Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.09.2014, 23:42   #395
Bernhard
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2004
Beiträge: 4.312
Standard

Im Posting #1 ich ansprechen die Halbwertszeit für Threads und schreibe " … höchstwahrschein meine letzte Eröffnung eines Thread und mit September Schluss …". Dies Punkt ist erreicht!

Es war in Quartal für ich wenige interessant Zeit und öfter Langeweile, schreiben im Leerraum
Aber war gut, ich habe gesehen für meine Therapie und für die Gehirnzelleübung

Zum Schluss mein Rat:

* ich benennte das "Hilfskrücken":
Wer sucht immer den Gral, aber nicht gefunden. Occam Prinzip anwenden, die simple, einfache Technike/Methode/Indikator etc. tut macht
Vorsicht für "prognostizieren" Methode z.B. EW, 5:3 und Zyklus etc., man kann die Möglichkeit anwenden, aber die "Prognose" kein bleiben sturen Nachfolgen. Immer wird der Markt & Kurse der Weg zeigen, ansonsten verlaufen!

* wichtiger Punkt für alle Trader, Money-Management (MM) und Risiko-Management (RM)
Jeder muss die Grundregeln kennen, wenn nicht, lese im Internet oder Buch (z.B. Clever traden mit System, V.K. Tharp oder Money Management, B. Jünemann/H. Imbacher)
Stop und Positionsgröße sind A und O, für das Überleben im Haibecken!
Wenn der Verlust zu hoch, dann die Gedanken/Wünschen/Dissonanz weigern logische, rationales Handeln.

Schluss für zaungast, hojo, mario, mercure und anderen

Wenn zukünftig eine Thread für Trade gibt, dann sporadisch ich melden ( … ist ein Drohung )

happy hunting
__________________
Keine Handelsempfehlung, jeder handelt auf eigenes Risiko!
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Bernhard die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)