stock-channel.net - Das Finanzportal

stock-channel.net - Das Finanzportal (http://www.stock-channel.net/stock-board/index.php3)
-   Trader's Edge (http://www.stock-channel.net/stock-board/forumdisplay.php3?f=19)
-   -   Tradingcafe "for ever" (http://www.stock-channel.net/stock-board/showthread.php3?t=307474)

cherry 23.02.2014 07:44

Tradingcafe "for ever"
 
3 Anhang/Anhänge
guten morgen @all :)


Wie ihr schon oben im Titel lesen könnt ändert sich was. Meine regelmäßigen Postings jeden Tag wird es zukünftig nicht mehr geben. Der Grund hierfür ist ganz einfach. Einmal mangelt es offensichtlich an Interesse (siehe Klicks) und Beteiligung. Manchmal bin ich tagelang Alleinunterhalter.

Der Aufwand den ich betreibe steht im krassen Gegensatz zum Erfolg. Zum anderen gebe ich auch zu das ich irgendwie "ausgebrannt" bin.

Wie geht es nun weiter ? Ich werde weiterhin wichtige Zeitungsartikel verlinken. Wenn nach meiner Meinung irgendwas grundlegendes passiert werde ich meine Meinung sagen. Auch wenn es an den Börsen, Währungsmärkten oder sonstigen Assetklassen zu Wendepunkten und Aussergewöhnlichen kommt werde ich dazu was schreiben.



Zum Dax :


weekly : RSI und Stoch stehen auf short. Korrektur bis 8550 ist schon fast das mindeste was zu erwarten ist. Das ganze passt gut zusammen mit dem Liebesentzug (=$ Entzug) in den Bric´s Staaten. Danach hat man wohl genug Grund weiter Geld zu drucken.

daily : RSI und Stoch stehen auch auf Short. RSI hat sogar schon neg. Divergenzen. Im größeren Bild droht ein Doppeltop. Kz wäre die 8400 bei unterschreiten der 9070.

hourly : Dort strebt RSI und Stoch nach aoben. Die 9700 könnten noch erreicht werden ..... möglicherweise sogar die 9800. Bei 9700 droht ein Doppeltop mit Mindestkursziel 9300.


Fazit :

Amerika entzieht den Bric´s Geld weil sie es vermutlich brauchen um die Staatsanleihen die China auf den Markt wirft zu übernehmen. jedenfalls wird das Auswirkungen haben .... nicht nur in den Schwellenländern, sondern letztlich auch bei uns.

Daher passt das ganze gut in der Charttechnischen Situation. Nach den wahnsinnigen Anstieg stehen die Zeichen auf Korrektur. Mininmale KZ liegen da bei 8550.

Für Montag erwarte ich erst mals steigende Kurse. Die 9700 sollten nochmal auf der Agenda stehen. Dann wird es vermutlich nach unten gehen. Unter 9500 ist das KZ 9300.

Natürlich könnte der Dax auch nochmal an die 9800 heranlaufen ..... muß er aber gar nicht.



.

cherry 23.02.2014 07:47

Die verschwiegenen Kosten der Zuwanderung




http://www.youtube.com/watch?v=TBsUbpvlvVw


...die Wahrheit hat übrigens nichts mit rechtsradikal zu tun

cherry 23.02.2014 07:51

must see

Vorsicht Gift: die EU-„Spar“lampe

http://quer-denken.tv/index.php/beitraege/11-archiv/253-vorsicht-gift-die-eu-spar-lampe

Kosto8 23.02.2014 07:57

Hallo

besten Dank an Cherry für seine Arbeit und weiterhin gutes Gelingen :)

Perry27 23.02.2014 09:22

Jo, wollte ich auch sagen. Aber verstehen kann ichs schon. :)

zauberer 23.02.2014 10:07

Zitat:
Zitat von cherry

guten morgen @all :)

Wie ihr schon oben im Titel lesen könnt ändert sich was. Meine regelmäßigen Postings jeden Tag wird es zukünftig nicht mehr geben. Der Grund hierfür ist ganz einfach. Einmal mangelt es offensichtlich an Interesse (siehe Klicks) und Beteiligung. Manchmal bin ich tagelang Alleinunterhalter.

Der Aufwand den ich betreibe steht im krassen Gegensatz zum Erfolg. Zum anderen gebe ich auch zu das ich irgendwie "ausgebrannt" bin.

Vielen Dank fuer Deine Arbeit hier.
Ein Gedanke: wenn die Baeren aussterben steht eine Korrektur kurz bevor.

Zitat:
Zitat von cherry
Wie geht es nun weiter ? Ich werde weiterhin wichtige Zeitungsartikel verlinken. Wenn nach meiner Meinung irgendwas grundlegendes passiert werde ich meine Meinung sagen. Auch wenn es an den Börsen, Währungsmärkten oder sonstigen Assetklassen zu Wendepunkten und Aussergewöhnlichen kommt werde ich dazu was schreiben.
Danke dafuer!

cherry 23.02.2014 11:12

Rabbiner fordert Juden zu Flucht aus Kiew auf

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 22.02.14, 21:29
Der Rabbiner einer jüdischen Gemeinde in Kiew fürchtet, dass die rechtsgerichtete Opposition nach dem Umsturz in der Ukraine Jagd auf die Juden machen könnte. Es habe bereits zahlreiche Drohungen gegeben.


http://deutsche-wirtschafts-nachric...t-aus-kiew-auf/




...wer die NWO und die jüdischen Iluminaten kennt weis warum

kmax 23.02.2014 11:48

Vielen Dank cherry
Für deine Mühen Vielen, vielen Dank.

Gruss Kmax

cherry 23.02.2014 11:56

EU: Deutsche dürfen nicht mit 63 Jahren in Rente gehen, Franzosen schon

Samstag 22 Februar 2014 15:18
Viele Deutsche wissen nicht, was das mit der Rente mit 63 Jahren überhaupt soll. Aber andere Länder subventionieren, wo es früher in Rente geht, das ist kein Problem?

Aber auch die EU gönnt das den Deutschen nicht. Hat Ministerin Nahles die Befehle aus Brüssel falsch verstanden?

Oder lässt man Deutschland von der EU aus voll auflaufen?

Die EU, vertreten durch EU-Wirtschaftskommissar Olli Renn, sieht durch die frühe Rente eine Gefahr für die deutschen Staatsfinanzen.


...das pferd das den hafer verdient darf ihn nicht fressen

cherry 23.02.2014 11:58

Marktorakel Marktprognose

Sonntag 23 Februar 2014 05:34
Bei dem dem Treffen der G-20-Finanzminister, zusammen mit den Notenbankern in Australien, traten deutliche Differenzen zu Tage.
Indien und andere Schwellenländern warfen dem Westen eine egoistische Politik vor.
Der deutsche Finanzminister forderte hingegen die Schwellenländer dazu auf, ihre strukturellen Probleme zu lösen.
Die angebliche Straffung der US-Geldpolitik und die damit verbundenen Folgen waren Hauptthema des Treffens.

lunar 23.02.2014 13:11

...sehr schade cherry :( aber verständlich :thanx

Schrauber 23.02.2014 14:21

Wie schon des öfteren gesagt:Ebenfalls vielen, vielen Dank für deine bisherige Arbeit, und auch das Mitwirken vieler anderer Forenmitglieder!
Mich hat deine Arbeit seit ich hier registriert bin einiges weiter gebracht, aus menschlicher Sicht und auf die Sicht des Geldsystems! Vielen Dank nochmal, laß es dir gut gehen und meld dich gelegentlich!:supi:verbeug
LG Hans

anna 23.02.2014 15:00

ist doch gut so.

Wie geht es nun weiter ? Ich werde weiterhin wichtige Zeitungsartikel verlinken. Wenn nach meiner Meinung irgendwas grundlegendes passiert werde ich meine Meinung sagen. Auch wenn es an den Börsen, Währungsmärkten oder sonstigen Assetklassen zu Wendepunkten und Aussergewöhnlichen kommt werde ich dazu was schreiben.

cherry 23.02.2014 15:11

EZB-Stresstest enthüllt riesige Kapital-Lücken bei italienischen Banken

Deutsche Wirtschafts Nachrichten | 23.02.14, 12:02 | 5 Kommentare
Durch Aufräumarbeiten vor dem EZB-Stresstest kommen riesige Altlasten bei italienischen Banken zutage. Der Gesamtbetrag der faulen Kredite steigt auf ein Rekordniveau von 156 Milliarden Euro. Investoren verlangen Wertberichtigungen von Problem-Portfolios. Die Errichtung einer Bad-Bank wird diskutiert.





http://deutsche-wirtschafts-nachric...nischen-banken/

Helma 23.02.2014 19:01

Lieber Cherry,

obwohl ich schon sehr lange registriert bin, ist dies mein erster Kommentar hier.

Zunaechst moechte ich Dir meinen groessten Dank aussprechen, Deine
taeglichen Kommentare und Einstellungen waren fuer mich immer Pflicht-
letüre.
Desweiteren wuensche ich Dir alles Gute, bleibe gesund und munter.
Ich hoffe natuerlich, dass Du zwar nicht mehr regelmaessig aber hin und
wieder Deine persoenliche Meinung zu Finanzen und Politik hier posten wirst.

Viele Gruesse und Glueckauf

Helma


Aktuelle Uhrzeit 20:57

Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.