stock-channel.net - Das Finanzportal

stock-channel.net - Das Finanzportal (http://www.stock-channel.net/stock-board/index.php3)
-   Zinsen und Renten (http://www.stock-channel.net/stock-board/forumdisplay.php3?f=45)
-   -   Haus bauen (http://www.stock-channel.net/stock-board/showthread.php3?t=317458)

kreso 13.07.2014 15:19

Haus bauen
 
Hallo,
wir wollen in nächster Zeit gerne ein Haus bauen. Das Problem besteht darin, dass wir nicht genug Geld im Moment haben um den ganzen Bau zu finanzieren. Was könnten wir tun? Kredit? Wie klug ist es? Wir beide arbeiten und haben gute Löhne.

dusan 13.07.2014 19:32

Also es hängt von den Baufinanzierungen und Banken ab, ob ihr ein genügend großen Kredit für den Hausbau bekommt. Ich denke, die meisten Bauherren finanzieren ihr Eigenheim. Grundlage für einen Baukredit ist eigentlich immer ein Eigenkapital von mindestens 20-30% der Gesamtkosten. Es gibt auch Banken, die eine 100%-Finanzierung anbieten, aber man muss sich halt immer darüber im Klaren sein, dass die Konditionen für den Kredit auch von der Höhe des Eigenkapitals abhängig sind.

bergauf 28.07.2014 10:22

Das sehe ich auch so. Ein verfügbares Eigenkapital von mindestens einem Viertel der Gesamtsumme sollte auf jeden Fall vorhanden sein. Nicht nur wegen der günstigeren Konditionen bei der Finanzierung, sondern einfach der Sicherheit wegen, dass man sich das Vorhaben wirklich leisten kann.

TraderWoman 12.09.2014 15:09

Zitat:
Zitat von dusan

mindestens 20-30% der Gesamtkosten. Es gibt auch Banken, die eine 100%-Finanzierung anbieten, aber man muss sich halt immer darüber im Klaren sein, dass die Konditionen für den Kredit auch von der Höhe des Eigenkapitals abhängig sind.
Naja also in unseren Kreisen wird zumeist eher mit Grundkapital in Höhe von 10-15% das Eigenheim finanziert, das geht dann zu 3-6%. 100% Finanzierungen sind möglich, laut Banken. Bekommt aber im Endeffekt auch nur jemand, der das Grundkapital zur Verfügung hätte.

goldcode 01.10.2014 13:59

Kommt auf die Lage drauf an. Wenn die Lage Potenzial hat sich zu entwickeln, kann die EQ gerne etwas geringer sein, da der VKW steigen wird


Aktuelle Uhrzeit 11:10

Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.