stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Trader's Edge
Benutzername
Kennwort
Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 16:28

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 23.01.2014, 06:05   #31
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.183
Standard

guten morgen @all

Gucken wir mal in die Ukraine. Dort gab es nun die ersten Toten. Was hat Europa und die CIA dort angestellt. Führt sich das System nicht selber ad adsurdum. Die bestehende Regierung ist demokratisch gewählt. Das sollte man nicht vergessen. Die gekauften Aufrührer wollen die Entscheidung der Regierung rückgängig machen. Klar ist das die Staatsmacht hier massiv einschreitet.

Ich frage mich was Klitschko für ein Demokrat ist. Das scheint er nicht begriffen zu haben. Wenn man eben nicht die mehrheit im Parlament hat muß man sich den Willen der Mehrheit beugen. Wobei man sich ohnehin fragen muß welches Spiel er spielt. Spielt er und die Aufrührer - bewusst oder unbewusst- das Spiel der Hochfinanz und der USA ????

Mit Demokratie und Meinungsfreiheit hat das was die da drüben treiben nnix zu tun.


Zum Dax

Gestern hatte der Dax die Korrektur vollendet und ist nochmal zurück auf die 9680 nachdem er oben die 9780 getestet hatte.

9780 ist für heute die Zielmarke und wenn er an die 10000 will sollte der Dax heute und morgen spätestens über die 9780 gehen.

Stoch ist unten udn hat gedreht; RSI dümpelt im Mittelfeld.

Fazit : Für heute erwarte ich steigende Kurse. Die eingezeichnete Trendlinie sollte er nicht mehr brechen und auch möglichst schnell an die 9780 ran laufen und drüber kommen.

Jeden sollte klar sein das wir uns oben befinden und zum Schluß jede Menge Versagerwellen enstehen


.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png dax-hourly.png (58,8 KB, 203x aufgerufen)
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 06:06   #32
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.183
Standard





__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 06:06   #33
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.183
Standard

__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 08:13   #34
Vienna
Viennna
 
Benutzerbild von Vienna
 
Registrierungsdatum: Feb 2006
Ort: Königreich Bayern-Österreich
Beiträge: 4.960
Standard

"Märchen vom Tapering ?!"

US-Finanzminister - Regierung nur bis Ende Februar zahlungsfähig


Donnerstag, 23. Januar 2014, 07:02 Uhr

Washington (Reuters) - US-Finanzminister Jack Lew hat den Kongress mit eindringlichen Worten zu einer raschen Anhebung der Schuldengrenze ermahnt.

Sollten die Abgeordneten nicht bald handeln, werde die Regierung spätestens Ende Februar ihre Rechnungen nicht mehr begleichen können, erklärte Lew am Mittwoch in einem Schreiben an führende Kongressvertreter. Nur so könne Sicherheit und Stabilität der Wirtschaft und Finanzmärkte gewahrt werden. Wenn sich der Kongress nicht auf eine höhere Grenze einige, seien die negativen Folgen nicht abzusehen.

Im Haushaltsstreit steuern die Demokraten von US-Präsident Barack Obama und die gegnerischen Republikaner damit auf den nächsten Schlagabtausch im Kongress zu. Derzeit liegt die Schuldengrenze bei knapp 17 Billionen Dollar. Nach Einschätzung von Experten könnte eine Zahlungsfähigkeit die USA in eine Wirtschaftskrise stürzen.

Erst in der vergangenen Woche hatten das von den Republikanern dominierte Repräsentantenhaus und der von den Demokraten geführte Senat einen Etat für das laufende Haushaltsjahr verabschiedet. Damit ist bis Ende September ein erneuter Haushaltsnotstand wie im vergangenen Herbst abgewendet. Damals konnten sich Demokraten und Republikaner nicht rechtzeitig auf einen Kompromiss verständigen. Daraufhin mussten zahlreiche Regierungsbehörden den Betrieb herunterfahren und Hunderttausende Bundesangestellte unbezahlten Zwangsurlaub nehmen. Erst nachdem ein Übergangsetat bis Mitte Januar vereinbart wurde, konnte der Bund seine Arbeit nach 16 Tagen wieder vollständig aufnehmen.
__________________
Vienna
Only wait Prolongation 2016
Insolvenz US-Reg. -> End of 2016
Finanzkernschmelze (Tsunami) verursacht durch kreative Buchführung/Luftbuchungen(CDS,CDO,CMS,GSE,ABS,LBO,TAF,SIV) Höhepunkt 2016

Nullzinspolitik: FED (0,25% !),BoJ (0,01%!),SNB (-0,50% ),BOE (0,5 %),EZB (0,05 % !!!),Riksbank(1,75%),RBA(4% !) verzögert Gesundungsprozeß!
" Es lauern noch einige böse Überraschungen in den Büchern europ. Banken "
Vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Vienna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 08:57   #35
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 3.564
Standard

man darf in einer demokratie aber auch nicht die interessen der opposition und der minderheiten vernachlässigen . es gilt einen guten kompromiß zu finden oder einen konsens im machtfreien dialog herzustellen.
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 09:30   #36
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Demokratie...

ich kann diesen Begriff langsam nicht mehr hören. wer von Euch war schon mal in der Ukraine? hä? das Land ist lichtjahre hinter unserem. Abseits der City sehen die Straßen aus wie 2 Monate nach einem Weltkrieg. Eigeninitiaive bei den Leute? null! die Frauen laufen rum wie Huren, die Männer wie Gockel, aber das Land erstickt im Dreck. niemand hat dort die Eier für wirkliche Veränderungen. und die beginnen damit eine Schaufel in die Hand zu nehmen, und direkt vor der eigenen Türe zu beginnen. ich war dort. einmal und nie wieder. egal wo. City Kiew geht noch, clubs bars der ganze Müll. aber fahr mal 20 Min. zum Stadtrad. oder fahr aufs Land.... dort siehts aus wie im Mittelalter. dafür gibts TV und westliche Bilder.. klar, das will man haben. ohne den hauch einer Ahnung was man dafür tun muss.

nene, diese zwanghafte Demokratisierung lähmt die Länder nur. das betrachten von westlichen Konsumgütern hat nichts mit Demokratie zu tun.

Geändert von Kojak (23.01.2014 um 09:33 Uhr).
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 09:58   #37
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.183
Standard

Die wahren Strategen hinter der Ukraine-Verschwörung

von Heiko Schrang 22.01.14 17:03:34

Im Boxgeschäft gehören seit jeher gekaufte Kämpfe, Manipulation gepaart mit einigen schauspielerischen Elementen dazu. Ähnlich sieht es derzeit auf dem Gebiet aus, wo der Ex-Weltmeister im Schwergewicht, Vitali Klitschko kämpft – in der Ukraine. Glaubt man den westlichen Medien, ist der ukrainische Präsident Wiktor Janukowytsch, ein Tyrann, der nicht die Interessen seines Volkes vertritt. Das ukrainische Volk wünscht sich angeblich ein Freihandelsabkommen mit der EU. Mit dem Entschluss gegen das Freihandelsabkommen hat er sich nicht von einer von Bankern beherrschten Vereinigung (EU) bevormunden lassen. Stattdessen suchte er den Schulterschluss mit Russland.

http://www.goldseitenblog.com/heiko...ter-der-ukraine
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 12:28   #38
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.183
Standard

Zeichen des nahenden Grauens: PIMCO-Chef macht die Fliege

Donnerstag 23 Januar 2014 07:02
Mohamed El-Erian hat PIMCO verlassen. Das ganze Management der Allianz-Tochter muss jetzt neu strukturiert werden. Bis vor einem Jahr hatte PIMCO, der größte Anleihenfonds der Welt, die Allianz (Versicherung) mit dicken Gewinnen gefüttert.
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 12:32   #39
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.183
Standard

US-Finanzminister warnt erneut vor Bankrott

Die Vereinigten Staaten stecken laut Finanzminister Lew erneut in der Klemme. Es drohe die Zahlungsunfähigkeit, wenn der Kongress die Schuldengrenze nicht bis Ende Februar erhöhe.

http://www.welt.de/wirtschaft/artic...r-Bankrott.html
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 12:52   #40
krisskross
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2003
Beiträge: 20.119
Standard

Zitat:
Zitat von cherry

US-Finanzminister warnt erneut vor Bankrott

Die Vereinigten Staaten stecken laut Finanzminister Lew erneut in der Klemme. Es drohe die Zahlungsunfähigkeit, wenn der Kongress die Schuldengrenze nicht bis Ende Februar erhöhe.

http://www.welt.de/wirtschaft/artic...r-Bankrott.html

... tolle sache, wenn die einzige lösung, die denen einfällt für ihren schuldenberg die erhöhung der schuldengrenze ist !
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Paris_Tuileries_Garden_Facepalm_statue.jpg (105,6 KB, 163x aufgerufen)
krisskross ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser krisskross die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 13:25   #41
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Schuldentilgung ist nicht unbedingt das erklärte Ziel in einem Zinseszinssystem.
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 14:29   #42
krisskross
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2003
Beiträge: 20.119
Standard

Zitat:
Zitat von Kojak

Schuldentilgung ist nicht unbedingt das erklärte Ziel in einem Zinseszinssystem.

genau - und deswegen sollte man etwas dagegen tun, und zwar gerade auch in deutschland, übrigens.

... und vor allen dingen - wie auch cherry immer zu recht darauf hinweist: nicht nur immer höhere steuern und neue schulden, sondern auch mal die AUSGABEN angehen. aber nicht mit gieskanne, sondern immer schön sauber differenzieren
krisskross ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser krisskross die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 17:41   #43
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Du meinst Staatsausgaben? tja, da isses genau so. fallen die weg, kommen Deflations-Gedanken... genau wie mit dem aktiven Schuldenabbau. dat funktioniert nicht, ohne deutliche Opfer. drum spielen auch alle Staaten auf langen Atem.
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 19:22   #44
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.183
Standard

Chinas Geldmangel: "Finanzkrise kurz vor dem Ausbruch“




http://epochtimes.de/Chinas-Geldman...h-a1124798.html
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 23.01.2014, 21:14   #45
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.183
Standard

Ukraine am Scheideweg - COMPACT Live mit Viktor Timtschenko und ...




https://www.youtube.com/watch?v=4ptPCnHIpY8
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 16:28
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net