StockSelect - Investments

Zurück   stock-channel.net - Das Finanzportal > Trader's Edge
Benutzername
Kennwort
Aktuelle Uhrzeit 17:51

Antwort Gehe zum letzten Beitrag
 
Themen-Optionen
Alt 17.02.2018, 16:12   #17296
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 8.644
Standard

„Unerklärliche Phänomene“: An den Finanzmärkten wird manipuliert wie nie zuvor

von Ernst Wolff

https://kenfm.de/tagesdosis-17-2-20...-wie-nie-zuvor/

Nichts Neues, aber die Erlärungen sind schon interessant.

Mit Börsen als der Mittler von Kapitalgeber und Nehmer, sowie Marktwirtschaft mit Angebot und Nachfrage, hat das alles schon lange nichts mehr zu tun. Wir erleben eine manipulierte Schein-Realität, die uns bald heftig um die Ohren fliegen wird. Das ist nicht vage spekuliert, sondern ein mathematischer Fakt.
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 17.02.2018, 19:59   #17297
Schrauber
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2009
Beiträge: 1.194
Standard

Naja... das war aber zur Zwiebelzeit auch nicht anders...
Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Schrauber die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.02.2018, 14:52   #17298
Schrauber
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Sep 2009
Beiträge: 1.194
Standard

Schrauber ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Schrauber die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.02.2018, 17:16   #17299
konby
hessischer Schlachtbulle
 
Benutzerbild von konby
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Ort: Roßdorf
Beiträge: 41.203
Standard

Zitat:
Zitat von konby

seltsam , denn die Nase ist im minus
Dow nur ganz leicht im plus an seiner Tagesnixe hängen geblieben

sollte der Dax seine 4-h Nixe packen dann nächstes Ziel Tagesnixe



das hat der DAX nicht geschafft ... das wäre aber wichtig gewesen
für weiter hoch ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: png A-DAX60-4.png (68,0 KB, 146x aufgerufen)
__________________
konby


Think dirty
konby ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser konby die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.02.2018, 17:46   #17300
bimbes
Chaosforscher
 
Benutzerbild von bimbes
 
Registrierungsdatum: Aug 2004
Beiträge: 8.644
Standard

Zitat:
Zitat von konby

das hat der DAX nicht geschafft ... das wäre aber wichtig gewesen
für weiter hoch ...

Wolfgang, grüß dich, der Rebound seit 12k im Dax sieht für mich korrektiv aus. Heißt, kein Beginn der vermeintlich fehlenden Fünf. Das stimmt mich sehr nachdenklich!




THE BIG SHORT: Großangriff von US-Hedgefonds auf deutsche Aktien

Bridgewater: Weltgrößter Hedgefonds wettet mit Milliarden auf Kurseinbruch bei deutschen und europäischen Aktien. Die Party an den Börsen ist angeblich 2018 vorbei.

http://www.mmnews.de/wirtschaft/498...rt-grossangriff
bimbes ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser bimbes die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.02.2018, 19:57   #17301
anna
stock-channel.net trader
 
Registrierungsdatum: Mar 2002
Beiträge: 3.479
Standard

Könnte mir vorstellen, dass der auch gegen idverse us unternehmen und andere Wettet. Wird halt eine Sau durch das Dorf getrieben

Ansonsten. Endlich Mal wieder jemand short
anna ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser anna die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 19.02.2018, 21:40   #17302
Guten Tag
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Mar 2007
Beiträge: 229
Standard

Lesenswert:

http://www.wiwo.de/finanzen/geldanl...962702-all.html

Felix Zulauf"Dann gibt es Löcher im Markt"




Bis in den März hinein wird es Erholungsversuche geben, die aber wohl scheitern werden. Im zweiten Quartal könnte es dann zu einer zweiten Verkaufswelle kommen, die etwas tiefer geht als am vorvergangenen Freitag. Dann dürfte die Korrektur vorbei sein. Für den Rest des Jahres werden die Börsen dann wieder versuchen, nach oben zu krabbeln. Aber das werden nicht mehr alle Märkte schaffen.
Guten Tag ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Guten Tag die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.02.2018, 10:55   #17303
zauberer
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Feb 2004
Beiträge: 329
Standard Osmanische Gedankengänge

__________________
Zaubi
zauberer ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser zauberer die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.02.2018, 10:58   #17304
zauberer
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Feb 2004
Beiträge: 329
Standard

Zitat:
Zitat von bimbes

Wolfgang, grüß dich, der Rebound seit 12k im Dax sieht für mich korrektiv aus. Heißt, kein Beginn der vermeintlich fehlenden Fünf. Das stimmt mich sehr nachdenklich!


Vielleicht sind wir gerade in der Welle 1 Abwärts, noch ein neues Tief, dann die 2, dann ....
__________________
Zaubi
zauberer ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser zauberer die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.02.2018, 17:43   #17305
konby
hessischer Schlachtbulle
 
Benutzerbild von konby
 
Registrierungsdatum: Feb 2002
Ort: Roßdorf
Beiträge: 41.203
Standard

Zitat:
Zitat von bimbes

Wolfgang, grüß dich, der Rebound seit 12k im Dax sieht für mich korrektiv aus. Heißt, kein Beginn der vermeintlich fehlenden Fünf. Das stimmt mich sehr nachdenklich!




THE BIG SHORT: Großangriff von US-Hedgefonds auf deutsche Aktien

Bridgewater: Weltgrößter Hedgefonds wettet mit Milliarden auf Kurseinbruch bei deutschen und europäischen Aktien. Die Party an den Börsen ist angeblich 2018 vorbei.

http://www.mmnews.de/wirtschaft/498...rt-grossangriff



gut zu wissen Klaus

das Tierchen hat sich erstmal durchgemogelt , denke da an die Worte
von Ernst Wolff , die Notenbanken können es eigentlich gar nicht
durchfallen lassen sonst gibt es wirklich den Tsunami

also die 4-h-Nixe ist auch nun im DAX eingenommen
nun winkt die Tagesnixe ...
Angehängte Grafiken
Dateityp: png A-DAX60.png (67,9 KB, 66x aufgerufen)
Dateityp: png A-DAX70.png (73,7 KB, 65x aufgerufen)
__________________
konby


Think dirty
konby ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser konby die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.02.2018, 18:54   #17306
Nina*
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Oct 2006
Beiträge: 546
Standard

Kaufen, wenn die Kanonen donnern....

Hätte nicht gedacht, dass das Einläuten des WW3

zu steigenden Aktienkursen führt.


.


Das, was da in Syrien abläuft, ist mE die gefährlichste Eskalation seit
dem 2. Irak-"Krieg"
Nina* ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Nina* die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.02.2018, 20:29   #17307
Oliver
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Sep 2007
Beiträge: 387
Standard

Zitat:
Zitat von Nina*

Das, was da in Syrien abläuft, ist mE die gefährlichste Eskalation seit
dem 2. Irak-"Krieg"



Darf ich fragen, wieso du das denkst?
Der Amerikaner hat dort in Syrien definitiv kein Interesse an einer Eskalation.
Oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Oliver die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.02.2018, 20:35   #17308
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 51.907
Standard

Zitat:
Zitat von Oliver

Darf ich fragen, wieso du das denkst?
Der Amerikaner hat dort in Syrien definitiv kein Interesse an einer Eskalation.

.... Syrien (+Russland) mit den Kurden (+ Amis) gegen Türkei, Israel gegen Syrien, Hisbolla und Iran, Türkei gegen Griechenland, Saudiarabien gegen Iran, Syrien. Dazu noch israelische Endzeitsekten. Der tiefe Staat in Amerika ist so und so für Krieg gegen Russland .... am liebsten in Mitteleuropa .... zur Not auch in nahen Osten


Das ist eine Gebräu. Da fehlt nur noch der Funke. Wobei viele Dinge in den Prophezeihungen steht. Also aufpassen .....das kann schnell gehen
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 20.02.2018, 20:49   #17309
Oliver
stock-channel.net member
 
Registrierungsdatum: Sep 2007
Beiträge: 387
Standard

cherry - sehe sehr viele Dinge sehr identisch wie du - aber: In diesem Fall hat Trump ganz klar verlauten lassen, dass er dort nicht an einer Eskalation interessiert ist - und mit Russland will er das auch nicht. Sein Hauptfeind ist China. Und das sagt er auch ganz offen. Also wäre es völlig hirnrissig, dass er zuvor den Konflikt mit Russland auf die Spitze treibt!
Oliver ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Oliver die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Alt 21.02.2018, 07:15   #17310
cherry
stock-channel.net trader
 
Benutzerbild von cherry
 
Registrierungsdatum: Jan 2002
Ort: unter Spaniens Sonne
Beiträge: 51.907
Standard

Zitat:
Zitat von Oliver

cherry - sehe sehr viele Dinge sehr identisch wie du - aber: In diesem Fall hat Trump ganz klar verlauten lassen, dass er dort nicht an einer Eskalation interessiert ist - und mit Russland will er das auch nicht. Sein Hauptfeind ist China. Und das sagt er auch ganz offen. Also wäre es völlig hirnrissig, dass er zuvor den Konflikt mit Russland auf die Spitze treibt!


.... Trump vll. nicht ..... der tiefe Staat schon. Aktuell findet in USA eine Kampf zwischen Trump und tiefen Staat statt.

Am besten mal nach Q Anon suchen .... .da findet man genug Material.

Mal so im groben. Der tiefe Staat beinhaltet CIA, halbe FBI und Mossad zusammen mit bestimmt Eliten. Einige werden da erpresst ----> Pizzagate, Lolita Island. Trump kann sich nur auf den milit. Geheimdienst verlassen und Teile des FBI. Desweiteren den Marines. Wer beschützt Trump ??? Navy Seals!!!!! usw. usw.


mal hier zum Einstieg lesen : https://eulenspiegel-blog.com/2017/...t-hinter-trump/
__________________
gruss
cherry
---------------------------------------------------------------------------------------------
Wer aufgehört hat besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein

Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen das man Geld nicht essen kann.
cherry ist offline   Mit Zitat antworten
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser cherry die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Antwort Gehe zum letzten Beitrag



Themen-Optionen

Gehe zu



Aktuelle Uhrzeit 17:51
Powered by: vBulletin Version 3.0.3
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Copyright © stock-channel.net