stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Trader's Edge
Benutzername
Kennwort
Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 10:51

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 12.02.2014, 07:30   #16
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard

guten morgen @all

Gestern wurde die Druckerkönigin Yellen inthronisiert. Viel neues gabs nicht. Zinsen bleiben tief und mit der Rückführung der Kaufüprogramme hat sie es auch nicht eilig. Das war dann der Start der kleinen Rally gestern.

Der Rückgang auf 9230 wurde verschluckt. Dafür gings gleich in Richtung 9550.

Das macht das ganze nicht einfacher. Zwei Varianten stehen auf den Plan.
a) hoch auf 9500 ....kurze Korrektur und dann hoch auf 9550
b) gleich hoch auf die 9550 und dann erst mal Korrektur.

Danach muß man einfach mal abwarten was so noch kommt. Bevorzugt ist dann bei mir das 2 Korrekturbein runter.

Im hourly sind wir in der Stoch und RSI deutlich überkauft. Somit sollte nach den Anfangshüpfer eine Korrektur kommen.


Fazit :

Heute noch sollten wir zur Beginn hoch gehen. Die Frage ist nur ob auf 9500 und gleich auf 9550. Danach auf jeden Fall mal Zwischenkorrektur.

Ob die Bullen ihr Pulver dann schon verschossen haben bleibt ab zu warten.


.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png dax-hourly.png (63,2 KB, 314x aufgerufen)
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 12.02.2014, 07:31   #17
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard





__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 12.02.2014, 07:32   #18
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard

__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 12.02.2014, 07:32   #19
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard

Zitat:
Zitat von anna

Treffen mit Hollande: Obama erteilt No-Spy-Abkommen klare Absage


hattest du was anderes erwartet ??
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 12.02.2014, 12:36   #20
Vienna
Viennna
 
Benutzerbild von Vienna
 
Registrierungsdatum: Feb 2006
Ort: Königreich Bayern-Österreich
Beiträge: 4.960
Standard

"Big Bang in Vorbereitung !"

Mittwoch, 12. Februar 2014
Republikanern fehlt gemeinsame Linie

USA können weiter Schulden machen


Aufatmen in den USA: Ohne das übliche langwierige Gezerre votiert das Repräsentantenhaus für die Anhebung der Schuldenobergrenze. Die Republikaner können sich nicht auf einen Plan einigen. Die noch ausstehende Senatszustimmung gilt als sicher.

Das von den oppositionellen Republikanern dominierte US-Repräsentantenhaus hat einer Erhöhung der Schuldenobergrenze zugestimmt. Das Gesetz zur bedingungslosen Anhebung der Schuldenobergrenze bis zum 15. März 2015 wurde überraschend von der republikanischen Führung ins Abgeordnetenhaus eingebracht. Mit 221 gegen 201 Stimmen billigten die Abgeordneten ein Gesetz, mit dem die Ende des Monats drohende Zahlungsunfähigkeit der Regierung für ein Jahr abgewendet wird.

Die Zustimmung kam zustande, weil einige Republikaner sich dem Druck Präsident Barack Obamas beugten, der eine Ausweitung der Schuldengrenze ohne jegliche Bedingungen verlangt hatte. Im Senat, in dem die Demokraten Obamas die Mehrheit haben, könnte heute die Debatte über das Vorhaben beginnen. Bislang liegt die Schuldenobergrenze bei 17,2 Billionen Dollar.

Zerstrittene Republikaner

Zudem hatten sich in den vergangenen Tagen die Republikaner im Repräsentantenhaus nicht auf eine gemeinsame Linie einigen können, um die Erhöhung der Schuldengrenze mit politischen Forderungen zu verknüpfen. Ihr Anführer John Boehner kapitulierte schließlich und setzte eine Abstimmung über das Schuldenlimit ohne weitere Bedingungen an.

Einigung im Haushaltsstreit

USA verhindern erneute Zahlungsunfähigkeit

"Die Republikaner können sich einfach nicht auf einen Plan einigen. Solange das so ist, werden wir den Ausgang solcher Themen nicht beeinflussen können", klagte der Abgeordnete Kevin Brady aus Texas. Die Börsen reagierten kaum auf die Einigung.

Letztlich stimmten aber nur 28 der 232 Republikaner im Abgeordnetenhaus für das Gesetz. Eine Einigung war allgemein erwartet worden. Im November werden das gesamte Repräsentantenhaus und ein Drittel des Senats gewählt. Weder Republikaner noch Demokraten haben ein Interesse daran, den Wähler mit einem neuen Haushaltsstreit zu verärgern. Die Republikaner hatten sich zudem im vergangenen Monat darauf geeinigt, die umstrittene Gesundheitsreform ObamaCare zum zentralen Punkt ihres Wahlkampfs zu machen.

Wahlen im November

Für Präsident Barack Obama, der immer wieder eine bedingungslose Anhebung der Schuldengrenze verlangt hatte, war das Votum ein großer Erfolg. "Die heutige Abstimmung ist ein positiver Schritt, um die riskante Politik zu überwinden, die völlig unsinnig unsere Wirtschaft lähmt", erklärte das Weiße Haus mit Blick auf die Blockadepolitik der Republikaner. Nun sollten die Republikaner auch bei anderen wichtigen Themen mit dem Präsidenten zusammenarbeiten, beispielsweise beim Mindestlohn.

Im Oktober hatten sich die Kongresspolitiker nach einem wochenlangen Schlagabtausch lediglich darauf verständigen können, das Problem der Schuldengrenze bis zum 7. Februar hinauszuschieben. Damals führte der immer wiederkehrende Haushaltsstreit sogar dazu, dass die Regierung die öffentliche Verwaltung 16 Tage lang auf das Nötigste herunterfahren musste und Hunderttausende Mitarbeiter in den unbezahlten Zwangsurlaub schickte, weil sie ihre Angestellten nicht mehr bezahlen konnte. Damals ging es aber nicht nur um eine Erhöhung des Schuldenlimits, sondern auch um die Freigabe des Etats für das laufende Haushaltsjahr.

Die Ratingagenturen hatten die in regelmäßigen Abständen wiederkehrende politische Blockade in Washington hart kritisiert, weil damit die Kreditwürdigkeit der USA in Frage gestellt werde. Nach besonders zähen Verhandlungen über die Erhöhung der Schuldengrenze hatte Standard & Poor's (S&P) im August 2011 den USA sogar die höchste Bonitätsnote AAA aberkannt.

__________________
Vienna
Only wait Prolongation 2016
Insolvenz US-Reg. -> End of 2016
Finanzkernschmelze (Tsunami) verursacht durch kreative Buchführung/Luftbuchungen(CDS,CDO,CMS,GSE,ABS,LBO,TAF,SIV) Höhepunkt 2016

Nullzinspolitik: FED (0,25% !),BoJ (0,01%!),SNB (-0,50% ),BOE (0,5 %),EZB (0,05 % !!!),Riksbank(1,75%),RBA(4% !) verzögert Gesundungsprozeß!
" Es lauern noch einige böse Überraschungen in den Büchern europ. Banken "
Vienna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Vienna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 12.02.2014, 15:31   #21
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Zitat:
Zitat von anna

ich wäre als europäer peinlich berührt, wenn ich ihm begegnen würde.

Europaabgeordnete wenden sich von Snowden ab

spon

Langsam spuckt und widert es mich nur noch an. warum ergreifen die ganzen Leute da draussen immerzu einen Brückenschlag zu Europa, wenn irgendein Furzgesicht aus Brüssel seinen geistigen Dunnschiss absondert?

warum befördern wir EUROPÄER diese Klappstühle und Vollpfosten nicht endlich auf den Stellenwert, den sie wirklich haben (sollten).?

Anna, fremdschämen vll. aber gleich betroffene Peinlichkeit, wegen einem Beamtenfürzchen...?
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 12.02.2014, 16:52   #22
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard

"Akzeptiere keine Lügen von einem Deutschen"

Schulz-Rede in der Knesset sorgt für Eklat

Der Präsident des EU-Parlaments hält in der Knesset eine Rede auf deutsch und sorgt damit bereits im Vorfeld für Spannungen. Dass Martin Schulz dann aber auch noch Kritik am Siedlungsbau übt, ist für einige der Abgeordneten zu viel - es kommt zu Tumulten.

http://www.n-tv.de/politik/Schulz-R...le12260096.html







....ist er mal nicht den Israelis in den Arsch gekrochen
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 12.02.2014, 16:55   #23
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard

Keine Einheit, kein Pfund

Londons Parteien drohen Schottland

Von Hubertus Volmer

Im Herbst dürfen die Schotten entscheiden, ob sie weiter zum Königreich gehören wollen. In London haben Regierung und Opposition eine gemeinsame Botschaft: Entscheidet Schottland sich für die Unabhängigkeit, ist das Pfund weg.




http://www.n-tv.de/politik/Londons-...le12258931.html
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.02.2014, 06:12   #24
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard

guten morgen @all


Dax im Bullenmodus. Daher rückt das bisherige Szenario in den Hintergrund.

Zwei weitere Szenarien tun sich nun auf :

a) Korrektur vorbei und hoch in Richtung 10000

b) hoch auf 9800 und dann nochmal runter auf 9070

Wobei Variante b aktuell die Hauptvariante ist. Auf hourly sind RSI und Stoch total überkauft. Ein Rücksetzer ist daher nicht verwunderlich.

Auf daily ist die Stoch überkauft und beginnt oben ein zu drehen. Der RSI ist im oberen Drittel. Bei der Tageskerze ist ein Doiji mit hochen Docht entstanden. Auch das sollte uns mahnen.

Fazit : Mit überschreiten des 62 er Retracements treten andere Varianten in den Vordergrund. Es scheint so als wolle der Dax die aktuellen Allzeithochs bei 9800 testen.

Für heute rechne ich mit einen Rücksetzer. Das offene Gap bei 9480 könnte geschlossen werden.



.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png dax-daily.png (60,3 KB, 250x aufgerufen)
Dateityp: png dax-hourly.png (65,9 KB, 247x aufgerufen)
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.02.2014, 06:14   #25
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard





__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.02.2014, 06:16   #26
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard

__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 13.02.2014, 06:17   #27
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard

Der geplünderte Staat – Geheime Geschäfte von Politik und Wirtschaft




http://www.youtube.com/watch?featur...d&v=a6rxxUN2m5Q
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 14.02.2014, 06:48   #28
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard

guten morgen @all



Zitat:
EU sieht bei Kleinsparern Potenzial

Nach der Finanzkrise vergeben Banken in vielen Ländern nur noch zögerlich Kredite, Die EU-Kommission arbeitet deshalb an Plänen, dieses Problem nachhaltig anzugehen. Dabei wirft sie auch ein Auge auf die rund 500 Millionen Sparer in der EU.

http://www.n-tv.de/wirtschaft/EU-si...le12272761.html


Schon wird eine neue Sau durchs Dorf getrieben. Nun sollen die Sparer die Wirtschaft anschieben. Da frag ich mich warum die Banken das Bankenprivileg haben ? Man versucht nun das Kreditrisiko den Sparer aufs Auge drücken.

Auch die Verbriefung wollen sie wieder anfahren. Da kann man nur sagen : Die haben aus der ganzen Scheiße nix gelernt


Zum Dax :

Die Indikatoren im hourly wurden gestern etwas abgebaut. Ein Rückgang auf 9430 gab es nicht. Bei 9475 war Ende. Dann kamen mal wieder schlechte Nachrichten die als gut interprediert wurden. Und schon gings hoch.

Es wird also weiter hoch gehen bis 9800. Dann bleibt ab zuwarten was passiert. Mich würde es das nicht wundern wenn wir dann nochmal auf die 9070 gehen würden. Ein weiterer Anstieg auf 10000 ist jedoch auch möglich.


Fazit :

Weiter aufwärts in Richtung 9800. Das sollten wir bis Freitag Abend erreicht haben. Dann gehen wir mit Hochstkurs aus der Woche raus ...was extrem bullisch ist.

Allerdings werden wir bei den Anstieg immer Rücksetzer sehen. Indikatorenmäßig fahren wir schon auf der letzten Rille.

Vermutlich werden wir heute zu Beginn gleich hochschießen und dann in einer Konsolidierung übergehen bevor es weiter hoch geht



.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png dax-hourly.png (62,0 KB, 173x aufgerufen)
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 14.02.2014, 06:52   #29
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard





__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 14.02.2014, 06:52   #30
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 52.504
Standard

__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 10:51
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net