stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Zukunftstechnologien - Emerging Markets - Alternative Anlageformen
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 02:13

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 24.11.2001, 20:39   #31
artistin
.............
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 1.540
artistin eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Für Perry, auch wenn er sich schon dagegen entschieden hat...

http://www.eurams.de/applix/dynhtml...Zertifikate.pdf


Bei Verdacht auf steigende Indizes macht das schon Sinn...

grüsse
artistin

Geändert von artistin (24.11.2001 um 20:42 Uhr).
artistin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser artistin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 24.11.2001, 20:51   #32
artistin
.............
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 1.540
artistin eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Die Bilder dazu zum Verfolgen....

Dax Turbo WKN 764 722
Basispreis 3500



Nemax 50 Turbo WKN 764731
Basispreis 750



Nasdaq 100 Turbo WKN 764727
Basispreis 7000
(Wenig Volumen bisher)




Dann gibt es da noch:

EuroSTOXX 50, WKN 764 715, Basis 2500
AMEX Biotechnology, WKN 764 718, Basis 420
artistin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser artistin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 24.11.2001, 21:08   #33
artistin
.............
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 1.540
artistin eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Für Yoda

Das Xavex Best of 2002 im Detail

ISIN : DE0007476731
Emissionspreis **: 100.00 EUR
WKN : 747673
Bezugsverhältnis : 1:1
Emittent : Deutsche Bank (DB)
Cap : n/a
Art : Basket-Zertifikat
Basispreis : n/a
Emissionstag : 27.12.2001
Zinssatz : 0,00 %
Fälligkeitstag : 08.01.2010
Währung : EUR
Garantie : nein
Schwerpunktland : n/a
Anpassung : ja
Schwerpunktregion : weltweit
Ausgabeaufschlag : 0,00 %
Schwerpunktbranche : Gemischt
Managementgebühr : 1,50 %
aussbörsl. Handel : ja
Stückelung : 1.00 St
Handel möglich : ja

Anlageidee : Das Zertifikat basiert auf dem GlobalOpportunity (Price-) Index, der die Wertentwicklung von jeweils 7 unterbewerteten Substanzunternehmen aus dem DJ Industrial Average (USA), dem DJ Euro STOXX 50 (Euroland), sowie dem TOPIX Core 30 (Japan), mit einem soliden Gewinnwachstum, abbildet, wobei vor dem Hintergrund einer auch für das Jahr 2002 prognostizierten hohen Volatilität an den Aktienmärkten ein spezieller Mechanismus mit rückwirkender Festlegung des Einstiegszeitpunktes zum niedrigsten Monatsdurchschnittswert des Index im Jahr 2002, auf den sich die Zertifikatspreise ab dem Jahre 2003, sowie der Rückzahlungsbetrag am Laufzeitende beziehen, zum Einsatz kommt. Die Einzeltitel werden unter Berücksichtigung von Analystenschätzungen lt. I/B/E/S Datenbank halbjährlich aufgrund des niedrigsten PEGYY-Verhältnisses, das sich aus der Division des für das Folgejahr geschätzten Kurs-Gewinnverhältnisses (KGV) durch die Summe aus Gewinnwachstum über einen Fünf-Jahres-Zeitraum, Dividendenrendite und Aktienrückkaufrendite (= Veränderung der Zahl der umlaufenden Aktien zum Vorjahr), ergibt, ausgewählt.

Die Dividenden werden bei diesem Zertifikat nicht reinvestiert.

Alles klar?? Ist halt typisches Börsendeutsch-Geblubber....

In Kurzform: Der Emittent ermittelt für den Anleger den günstigsten Einstiegspreis und darf dafür die Dividenden behalten. Für Kurzzeitanlage scheint es mir nicht interessant.


grüsse
artistin
artistin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser artistin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.11.2001, 23:33   #34
Perry27
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Perry27
 
Registrierungsdatum: Mar 2001
Ort: N/A
Beiträge: 4.367
Posting

Ich habe mich nun mehr für eine Reihe Dax-Zertifikate und diverse Nemax-Zertifikate entschieden, und ich kaufe täglich nach , rein riestermäßig gesehen.

Was mich aber außerdem noch interessieren würde ist : Haben die Nemax-Zertis sowas wie einen kleinen Hebel, oder ist das reiner Spread ?

Multiplizier ich nämlich die kleinen Kursüberhöhungen mit der Z-Zahl, dann kommt da ein ganz schönes Sümmchen zusammen. Gehört das dann exklusiv der Bank , oder kann man unter gewissen Umständen (reziprog volamäßig) ein kleines bißchen davon partizipieren ?

Perry
Perry27 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Perry27 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.11.2001, 00:34   #35
artistin
.............
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 1.540
artistin eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Hallo Perry...

vergiß nicht, auch die shortzertifikate mal auf die watchliste zu setzen, auch wenn die Zeit noch nicht reif scheint. Aber manchmal gehts schneller, als man schauen kann...

Da ich mich mit Optionsscheine 0,0 auskenne, kann ich dir leider nix sagen zu Z, Hebel und anderen Specials. Die Zertifikate mit hoher Liquidität sollten aber keinen höheren spread haben als O,1-0,2 Prozent.

grüsse
artistin
artistin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser artistin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.11.2001, 00:43   #36
KA111
Gast
 
Beiträge: n/a
Posting

Hi, Ihr beiden , es gibt bei diesen Index-Zertifikaten absolut keinen Hebel. Der Spread ist da Futter für den Marketmaker. Will ja auch seinen Spaß, nö?

Gruß
KA
  Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser KA111 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.11.2001, 16:46   #37
Perry27
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Perry27
 
Registrierungsdatum: Mar 2001
Ort: N/A
Beiträge: 4.367
Posting

Danke für die Turbos Artistin. Ich werde mir das mal genauer anschauen

@ka111 klar haben die normalen Z keinen Hebel, mich hatte das nur mit dem Spread etwas irritiert.

Perry
Perry27 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Perry27 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 29.11.2001, 22:38   #38
artistin
.............
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 1.540
artistin eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Danke KA für deinen zusätzlichen Input...

und grüsse an perry

artistin
artistin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser artistin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 30.11.2001, 01:50   #39
Perry27
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Perry27
 
Registrierungsdatum: Mar 2001
Ort: N/A
Beiträge: 4.367
Lämpchen Der Hebel ist der Nemax selbst !

Vielleicht irre ich mich ja total, aber ich habe folgende Rechnung gemacht, die ich euch gerne präsentieren möchte.

Auf die Idee kam ich durch die Sache mit dem Hebel, ihr erinnert euch.

Ich hatte ich ja den Eindruck, daß bei den Nemax-Zertifikaten eine irgendwie geartete Hebelwirkung am Werke sei, wußte dies aber nicht recht einzuordnen.

Jetzt meine ich dahinter gekommen zu sein :


Das Nemax Zertifikat bringt 80% mehr als das Dax-Zertifikat !!!


Beispiel : (au weia wenn ich mich jetzt nur nicht verrechnet habe)


Pro 1000 Indexpunkte Kursanstieg

(Dax von 5000 auf 6000 und Nemax von 1000 auf 2000)

kostet das Dax-Z. 50.00 Euro

und das Nemax-Z. 1.00 Euro

Nach 1000 Punkten Kursanstieg

kostet das Dax-Z. 60 Euro , das Nemax-Z. 2 Euro


das heißt

Dax Gewinn : 10/50 = 20 %

und

Nemax-Gewinn : 1/1 = 100%

Erklärung :

Der Nemax bewegt sich in einem niedrigen Zahlenbereich um die 1000 , der Dax schon bei 5000 . 1000 Indexpunkte verdoppeln den Nemax, erhöhen den Dax aber nur um 20 % .

Dies ist die virtuelle Hebelwirkung, die ich da zu sehen glaubte.

Daß die Nemax-Zerties 1:1000 und die vom Dax 1:100 gehandelt werden besagt dabei nichts.



Man könnte jetzt einwenden, daß ein Nemax ja nie im Leben genauso stark wie der Dax steigen könnte. Dafür habe ich euch noch den Chart vom Nemax und dem guten Dax reingestellt, an dem man schön ablesen kann , wie der Nemax in genauso hohe Sphären , und sogar in noch höhere steigen kann.

Sagt mir bitte Bescheid, wenns nicht stimmt.





Also, die Nemax-Zertifikate bringen um Größenordnungen mehr als die Dax-Zertifikate ! Und billig sind sie auch noch, also auch für Kleinanleger gut geignet, höhö


Wie gesagt, hoffentlich ist kein Rechenfehler drin.

Schönes Wochenende schon mal

Perry

Geändert von Perry27 (30.11.2001 um 02:04 Uhr).
Perry27 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Perry27 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 30.11.2001, 03:01   #40
KA111
Gast
 
Beiträge: n/a
Posting

Richtig gerechnet. Perry

Hebel? nö. Hunds-ordinärer Basiseffekt.
Wenn Dax und Nemax sich verdoppeln würden, wären das für beide 100%. Einverstanden. Aber das ist keine Nachricht.
Von einer relativ niedrigen Basis aus verdoppelt sich der zockige NM leichter, bzw. es ist wahrscheinlicher, daß er es tut. Thats all.
Der NM hat sich mehr als gezehntelt. Wenn er sich von unten ( sind wir da im Moment???) gerechnet verdoppelt oder gar verdreifacht, gehört das nicht unbedingt zu den 7 Weltwundern.

Gruß
KA
  Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser KA111 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 30.11.2001, 13:05   #41
Perry27
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von Perry27
 
Registrierungsdatum: Mar 2001
Ort: N/A
Beiträge: 4.367
Posting

Die Rechnung ist wirklich trivial, das stimmt. Aber für mich war es ein echter Überrraschungseffekt, daß man mit dem Nemax eine wesentlich höhere Rendite machen kann als mit dem Dax.


Perry
Perry27 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Perry27 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 30.11.2001, 13:16   #42
Matze
Ziegenbock
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 8.614
Breit grinsen

Man kann aber umgekehrt auch schneller Verluste machen, never forget

Matze
Matze ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Matze die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 08.12.2001, 17:55   #43
artistin
.............
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 1.540
artistin eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Yoda hat natürlich recht, die Flut an Zertifiakten wirkt unübersichtlich und verwirrend. Mehr als 200 Neuemmissionen pro Monat, da kann man schon zuviel kriegen. Allerdings sind die meisten davon Spezial- oder Discount-Zertifikate auf Einzelwerte.
Die Zertifikate auf Indizes lassen sich meist auf einer Seite abbilden...

Wer trotzdem lieber den Index wie eine Aktie traden möchte, für den gibt es das Segment Indexexchange. Das sind Indexfonds, die den Index exakt nachbilden (XTF):
- handelbar wie Aktien
- kein Ausgabeaufschlag
- geringe Managementgebühr von 0,5% pro Jahr


Für Yoda die wichtigsten Indexaktien mit WKN:

Dax, 593 393
MDax, 593 392
Nemax 50, 593 397
Dow Jones, 628 939
Euro Stoxx 50, 593 396
Stoxx 50, 593 394

grüsse
artistin
artistin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser artistin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 08.12.2001, 20:47   #44
Matze
Ziegenbock
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 8.614
Posting Wieder etwas neues?

--------------------------------------------------------------------------------
Dax und Nemax mit Hebel handeln!
LIF-Zertifikate - die bessere Alternative zum Index-Optionsschein
--------------------------------------------------------------------------------

gemeinsame Ausstattungsmerkmale:
Laufzeit 26.04.2002
Teilungsfaktor 100

Die Angaben zu Preisen und Hebel basieren auf folgenden Indexständen:
Dax 5.280 Punkte Nemax50 1.335 Punkte


LIFBull-Zertifikate
Underlying
knock-out Barriere
Preis
Hebel
WKN

Dax 30 Index
4.200
11,48
4,60
596476

Dax 30 Index
3.800
15,48
3,41
596477

Dax 30 Index
3.500
18,48
2,86
596478

Nemax 50 Index
1.000
3,56
3,75
596479

Nemax 50 Index
900
4,56
2,93
596480

Nemax 50 Index
700
6,56
2,04
596481

Zum Beispiel:
Dax +10% (angenommenes Szenario) => LIFBull WKN 596476 +46%

LIFBear-Zertifikate Underlying
knock-out Barriere
Preis
Hebel
WKN

Dax 30 Index
5.800
4,56
11,58
596482

Dax 30 Index
6.200
8,56
6,17
596483

Dax 30 Index
6.500
11,56
4,57
596484

Nemax 50 Index
1.400
0,51
26,18
596485

Nemax 50 Index
1.500
1,50
8,90
596486

Nemax 50 Index
1.700
3,50
3,81
596487

Zum Beispiel:
Nemax -10% (angenommenes Szenario) => LIFBear WKN 596485 +261%


Hintergrund:
Sowohl in der Bull- als auch in der Bear-Variante der ListedIndexFuture (LIF)-Zertifikate muss der Anleger bedingt durch die knock-out Barriere als Preis des Zertifikates nur einen Bruchteil des Indexstandes aufbringen. Er kontrolliert damit aber den gesamten Index. Somit ergibt sich die Hebelwirkung des Zertifikates.
Im Gegensatz zu Optionsscheinen ist der Preis eines LIF-Zertifikates unabhängig von der Volatilität des Underlyings. Verluste im LIF-Zertifikat aufgrund sinkender Volatilitäten des zugrundeliegnden Index sind somit ausgeschlossen.
Im Vergleich zum Index-Optionsschein sind LIF-Zertifikate daher die bessere Anlagealternative.
Aktueller Hebel des LIF-Zertifikates:
Hebel = Indexstand / (Preis des Zertifikates * 100)
Vom Kaufzeitpunkt an ist dieser Hebel für den Anleger konstant und wirkt im Gegensatz zu Optionsscheinen tatsächlich.

--------------------------------------------------------------------------------
Ausführliche Produktinformationen zu LIF-Zertifikaten erhalten Sie in unserem kostenlosen Monatsmagazin.
Fordern Sie Ihr Exemplar am einfachsten per e-mail hier an. Oder bestellen Sie per Telefon, Fax oder auf dem Postweg bei:

BNP Paribas
Mainzer Landstrasse 16
60325 Frankfurt
Tel.: 069 - 7193 2310
Fax.: 069 - 7193 2938

Natuerlich finden Sie alle Informationen auch auf unserer Internet-Seite:
http://www.warrants.bnpparibas.com/de

--------------------------------------------------------------------------------

Achtung! Buch-Aktion!

Das Buch "Erfolgreich anlegen mit Zertifikaten" von Christian W. Röhl und Werner H. Heussinger ist als Sonderedition der BNP Paribas erschienen.
Diese Ausgabe ist nicht im Buchhandel erhaeltlich.
Dafür ist das 350 Seiten starke, im Hardcover gebundene Werk zum günstigen Sonderpreis von 49,- DM erhältlich.
Bestelungen nehmen Sie bitte direkt beim Stuttgarter Verlags Kontor vor.

******* Bei Bestellung unbedingt die Bestellnummer FI011 angeben! *******

Post: SVK GmbH . Abt. VA / Jutta Schuldt . Rotebühlstraße 77 . 70178 Stuttgart
Fax: SVK GmbH . Abt. VA / Jutta Schuldt . Fax 0711 - 66 72 19 74
Email: j.schuldt@svk.de
Telefon-Hotline: 01805 - 63 63 33 (24 Pf/min)

--------------------------------------------------------------------------------
Der obige Text ist eine Anzeige der BNP Paribas.
OnVista ist nicht für den Inhalt des Textes verantwortlich und schliesst jegliche Regressansprüche aus.



Ja was ist das wieder neues? Liest sich interessant!

Matzze
Matze ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Matze die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 16.12.2001, 20:37   #45
artistin
.............
 
Registrierungsdatum: Oct 2000
Beiträge: 1.540
artistin eine Nachricht über ICQ schicken
Posting

Hallo Matze,

das IST interessant. Denn der Anstieg des Zertifikates ist durch den Hebel höher als der des Indexes.
Die Gefahr: rutscht der Index unter die Knock-Out-Barriere, entsteht ein Totalverlust.

Deshalb wichtig: das Papier immer im Auge behalten!!!

Auf die watschlist!

grüsse
artistin
artistin ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser artistin die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 02:13
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net