stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Trader's Edge
Benutzername
Kennwort
Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 16:38

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2014, 21:42   #76
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.314
Standard

"Tiefes Wissen des Finanzsystems"Ex-Notenbankchef Israels wird Fed-Vize

Er war Professor am MIT und einer seiner Studenten hieß Mario Draghi. Er stand auch jahrelang der Bank of Israel vor. Nun soll Stanley Fischer Vize-Präsident der Fed werden und damit Janet Yellens Amt übernehmen.





http://www.n-tv.de/wirtschaft/Ex-No...le12059631.html
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.01.2014, 11:26   #77
worstcase
robot - what else?
 
Benutzerbild von worstcase
 
Registrierungsdatum: Jul 2009
Beiträge: 1.767
Standard

Zitat:
Zitat von cherry
Warum einfach mal abwarten bis ne größere Korrektur kommt.

Ich warte schon auf die große Korrektur spätestens (!) seitdem unser Wahlrusse vom Bau verkündet hatte, dass er in seine Aktien einsteigt.......seitdem ist es zweistellig gestiegen und ich schaue zu wie ein Riesenrindvieh.....
__________________
A fool with a tool is still a fool
Prepared for worst-case and hope for best-case!
Keinerlei Empfehlung für Handlungen egal welcher Art!

Geändert von worstcase (11.01.2014 um 12:39 Uhr).
worstcase ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser worstcase die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.01.2014, 15:47   #78
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.314
Standard

Verdacht auf Gewalt: EU plant Reisebeschränkungen für Party-Besuche

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | Veröffentlicht: 11.01.14, 00:10 | 25 Kommentare
Die Bundesregierung wünscht sich eine allgemeine, EU-weite Definition von „reisenden Gewalttätern“. Diese Personen können mit Reisesperren belegt werden. Betroffen sind Sportfans, Partybesucher und Demonstranten.





http://deutsche-wirtschafts-nachric...verbot-belegen/







...die erste Form der Reiseverkehrsbeschränkung
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.01.2014, 18:04   #79
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.314
Standard

Zitat:
Zitat von worstcase

Ich warte schon auf die große Korrektur spätestens (!) seitdem unser Wahlrusse vom Bau verkündet hatte, dass er in seine Aktien einsteigt.......seitdem ist es zweistellig gestiegen und ich schaue zu wie ein Riesenrindvieh.....



..... aber auch keinen Verlust gemacht
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.01.2014, 18:37   #80
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.314
Standard

USA und China: Hass nimmt zu – Hintergründe des Brandanschlags

Redaktion



Das chinesische Konsulat in San Francisco ist Gegenstand eines Brandanschlags gewesen. Vor dem Gebäudeeingang haben die Täter einige Kanister Benzin ausgeleert und dann angezündet. Warum, stellt sich die Frage. Der Hass auf die Großmacht China dürfte wachsen – dies ist eine der Erklärungen.




http://info.kopp-verlag.de/hintergr...danschlags.html
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.01.2014, 18:53   #81
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.314
Standard

9/11-Bericht bedroht Bündnis zwischen USA und Saudis

Von Martin Kilian, Washington. Aktualisiert am 10.01.2014 113 Kommentare


Das saudisch-amerikanische Verhältnis ist bereits empfindlich gestört. Neue Enthüllungen über die Terroranschläge von 2001 könnten nun für Saudiarabien schwerwiegende Folgen haben.




http://www.bernerzeitung.ch/ausland.../story/15821678
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.01.2014, 19:03   #82
worstcase
robot - what else?
 
Benutzerbild von worstcase
 
Registrierungsdatum: Jul 2009
Beiträge: 1.767
Standard

Zitat:
Zitat von cherry
..... aber auch keinen Verlust gemacht

Naja, es handelte sich eher um ein aktives warten auf..... ....
__________________
A fool with a tool is still a fool
Prepared for worst-case and hope for best-case!
Keinerlei Empfehlung für Handlungen egal welcher Art!
worstcase ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser worstcase die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.01.2014, 19:57   #83
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.314
Standard

Die dunkle Hand hinter der türkischen Regierungskrise

F. William Engdahl



Seit dem 17. Dezember 2013 wird die Türkei von einem umfangreichen Bestechungs- und Korruptionsskandal erschüttert. Bisher konzentriert er sich auf Minister und Freunde im Umfeld von Ministerpräsident Recep Tayyip Erdoğan. Heute, am Neujahrstag 2014, ist noch nicht absehbar, wie die ganze Sache ausgehen wird und wer Gewinner und Verlierer sein werden. Im Zentrum des Skandals steht die Rolle des religiösen Imams Fethullah Gülen, wir erkennen auch deutlich die Grundzüge der byzantinischen, hoch bedeutsamen internen Politik der Türkei. Die Türkei ist eine strategische Macht, und das nicht nur wegen ihrer Mitgliedschaft in der NATO, sondern auch wegen der historischen Rolle, die die osmanische Macht bis zum Ende des Ersten Weltkriegs gespielt hat und heute noch spielt.




http://info.kopp-verlag.de/hintergr...rungskrise.html
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 11.01.2014, 21:10   #84
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.314
Standard

Elliott-Wellen: "Entscheidende DAX-Marke liegt bei 9.305 Punkten"

Der deutsche Leitindex konnte in diesem Jahr bislang nicht glänzen. Auf Jahressicht gesehen liegt er über 1,4% im negativen Bereich. Ob dieser Trend anhält, analysiert Rüdiger Maaß, www.elliottwaver.de, anhand der Elliott-Wellen-Methode. Außerdem blickt er in diesem Interview noch auf die Einzelwerte Dt. Telekom, BMW und Apple.

Der DAX befindet sich laut Maaß in einer entscheidenden Phase: "Nach seiner Zwischenerholung ist die Marke von 9.305 Punkten jetzt entscheidend. Sollte diese halten, könnte es weitere Hochs geben. Wenn sie bricht dann entstehen fallende Kurse".

Bei den Einzeltiteln blicken wir zuerst auf den DAX-Outperformer Telekom. Die Aktie konnte im Jahr 2013 mehr zulegen als der deutsche Leitindex. Und der Trend scheint noch nicht vorbei zu sein: "Ich denke, die Aufwärtsbewegung ist noch nicht zu Ende. Es ist noch Potenzial bis 15-16 Euro da", so Maaß. Vorsicht rät der Experte bei der BMW-Aktie: "Die fünfte Welle geht dem Ende entgegen. Man muss nun eher mit fallenden Kursen rechnen". Auch bei Apple geht Maaß von einem sinkenden Aktienkurs aus: "Auf dem jetzigen Niveau oder etwas höher rechne ich mit fallenden Kursen Richtung 500 US-Dollar".





http://www.daf.fm/video/elliott-wel...n-50166797.html
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 12.01.2014, 08:31   #85
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.314
Standard

__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 14.01.2014, 09:16   #86
Vienna
Viennna
 
Benutzerbild von Vienna
 
Registrierungsdatum: Feb 2006
Ort: Königreich Bayern-Österreich
Beiträge: 4.960
Standard

Massive Erhöhung von Chinas Goldreserven - China überholt Frankreich und Italien
Wie gestern auf Mineweb unter Berufung auf einen Bloomberg-Report berichtet wurde, könnte China im Hinblick auf die Goldreserven seiner Zentralbank im vergangenen Jahr Italien und Frankreich überholt haben und damit über die drittgrößten Goldbestände der Welt verfügen.

Nachdem die Zentralbank des Landes seine Reserven im Jahr 2012 um 380 Tonnen aufstockte, seien 2013 aller Wahrscheinlichkeit nach 622 Tonnen hinzugekommen. Damit würden sich die Reserven auf etwa 2.710 Tonnen summieren, womit das Reich der Mitte noch vor Italien und Frankreich läge, deren Bestände sich laut aktuellen Daten des WGC auf 2.451,8 und 2.435,4 Tonnen belaufen. Über die größten Reserven verfügen die USA mit insgesamt 8.133,5 Tonnen. Deutschland liegt mit 3.387,1 Tonnen derzeit auf Rang zwei.

Chinas Nachfrage nach Goldschmuck, -barren und -münzen sei in den 12 Monaten bis 30. September um 30% auf insgesamt 996,3 Tonnen gestiegen.

__________________
Vienna
Only wait Prolongation 2016
Insolvenz US-Reg. -> End of 2016
Finanzkernschmelze (Tsunami) verursacht durch kreative Buchführung/Luftbuchungen(CDS,CDO,CMS,GSE,ABS,LBO,TAF,SIV) Höhepunkt 2016

Nullzinspolitik: FED (0,25% !),BoJ (0,01%!),SNB (-0,50% ),BOE (0,5 %),EZB (0,05 % !!!),Riksbank(1,75%),RBA(4% !) verzögert Gesundungsprozeß!
" Es lauern noch einige böse Überraschungen in den Büchern europ. Banken "
Vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Vienna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 16:38
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net