich auch mit diesen Counts kein Schönheitspreis gewinnen lassen, aber brauchen wir den? Das bügelt der daily hinterher schon wieder glatt!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 2006.10. esx.PNG (36,3 KB, 84x aufgerufen)
__________________

Miguelito ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Miguelito die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Geschlossenes Thema Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 13:32
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net