StockSelect - Investments

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Währungen
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 23:45
Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 30.10.2009, 09:50   #1
Mike Kock FXCM
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Oct 2009
Beiträge: 16
Standard Forex am Freitag - Mike C. Kock

Forex am Freitag

Freitag, 30. Oktober 2009 08:07:00
Zwei Werte aus Übersee werden wir uns heute genauer ansehen - NZDJPY und NZDUSD. Die Korrelation zwischen diesen beiden Paare liegt bei 0.89, so dass es sehr wahrscheinlich ist, dass wir entweder in beiden Paaren oder in keinen dieser Beiden einen Einstieg erhalten.
NZD/JPY


Die Ausgangslage für heute ist einfach - Stabilität finden! Gestern war der erste positive Wochentag für den NZD. Doch die Woche war etwas mehr als Chaos. Am Mittwoch ging es 244 Pips nach unten - normal wären 114 Pips und gestern ging es dann wieder 232 Pips nach oben - normal wären 94 Pips. Wir liegen also weit entfernt von dem was wir als normal bezeichnen - dies ist ein "Fait Tail Event" und hat bestimmt vielen Anlegern das Konto ruiniert! Die Pips Vorgabe für heute sind 98 Pips.
Der Forexbull sieht die bearishe Pattern Formation mit einem Tageshoch bei 67.15 und das Tief bei 65.21 - was 194 Pips entspricht. Wenn ein Erdbeben ausbricht - kommen danach noch viele kleine Beben - bis es sich wieder beruhigt hat. Viel Bewegung in diesem Währungspaar.
Entry: R1 bei 67.84 stellt die obere Grenze dar und 66.93 der Schlusskurs die untere Grenze
Kursziel: PP - 66.43 und S1 - 65.52
NZD/USD



Die beiden Währungspaare gleichen sich natürlich auf Grund der hohen Korrelation in ihren Charts. Der ForexBull hat eine bearishe Pattern Formation welche ihr Tageshoch bei 0.7360 und das Tief um die 0.7184 hat. Was 176 Pips entspricht und auch weit außerhalb der normalen Freitag Kursbewegungen liegt.
Entry: Das Hoch vom Donnerstag - 0.7367 und dem Close von Donnerstag bei 0.7325
Kursziel: PP - 0.7294 und S1 - 0.7221
Wichtig für solche Zeiten mit hohen Volatilitäten - wer handeln möchte, sollte UNBEDINGT auf sein Stopp Level achten, sonst ist der Verlust um ein vielfaches größer als es geplant war.
Zum Schluss noch einen Blick auf die anderen Währungspaare und die oben versprochene Übersicht.


Es ist also für jeden etwas dabei!
Good luck and good trading!
Mike für FXCM Research


www.Mike-Kock.de
Mike Kock FXCM ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Mike Kock FXCM die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 06.11.2009, 09:10   #2
Mike Kock FXCM
stock-channel.net starter
 
Registrierungsdatum: Oct 2009
Beiträge: 16
Standard Forex am Freitag - FXCM Research

Forex am Freitag

Freitag, 06. November 2009 08:04:00
Heute kommen 15.30 Uhr die US Arbeitslosenzahlen heraus - die Markt erwartet eine weitere Verbesserung in diesen wichtigen Indikator. Die Prognose liegt bei 9,9% und hat immer noch Rekordhöhen für die US Wirtschaft. Gestern kamen schon die Zahlen für die Anträge auf Erwerbslosigkeitsunterstützung in den USA heraus, diese waren leicht besser als die Erwartungen. Meine pauschale Empfehlung für heute Nachmittag: Gehen Sie vorher raus aus Ihren Positionen und warten die Zahlen ab.
Der Tagesausblick



Die breite Front - BEARISH! Dabei ist der Euro der große Verlierer in dieser Übersicht. Der JPY der klare Gewinner! USD, CHF und GBP sind fast neutral in ihren Währungspaaren. Doch dies kann sich sofort ändern, wenn die Zahlen weit außerhalb der Erwartungen liegen!
USD/CAD



Seit Ende Juli geht es hier mit Schwankungen seitwärts, dabei ist der übergeordnete Trend abwärts ausgerichtet. Für heute zeigt der ForexBull gleich drei bearishe Pattern Formationen an. Wenn also die US Zahlen nicht außergewöhnlich positiv sind, sollte diese Tendenz für heute auch zur Tatsache werden.
Das Tageshoch wird um die 1.0670 und das Tief bei 1.0570 gesehen. 100 Pips - damit wäre die Bewegung unterhalb der Tageserwartungen, welche bei 135 Pips liegt.
Entry: zwischen R1 - 1.0691 und 1.0670
Kursziel: S1 - 1.0616 und S2 - 1.0572
CHF/JPY

Dieses Währungspaar hat neben Mittwoch am Freitag also heute seine größten Kursbewegungen! Erwartet werden hier 105 Pips, was zwar kleiner als beim USDCAD ist doch 22 % der Wochenbewegung darstellt. Die folgende Übersicht zeigt es Ihnen:



Was wir noch sehr gut erkennen in dieser Übersicht - die letzte Woche war einfach nur heftig und auch diese Woche schließt sich nahtlos daran an!

Der ForexBull sieht das Tageshoch um die 89.50 und bei 88.00 das Tagestief.
Entry: R1 - 89.63 und 89.29 dem Close von gestern 22.00 Uhr
Kursziel: S1 - 88.62
Wir sehen uns heute zur Auswertung im Forum wieder!
Good Luck and good Trading!
Mike C. Kock für FXCM Research



Mike Kock FXCM ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Mike Kock FXCM die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag


Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 23:45
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net