stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Trader's Edge
Benutzername
Kennwort
Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 16:38

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 03.07.2014, 11:22   #16
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 3.922
Standard

Moin, Moin
erste Ziel erreicht und nächsten ist ~10000
Magenta ist letztes Zeitebene im upTrend
alle Ebene im upTrend, aber in einer korrektivere Bewegung
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 60mDAX I 030714-0.png (75,0 KB, 258x aufgerufen)
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.07.2014, 11:31   #17
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 3.922
Standard

Moin Sally, mein Wunsch ist, dass wird Du in Trading konzentrieren
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.07.2014, 11:48   #18
Sally
stock-channel.net senior member
 
Registrierungsdatum: Jun 2007
Beiträge: 852
Standard

ja klar,

manchmal geht mein Blut-druck hoch, wenn ich sowas lese....

die Hauptfrage: wie viel Platz hat USA und was macht der Dax wenn USA geschlossen ist und alleine arbeitet
Sally ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sally die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.07.2014, 12:23   #19
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 3.922
Standard

... die 10000 schon um 13 Uhr ???!!!!
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 05mDAX I 030714-0.png (84,2 KB, 251x aufgerufen)
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.07.2014, 15:42   #20
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 3.922
Standard

mein Endziel erreicht und warten weiter der upMW steigen
beachten der steilste upTL
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 60mDAX I 030714-1.png (76,8 KB, 252x aufgerufen)
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.07.2014, 15:50   #21
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 3.922
Standard

oder steilstes upTL
aber diese ist nicht noch wichtig
beachte sollte die Unterstützung
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 05mDAX I 030714-2.png (67,2 KB, 256x aufgerufen)
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.07.2014, 18:10   #22
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 3.922
Standard

... abendliche Überlegung, sinnvoll oder sinnlos
Angehängte Grafiken
Dateityp: png i_DAX T 030714-3.png (66,0 KB, 245x aufgerufen)
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.07.2014, 20:59   #23
Sally
stock-channel.net senior member
 
Registrierungsdatum: Jun 2007
Beiträge: 852
Standard

ich glaube du kommst hier mit 1-2 Zählungen nicht weiter
außer du hast bei 9750 vor 5 Tagen 4`denn
4``
geht nicht
zusätzlich brauchst Du 5 failure vor etwa 10 Tagen bei 10.050
und davor bei 9820 war 4 ``
Sally ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sally die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 03.07.2014, 22:35   #24
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 3.922
Standard

ein Schreibfehler 2', statt richtig 2''
jetzt das zeigt meine Hurst Template und temporär EW Marke eingezeichnet
mein EW Template (siehe #615 in altes Thread) zeigt meiner Sicht
im die aktuelles Kursbewegung war ein "unschön Stelle" passiert, d.h. 4'' das 1'' gebrechen

Du meint mein Bezeichnung 3/C ??, ihr wissen hatten ich nicht zukünftig Kursbewegungen über mehre Welle skizzieren
3/C ?? steht in Chart als ein pro forma Bezeichnung der Ende vom (Teil-) Muster, aber nicht zeige ein prophezeien Ziele
noch die Wellen zukünftige zeigen sollen erst der Muster in der Endform
GN8
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.07.2014, 00:20   #25
Sally
stock-channel.net senior member
 
Registrierungsdatum: Jun 2007
Beiträge: 852
Standard

das Problem: wenn ein Muster in der Endform vorliegt ---bestätigt vorliegt-- ist der halbe Weg oder mehr abwärts schon passiert--
denn erst dann weißt Du welche Wellenfolge -nicht - mehr stimmt.
Also bei 9620 Überlappung etwa , weißt Du das oben fertig war ...
ich glaube, dass deshalb alte ew nicht mehr funktioniert
Sally ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Sally die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 04.07.2014, 12:10   #26
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 3.922
Standard

Moin, Moin
meine Antwort für Sally Frage(n) ist "ich weiß nicht !!!"
ich weiß nicht das Muster in der Form/Ablauf läuft oder die Muster ist fertig oder teilweise fertig
Daxi ist mit Start der upBewegung (Mitte April) mir (uns) ein Rätsel geben
plakativ sagen ich, eine Mögliche weiter upBewegung bis ~ 11000 mit schwache zukünftige Korrektive (~200 bis <300 Pkt)
oder Muster in der Schlussphase und steigen max. 10100.. 10300, Fortsetzung mit tiefen Korrektur, aber höher > 8000
letzte Mögliche mit monatelange Gerödel um 10000 und mit abschließen Feuerwerk, nach oben oder nach unten

ihr wisse, dass ich nicht weiß

P.S.
meine "dumme" Maschine kennt nicht EW (zu komplex/unschärflich) und die Wellen Zuordnung nach der tiefen/zeitliche Korrektur machen
(auch nicht kenne "EW überschießen Welle" und halte zu Endpunkt)
Angehängte Grafiken
Dateityp: png 60mDAX I 040714-1.png (85,0 KB, 198x aufgerufen)
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!

Geändert von Bernhard (04.07.2014 um 12:20 Uhr).
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 06.07.2014, 19:11   #27
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 3.922
Standard

Moin, Moin
mehre E-Mail für Frage nach meine SW anwendet und heute detailliere Antwort.

Mein Chartprogramm über die letzte Jahre entwickelt und ich setze Programmsprache MatLab mit Version R2012a ein. Die Sprache ist matrixorientiertes Berechnung und für viele wissenschaftlich / technischer Problem/Bereich. Für die Bearbeitung von Kursreihe ideal benutzen, weil mit nicht arbeiten Schleifen (For, While) sonstige ein (!) Schritt mit Matrixrechnung.
Tipp: Matlab ist teuer, aber mehre gibt kostenfreie "Open Source" (Octave, Python etc.)

Programm in Modul strukturiert, Chart (grafisch / Objektverwaltung), Data (Kurse, Internet), Befehl (Indiz, Line, Text, Template), Auswertung (System), Backtest (Handel & MM & Evaluier) und wichtiges zum Erklärung im weiter Posting, das TA (Technische Analyse)

Tipp: Meine Kursservice sind "kostenfrei" Internet und viele Möglichkeiten für EOD. Realtimekurse (Intraday) ist etwas schwierig. Mein Rat ist, das Internetverkehr zwischen PC (öffentlich Chartprogramm mit Realtime) und der Server (Betreiber) die Charts update monitoring. Ein kostenfreies Programm Fiddler zeigt das HTTP-Verkehr und wer versteht ist, dass kann die Kursdaten-Stream "anzapfen"

Tipp: Backtest soll führen parallel und synchronisieren über mehre Assets notwendig, sonst m.E. nicht ein Robust-Test (mein übliche Testuniversum: DAX, Emerg., BUFU, €/$, Gold, Kupfer, Mais, Zucker). Der wichtige Parameter max. DrawDown in Testuniversum. Viele Jahre ich suche für "Gral", aber keine Erfolg und das Abschnitt für mich geschlossen. Ich wünsche andere Glück, aber eine wenige Hoffnung.

Bücher für Thema m.E. gut:
Der ultimative Trading-Guide (John Hill)
Technische Analyse (Schwager)
Clever traden mit System (Van K. Tharp)
Trading Systems and Methods (Perry Kaufmann)
Cybernetic Trading Strategie (Murray Ruggiero)
The Encyclopedia of Trading Strategies (Jeffry Katz)
Trading Systems and Money Management (Thomas Stridsman)
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 06.07.2014, 20:02   #28
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 3.922
Standard

Modul TA hat üblich Indikatoren und ich geklärten mein primär "System" und für allgemein Wellentechnik nutzen (Hurst, EW, 5:3, 123 etc.). Die Grundlage ist das FIR-Filter und üblich in der Chartanlayse nutzen, dass der gleitende Mittelwert. Variant der Filter trennt für die einzelne Gewichtet die Periode.
Beispiele zeigt im Chart in übliche Darstellung mit "simple Moving Average, Blau" , "zentral, Magenta" und "weighted, Braun"
Wie Darstellung richtig aus der Sicht Signalanalyse?
Angehängte Grafiken
Dateityp: png i_MDAX T 060714-0.png (63,6 KB, 132x aufgerufen)
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 06.07.2014, 20:50   #29
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 3.922
Standard

Jede Indikator hat eine Verzögen (Lag) zum Signal (Kurs), unterschiedlich FIR hat in Frequenzgang konstanter und trotz IIR mit variabel Lag. Dabei ein FIR mit einer negativen Verschiebung mit richtigen synchronisch mit dem Kurs geht.

Der Simple mit -1/2 Periode, der Zentral gleich und der Weighted mit -1/3 Periode gezeichnet.

Die Indikatoren zeigen Unterschied auf unterschiedliche Gewichtung. Der Zentral ist optimal für meine Sicht, dass die Glättung ist besser als der Simple und weiter für Interpoliert/Trend ist besser Anordnung der Gewichtung als beim Weighted.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png i_MDAX T 060714-1.png (60,2 KB, 125x aufgerufen)
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 06.07.2014, 21:41   #30
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 3.922
Standard

Weil die Gleitdurchschnitt mit Kurs synchronisch läuft, statische Messung gut durchführen. Der Gleitdurchschnitt zeigt die Nulllinie oder Equilibrium. Der Kurs verläuft höher oder tiefer, aber immer das Niveau passiert.

Keine gleichen mit der Bollinger Band, sonst mit dem Vorgehen richtig Wahrscheinlichkeit der Abweichung messen.

Chart zeigt Band mit 2 Standardabweichungen, das sagt der Kurs ist 95,45% Wahrscheinlich in der Band. Bis ist 99% mit 2,57 Standardabweichungen und ist 90% mit 1,64 die Kurse innerhalb der Band.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png i_MDAX T 060714-3.png (56,4 KB, 120x aufgerufen)
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 16:38
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net