stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Daily Talk
Benutzername
Kennwort
Registrieren FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 23:59

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 05.11.2015, 06:53   #16
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

warum verkackt VW den letzten Monat, wenns aufs Jahr gesehen doch alles super aussieht

Interessant die Verkäufe von Geländewagen und SUV, im Land der Yoghurtbecher Auspüler
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 05.11.2015, 07:36   #17
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

http://www.praxisvita.de/gross-oder-klein-dick-oder-duenn-wer-hat-mehr-sex?utm_source=aol&utm_medium=homepage&utm_campaign=ejaculatiopraecox-041115&icid=maing-grid7|germany|dl3|sec1_lnk2%26pLid%3D398862


Groß oder klein, dick oder dünn - wer hat mehr Sex?


Unsere Körpermaße beeinflussen, mit wie vielen Partnern wir im Leben Sex haben – zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle US-Studie. Bei der Suche nach dem attraktivsten BMI erlebten die Forscher eine Überraschung.

Dünn ist attraktiv – zumindest, was Frauenkörper angeht. Dieser Eindruck wird in Fernsehshows, auf Plakaten und in Zeitschriften vermittelt. Doch die Wahrheit könnte ganz anders aussehen - das zeigt jetzt eine aktuelle Studie von Wissenschaftlern der Chapman University in Kalifornien. Die Forscher ermittelten, wie sich Größe und BMI (Body-Mass-Index) auf die Anzahl der Sexpartner im Leben auswirken. Dazu befragten sie rund 60.000 Studienteilnehmer nach ihrer Größe, ihrem Gewicht und der Anzahl der Sexualpartner, die sie bisher hatten. Im Schnitt waren die Befragten 37 Jahre alt, Frauen und Männer waren etwa zu gleichen Teilen vertreten.
Sind große Männer attraktiver?

Da frühere Studien ergeben hatten, dass Frauen bei der Wahl ihrer Sexualpartner Wert auf Körpergröße legen, rechneten die Forscher damit, dass große Männer von entsprechend vielen Sexpartnern berichten würden. Tatsächlich aber ergaben sich kaum Unterschiede zwischen durchschnittlich großen (1,72-1,78m) und großen Männern (ab 1,79m) – die meisten von ihnen hatten rund sieben Partner gehabt. Nur sehr kleine Männer (1,57-1,64m) hatten im Schnitt ein bis drei Sexualpartner weniger gehabt. Bei den Frauen sah das Ergebnis ähnlich aus – auch bei ihnen führte nur eine sehr geringe Körpergröße (1,51m oder kleiner) zu weniger Sexpartnern.
Welche Rolle spielt das Körpergewicht?

Unter den Männern hatten Übergewichtige die meisten Sexpartner (etwa acht). Die Studienleiter wiesen dabei darauf hin, dass als „Übergewicht“ definierte Körpermaße (BMI: 25-29,99) vom Betrachter meist nicht als dick empfunden werden. Untergewichtige Männer (BMI: unter 18,5) hatten die wenigsten Sexualpartner angegeben – der Mittelwert lag bei ihnen bei vier. An zweitletzter Stelle lagen fettleibige Männer (BMI: ab 30). Auch bei den Frauen hatten die Untergewichtigen bisher die wenigsten Partner gehabt. Was lässt sich daraus schließen? Wir haben diese Theorie mit einem Augenzwinkern mal angewendet - viel Spaß mit der Bildergalerie.

------

4 bis 8 Sexualpartner

Pro Jahr oder meinen die insgesamt???
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 05.11.2015, 19:24   #18
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Mutti hat heute beschlossen:

Es gilt Residenzpflicht für Assilanten

Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 05.11.2015, 19:26   #19
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

wow

Residenzpflicht...


das dummsprech kennt kaum noch Grenzen.
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 05.11.2015, 19:27   #20
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

in dieser Woche sprechen die Qualitätsfreien Medien nur noch von Einreisenden

was wohl nächste Woche von den Geisteskranken kommt...
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 06.11.2015, 12:15   #21
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Schwedischer Minister zu Flüchtlingen: "Bleibt in Deutschland"

Schweden ist für seine liberale Asylpolitik bekannt, doch jetzt will der Migrationsminister Flüchtlinge fernhalten - das Land habe nicht genug Unterkünfte. Morgan Johansson hat Asylsuchende aufgefordert, nach Deutschland zurückzukehren.

Der schwedische Migrationsminister Morgan Johansson hat angesichts stark ansteigender Flüchtlingszahlen in seinem Land Asylsuchende aufgefordert, nicht mehr nach Schweden zu kommen. "Bleibt in Deutschland", sagte er.

Neuankömmlinge hätten die Wahl, entweder nach Dänemark oder Deutschland zurückzukehren oder sich selbst eine Unterkunft zu suchen. "Wir haben die Grenze des Machbaren erreicht", sagte der Minister. Der Sozialdemokrat hoffe, die Nachricht habe einen dämpfenden Effekt.

"Wir befinden uns in einer sehr dramatischen Situation, die in den vergangenen Tagen noch dramatischer wurde", zitiert das schwedische Staatsfernsehen SVT Johansson. Im Interview mit dem Sender hob er hervor, dass Schweden im Verhältnis zur Einwohnerzahl sehr viele Flüchtlinge aufnehme und die Grenzen der Belastbarkeit erreicht habe - eine konkrete Obergrenze für die Aufnahme nannte er in dem Video allerdings nicht.

Bis zu 190.000 Flüchtlinge erwartet Schweden in diesem Jahr. Das sind mehr als doppelt so viel wie bisher angenommen. Tatsächlich gehört Schweden statistisch gesehen zu den aufnahmewilligsten Ländern in Europa. 2014 kamen 7,8 Erstanträge auf 1000 Einwohner. Zum Vergleich: In Deutschland waren es 2,1 Anträge. Bereits in den vergangenen Tagen hatte Migrationsforscher Bernd Parusel vor dem Kippen der Stimmung in dem Land gewarnt.

Aktuell kommen bis zu 2000 neue Asylbewerber täglich in Schweden an. Darunter seien viele, die zuvor in Deutschland in Zelten untergebracht waren und sich angesichts der verschärften Aufnahmebedingungen entschieden hätten, nach Schweden weiterzureisen, sagte Johansson.

In und um Rostock sollen sich nach Angaben der schwedischen Einwanderungsbehörde 5000 Menschen aufhalten, die nach Schweden wollten. Die Behörde hatte zuvor bereits an die Kommunen appelliert, mehr Plätze in dem nordeuropäischen Land, in dem der Winter naht, zur Verfügung zu stellen.

http://www.spiegel.de/politik/ausla...-a-1061378.html

Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 06.11.2015, 12:17   #22
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Zitat:
Forum
Liebe Leserinnen und Leser,
im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf SPIEGEL ONLINE finden Sie unter diesem Text kein Forum. Leider erreichen uns zum Thema Flüchtlinge so viele unangemessene, beleidigende oder justiziable Forumsbeiträge, dass eine gewissenhafte Moderation nach den Regeln unserer Netiquette kaum mehr möglich ist. Deshalb gibt es nur unter ausgewählten Artikeln zu diesem Thema ein Forum. Wir bitten um Verständnis.





klar. alles was vorgekaut vorgesetzt wird, und in Frage gestellt wird, ist rechtsradikal und fremdenfeindlich. tolle Logik.

ist der Schwedische Minister etwa auch ein hässlicher Nazi, oder ist dieses Recht nur dem dt. Michel erlaubt?
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 07.11.2015, 17:31   #23
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Zitat:
...er hat sehr lange am Rande der Verbannung getanzt. Der Content war eigentlich null. Jedenfalls konnte ich nicht viel mit anfangen. Nur irgendwann hat er es übertrieben. Nun ist er raus.
__________________





im Gegensatz prüht cherry content gerade so vor Elan

so ein negativ gewixxe wie von Cherry findet man kaum noch irgendwo sonst...
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 07.11.2015, 17:32   #24
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

oder sollte man "als von" schreiben

egal. Am Arsch vorbei das ganze. eine Woche inhaltsleere dummgesülze nachlesen innert 45 Sekunden. wow
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 08.11.2015, 10:19   #25
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

http://www.n-tv.de/wirtschaft/China...le16306451.html

Experten: Regierung muss eingreifen
Chinas Exporte sinken erneut

Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt bereitet Ökonomen weiter Kopfzerbrechen. Einmal mehr verfehlte der Außenhandel deutlich die Prognosen. Demit rückt das Thema einer harten Landung wieder auf die Agenda - unt mit ihm die Ansteckungssorgen.

Chinas Handelsdaten sind im Oktober enttäuschend ausgefallen. Bei den Einfuhren und bei den Ausfuhren waren die Rückgänge den vorgelegten Zahlen zufolge größer als erwartet. Die Exporte fielen auf Jahressicht um 6,9 Prozent und schrumpften damit den vierten Monat in Folge. Die Importe nahmen um 18,8 Prozent ab.

Volkswirte hatten im Schnitt bei den Ausfuhren mit einem Rückgang von 3,0 Prozent und bei den Einfuhren von 16 Prozent für die weltweit zweitgrößte Volkswirtschaft gerechnet. Unter dem Strich ergab sich damit ein Rekord-Handelsüberschuss von umgerechnet rund 57 Milliarden Euro.

Da die Weltwirtschaft nicht rund läuft, gehen Experten davon aus, dass die Regierung in Peking mehr tun muss, um zumindest die Nachfrage im Inland anzukurbeln. Dabei hat die Notenbank die Zinsen bereits mehrfach gesenkt. Die jüngsten Handelsdaten zeigen aber, dass weiterhin das Risiko einer "harten Landung" für die Wirtschaft des Landes besteht.

Für dieses Jahr plant die Regierung ein Wirtschaftswachstum von sieben Prozent. Für die kommenden Jahre hatte Peking erst jüngst als Untergrenze einen Wert von mindestens 6,5 Prozent angegeben.





das war schon lange absehbar.
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 08.11.2015, 10:22   #26
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

n-tv Ratgeber
Wie man mit Selfies in rechtliche Fallen tappen kann

http://www.n-tv.de/mediathek/videos...le16032881.html

--------

Dieser unsägliche selfie Wahn ist fast nach schlimmer als Scheisse am Schuh. überall diese hirnlose Affen am foto machen...
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 08.11.2015, 10:23   #27
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Der Dax hat nun wieder die Oberkante des ABwärtstrend erreicht...
getrieben werden die Märkte nur noch von Nutten Geld der Zentralbanken.
da kannste auch würfeln, oder Katzenpfoten übern Monitor legen...



https://www.comdirect.de/inf/indize...#timeSpan=5Y&e&
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 08.11.2015, 10:29   #28
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

Zinswende Rallye beim Gold
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 08.11.2015, 10:31   #29
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

schon lustig, wie alle TV Kommentar Affen jetzt was von Zinswende faseln...


dat will ich sehn, wenn bei der Lage und den explodierten Schulden überall die Zinsen erhöht werden...


eher bauen die den Vatikan zum flatrate Bordell um.
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 08.11.2015, 10:43   #30
Kojak
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Kojak
 
Registrierungsdatum: Dec 2009
Beiträge: 3.895
Standard

wenn jetzt schon die Schlitzaugen eigene Anleihen aufkaufen müssen
Kojak ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Kojak die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 23:59
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net