stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Trader's Edge
Benutzername
Kennwort
Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 16:46

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 04.02.2014, 05:50   #16
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.500
Standard

__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.02.2014, 19:10   #17
andreask
master of desaster
 
Registrierungsdatum: May 2007
Beiträge: 1.251
Standard

Moin jungs, ganz kurzes lebenszeichen von mir geben,
bin noch im eiskalten Moskau, aber die Tage sind gezählt,

Am 14 heisst es hier nach 8 Jahren Tschüss zu sagen, nach kurzen Erholungstagen geht es am 5.3. Nach Afrika/abuja. Aktien Depot alles wie gehabt ,nichts gemacht alles ok alles im Lot , werde wieder intensiver mich damit befassen wenn ich mich in afrika eingelebt habe

LG an alle
andreask ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser andreask die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.02.2014, 19:49   #18
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.500
Standard

Zitat:
Zitat von andreask

Moin jungs, ganz kurzes lebenszeichen von mir geben,
bin noch im eiskalten Moskau, aber die Tage sind gezählt,

Am 14 heisst es hier nach 8 Jahren Tschüss zu sagen, nach kurzen Erholungstagen geht es am 5.3. Nach Afrika/abuja. Aktien Depot alles wie gehabt ,nichts gemacht alles ok alles im Lot , werde wieder intensiver mich damit befassen wenn ich mich in afrika eingelebt habe

LG an alle


dann vergesse nicht die kalaschnikow mit zu nehmen
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.02.2014, 21:04   #19
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 3.598
Standard

vorfälligkeitsentschädigung bei immo.verkauf

ein kunde von mir will sein haus verkaufen, muß an die bank eine hohe entschädigung zahlen.


es gab vor einiger zeit im tv dieses thema. dort wurde kolportiert, dass man bei "fehlerhaften" verträgen diese nicht zahlen muß.

weiß hier jemand näheres darüber ?
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.02.2014, 21:40   #20
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.500
Standard

Zitat:
Zitat von anna

vorfälligkeitsentschädigung bei immo.verkauf

ein kunde von mir will sein haus verkaufen, muß an die bank eine hohe entschädigung zahlen.


es gab vor einiger zeit im tv dieses thema. dort wurde kolportiert, dass man bei "fehlerhaften" verträgen diese nicht zahlen muß.

weiß hier jemand näheres darüber ?


auf jeden Fall ist die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung zu überprüfen. Die ist in der Regel falsch .... zu Lasten des Kunden

z.B. hier http://www.vzhh.de/baufinanzierung/...chaedigung.aspx .... gibt aber auch onlinerechner im Internet


Was verstehst du unter fehlerhaften Verträgen ????
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.02.2014, 21:43   #21
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.500
Standard

Zitat:
Zitat von anna

vorfälligkeitsentschädigung bei immo.verkauf

ein kunde von mir will sein haus verkaufen, muß an die bank eine hohe entschädigung zahlen.


es gab vor einiger zeit im tv dieses thema. dort wurde kolportiert, dass man bei "fehlerhaften" verträgen diese nicht zahlen muß.

weiß hier jemand näheres darüber ?


...meinste vlll das hier :

http://news.immowelt.de/tipps-kaeuf...chaedigung.html

oder hier

http://www.e-recht24.de/artikel/ver...chaedigung.html


Auf jeden Fall empfehle ich einen Rechtsbeistand ... der eine Ahnung hat ....sprich auf solche Sachen spezialisiert ist
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.02.2014, 21:47   #22
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 3.598
Standard

Zitat:
Zitat von cherry

auf jeden Fall ist die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung zu überprüfen. Die ist in der Regel falsch .... zu Lasten des Kunden

z.B. hier http://www.vzhh.de/baufinanzierung/...chaedigung.aspx .... gibt aber auch onlinerechner im Internet


Was verstehst du unter fehlerhaften Verträgen ????

ich bin nicht vom fach. mir fällt da zb sitttenwidrigkeit ein, versäumnis von rechtsbelehrung oder andere fehlerhafte vertragsklauseln zum beispiel zur kündbarkeit des vertrags oder widerruf. irgendsoetwas war das auch.
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.02.2014, 21:49   #23
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 3.598
Standard

das ist gut !
danke
Zitat:
Zitat von cherry

...meinste vlll das hier :

http://news.immowelt.de/tipps-kaeuf...chaedigung.html

oder hier

http://www.e-recht24.de/artikel/ver...chaedigung.html


Auf jeden Fall empfehle ich einen Rechtsbeistand ... der eine Ahnung hat ....sprich auf solche Sachen spezialisiert ist

anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.02.2014, 23:11   #24
krisskross
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2003
Beiträge: 20.117
Standard

Der gestrige Kurseinbruch der US-Indizes ist bullish zu werten
von Jochen Steffens


Manchmal ist Börse seltsam, dazu gleich mehr. Der gestrige Einbruch von mehr als zwei Prozent bei den US-Indizes führte zu vielen düsteren Headlines und Kommentaren. „Orkan an den Börsen“, „Crash in den Schwellenländern steht bevor“, „Der neue Bärenmarkt ist da“, „Gipfelbildung“, „Abschwächung der Weltwirtschaft“ etc.

Don’t Panic

Wir bei Stockstreet sehen die Dinge wie gewohnt gelassener. Wie bereits seit Wochen beschrieben, waren die Börsen überhitzt. Diese Überhitzung wird jetzt abgebaut. Das ist gesund und war längst überfällig. Mehr ist bisher auch beim besten Willen nicht geschehen. In unseren kurzfristiger ausgelegten Depots der Stockstreet-Börsenbriefe haben wir bereits frühzeitig die Positionen reduziert, deswegen haben wir in den vergangenen Wochen die Füße eher still halten müssen. Jetzt freuen wir uns, denn sobald sich ein Boden ausbildet, können wir wieder aktiver werden und einsteigen. Einige Aktien sehen bereits wieder lecker aus. Und mal ganz ehrlich: Hat Sie diese Phase der Überhitzung nicht genervt? Also warum jetzt so eine düstere Stimmung?

Nachrichten färben sich dunkel

Aber vielleicht erinnern Sie sich an das, was ich in der vergangenen Woche schrieb: Je weiter die Kurse fallen, desto düsterer werden auch die Nachrichten. Und das kann man jetzt wirklich in Reinform beobachten.

Doch eigentlich war der Einbruch sogar gut!

Und damit kommen wir zu dem, was so seltsam an den Börsen ist: Die Kommentatoren täuschen sich. Eigentlich ist genau das, was gestern in den USA geschehen ist, bullish. Klingt verrückt? Wie kann ein Kurseinbruch von zwei Prozent bullish sein? Ganz einfach:





Ich hatte Ihnen vor kurzem diesen Chart gezeigt, in dem ich eine mögliche Topformation in Form einer Schulter-Kopf-Schulter-Formation (SKS) aufgezeigt hatte. Leider passte die Umsatzentwicklung nicht, so dass ich schon damals erläuterte, dass keine Topformation in Form einer SKS vorliegt! Und genau das belegt auch dieser aktuelle Einbruch.

Normale „abc“-Konsolidierung

Denn im Moment handelt es bei der Kursentwicklung im S&P500 um eine klassische „abc“-Konsolidierung. Es kommt zu einem dynamischen Einbruch „a“, dem eine kleine Zwischenerholung (Flagge) „b“ folgt, bis es zu einem zweiten dynamischen Einbruch kommt „c“, der in etwa die Ausdehnung des ersten Einbruchs hat. So gesehen ist sogar noch etwas Platz nach unten.

Der gestrige Einbruch folgt also einem bekannten Muster. Und da somit (bisher) keine Topformation vorliegt, müssen wir uns auch noch keine großen Sorgen machen, dass die Rally schon vorbei ist. Im Moment muss man, allein aufgrund der Wahrscheinlichkeiten, noch davon ausgehen, dass es sich einfach um eine gesunde Konsolidierung nach einer kleinen Übertreibung handelt.

Es kann aber noch was tiefer gehen

Sicherlich ist auch auf dem aktuellen Kursniveau im S&P500 die Überhitzung noch nicht komplett abgebaut. Somit kann es auch noch zu weiter fallenden Kursen kommen.

Und natürlich kann es tatsächlich, wie manche Analysten bereits vermuten, zu einem neuen Bärenmarkt oder einem Crash kommen, das würde ich nie ausschließen. Das Problem bei solchen Betrachtungen ist lediglich: DAS kann es immer, zu jedem Zeitpunkt! Egal ob die Kurse gestern gestiegen oder gefallen sind.

Der einzige kleine Punkt, der aber völlig überbewertet wird, ist, dass die Anleger nach stark fallenden Kursen empfindlicher auf schlechte Nachrichten reagieren. Das erhöht aber die Gefahr eines Crashs nur marginal.

Lassen Sie sich also nicht von den mittlerweile schon teilweise panikschürenden Artikeln beeinflussen. Sie belegen lediglich, dass die Autoren entweder sehr emotional mit der Börse mitgehen oder versuchen, möglichst viele Leser zu binden.

Fazit: Es gibt noch keine Hinweise auf ein Ende der Rally. Konsolidierungen sind nach Phasen der Überhitzung normal und gesund. Lassen Sie sich nicht von den Medien irritieren! Noch geht es um Einstiegssignale, noch sind die Wahrscheinlichkeiten auf der Long-Seite höher. Auch wenn nun sicherlich einige von Ihnen fragen werden: „Und was ist, wenn sich der Steffens dieses Mal doch täuscht?“

Ja, was ist dann? Dann hab ich mich getäuscht. Auch das geschieht. Da wir aber ausschließlich auf die Wahrscheinlichkeiten achten und es zu diesen Wahrscheinlichkeiten dazu gehört, auch mal falsch zu liegen, müssen Sie das einplanen. Den Job des Börsenhellsehers mit der Kristallkugel übernehmen Gott sei Dank andere…

Mit schmunzelnden Grüßen

Ihr

Jochen Steffens

http://www.stockstreet.de
krisskross ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser krisskross die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 05.02.2014, 05:55   #25
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.500
Standard

guten morgen @all


Das Forum der Kriegstreiber ist nun zu Ende. Klitschko wurde gebrieft den gwaltsamen Umsturz einer demokratisch gewählten Regierung weiter zu betreiben. Steinmaier wollte nun sogar Sanktion gegen der Ukraine initiieren.

Das sind ja richtige Volldemokraten. Ich möchte nicht wissen was passiert wäre wenn das vor dem dt. Bundestag in Berlin passiert wäre. So was wie bei Stuttgart 21 ???

Dabei gibt sich Janukowitsch schon fast human. Da hält sich die Prügelei in Grenzen von Seite der Polizei..... was man von den Demonstraten nicht behaupten kann. Die fahren mal schnell mit einen Bulldozer in der Reihen der Polizei rein. Ginge es nach dt. Recht hätten die von der Schusswaffe Gebrauch machen können.

Gleichzeitig drohen die USA Syrien nach dem Scheitern von Genf II. Um ein Verhandlungsergebnis zu erreichen gehören ja immer zwei Parteien. Assad gab sich verhandlungsbereit. Nur die Terroristen nicht und ihre Helfershelfer nicht. Die USA braucht jetz nur noch so lange zu warten bis das Giftgas entsorgt ist. Dann kann man auch dieses Land so einfach ohne Risiko überfallen.

Zum Dax :

Der Dax läuft in einen keil nach unten. Den vorläufigen Tiefpunkt dürften wir gestern gesehen haben bei 9075. Falls der Dax nochmals unter die 9075 fällt ist die Prognose hinfällig.

Die Stoch hat unten gedreht; der RSI ist im unteren Mittelfeld. Die pos. Divergenzen im RSI werden immer schwächer.

Nun rechne ich mit einer Erholung deren Ziel sich aus dem fallenden Dreieck ergibt. Das liegt bei 9550. Hier liegt dann auch das 62% ige Retracement.



Fazit : Nur noch Lug und Betrug der Politmafiose, begleitet von einer gleichgeschalteten Presse. Als nächstes haben sie uns so still und heimlich den amerik. genverseuchten Mais untergeschoben. Wer solche Dumpfbacken wählt dem gehört .... sag ich mal lieber nicht.

Der Dax dürfte nach meiner Meinung die 1. Abwärtswelle fertig gestellt haben. Eine Erholung sollte nun beginnen die uns bis ca. 9550 führt.

Danach erwartet uns die zweite Abwärtswelle. Das ganze ist nur als Korrektur zu bertrachten. In wieweit die deflatorischen Tendenzen als die 8550 bleibt abzuwarten.





.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png dax-hourly.png (60,5 KB, 214x aufgerufen)
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 05.02.2014, 05:56   #26
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.500
Standard





__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 05.02.2014, 05:58   #27
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.500
Standard

__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 05.02.2014, 07:26   #28
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.500
Standard

__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 05.02.2014, 18:13   #29
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Zitat:
Zitat von cherry



Dabei gibt sich Janukowitsch schon fast human. Da hält sich die Prügelei in Grenzen von Seite der Polizei..... was man von den Demonstraten nicht behaupten kann. Die fahren mal schnell mit einen Bulldozer in der Reihen der Polizei rein. Ginge es nach dt. Recht hätten die von der Schusswaffe Gebrauch machen können.






.


das sind keine Demonstranten sondern bezahlte Schläger. der Ukrainer macht so was nicht, was wir im TeeVau täglich zu sehen bekommen.

wem dient es also....?


eben.
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 06.02.2014, 06:36   #30
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.500
Standard

guten morgen @all


Zwei wichtige Termine stehen an .... einer heute und der andere morgen.

Heute quatscht die EZB. einige hoffen heimlich auf einer Zinssenkung und neg. Einlagezinsen. Wenn dem so ist wird der Dax kurzfristig nach oben schiessen. Dann werden sie merken das die EZB das Pulver verschossen hat.

Morgen kommen die Arbeitsmarktzahlen. Die sind in so fern relevant als sich die FED angeblich nach den Arbeitsmarktdaten richtet. Das Tapering könnte gestoppt werden ...so jedenfalls die Hoffnungen.


Zum Dax :

Der Dax dattelt so müde dahin und verliert immer mehr an Potential. Die Stoch ist schon im Mittelfeld aufwärts strebend; der RSI ebenfalls im Mittelfeld aber waagrecht laufend.
Um aus den Loch zu kommen müßte der Dax erst mal die 9130 überwinden. Das nächste Ziel wäre dann 9360/70.


Fazit :

Heute mal wieder Lotteriespiel. Das Gequatsche der EZB wird den Markt nach unten oder oben treiben.

Grundtendenz immer noch nach oben aber mit langsam aufkommenden Bedenken. Wenn der DAx mir folgt gehts heute noch auf 9375. Das wäre der Start auf 9550.

Sollte der Dax weiter da unten rumquälen dann ist höchste Vorsicht geboten.



.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png dax-hourly.png (62,6 KB, 135x aufgerufen)
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 16:46
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net