stock-channel.net - Aktien Links Stocks Rohstoffe Trading Handel Exchange
stock-channel.net - The Art Of Trading Home Analysen IR-Center Finanznews Finanzlinks Mediathek Diskussion Kontakt

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Zukunftstechnologien - Emerging Markets - Alternative Anlageformen
Benutzername
Kennwort
FAQ Benutzerliste Kalender Foren als gelesen markieren Reload
Aktuelle Uhrzeit 08:10

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 27.12.2002, 12:52   #1
fisherman
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Dec 2002
Beiträge: 432
Standard Optionsscheinhandel = legalisiertes Glücksspiel

Ich dachte immer, privates Glücksspiel sei hierzulande verboten. Jeder, der im Hinterzimmer einer Kneipe um ein paar Kröten zockt, macht sich strafbar. Aber beim Optionsscheinhandel werden gigantischen Mengen an Geld einfach so mal verbrannt, und es ist legal. Komisch. Denn es ist nicht nur "wie" Glücksspiel ( hier wie dort hält sich jeder für schlauer als die anderen ) Es ist sogar schlimmer als Glücksspiel. Denn der Veranstalter (Emittent) hat die Möglichkeit der Manipulation. Er kann (in begrenztem Umfang jedenfalls) beeinflussen, dass das eingesetzte Kapital zu seinen Gunsten verfällt. Deshalb mein Rat: Geht lieber in die Spielbank! Setzt auf schwarz oder rot! Das ist eine reelle Sache. Die Gewinnchancen sind mindestens genauso hoch, das Verlustrisiko ist überschaubar, und Ihr werdet nicht verarscht.
fisherman ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser fisherman die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.12.2002, 13:05   #2
nasdaq10.000
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 10.158
nasdaq10.000 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard Re: Optionsscheinhandel = legalisiertes Glücksspiel

Zitat:
Original erstellt von fisherman
Deshalb mein Rat: Geht lieber in die Spielbank! Setzt auf schwarz oder rot! Das ist eine reelle Sache. Die Gewinnchancen sind mindestens genauso hoch, das Verlustrisiko ist überschaubar, und Ihr werdet nicht verarscht.

Völlig richtig.
__________________
"Ich wäre schon zufrieden, wenn wir in den kommenden Jahren den Abstand zu den USA verkürzen
und Regionen wie Lateinamerika auf Distanz halten könnten
", sagte Verheugen.
Europa drohe im Gegenteil "ein Verlust an Wohlstand und Lebensqualität", warnte er.
http://orf.at/050129-83242/index.html
nasdaq10.000 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser nasdaq10.000 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.12.2002, 14:04   #3
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

na und :
die letzten jahre durfte man ganz legal aktien kaufen.
zum teil wurde das sogar vom staat gesponsert --> DTE bei 63,- Euro
was daraus wurde ist bekannt

Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.12.2002, 21:38   #4
nasdaq10.000
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Beiträge: 10.158
nasdaq10.000 eine Nachricht über Yahoo! schicken
Standard

Zitat:
Original erstellt von Dolby Digital 5.1
na und :
die letzten jahre durfte man ganz legal aktien kaufen.
zum teil wurde das sogar vom staat gesponsert --> DTE bei 63,- Euro
was daraus wurde ist bekannt


DTE ist Marktführer in einem immer noch zukunftsträchtigen Sektor.
Die Aktie wird sich nach einem Schuldenabbau in den nächsten Jahren wieder erholen.
Wer schlau war, hat im einstelligen Bereich nachgekauft.

Die grossspurigen put-/und call-Zocker die ich kenne, sind pleite.
Diese Dinger sind brandgefährlich und wer dies leugnet, handelt grob fahrlässig.

Auch Investionen in neue Tec-Firmen waren/sind riskant, dies war und bleibt Risiko-Kapital.
Das vergassen die meisten.

Die marktdominaten Firmen im HiTec-Bereich (Cisco, Dell, Microsoft, Nokia, SAP etc.) existieren weiterhin erfolgreich und werden ihren Weg auch in der Zukunft machen.

Man sollte beim Aktienkauf im Übrigen nur auf marktdominante Firmen
(der verschiedenen Sektoren) setzten.
__________________
"Ich wäre schon zufrieden, wenn wir in den kommenden Jahren den Abstand zu den USA verkürzen
und Regionen wie Lateinamerika auf Distanz halten könnten
", sagte Verheugen.
Europa drohe im Gegenteil "ein Verlust an Wohlstand und Lebensqualität", warnte er.
http://orf.at/050129-83242/index.html

Geändert von nasdaq10.000 (27.12.2002 um 22:11 Uhr).
nasdaq10.000 ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser nasdaq10.000 die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.12.2002, 21:52   #5
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

wer DTE bei 63 emitiert hat ( ) hat jetzt bei 12 noch genau 20 prozent seines geldes!
das geld ist weg - tatsache!
damals wurde von jedem und jeder diese "anlageform" als extrem sicher verkauft.
nun ja.

sollte DTE jemals auf 32 euro steigen, bekommst du nicht nur das versprochene bier, sondern zusätzlich noch ein essen spendiert
mit jemals ist dieses jahrzehnt gemeint!

wie man es dreht und wendet, mit "anlegen" hat das alles nichts mehr zu tun.

wer op.scheine handelt, weiss was auf ihn zukommt - es gibt aber überall solche und solche


dolby, der ungern scheine handelt
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.12.2002, 21:54   #6
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

p.s.

bei 8 euro spekuliere ich bei DTE auf doppelboden und bei 5,50 kommt die zweite tranche.
dann guck ich das teil nie wieder an :

wer das teil momentan kauft, hat irgendwas nicht verstanden :
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.12.2002, 23:22   #7
fisherman
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Dec 2002
Beiträge: 432
Standard DTE

Kann mir mal jemand erklären, wie die DTE bei den Schulden jemals Geld verdienen will ?
fisherman ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser fisherman die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.12.2002, 23:24   #8
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 27.12.2002, 23:25   #9
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.12.2002, 13:32   #10
RIVA
Dead Nick - see under ALMA_Advice
 
Benutzerbild von RIVA
 
Registrierungsdatum: Jul 2002
Beiträge: 13.886
Face

Banküberfall? : Oder zwei? : :
RIVA ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser RIVA die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.12.2002, 14:34   #11
fisherman
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Dec 2002
Beiträge: 432
Standard

ich kann Euch sagen, wie es mit der Deutschen Telecom weitergeht:

Erst kommt die Insolvenz, dann kommt der Bundeskanzler....und nach einem halben Jahr kommt die Zerschlagung. Und zu dem Zeitpunkt ist Ron Sommer längst Top-Manager eines anderen Spitzenunternehmens.
fisherman ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser fisherman die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.12.2002, 14:49   #12
germanasti
Fidelio der Hölle
 
Benutzerbild von germanasti
 
Registrierungsdatum: Apr 2001
Beiträge: 130.800
Standard

Ein halbstaatliches Unternehmen kann nicht insolvent werden
germanasti ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser germanasti die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.12.2002, 15:08   #13
fisherman
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Dec 2002
Beiträge: 432
Standard

Es ist egal, wer die Aktien hält. Es bleibt dabei: Die Geier kreisen schon...und die Beute ist magenta-rot.

Im übrigen: Wenn sogar der Staat selbst bakrott geht, warum sollte ein halbstaatliches Unternehmen davon verschont werden ?
fisherman ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser fisherman die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.12.2002, 16:24   #14
Förster
*****
 
Benutzerbild von Förster
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Beiträge: 58.581
Standard

also gut! mach mer einen DTE thread draus

fisherman,

ich glaub die sache sieht bei der dellekom etwas anders aus, als bei mobilcom!
halbstaatlich hat mehr "rückhalt" als eine normal firma. gut, der bund ist auch
fast pleite, aber so einfach gehts dann ja auch wieder nicht. die ganze infrastruktur
ist doch nen arsch voll wert. sollte der blödste fall eintreten, werde sich schon
einige die finger nach dem mantel DTE reissen.

könnte die telekom eigentlich wieder verstaatlich werden : bei der finanzlage des bundes????
Förster ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Förster die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 28.12.2002, 16:33   #15
fisherman
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Dec 2002
Beiträge: 432
Standard

Ich glaube, bei der Finanzlage des Bundes wäre es das beste, auch noch die letzten Aktien des Bundes auf den Markt zu schmeissen. Und das hätte Herr Eichel sicher auch gerne schon längst getan, wenn der Kurs nicht so im Keller wäre. Aber irgendetwas wird ihm schon einfallen, wär ja nicht das erste Mal. Deshalb Vorsicht, Ihr Kleinaktionäre! Denkt dran: Ihr seid nur der Ball in einem Spiel ! Die Geschäfte machen andere. Womit wir wieder beim Thema Optionsscheine wären !!!
fisherman ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser fisherman die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 08:10
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net